News-Archiv vom großen Singlebörsenvergleich 2021

Singlebörsen Newsarchiv 2021

Aus mehreren 100 News zu den "Singlebörsen" haben wir die wichtigsten in diesem News-Archiv stehen lassen, weil sie ganz wesentliche Fortschritte und Meilensteine der Szene dokumentieren.

Viel Spaß bei der Recherche!

32 News aus 2021:
Die News 2021 zum Nachlesen:

Partnersuche für kleine Männer:
Schwieriger als für andere Männer?

Veröffentlicht: 14. März 2021

Welche Rolle spielt die Körpergröße von Männern eigentlich bei der Partnersuche? Sind kleinere Männer wirklich auf dem Dating-Markt benachteiligt? Mittlerweile haben sich einige Umfragen mit dieser Thematik beschäftigt. Wir fassen die wichtigsten Ergebnisse aus diesen Studien zusammen.

Spielt die Körpergröße wirklich noch eine Rolle bei der Partnersuche? Eigentlich sollten inzwischen andere Merkmale und Eigenschaften einen wichtigen Teil beim Verlieben einnehmen. Doch es scheint sich nie zu ändern: Die Größe ist bei der Partnersuche relevant.

Mit Körpergröße punkten

Eine Studie aus dem Jahre 2011 fand heraus, dass Frauen vor allem große Männer bevorzugen und attraktiv finden. Das beeinflusst wiederum das Dating-Verhalten kleinerer Männer.


Die Forscher sehen einen expliziten Zusammenhang zwischen Datingerfolg und Körpergröße.

Sie betiteln das Ganze als "größenbasierte Hierarchie unter Single-Männern".

Im Vergleich zu großen Männern entschließen sich die kleineren später zu einer Heirat. Im Schnitt lassen sie sich dann deutlich weniger scheiden. Das Scheidungsrisiko berechneten die Forscher bei den kleineren Männern um 32 Prozent geringer als bei Männern mit Durchschnitts-Körpergröße.

Glückliche Ehe mit kleinem Mann?

Ja, das Scheidungsrisiko ist deutlich vermindert bei kleineren Herren. Allerdings scheinen diese dafür ein Problem mit Hausarbeit zu haben. Einer weiteren Studie entsprechend übernehmen kleinere Männer weniger Aufgaben im Haushalt.

Funktioniert Online Dating wirklich?
Forschungsergebnisse zur Erfolgsquote beim Dating

Den Forschern zufolge ist diese Weigerung wohl eine Kompensation der Körpergröße. Die Männer möchten unbewusst ihre Maskulinität schützen, um diese durch Hausarbeiten, die in der Regel mit Frauen verbunden werden, nicht weiter zu schwächen.

Kleine Männer + hohes Gehalt = Sexy

Solange man denken kann, gibt es das Vorurteil, dass kleine Männer ihre Größe durch z.B. schnelle teure Autos oder andere Statussymbole wettmachen möchten. Eine Studie aus den USA belegt nun quasi dieses Klischee. 

Laut dieser Studie müssen Männer von einer Körpergröße von 1,67 m deutlich mehr verdienen als ein Mann, der 1,82 m groß ist, um attraktiv bei der Partnersuche zu wirken.

Die besten Dating-Portale im Preischeck:
» Parship Kosten
» Elitepartner Kosten
» Lovescout24 Kosten
» C Date Kosten

In Zahlen ausgedrückt bedeutet das, dass der kleinere Mann rund 27.000 Euro mehr verdienen muss, um für Frauen genauso attraktiv zu sein wie ein größerer Mann. 

Allerdings zeigte die Studie auch, dass ein Großteil der Männer lieber eine kleinere Partnerin an ihrer Seite hätte. Und bei den Herren kann ein höheres Gehalt der Damen die Körpergröße nicht kompensieren. Größere Frauen wirken trotz dickem Gehaltscheck nicht anziehender.

Abschließend lässt sich jedoch sagen: Trotz aller Studien und Ergebnisse suchen wir alle nur nach der einen großen Liebe – egal welche Körpergröße wir haben. In der heutigen aufgeschlossenen Zeit und in unserer modernen Gesellschaft sollten andere Dinge relevant für eine Partnerschaft sein.

Quelle: ladbible.com/fitforfun.de

Partnersuche mit Kind:
Dating Killer oder Boost

Veröffentlicht: 10. März 2021

Gemeinsame Kinder sind für viele Beziehungen das i-Tüpfelchen, doch nicht jede Partnerschaft ist für die Ewigkeit. Wenn Beziehungen zerbrechen, ist die Herausforderung groß, Nachwuchs und die Suche nach einer neuen Liebe unter einen Hut zu bringen. Eine Befragung von Parship beschäftigte sich nun mit Fragen zur Partnersuche mit Kind.

Beeinflussen Kinder das Verhalten bei der Partnersuche? Haben es Alleinerziehende oder Singles mit Kind schwerer beim Dating? Die Online Partnervermittlung befragte ihre Mitglieder dazu. 

Für knapp 90 Prozent der Deutschen ist es sehr wichtig, dass innerhalb einer Partnerschaft Verbindlichkeiten entstehen. Für viele sind das, gemeinsame Kinder. Die meisten sehen den optimalen Schritt zum gemeinsamen Nachwuchs zwischen den dritten und sechsten Beziehungsjahr.


22 Prozent der Deutschen fängt bereits innerhalb der ersten zwei Jahre in einer Beziehung mit der Familienplanung an.

Doch leider zerbrechen Beziehungen und wenn es bereits Nachwuchs gibt, gestaltet sich die Partnersuche im Anschluss etwas komplizierter. Oder etwa doch nicht?!

Ist Dating mit Kind ein Problem?

Natürlich ist es herausfordernder als Single-Mama oder Single-Dad wieder auf Partnersuche zu gehen als ohne Kind. Allerdings schaffen es deutsche Single-Eltern sehr gut, das eigene Bedürfnis nach einer neuen Beziehung und die Kinder unter einen Hut zu bekommen. 

43 Prozent der Deutschen sind Kinder bei der Partnersuche kein No-Go. Im Gegenteil, 35 Prozent der Dates haben selbst Nachwuchs. 

Allerdings gaben 18 Prozent der Alleinerziehenden an, dass sie nun deutlich mehr Ansprüche an einen neuen Partner stellen, u.a. weil dieser auch mit den Kindern harmonieren muss.

