News-Archiv vom großen Singlebörsenvergleich 2020

Singlebörsen Newsarchiv 2020

Aus mehreren 100 News zu den "Singlebörsen" haben wir die wichtigsten in diesem News-Archiv stehen lassen, weil sie ganz wesentliche Fortschritte und Meilensteine der Szene dokumentieren.

Viel Spaß bei der Recherche!

46 News aus 2020:
Die News 2020 zum Nachlesen:

Dating Trend Dogfishing:
Hund als Flirtbooster

Veröffentlicht: 15. Mai 2020

Ein verschmuster Labrador, ein putziger Mops oder ein stolzer Doberman – immer mehr Männer posieren auf ihren Profilfotos in Dating-Apps mit ihren Hunden. Und erhoffen sich damit, ihre Erfolgsquoten enorm zu erhöhen. Kann das klappen?

Ist das gemeinsame Foto mit dem Hund DAS Geheimrezept, um bei Frauen zu punkten? Lassen Fellnasen den Besitzer attraktiver wirken? Diesen Fragen gingen verschiedene Studien nach. 

Funktioniert Dogfishing wirklich?

Die Online Partnervermittung ElitePartner führte ein Umfrage durch, bei der herauskam, dass 57 Prozent der Teilnehmer – egal ob Mann oder Frau - Menschen mit einem Haustier als attraktiver einordneten. 

Für 34 Prozent der Frauen würde ein Foto mit einem Hund den wesentlichen Ausschlag für ein Date geben.

Die männlichen Singles hatten satte 38 Prozent mehr Matches, wenn sie ein Foto mit Haustier in ihrem Profil hochluden. Diese Erfolgsquote kann sich sehen lassen. So ist es auch nicht verwunderlich, dass viele Single-Coaches zum Dogfishing raten.

Eine weitere Studie, erschienen im Magazin Anthrozoos, brachte zu Tage, dass 32 Prozent der weiblichen Teilnehmer zwischen 20 und 29 Jahren, Männer mit Hunden besonders anziehend finden.


Männer mit Hund strahlen Fürsorglichkeit und Verantwortungsbewusstsein aus.

Das scheint laut den Forschern auch der Grund zu sein, warum Frauen, die bei der Suche nach einem neuen Partner auf fürsorgliche Qualitäten achten, Männer mit Hunden äußerst anziehend finden.

Dogfishing funktioniert wohl echt! Nur blöd, wenn die Frau eine Hundehaarallergie hat.

Schummeln erlaubt?

Spielen Sie jetzt mit dem Gedanken, Ihr Profilbild mit einem Tierfoto zu pimpen? Wenn es Ihr eigenes Haustier ist, eine super Idee. Es lohnt sich immer aus der Masse herauszustechen beim Online Dating.

Praxistipp Foto Kontaktanzeigen:
Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte - manchmal...

Falls Sie jedoch den Dackel vom Nachbarn borgen wollen, um Ihre Chancen beim Online Dating zu erhöhen - aufgepasst: Frauen stehen zwar auf Hunde, aber mögen es nicht, wenn sie angeflunktert werden. Schreiben Sie lieber in Ihr Profil, dass Sie tierlieb sind. Das ist charmanter als einen Hund vorzugaukeln.

Quelle: standard.de

Corona Zeit enthüllt:
Tinder wird hässlich

Veröffentlicht: 8. Mai 2020

So manche Dating-App bzw. ihre Nutzer entpuppen sich gerade als unangenehme Zeitgenossen. Sie beschimpfen andere Singles, wenn diese sich während der Ausgangsbeschränkungen für ein Date treffen wollen. Eine Künstlerin startete nun ein Pedition, um Dating-App-Betreiber zu strengeren Massnahmen gegen solche Nutzer zu bewegen.

Momentan sind virtuelle Dates die sicherste Art eine neue Liebe zu finden oder dem Social Distancing zu entfliehen. Doch anscheinend gibt es einige Nutzer auf Tinder, die trotz der Verordnungen auf ein Treffen außerhalb des Internets gedrängt haben.


Virus ist nur ein Hirngespinst.

Dies belegen diverse Screenshots auf Reddit, auf denen neben rassistischen Bezeichnungen für Chinesen auch wilde Verschwörungstheorien wie, dass das Virus von den Demokraten erfunden wurde. Die Screenshots auf Reddit stammen großteils aus den USA. 

