Ist POPPEN seriös?
POPPEN.de im Test 2018

Aktualisiert: 8. November 2018

Über Poppen.de kursieren im Netz die verschiedensten Erfahrungsberichte und Meinungen. Fake-Alarm schreien die einen, Sexdate-Garantie behaupten die anderen. Wir wollten es selber wissen und haben das Portal für Sexkontakte im Härte-Test genau unter die Lupe genommen. 

Test-Zusammenfassung:

Unsere Bewertung:

Größe der Mitgliederkartei:

Was ist POPPEN.de?

Kontaktanzeigen-Portal für Sexkontakte und Swinger, gegründet 2001

 
Poppen.de ist einer der beliebtesten Sextreffs für Singles, Swinger & Seitenspringer. Und diese Sex-Plattform kann man halbwegs kostenlos nutzen.

Henning Wiechers
(testet seit 2003)

Mitglieder-Struktur:

Wie viele machen mit?

100.000
täglich aktiv


Verhältnis Mann-Frau:

Männer: 75%
Frauen: 12%
Paare: 13%

Sterne-Bewertung:

Unser Testbericht zu POPPEN.de:

Was ist Poppen.de?

Die One-Night-Stand- und Sexkontakt-Community Poppen.de gehört mit über 4 Millionen Mitgliedern (seit Gründung 2004) zu den ganz großen und beliebtesten Sex-Communities.

Das Geschlechterverhältnis liegt bei circa 40 Prozent Frauen zu 60 Prozent Männern. Der Altersdurchschnitt beläuft sich auf um die 40 bei Frauen und 30 bei Männern.


Männer sind bei Poppen.de die aktiveren Nutzer. Sie antworten schneller auf Mails und sind bei den meisten Chats und Nachrichten die Initiatoren.

Laut dem Anbieter werden täglich bis 100.000 verschiedene User gezählt. Abends sind im Schnitt ca. 20.000 gleichzeitig online. Die verschicken dann Tag für Tag bis zu 500.000 E-Mails.

Was sind die wichtigsten Funktionen der Sex-Community?

Der Funktionsumfang ist in den letzten Jahren beträchtlich gewachsen. Neben den Standards, die Sie auf allen Portalen für Online Dating finden, bietet das Sexkontakt-Portal folgendes:

  • automatischer Nachrichtenfilter (für genervte Frauen),
  • Fake- und Echtheitscheck,
  • separate Kennzeichnung von Mitgliedern mit finanziellen Interessen,
  • Community-Features (Gästebuch, Forum, Fotowettbewerb),
  • individueller Newsfeed, in dem man Neuigkeiten von ausgewählten Mitgliedern sehen kann,
  • Event-Bereich, in dem alle Treffpunkte und Veranstaltungen aufgeführt werden,
  • ein Magazin mit Kommentarfunktion,
  • ein Extra-Bereich für Sexdating-Anzeigen

Login bei Poppen.de, Anmeldung und erster Eindruck

Für einen ersten lockeren Eindruck sind die kostenlosen Funktionen mehr als ausreichend. Die Anmeldung ist in ein paar Schritten erledigt.

Als Alternative zur kostenlosen Basis-Mitgliedschaft können Sie sich auch für eine VIP- oder Premium-Mitgliedschaft entscheiden. Dann erhalten Sie z.B. mehr Frei-SMS oder können Nachrichten länger aufbewahren.

Der Umgangston bei Poppen.de ist oftmals recht rau und direkt. Hier wird nicht gekuschelt, es geht schließlich um handfesten Sex und spontane Sexdates. Frauen erhalten bereits kurz nach der Anmeldung zahlreiche Mails von Männern.

Datensicherheit und Privatsphäre für die Mitglieder

Sowohl Datensicherheit als auch Privatsphäre sind besonders wichtig für Nutzer von Sexkontakt-Portalen. Viele Online-Dater gehen recht freizügig mit ihren intimen Details im Internet um. Männer und Frauen bei Poppen.de sind da etwas anders: Sie möchten sicher sein, dass Arbeitgeber, Nachbarn oder Verwandtschaft beim Surfen im Netz nicht zufällig auf ihr Sexdating-Profil stoßen.

Deshalb können Mitglieder auf dieser Seite für erotische Abenteuer ihre Privatphäre gezielt steuern. Wer für Außenstehende nicht sichtbar sein will, kann und sollte am besten unter Einstellungen seine Sicherheitseinstellungen anpassen.