23 Prozent der Befragten gab an, dass sie schon mal einen Korb bekommen haben, weil sie Kinder haben.

Single Dads sind begehrt

Für Single-Väter scheint das Dating mit Kind deutlich entspannter zu sein als für Single-Mütter. 27 Prozent der Single-Damen finden einen Single-Mann mit Kind besonders anziehend. 

Lust auf Verlieben?
Die besten Singlebörsen für Alleinerziehende im Test

32 Prozent der Single-Frauen spielt es keine Rolle, ob der Mann bereits Nachwuchs hat oder nicht. Zwar sagt ein Viertel der Frauen, dass sie gern einen Mann ohne eigenen Nachwuchs kennenlernen würden, allerdings sind Kinder kein Ausschlusskriterium beim Dating.

Auch mit Kindern wichtig: Paarzeit

Bei einer neuen Partnerschaft, wenn alles sich etwas eingegroovt hat, sollten die Partner darauf achten, regelmäßig Zweisamkeit miteinander zu teilen.Vor allem wenn Kinder vorhanden sind, ist es wichtig, sich Paarzeit einzuräumen. Ob nun regelmäßige Ausflüge oder ein gemeinsamer Film-Abend ohne Kinder. Das empfiehlt auch Parship-Experte Eric Hegmann:


Um die tiefgehende Verbindung zum Partner auch über Jahre hinweg aufrechtzuerhalten, sollte man sich regelmäßig Zeit für gemeinsame Aktivitäten nehmen, die beiden Spaß machen.

57 Prozent der Paare, die an der Befragung teilnahmen, setzen diesen Ratschlag bereits um und hat monatlich eine Art Date-Night.

Wer also mit Kind auf der Partnersuche ist, sollte sich nicht entmutigen lassen. Alleinerziehende Singles sind keine wilden Einhörner mehr, auf die man kaum trifft, und die Akzeptanz bei anderen Singles ist mittlerweile hoch.

Die beiden größten Online-Partnervermittlungen haben ein ausgeglichenes Preis-Leistungsverhältnis:

Quelle: parship.de

Dunkel oder Festbeleuchtung:
Wie sieht’s in deutschen Schlafzimmern aus?

Veröffentlicht: 4. März 2021

Die perfekte Schlafzimmer-Atmosphäre – wie sollte die sein? Eher dunkel mit Duftkerzen oder hell mit musikalischer Untermalung? Mögen Frauen etwas anders als Männer? Die Erotik-Community Joyclub befragte seine Community nach den Vorlieben im Schlafzimmer.

Joyclub veröffentlichte einen Schlafzimmer-Report, in dem sie einer wichtigen Frage für ein ausgefülltes Liebesleben nachgehen: Wie sollte die Umgebung für ein tolles Sexerlebnis aussehen? 

2.000 Mitglieder gaben in der Befragung ihre Vorlieben für eine perfekte Atmosphäre im Schlafzimmer preis.

Beleuchtung und Temperatur beim Liebesspiel

Für Frauen ist dämmriges Licht ein absoluter Pluspunkt, um sich beim Liebesspiel wohlzufühlen. 74,9 Prozent lieben es eher schummrig bis finster. Die meisten machen zudem die Augen zu, um noch intensiver fühlen zu können ohne Ablenkung.


Die Mehrheit der Frauen gibt an, sich beim schummrigen Licht eher fallenlassen zu können.

Bei den Männern hingegen sind es gerade mal 55 Prozent, die lieber beim Sex das Licht ausmachen. Für den Rest gehört die visuelle Stimulation zu einem guten Sex dazu. 44,2 Prozent drehen das Licht beim Akt gern auf, um die Partnerin beim Akt beobachten zu können.

Die erotischen Top-Anbieter in der Preisübersicht:
» C Date Kosten
» Kosten Joyclub
» Poppen Preise

Bei der Frage wie die ideale Temperatur beim Sex ist, denkt man zuerst, dass die meisten Frauen es besonders warm mögen. Schließlich klagen mehr Frauen über kalte Füße und Hände als Männer. Doch beim Sex ist es genau andersrum: Während 51,8 Prozent der Frauen es lieber kühl im Schlafzimmer mag, tendieren 54,2 Prozent der Männer zu hohen Temperaturen beim Sex.

Gefühlvolle Musik oder lieber das eigene Stöhnen?

Wie schaut es mit Musik beim Sex aus? Gibt es da Unterschiede zwischen den Geschlechtern? 63,3 Prozent der Frauen finden Musik beim Liebesakt hilfreich und können sich im Rhythmus besser auf den Sex konzentrieren. Bei den Männern bewirkt Musik das Gegenteil – 57,8 Prozent empfinden eine musikalische Untermalung beim Sex eher störend. Sie fokussieren sich lieber auf die Geräusche und das Stöhnen der Partnerin.

Die besten Sextreff Portale im Internet
Seiten für Online Sextreffen Test 2021

Einig sind sich beide Geschlechter beim Thema Duftkerzen: 79,7 Prozent der Frauen und 78,3 Prozent der Männer finden intensive künstliche Gerüche beim Sex hinderlich. Auch da der Geruch des Partners oder der Partnerin antörnend wirken kann und deshalb sind Duftkerzen beim Liebesspiel nicht so begeehrt. Die Deutschen mögen es eher pur beim Sex.

45,8 Prozent der Frauen sowie 43 Prozent der Männer müssen nicht unbedingt vorm Sex duschen. Und auch beim Morgensex können je zwei Drittel der Männer und Frauen auf vorheriges Zähneputzen verzichten.

Quelle: joyclub.de

Deutsche Paare großteils einig:
Stärkere Beziehung durch Corona

Veröffentlicht: 24. Februar 2021

Welche Auswirkungen hat Corona mit all den Beschränkungen auf Paare? Wurde die Beziehung in Frage gestellt? Die Premium-Partnervermittlung ElitePartner wollte genau das wissen und befragte deshalb Paare aus Deutschland wie die Pandemie ihre Partnerschaft verändert hat.

Um einen repräsentativen Schnitt der Bevölkerung abzudecken, konzentrierte sich ElitePartner bei der Studie auf 4.000 Personen, die sich in einer Beziehung befinden. Für den überwiegenden Teil hat Corona definitiv Auswirkungen auf die Partnerschaft gehabt. Sowohl positive als auch negative.

Pandemie als Chance

Für viele Menschen zeichnet eine Partnerschaft besonders der Zusammenhalt in schwierigen Zeiten aus. 