Künstlerin selbst betroffen

Samantha Rothenberg erlebte vor einigen Jahren auf einer Dating App ebenfalls beleidigendes Verhalten. Seit 2008 sammelt sie bereits Screenshots von Singles, die auf Dating-Apps bedrängt oder beleidigt wurden. Diese Situationen verarbeitet sie dann in ihrem Comics.

Da kann Tinder einpacken:
Die besten Partnervermittlungen im Vergleich 2020

Seit Ausbruch der Corona-Pandemie häufen sich die Zusendungen ihrer Leser. Hunderte Screenshots hat sie bisher erhalten, in denen Nutzer ausfallend wurden und auf Offline-Treffen bestanden. Wer ein reales Treffen ablehnte, erhielt oft "dumme Schlampe" als Antwort und wurde anderweitig verbal angegriffen.

Häufig kam dann auch die Frage, was man überhaupt bei Tinder wolle, wenn man ein persönliches Treffen ablehnt. 

Für Rothenberg ist die Menge der Zusendungen ein Warnsignal. Sie möchte die Dating-App-Anbieter für solche Nutzer sensibilisieren. 

Gefahr aus dem Netz

Dating-App Nutzer, die andere aktiv dazu animieren gegen bestehenden Kontaktbeschränkungen zu handeln, sind eine Gefahr für andere Menschen. Deshalb rief Rothenberg zu einer Pedition auf und fordert härte Maßnahmen gegen solche Nutzer.

Dating App Anbieter sollten umgehend Funktionen integieren, um diese Nutzer zu melden und von der App zu entfernen. Bislang haben schon knapp 1.900 Menschen die Pedition unterzeichnet und hoffen auf ein Reagieren der Anbieter. 

Unabhängig von der Pedition ermöglichen ElitePartner und Parship mittlerweile virtuelle Video-Dates, um ihren Mitglieder auch während Corona die Möglichkeit zu geben, sich besser kennenzulernen. Sie reagierten schnell auf die neue Herausforderung. Bei Tinder wird man erst gegen Ende des Jahres mit einer Videocall-Funktion rechnen können...

Quelle: mashable.com

Sicher & entspannt:
Virtuelle Dates mit ElitePartner

Veröffentlicht: 3. Mai 2020

Mit einer neuen Funktion schafft ElitePartner eine neue Kennenlernmöglichkeit, die so einige Vorteile mit sich bringt. Dank "Video-Date" können Mitglieder erste Dates in ihrer gewohnten Umgebung erleben. 

Mittlerweile hat wohl schon jeder mal einen VideoCall via WhatsApp, Skype, Zoom oder Facetime gemacht.


Viele Singles möchten es jedoch vermeiden, vor einem ersten von Angesicht zu Angesicht-Treffen viele persönliche Daten von sich preiszugeben.

ElitePartner Mitglieder haben jetzt die Option, ohne die Weitergabe ihrer Telefonnummer, Mail-Adresse oder ähnlichem, Video-Dates direkt über die Plattform zu verabreden.

Wie funktioniert Video Date bei ElitePartner?

Bei der Bedienung setzt ElitePartner auf Einfachheit: Sie finden den Button "Video-Date" auf den Mitgliederprofilen und auch im Nachrichtenbereich. 

Damit das Video-Date nicht zum Desaster wird und Mitglieder mit Video-Date-Anfragen überhäuft werden, müssen zuvor einige Nachrichten miteinander ausgetauscht werden. Zudem ist es unerlässlich, dass beide Mitglieder gerade online sind. Ist dies der Fall können sie sofort einen Video-Anruf starten. 

Hohe Sicherheit beim Video Dating

Sie benötigen keine separate App von einem Drittanbieter, um das Video Date bei ElitePartner zu starten. Und Sie müssen Ihrem Flirt auch nicht Ihre Telefonnummer verraten. Sie haben also mit dem Video Date die komplette Kontrolle!ElitePartner sichert Ihnen zu, dass Ihre Unterhaltungen nicht eingesehen werden und komplett privat sind.

Falls ein Videoanrufer sich Ihnen gegenüber ungebührlich verhält, können Sie jederzeit den Anruf beenden und das andere Mitglied dem Support melden.