Poppen.de kostenlos erleben

Die kostenlose Mitgliedschaft bietet Ihnen folgende Möglichkeiten, nach neuen Mitgliedern zu suchen:

  • Mitgliedern,
  • Fotos (Premium-Funktion),
  • Videos,
  • Rastplätzen oder
  • Swingerclubs,
  • spezifische Merkmale in der Detailsuche (Vorlieben, Körpermerkmalen oder Sternzeichen)
  • Leuten im Umkreis.

Eine kostenpflichtige Mitgliedschaft brauchen Sie bei der Suche nach erotischen Kontakten nicht.

Wer bei der Suche auch in die XXX-Bereiche vordringen möchte, muss sich einer Altersverifikation unterziehen - wie das bei ".de"-Domains eben gesetzlich vorgeschrieben ist.

Erfahrungen anderer Nutzer im Forum

Sie können alternativ im Forum von poppen.de nach interessanten Mitgliedern oder Erfahrungsberichten suchen. Hier finden Sie unterschiedlichsten Diskussionen sowie Erfahrungsberichte rund ums Thema Sex: Parkplatzsex, Swinger und Gruppensex oder nach verschiedenen Konstellationen wie "Paar sucht Ihn" oder "Sie sucht Paar" usw.

Das Erotik-Forum bietet Themen mit teils über 350.000 Beiträgen. Am beliebtesten sind "Bettgeflüster" und "Flirten und Kennenlernen", mit Fokus auf Verführung, schnelle Dates und Sexkontakte.

Poppen.de App: unterwegs keine Nachricht oder Date verpassen

Die meisten sind natürlich an einer Mobile Version der Sex-Community-Seite interessiert. Kann man so doch viel spontaner und schneller auf sexbegeisterte Mitmenschen in seiner Umgebung reagieren. Trotz der Tatsache, dass es keine Poppen-App gibt, kann man den Casual Dating Anbieter mit dem Smartphone nutzen: Denn "www.poppen.de" passt sich dem Endgerät an, mit dem Sie die Seite besuchen.

Mit diesem Trick können Sie die Erotik-Community fast wie eine App benutzen: Geben Sie im Browser www.poppen.de ein und setzen Sie danach ein Lesezeichen (Sternchen anwählen und abspeichern). Ab sofort können Sie die Seite direkt von Ihrem Startbildschirm aus nutzen.

poppen mobil
Poppen in der Mobile Version

Nutzen Sie die Desktop-Variante, um Ihr Profil einzurichten, ein Bild auszuwählen und die ersten Kontakte zu knüpfen. Am Smartphone ist alles etwas umständlich.

Zudem können Sie Fotos besser anschauen und an Ihrer großen Tastatur schneller tippen. So entstehen auch weniger Schreibfehler und die Autokorrektur macht Ihnen auch keinen Strich durch die Rechnung. 

Der Poppen.de-Chat

Der Chat steht allen Mitgliedern offen. Die Chaträume sind nach Städten gegliedert - praktisch da es hier wesentlich um reale Sextreffs geht. Neben den offen Chaträumen, können Sie auch mit einzelnen Usern in einen 1:1-Chat wechseln.

poppen.de chat
Der Poppen.de-Chat.

Chaträume für Bundesländer gibt es keine. Dafür aber Räume für bestimmte Regionen. Der Sachsen-Raum und der Baden-Württemberg-Raum wurde jedoch trotzdem auch im neuen Chat wieder eingeführt, da die User sich dies wünschten. Schön, dass der Anbieter da auf die Wünsche seiner Nutzer positiv reagiert!

Wer VIP- oder Premium-Mitglied ist, der kann bis zu 3 Räume gleichzeitig betreten. Videostreams sind mittlerweile ebenfalls möglich. Manchmal begegnet man im Poppen-Chat auch einem Spammer. Der schreibt dann Dinge wie "ich habe eine sehr geile Seite gefunden. guck ma (hier-entlang-zum-spam,de)". Diese Person will Sie einfach nur zu anderen Seiten locken. Einfach ignorieren oder dem Support melden. Nichts ungewöhnliches beim Casual Dating.

Poppen.de kündigen – ohne Kündigungsfrist!