66 Prozent der Paare gab an, dass sie durch Corona merkten, wie dankbar sie für ihre Beziehung sind.

Eine gestärkte Verbundenheit empfinden nun 44 Prozent und die Hälfte der Paare geht gestärkt aus der Krise hervor. 

Für 53 Prozent boten die Beschränkungen und der unfreiwillige Hausarrest die Gelegenheit erneut festzustellen, wie gut der Partner zu ihnen passt. Im Großen und Ganzen lässt sich sagen, dass die Mehrheit der Paare an der Pandemie gewachsen ist.

Corona zerrt auch an den Nerven

Neben vielen positiven Effekten gab es bei einigen Liierten auch negative Auswirkungen. 18 Prozent der Umfrageteilnehmer gab an, dass sie während der Pandemie häufiger genervt von ihrem Partner waren. 

Die besten Dating-Portale für Deutschland im Kostencheck:
» Parship Kosten
» Elitepartner Kosten
» Lovescout24 Kosten
» C Date Kosten

Für jeden Zehnten brachte die viele gemeinsam verbrachte Zeit Konflikte. Und zwar bei 9 Prozent so heftige Zweifel und Konflikte, dass sogar über eine Trennung nachgedacht wurde. Für sieben Prozent brachte Corona die Erkenntnis, dass ihre Partnerschaft zu Ende ist und man sich auseinandergelebt hat. 

ElitePartner-Psychologin Lisa Fischbach fasst zusammen:


Das Gefühl des Zusammenhalts, in schwierigen Zeiten auf den Partner zählen zu können und in ihm oder ihr eine emotionale Stütze zu haben, ist eines der wichtigsten Erfolgsrezepte für partnerschaftliche Zufriedenheit. Die Entschleunigung des Alltags und der Rückzug ins Private schärfen den Blick für das, was wirklich zählt und bleibt, wenn Freizeitaktivitäten und Hobbys zwangspausieren. Dankbarkeit und Wertschätzung sind der positive Klebestoff einer liebenden Beziehung. Es bleibt zu hoffen, dass diese Erkenntnis die Krise noch lange überdauert.

Junge Männer besonders empfindlich

Besonders ins Auge sticht bei der Studie die Altersgruppe der jungen Männer unter 30. Hier gab jeder Vierte an, dass die Beziehung während Corona gelitten hat.

31 Prozent der Männer u30 waren genervt von ihrer Partnerin, bei den Frauen unter 30 waren es nur 23 Prozent. 

Während bei den jüngeren Frauen nur 8 Prozent während der Pandemie ein Engegefühl in der Partnerschaft empfanden, schoss bei den Männern unter 30 diese Prozentzahl auf 25 hoch. 

Funktioniert Online Dating wirklich?
Forschungsergebnisse zur Erfolgsquote beim Dating

Und auch bei den Gedanken über eine Trennung liegen die jungen Herren weit vor den Damen. 21 Prozent zu 13 Prozent.

Dabei beklagte jeder vierte Mann, dass der Partner nicht mehr genügend Wert aufs Äußere legt. 

Beziehungsdauer wichtig in der Pandemie?

Interessanterweise zeigt die ElitePartner-Studie: Je frischer die Partnerschaft, desto positiver waren die Auswirkungen der Pandemie auf die Beziehung. 

79 Prozent der frisch Verliebten (3 Monate bis 1 Jahr Beziehungsdauer) sind besonders dankbar, einen Partner zu haben. 

Paare, die zwischen drei und fünf Jahren zusammen sind, haben eher negative Auswirkungen gespürt. So gab 24 Prozent dieser Gruppe an, häufiger genervt vom Partner zu sein. Und 16 Prozent ziehen auch eine Trennung in Erwägung.

Quelle: elitepartner.de

Sicher zur neuen Partnerschaft:
Zufalls- und Video Chats als neuer Datingtrend

Veröffentlicht: 19. Februar 2021

Immer wieder liest man momentan von den Schwierigkeiten der Singles im Lockdown eine neue Partnerschaft zu finden. Doch es gibt auch positive Trends beim Dating, die nicht unerwähnt bleiben sollten. Denn schließlich lernt sich rund Dreiviertel der Paare mittlerweile im Internet kennen. Ein Trend, der die Partnersuche wesentlich erleichtert, ist der Videochat bzw. Zufallschat.

Unbestritten erlebten Dating-App, Singlebörsen und Partnervermittlungen einen regelrechten Mitgliederboom in den vergangenen Monaten. Auch die Interaktionsrate zwischen den Menschen, die solche Portale benutzen, nahm stark zu. Allein bei Bumble stiegen die Videoanrufe um 70 Prozent.

Die Vorteile des neuen Datings

Es ist wirklich sehr lobenswert, dass große Plattformen wie Parship und ElitePartner bereits Monate vor Tinder ihren Mitgliedern die Möglichkeit gab, sich durch Corona-sichere Video-Anrufe besser kennenzulernen. 


Der Videoanruf ist momentan mit das beliebteste Kommunikationsmittel, das Singles nutzen, um ein virtuelles Date zu haben.

Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Man muss nicht mehr nachdenken, wie man zum Ort des Dates gelangt.
  • Man kann sich nicht verspäten.
  • Es muss sich keine Gedanken darüber gemacht werden, wer die Rechnung übernimmt.
  • Man kann sich ganz auf sich und das Gegenüber konzentrieren, da es keine Ablenkung von außen gibt.
  • Und der wohl größte Vorteil momentan: Man kann sich besser kennenlernen, ohne ein gesundheitliches Risiko einzugehen. 

Der Sicherheitsgedanke geht vor

War vor einiger Zeit noch "schnell-treffen" angesagt, nehmen Singles sich nun Zeit, sich näher zu kommen. Das beinhaltet sowohl lange Mails als auch ausgiebige Videochats.

Ratgeber: Sicheres Online Dating
Sofort-Maßnahmen für mehr Sicherheit bei der Online-Partnersuche

Für 50 Prozent der Singles sind Videochats ihre bevorzugte Art, momentan neue Leute kennenzulernen, da sie so eine Ansteckung komplett ausschließen.

30 Prozent haben zudem nicht vor, ihren Flirt vor Ende der Pandemie real zu treffen. Sie fokussieren sich auf ein virtuelles Näherkommen.

Beliebtheit von Zufallschats

Zufallschats sind nichts neues, also sind nicht während der Pandemie entstanden. Bereits 2009 gab es die ersten Anbieter.

Allerdings eignen sich dieses Zufallschats wie Chatrandom nicht wirklich für die Partnersuche. Meist hat man nur ein paar Sekunden bis man weitergeklickt wird oder selbst klickt. 

Um sich zwischendurch mal abzulenken, sind Zufallschats auf jeden Fall super. Jedoch warnen Experten vor dem übermäßigen Gebrauch. Ein Zufallschat erfordert mehr Konzentration als ein Gespräch, das man direkt mit einem Gegenüber führt. Auch können Zufallschats zu Frustration führen, da man mit Ablehnung und gegebenenfalls mit technischen Hindernissen wie einer lahmen Leitung beim Gegenüber rechnen muss.

Zum Dating empfehlen wir die klassischen Videochats wie sie bei Partnervermittlungen angeboten werden. Dort können Sie - ohne Preisgabe Ihrer persönlichen Daten Ihrem Flirt gegenüber - innige Gespräche führen, die eventuell in einer Partnerschaft münden.

Quelle: singleboersen-vergleich.de

Parship hat nachgefragt:
Noch immer Single? Woran liegt’s?

Veröffentlicht: 14. Februar 2021

Natürlich sind die Kontaktbeschränkungen ein wesentlicher Grund, weshalb viele Singles noch alleine sind. Doch es gibt auch andere Umstände, die verhindern, dass sie bislang einen passenden Partner gefunden haben. Welche das sein können, versuchte jetzt eine Studie von Parship herauszufinden.

Es ist natürlich jedem Menschen selbst überlassen, warum er allein ist oder nicht aktiv auf der Partnersuche. Doch für viele ist das Single-Dasein eine Belastung. Bei der aktuellen Umfrage der Online-Partnervermittlung nahmen rund 4.000 Singles aus ganz Deutschland teil und gaben an warum sie ihrer Meinung nach noch keinen neuen Partner gefunden haben.

Bereitschaft für Partnerschaft

Die Bereitschaft eine Partnerschaft einzugehen, ist bei dem Großteil gegeben. 

Allerdings geben 22 Prozent der Umfrageteilnehmer an, dass ihr Wohnort ein wesentlicher Grund für ihr Single-Leben ist. Sie finden in der unmittelbaren Umgebung keinen passenden Partner. Knapp ein Drittel gab an, dass sie gar nicht wissen, warum sie noch alleinstehend sind.


Beim Online Dating wollen 20 Prozent der Männer erobert werden, bei den Frauen erwarten das nur 16 Prozent.

17 Prozent der Befragten stellt nach eigenen Angaben zu hohe Ansprüche an eine künftige Partnerschaft.

Was blockiert die Partnersuche?

Bei Männern und Frauen gibt es einige Dating-Blockaden. Zum einen fehlt bei einem Date der entscheidende Funke (23 Prozent der Frauen, 18 Prozent der Männer), zum anderen sinkt das Selbstbewusstsein, je länger man Single ist.

Vor allem Männer, die länger Single sind, suchen einen Fehler auf ihrer Seite. Knapp 20 Prozent der männlichen Umfrageteilnehmer sieht sich selbst mittlerweile als Eigenbrötler. Bei den Frauen fühlen sich hingegen nur 4 Prozent gehemmter beim Umgang mit anderen Menschen. 

Welche Online Dating Plattform passt zu mir?
Kontaktanzeigen-Portale oder Internet Partnervermittlungen?

17 Prozent der männlichen Teilnehmer findet sich selbst nicht sonderlich interessant und denken, dass sie deshalb keine Partnerin finden. Bei den Frauen hingegen sind das nur 6 Prozent.

Für 12 Prozent aller Singles ist es schwierig, Arbeit, Sozialleben sowie Partnersuche zu vereinen. Ihnen fehlt nah eigener Aussage schlichtweg die Zeit fürs Dating.

Liegt es am Alter?

Immer wieder liest man, dass jüngere Singles gar nicht an einer festen Partnerschaft interessiert wären. Dies belegt nun auch wieder die Parship-Studie. 26 Prozent der 18- bis 29-Jährigen trifft bei der Partnersuche immer wieder auf Menschen, die keine ernsthaften Absichten haben. 

Für 28 Prozent der Jüngeren ist zudem klar: Sie wollen von einem Traummann oder einer Traumfrau gefunden werden und gehen die Partnersuche deshalb eher passiv an.

Andererseits holen sich 39 Prozent der 18- bis 29-Jährigen eher mal Ratschläge und Tipps aus Foren oder allgemein dem Internet als ältere Singles.

Preise und kostenlose Leistungen der Top-Anbieter:
» Parship gratis
» Parship Kosten
» Elitepartner kostenlos
» Elitepartner Kosten
» Lemonswan Kosten

Die älteren Singles hingegen sind wesentlich entspannter bei der Partnersuche. 43 Prozent der ü60-Jährigen ist immer noch davon überzeugt, den passenden Partner zu finden. Bei den jüngeren Singles sind das nur 13 Prozent.

Single-Experte und Parship-Coach Eric Hegmann sagt:


Wenn es über längere Zeit mit der Partnersuche nicht klappt, sind häufig unbewusste Blockaden der Grund. Diese entstehen durch den Wunsch, nicht erneut negative Erfahrungen zu machen, was nur verständlich ist. Gleichzeitig verhindert diese distanzierte Haltung jedoch oft echte Nähe. Ein Date wird dann zum Sicherheitscheck und führt nicht zum romantischen Kennenlernen. Emotionale Kontaktflächen zu bieten, kann aber im Austausch mit Freunden oder auch professioneller Unterstützung wieder geübt werden. Denn auf jeden Single da draußen wartet irgendwo das perfekte Match.

So ist für die meisten Singles (55 Prozent) über 60 klar, dass es wie von selbst klappt, wenn sie auf den richtigen Partner treffen. Und bei den Jüngeren sind davon 42 Prozent überzeugt.

Quelle: parship.de

Romantischste Städte:
Verlieben garantiert?

Veröffentlicht: 8. Februar 2021

Zum Verlieben gehört für jeden etwas anderes dazu – ein Blick, ein Lachen, ein Date. Die einen sind beim Verlieben eher romantisch, die anderen pragmatisch und zielorientiert. OkCupid wollte nun herausfinden, wo die meisten Romantiker wohnen und welche Stadt am meisten Romantik ausstrahlt.