So einfach wie Sie eine Bezahl-Mitgliedschaft bei diesem Anbieter abschließen, so einfach können Sie diese wieder kündigen. Die Kündigung der Premium-Mitgliedschaft geht schnell und bequem. Es gibt keine Kündigungsfristen, wie das Sex-Portal in seinen FAQ verkündet.

Wer bei poppen.de mit Kreditkarte oder per Lastschrift zahlt, der hat ein Abo mit automatischer Verlängerung abgeschlossen. Dieses Abo müssen Sie aktiv kündigen. Das sollten Sie im Hinterkopf behalten.

Poppen.de ohne automatisches Abo: Bei einer Zahlung per Rechnung verlängert sich das Abo nicht selbstständig. Egal, welche Bezahlform man gewählt hat, kündigen kann man bei dieser Plattform für Casual Dating wirklich zu jeder Zeit. 

Account löschen - so einfach geht's!

Sie können völlig unkomplizert, Ihren Account auf dieser Plattform löschen. Gehen Sie dazu einfach auf Einstellungen und klicken Sie auf Meine Mitgliedschaft (links im seitlichen Menü). In dem aufpoppenden Fenster können Sie unter Informationen zu Deinem Poppen.de Account mit einem Klick auf den roten Button Ihr Profil löschen.

Bitte beachten Sie, dass das Löschen Ihres Accounts KEINE Kündigung Ihrer Premium-Mitgliedschaft ist. Also erst kündigen und dann Profil löschen.

Ist das Portal für Sexkontakte empfehlenswert?

Poppen.de ist eine über Jahre gewachsene Erotik-Community. Das spürt man sofort und das ist ein große Plus. Wir haben in den vergangenen Jahren selten einen negativen Erfahrungsbericht zu dieser Plattform erhalten.

Ein kleines Manko bei Poppen.de ist der relativ hohe Männeranteil. Insgesamt sind die Mitglieder alle sehr aktiv und verabreden sich auch schon mal geradewegs über das Forum zur fleischgewordenen Begegnung.

Auf der Seite gibt es wenig lästige Werbung. Hier finden Sie eine gute Struktur und starke Angebote, daher unser Votum: Poppen.de ist klar zu empfehlen!

Kostenlos bei POPPEN.de:

  • Das Portal für Sex-Kontakte lässt sich mit der Basismitgliedschaft kostenlos nutzen.
  • Alle wichtigen Funktionen sind frei (Chatten, im Forum diskutieren, Nachrichten schreiben).
  • Aber man wird natürlich hier und da ausgebremst, damit man sich die Premium-Features kauft ;-)

      Die Premium-Kosten:

      Um mehr als nur die Basisfunktionen nutzen zu können, brauchen Sie die Premium- oder VIP-Mitgliedschaft:

      DauerKosten pro MonatGesamt
      Poppen Premium
      1 Monat9,90 EUR9,90 EUR
      3 Monate7,49 EUR22,49 EUR
      6 Monate5,99 EUR35,90 EUR
      12 Monate4,49 EUR53,90 EUR
      Poppen VIP
      1 Monat16,90 EUR16,90 EUR
      3 Monate11,99 EUR35,90 EUR
      6 Monate9,99 EUR59,90 EUR
      12 Monate7,49 EUR89,90 EUR

      Das bringt Ihnen "PREMIUM":

      • FSK-18-Bilder ansehen
      • Bilder kommentieren
      • Mehr Flirts abschicken
      • Lesebestätigung für Nachrichten
      • Höheres Erstkontaktlimit
      • Hervorhebung in der Suche

      Das bringt Ihnen "VIP" noch dazu:

      • Wer-ist-Online-Liste toppen
      • Häufiger in den Suchergebnissen
      • Erstkontakte ohne Grenzen
      • Alle Profilbesucher sehen

      Wer mit der Paysafecard oder anonym auf Rechnung bezahlt, kann nur eine 12- oder 10-monatige Laufzeit auswählen (bei 5,00 €/Monat).

      News & Pressemitteilungen:

      Dieser Testbericht zum Thema "Wie gut ist POPPEN.de?" kommt von:

      Henning Wiechers beobachtet seit 2003 die Welt der Singlebörsen und gilt in den Medien als führender Fachmann zum Thema.

      Share!

      Wie finden Sie POPPEN.de?

      Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.

      Name (min. 5 Zeichen)

      Betreff (optional)

      Kommentar (min. 10 Zeichen)

      Wieviel sind ?

      Kommentar absenden!