Was macht eigentlich Romantik in einer Stadt aus? Sind es kleine Cafes, verschwiegene Treff-Möglichkeiten für Singles oder die Nähe zum Wasser? Romantik wird eigentlich von jedem anders interpretiert. Und das ist auch gut so! Für die Studie befragte OKCupid seine Nutzer nach den romantischsten Städte und die Ergebnisse überraschen ein bisschen.

Romantik Städte in Deutschland

Die Deutschen gelten weltweit eher als nüchterne Dater, doch auch in Deutschland finden sich genügend Romantiker.

Den Top-Platz der romantischsten Städte konnte sich Berlin sichern. Die Hauptstadt zählt eh zu den Single-Hochburgen in Deutschland und hat so manches romantisches Plätzchen.

Direkt dahin platzieren die Umfrageteilnehmer München. Auch hier finden sich entlang der Isar das eine oder andere Örtchen, dass sich für Verliebte zum besten Kennenlernen eignet.


Den dritten Platz sicherte sich Hamburg. Mit ihrem rauen Charme und toller Architektur überzeugt die Hansestadt auch Romantik-Muffel. 

Die Kölner mit ihrer offenen Art und Fröhlichkeit können auch Romantik. Verwinkelte Gassen, eine große Rheinpromenade, kleine Cafes eignen sich hervorragend für Dates.

Zwar wirkt die Skyline von Frankfurt auf viele Singles etwas kühler und sehr geordnet, aber der Romantik der Stadt tut das keinen Abbruch. Menschen genießen hier ihre Dates in kleinen Ebbelwei-Stuben, die der Stadt den 5. Platz im Ranking einbringen.

Weitere Plätze im Romantik Ranking der Städte

Eine ostdeutsche Stadt belegt den sechsten Platz in dem Ranking von OkCupid. Leipzig hat mit dem Clara Zetkin Park, dem abends toll beleuchtetem Völkerschlachtdenkmal oder dem Cospudener See so einige romantische Ecken aufzuweisen.

Doch auch das beschauliche Schwabenländle und somit Stuttgart darf in dem Ranking der romantischten Städte Deutschlands nicht fehlen. Der Rosengarten im Rosensteinpark lädt mit über 100 qm zum idyllischen Date ein.

Preise der Top-Anbieter unter der Lupe:
» Parship Kosten
» Elitepartner Kosten
» Lovescout24 Kosten
» C Date Kosten

Den achten Platz sichert sich Düsseldorf mit seinem Restaurant im Rheinturm, in dem sich Verliebte die ganze Welt – bzw. Düsseldorf zu Füßen legen.

Wer im Frühling nach Bonn kommt und die Altstadt besucht, wird von hunderten blühenden Kirschbäumen empfangen. In fallenden rosafarbenen Blüten den ersten (oder zweiten, dritten, vierten) Kuss zu bekommen, ist auf jeden Fall ein romantisches Erlebnis!

Romantische Städte weltweit

Natürlich finden sich nicht nur hier bei uns romantische Städte, die jede Menge für Romantiker bereithalten. Im internationalen Ranking belegt Berlin den Platz 25. Neben Romantik-Klassikern wie Paris oder Venedig kein so schlechter Platz für die angeblich unromantischen Deutschen. 

Als weitere internationale Romantik-Städte konnten sich London, Los Angeles, Vancouver und San Diego platzieren. Die romantischste Stadt der Welt ist laut OkCupid New York.

Doch lassen Sie sich nicht verunsichern: Sie können jeder Stadt mit dem passenden Date Romantik einhauchen! Vielleicht entdecken Sie zusammen, das für Sie ideal romantische Plätzchen.

Den richtigen Partner finden Sie bei einem unserer Testsieger:

Quelle: okcupid.com

Weil's glücklich macht:
Valentinsbäume als neuer Trend

Veröffentlicht: 4. Februar 2021

Na, haben Sie bereits Ihren Weihnachtsbaum entsorgt oder möchten Sie den weihnachtlichen Zauber weiterbewahren, und der Baum steht noch in voller Pracht in Ihrem Wohnzimmer? Steht Ihr Baum noch, haben Sie jetzt die Chance an einem neuen Trend teilnehmen zu können.

Für viele von uns war das vergangene Jahr ermüdend und anstrengend. Die Weihnachtszeit ist stets auch eine Zeit, um zur Ruhe zu kommen, das Jahr zu reflektieren und das Haus einladend zu dekorieren.

Um die schöne Zeit symbolisch weiter ins neue Jahr zu tragen, gibt es jetzt einen Trend, bei dem der Weihnachtsbaum einfach zum Valentinsbaum umdekoriert wird.

Bei Instagram finden sich inzwischen mehr als 4.700 Fotos unter dem Hashtag #valentinestree, auf denen Nutzer ihre umfunktionierten Bäume der Welt präsentieren.

Valentinsbaum Trend 2021

An den wirklich schönen Bäumen finden sich u.a. alte Valentinskarten, Herz-Girlanden, romantische Lichterketten und weitere Symbole der Liebe.

valentinstagsbäume als Liebestrend

Zu den Beweggründen meldet sich eine Nutzerin wie folgt zu Wort:


Obwohl wir die Weihnachtsdekoration abgenommen haben, kann ich den Baum noch nicht abbauen. Es ist seit dem 1. November in Betrieb und hat mir ein Gefühl der Ruhe und des Friedens gegeben.

Und auch bei anderen scheint die beruhigende Wirkung des Weihnachtsbaums sich leicht auf einen Valentinstagsbaum übertragen zu lassen.


Normalerweise dekoriere ich nicht einmal für den Valentinstag, aber wenn mir 2020 etwas beigebracht hat ... Liebe bringt dich durch die schweren Zeiten. Warum also nicht ein paar Monate lang einen Liebesbaum haben?

Wenn dieser Trend die Menschen nur ein bisschen glücklicher macht, sollte man diesen Trend auch mal ausprobieren. Haben Sie noch Ihren Weihnachtsbaum zu Hause stehen? Dann schmücken Sie ihn doch als Valentinstagsbaum und schicken Sie uns ein Foto an redaktion@singleboersen-vergleich.de. Wir sind schon sehr gespannt.

 

Und vielleicht bringt Ihnen Ihr eigener Valentinsbaum Glück und Sie verlieben sich Februar. Bei den erfolgreichen Partnervermittlungen stehen die Chancen dafür besonders gut.

Die beliebtesten Dating-Portale können Sie gratis ausprobieren. Detaillierte Kosten haben wir natürlich auch für Sie recherchiert.:

  • Parship Kosten
  • Elitepartner Kosten
  • Lovescout24 Kosten
  • C Date Kosten

Quelle: heart.co.uk

Parship fragte nach:
Woran erkennt man Mrs. & Mr. Right?

Veröffentlicht: 31. Januar 2021

Wer nach einem rundum perfekten Partner sucht und auf diesen wartet, bleibt voraussichtlich recht lange Single. Den einen perfekten Partner gibt es eher nicht, vielmehr achten Singles darauf, dass der neue Flirt bestimmte Merkmale aufweist. Welche das für deutsche Singles sind, hat jetzt eine Erhebung der Partnervermittlung Parship herausgefunden.

Gemeinsam mit einem Marktforschungsinstitut befragte Parship 1.031 Deutsche im Alter zwischen 18 und 65 Jahren. Rund 700 von ihnen lebte zum Zeitpunkt der Befragung in einer Partnerschaft. Parship wollte herausfinden, auf welche Charakterzüge oder Merkmale Singles besonders achten, wenn sie auf Partnersuche sind.


Für 44 Prozent der Singles ist klar: Wenn ich mich für meine:n Partner:in nicht verstellen muss, fühlt es sich nach Mr. und Mrs. Right an.

Vor allem Frauen ist es wichtig, sich ungekünstelt in einer Beziehung zeigen zu können.

Single-Männer haben eher die körperliche Harmonie im Blick. Für 34 Prozent von ihnen ist es wichtig, dass es im Bett miteinander klappt.

Unterschiede bei den Altersklassen

Vor allem Jüngere (bis zu einem Alter von 29 Jahren) schauen besonders darauf, dass sie in einer Partnerschaft einen gemeinsamen Humor entwickeln. Während diese Voraussetzung für 42 Prozent der Jungen relevant ist, finden sich in der Altersklasse der 50-65-Jährigen nur 32 Prozent, die Humor ähnlich viel Bedeutung beimessen.

Der Kosten- und Leistungscheck der Testsieger:
» Parship gratis
» Parship Kosten
» Elitepartner kostenlos
» Elitepartner Kosten
» Lemonswan Kosten

Interessanterweise achten 43 Prozent der befragten Frauen auf das Humorlevel bei einem neuen Partner, auf der männlichen Seite sind das hingegen nur 32 Prozent.

Für beide Geschlechter ist jedoch Verlässlichkeit in einer Beziehung ein deutliches Kriterium für eine neue Partnerschaft.

Vertraute Kommunikation ist der Schlüssel

Eine Partnerschaft kann am besten mit einer guten Kommunikation wachsen und halten. So ist es nicht ungewöhnlich, dass 36 Prozent der Umfrageteilnehmer besonders viel Wert auf eine funktionierende Kommunikation legt. Das berühmte "blinde Vertrauen" in einer Partnerschaft bildet auch für 40 Prozent der Frauen und 31 Prozent der Männer einen wichtigen Baustein für eine perfekte Beziehung. 

27 Prozent der Befragten braucht einen gewissen Freiraum, um glücklich zu sein. Ebenso viele wünschen sich einen Partner, der die gleichen Werte und Vorstellungen von einem gemeinsamen Leben hat.Familiäre Umstände

Erstaunlicherweise haben familiäre Umstände nur bei 18 Prozent der Befragten einen Einfluss auf die Partnerwahl.

17 Prozent der Teilnehmer legt Wert auf eine anständige Streitkultur. Und gerade mal zehn Prozent möchte von einem perfekten Partner bei der persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung unterstützt werden. 

Parship-Coach Eric Hegmann dazu:


Zu zweit lassen sich die Herausforderungen des Lebens einfach besser meistern. Viele Singles investieren daher viel Zeit und Mühe in die Suche nach der:dem Richtige:n. Man sollte sich dafür aber nie verstellen müssen. Letztlich kommt es aber auch auf die richtige Mischung aus Gemeinsamkeiten und Unterschieden und vor allem auf Kompromissbereitschaft an. Denn den:die perfekte:n Partner:in gibt es nicht.

Wer auf Partnersuche ist, sollte seine Ansprüche an einen künftigen Partner reflektieren und gegebenenfalls anpassen. Denn sonst wird die Suche nach Mrs. und Mr. Right recht langwierig.

Quelle: parship.de

Schon ausprobiert, liebe Hundesingles?
Tierisches Verlieben via App

Veröffentlicht: 25. Januar 2021

Es gibt ja inzwischen schon Dating Apps für religiöse, große, kleine oder sportliche Singles. Nun reiht sich in den Nischenmarkt des Online Datings eine weitere App, die sich auf eine bestimmte Zielgruppe fokussiert – nämlich die Hundebesitzer und Hundeliebhaber.

Bei der Vielzahl an Singles und Dating-Apps kann man sich schon ab und zu ziemlich verloren vorkommen. Die neue Dating App richtet sich bewusst an einen kleineren Kreis Singles. Der Name der App ist DateDOGter und die Macher kommen aus dem Saarland. 

Wie funktioniert DateDOGter?

Die App soll vor allem Singles mit Hund ansprechen und ihnen u.a. Verabredungen zum gemeinsamen Gassi-Gang ermöglichen. Nutzer können sich auch über die besten Hundewiesen in ihrer Nachbarschaft austauschen oder Warnungen über Gefahrenstellen erhalten.

Nach dem Anmelden und dem Anlegen eines Profils kann man direkt potenzielle Hunde-Partner sehen. Befreundet man sich mit ihnen, werden sie mit einem Herz auf der Google Maps Karte angezeigt.


Durch eine Chatfunktion können die Nutzer direkt miteinander kommunizieren.

Auf einer Art Pinnwand finden sich Informationen zu beispielsweise hundefreundlichen Hotels oder nahen Tierärzten. Auch Warnungen zu Giftködern sind eine sinnvolle Ergänzung auf der Pinnwand.

Die Top-Dating-Portale für deutsche Singles:
» Parship Kosten
» Elitepartner Kosten
» Lemonswan Kosten
» Lovescout24 Kosten

Da es sich um eine Live-Tracking App handelt, muss das GPS eingeschaltet sein, damit das Ganze funktioniert. Mittels Push-Nachrichten bekommen Nutzer mitgeteilt, wann ihre Hundekumpel mit ihren Single-Menschen unterwegs sind.

Lohnt sich die Hunde App?

Die Dating App kann kostenlos für Android und iOS heruntergeladen werden. Der Dienst ist werbefinanziert. Bei der App können sich übrigens auch Menschen ohne Hund anmelden.

Die App erhielt den saarländischen Innovationspreis. 

So schön bunt die App ist, sollte man darauf achten, welche Daten man mit anderen Menschen teilen will oder ob man von häufiger Werbung genervt ist.

Bislang sind 10.000 Nutzer – überwiegend aus dem Saarland – angemeldet. Bis es also in den anderen Städten mit dem Dog-Date klappt, scheint noch etwas zu dauern.

Hundeliebhaber und -Besitzer gibt es aber auch bei anderen Dating-Portalen:

Quelle: bildderfrau.de

Auf Tinder punkten:
Welcher Sport macht sexy?

Veröffentlicht: 20. Januar 2021

Online Dating ist beliebter denn je. Das erhöht natürlich die Chancen für Singles, einen neuen Partner zu finden. Doch was spricht vor allem sportbegeisterte Singles bei anderen Profilen an? Kann man sportlich punkten? Diesen Fragen ging nun eine Studie nach.

Da jetzt mehr Singles Online Dating nutzen, um neue Menschen kennenzulernen und eine neue Partnerschaft zu finden, erhöht das natürlich zum einen die Erfolgsquoten der Portale, zum anderen fällt die Wahl bei der Menge Singles natürlich etwas schwerer. Worauf achten sportliche Singles und welche Sportarten finden sie besonders attraktiv? Das brachte nun eine Umfrage des britischen Online-Sportbekleidungshändlers sportshoes.com ans Licht.

Fitte Singles auf Tinder

Um herauszufinden, welche Sportarten auf Männer und Frauen anziehend wirken, erstellen die Studienmacher jeweils sechs  männliche und weibliche Profile auf Tinder. Dabei verwendeten sie stets die gleiche Person, die jedoch unterschiedliche Sportarten ausübte. 

Das Unternehmen achtete zudem darauf, dass es sich dabei um Sportarten handelt, die man leicht während der Corona-Beschränkungen ausüben kann wie beispielsweise Yoga. Auf Mannschaftssportarten wurde verzichtet.

Dann gings ans Wischen. Das Team notierte, wie viele Matches jedes Profil pro 200 Swipes erhielt.

Sportarten, die Männer anziehend finden

Männer sind vor allem aktiver was das Swipen also das Wischen angeht. 


Mehr als 50 Prozent der Männer findet radfahrende Frauen interessant.

Das Profil der Radfahrerin erhielt 116 Matches. 114 Matches erhielt das Profil der Joggerin von den männlichen Singles bei Tinder. 

Dann klafft bei den Herren ein breites Loch zwischen dem zweiten Platz und dem dritten. Nur 68 Prozent der Männer wischte bei dem Frauenprofil, dass sich auf Klettern fokussierte. 

Funktioniert Online Dating wirklich?
Forschungsergebnisse zur Erfolgsquote beim Dating

32 Prozent der Herren hatte wohl Lust auf eine gemeinsame Yoga-Stunde und wischte sich bei diesem Profil zum Match. 

Gewichtheben wirkt auf Männer nicht so anziehend, nur zehn Prozent wischte bei diesem weiblichen Profil nach rechts.

Und abgeschlagen am Ende der Liste ist das Wanderprofil mit neun Prozent.

Sport, der Frauen begeistert

Frauen bei Tinder sind nicht so wischfreudig wie die Herren. Aber das ist ja keine Neuigkeit. So ist die attraktivste Sportart, die auf einem männlichen Profil präsentiert wurde, Yoga mit 25 Swipes nach rechts zum Match.


Den zweiten Platz – und nun halten Sie sich fest – belegen die gewichthebenden Singles!

Das Profil mit dem Gewichtstemmer konnte sich 21 Matches sichern.

Auch hier lassen Platz 1 und 2 den dritten weit hinter sich: Gerade mal 14 Swipes konnte das Profil mit dem Radfahrer ergattern. Direkt dahinter mit 11 und 10 Matches reihen sich Klettern und Jogging ein.

Preise und Leistungen der Top-Portale für erotische Kontakte:
» C Date Kosten
» Kosten Joyclub
» Poppen Preise

Und auch bei den Frauen kann das Wandern nicht als sportliches Hobby punkten: Hier gabs gerade mal 2 Matches für das wandernde Single-Profil.

Sinnvolle Umfrage?

Naja, man sollte diese Ergebnisse wirklich mit einem Augenzwinkern sehen. Zum einen bieten sechs männliche und sechs weibliche Tinder-Profile nicht ausreichend Masse, um wirkliche Schlüsse daraus ziehen zu können.

Zum anderen sind 200 Swipes nichts im Tinder-Universum. Wenn Sie ein sportlicher Single sind, dann sollten Sie das auch in Ihrem Profil darstellen. Auf Krampf jedoch Sportlichkeit vorzutäuschen, um Dates zu haben, bringt nur Enttäuschungen auf beiden Seiten.

Quelle: sportsshoes.com

Zahlen verraten:
Online Dating boomte an Corona Weihnachten

Veröffentlicht: 9. Januar 2021

Das Fest der Liebe schürt jedes Jahr die Sehnsucht der Singles, die Lust auf eine neue Partnerschaft haben. Vor allem um die Weihnachtsfeiertage boomt das Online Dating. Das Corona-Weihnachten 2020 brach nun Anmelde-Rekorde der vergangenen Jahre auf Dating-Plattformen. Die Partnervermittlung Lemonswan veröffentlicht nun Zahlen zur Weihnachtszeit.

Das letzte Jahr war herausfordernd – für alle Menschen. Singles verspürten intensiver die Sehnsucht nach einem neuen Partner oder Gesellschaft. Die Partnersuche wurde großteils durch Lockdown und Kontaktbeschränkungen sehr erschwert. So entfielen 2020 auch die Besuche auf Weihnachtsmärkten – ein beliebter Hotspot für Flirts vor Weihnachten – und viele Feiern. 

Suche wurde ins Internet verlegt

Wie bereits im Frühjahr als es zum ersten Mal einschneidende Beschränkungen gab und die Dating-Portale einen Anstieg der Mitgliederzahlen vermeldeten, stiegen auch in der Vorweihnachtszeit viele Singles auf den virtuellen Flirt und Suche um. 

Die Online-Partnervermittlung LemonSwan veröffentlichte nun aktuelle Zahlen zu den Xmas-Anmeldungen. LemonSwan konnte doppelt so viele Anmeldungen wie im 2019 ab dem 26. Dezember 2020 verzeichnen.

Allerdings stiegen bereits am 14. Dezember bei der Verkündung des kommenden Lockdowns die Zugriffe auf die Plattform. 

Insgesamt haben sich die Registrierungen im Vergleich zum Vorjahr um 40 Prozent erhöht.

Das Gute: Je mehr Mitglieder eine Singlebörse hat, desto höher ist auch die Chance, Miss oder Mr.Right zu treffen. 

Online Partnervermittlungen im Preisvergleich:
» Parship gratis
» Parship Kosten
» Elitepartner kostenlos
» Elitepartner Kosten
» Lemonswan Kosten

Wer hat den Feiertagsblues?

Sabine Schöler, CEO bei LemonSwan, überrascht der Anstieg nicht:


Gerade in Zeiten der Unsicherheit sehnen sich die Menschen nach Nähe und jemanden, der für sie da ist – gerade an diesem Weihnachten, an dem große Feste und Zusammenkünfte ausgeblieben sind, bringt das virtuelle Kennenlernen über eine Online-Partnervermittlung Freude und Spannung in das Leben zwischen Home Office und den Feiertagen auf dem heimischen Sofa.

Die Lemonswan-Zahlen zeigen zudem, dass sich in der Weihnachtszeit mehr Männer zu einem Online Dating-Profil entschlossen haben. Der Vorjahresvergleich bringt 15 Prozent mehr männliche Nutzer auf Partnersuche.

Interessanterweise waren die Single-Männer 2020 auch deutlich aktiver als im vergangenen Jahr. Sie verbrachten rund 20 Prozent mehr Zeit bei dem Portal. Vor allem der frühe Morgen zwischen acht und zehn Uhr wurde zum Chatten und Flirten genutzt. 

Wer als Single bislang Online Dating ausgeschlossen hat, sollte 2021 ruhig mal den Sprung ins (gar nicht so) kalte Wasser wagen. Als frischer Single finden Sie in unseren Ratgebern jede Menge Tipps und Tricks, um möglichst effektiv auf Partnersuche zu gehen. 

Welche Online Dating Plattform passt zu mir:
Kontaktanzeigen-Portale oder Internet Partnervermittlungen?

Quelle: businessinsider.de

Ist das zu hart?
Bumble: Verbot von Indoor Bikinifotos

Veröffentlicht: 3. Januar 2021

Bei Online Dating trifft man – sofern man sich nicht auf Plattformen für die ernsthafte Partnersuche wie Parship bewegt – ab und an auf nackte Tatsachen bei den Profilbildern. Vor allem Dating Apps wie Tinder sind bekannt für weibliche Bikinifotos und Oben-ohne Selfies der Männer vor Spiegeln. Bumble sagt nun ganz klar: Bikinifotos nur draußen!

Die Dating App Bumble möchte, dass ihre Nutzerinnen nur noch Bikini- und Dessousfotos unter freiem Himmel hochladen. Bilder, die im Inneren aufgenommen werden, werden gelöscht.

Irritierendes Vorgehen?

Aufgefallen war die Richtlinie als eine kalifornische Künstlerin ein entsprechendes Foto hochgeladen hatte und dieses vom Dienst wiederholt gesperrt wurde, da es den Richtlinien nicht gerecht wurde.

Auf dem Foto trägt die Nutzerin ein Bralette, ein blickdichtes schwarzes Oberteil, das bauchfrei ist. Also absolut jugendfrei und auch nicht anzüglich. Die Nutzerin ist über diese Reglementierung erstaunt, denn eigentlich wirbt Bumble damit, Frauen die Kontrolle beim Dating zurückzugeben. 

So begründet Bumble seine Entscheidung

Die Kalifornierin schrieb den Kundenservice an und erhielt zuerst nur die Aussage, dass Fotos in Unterwäsche in der App nicht erwünscht sind und deshalb entfernt werden. 

Auf weiteres Nachharken erhielt sie als Antwort, dass bei Bumble zwar Bikinifotos akzeptiere, allerdings müssen diese draußen aufgenommen sein.


Bumble erlaubt durchaus Fotos im Bikini oder ohne Shirt, aber wir bitten darum, diese Fotos draußen aufzunehmen. In Innenräumen sieht es zu sehr nach Unterwäsche aus.

Der Kundendienst belegt seine Aussage mit einer Richtlinie aus dem Jahre 2016.

Richtlinie regelt Foto Upload

2016 führte Bumble die Richtlinie ein, nachdem Marktforschungsergebnisse und Nutzerdaten ausgewertet wurden. Die Mehrheit der Singles auf Bumble möchte ohne nackte Tatsachen auf Partnersuche gehen. 

All about Fakes!
Was Sie über gefälschte Profile auf Dating-Apps wissen sollten

Deshalb werden seit 2016 oberkörperfreie Spiegelselfies gelöscht. Die Richtlinie bezieht sich jedoch nicht nur auf Männer. Auch Fotos von Singles in Badebekleidung oder Unterwäsche in Innenräumen sind nicht erwünscht bei Bumble. 

Natürlich sind auch weiterhin Bikinifotos erlaubt, allerdings müssen diese an einem natürlichen Setting (Strand, Pool, Garten) entstanden sein.

Kann man schummeln?

Eher nein, denn Bumble ist sehr aufmerksam und hat gute Filter eingebaut. Die Künstlerin probierte Fotos hochzuladen, auf denen sie einen Blazer übers Bralette anzog und mehrere Varianten, bei denen sie die Hintergründe mit Photoshop bearbeitete. Auch diese wurden abgelehnt.

Man könnte sagen: Gleiches Recht für alle. Denn die männlichen oberkörper-freien Fotos werden ja auch entfernt. Allerdings erwartet man von einer Dating-App, die sich explizit an Frauen richtet, ein bisschen mehr modischen Spielraum. 

Wer lieber klassisch auf die Partnersuche im Netz geht, sollte sich die Testsieger mal genau ansehen. Um die Entscheidung zu erleichtern, haben wir die beliebtesten Anbieter kostentechnisch auf Herz und Nieren geprüft:

  • Parship Kosten
  • Elitepartner Kosten
  • Lovescout24 Kosten
  • C Date Kosten

Quelle: buzzfeed.com