Vorteil eines Video Dates

Sie sind noch nicht überzeugt von der neuen Kennenlern-Funktion? Hier fünf Vorteile kompakt:

  1. Zeitlich flexibel
    Bei einem Video-Date sind Sie an keinerlei Zeiten gebunden. Die Kneipe schließt 22 Uhr? Die letzte Bahn fährt gegen 20 Uhr? So etwas ist bei einem Videoanruf kein Thema und vor allem kein Grund, ein angeregtes Gespräch zu unterbrechen.
  2. Weniger Nervosität
    Aufregtheit ist bei Dates immer normal. Bei einem Video-Date befinden Sie sich in Ihrer gewohnten Umgebung und das schafft für Sie einen sicheren Ort, um jemanden kennenzulernen. Sind Sie zu einem Video-Date verabredet, können Sie sich ausgiebig darauf vorbereiten – und auch noch 5 min vor dem Anruf das Outfit ändern.
  3. Erster Eindruck
    Mit einem Videoanruf sehen Sie meist auch schon das Zuhause Ihres potenziellen neuen Partners. Wie ist er eingerichtet? Worauf legt er Wert? Die eigenen vier Wände verraten mehr über uns als wir denken. Suchen Sie sich deshalb einen Lieblingsplatz für Ihr Videodate.
  4. Voller Fokus auf das Date
    Während eines Treffens draußen, gibt es viele Dinge, die Ablenkung bedeuten können. Seien es andere Leute, die Interaktion mit einer Bedienung oder die Umgebung an sich. Beim Video-Date gibt es letztlich nur Sie und Ihren Gesprächspartner. D.h. nichts steht einem intensiven Austausch im Wege.
  5. Ausflüge mit dem Video-Date
    Sie können mit Ihrem Video-Partner nicht nur reden. Sie können z.B. auch gemeinsam einen virtuellen Museumsbesuch unternehmen oder gemeinsam einen Film ansehen. Oder Sie genießen zusammen ein Online-Konzert. Viele Musiker streamen gerade umsonst ihre Konzerte.

Mit dem Singleboersen-Führerschein können Sie ElitePartner kostenlos 3 Tage mit allen Premium-Funktionen ausprobieren, wenn Sie den Test bestehen. Die Fragen sind nicht wirklich schwer. ;)

Jetzt den Singleboersen-Führerschein machen
und Premiumfunktionen von ElitePartner gratis nutzen!

Quelle: elitepartner.de

Ihre Erfahrungen sind gefragt:
Online Dating in Zeiten von Corona

Veröffentlicht: 1. Mai 2020

Seit mehr als sechs Wochen herrscht in Teilen Deutschlands ein strenges Kontaktverbot. Soziale Kontakte sind stark eingeschränkt. Für Singles bringt Social Distancing einige Hürden bei der Suche nach einem neuen Partner oder erotischen Flirt mit. Eine groß angelegte Studie der Psychology School in Köln möchte feststellen, wie Singles das Corona-Dating erleben und was für sie besonders stressig ist. 

Das wissenschaftliche Team um Prof. Dr. phil. Wera Aretz entwickelte dazu einen Fragebogen, um herauszufinden, ob und wie sich das subjektive Stresserleben während der Krisenzeit verändert hat. Dabei ist die Zielgruppe der Studie nicht ausschließlich auf Singles fokussiert, die via Internet Kontakte suchen. 

Als Dating-Experten konnten wir vom singleboersen-vergleich.de in den vergangenen Wochen schon einen massiven Anstieg bei den Mitgliederzahlen einiger Online-Partnervermittlungen beobachten.


Einige Anbieter reagierten besonders schnell und integrierten umgehend eine Video-Chat-Funktion in ihr Angebot, um ihren Nutzern einen sicheren Raum für virtuelle Dates zu bieten.

Um so spannender wird die Auswertung dieser neuen Studie, die ja die Sicht und Erlebnisse der Nutzer unter die Lupe nimmt.

Hat sich Ihr Datingverhalten verändert?

Sind Sie Single und nutzen gerade Online-Dating für die Suche nach einem neuen Partner oder einen erotischen Flirt? Dann sollten Sie sich kurz Zeit nehmen und ein paar Fragen für die Wissenschaft beantworten.

Die Fragen der Studie drehen sich um Ihre persönliche Nutzung von Online Dating Portalen und Ihren Erfahrungen damit. Unter anderem:

  • Hat sich Ihr Verhalten auf Singlebörsen verändert?
  • Nutzen Sie das Internet nun mehr als vor Corona, um neue Leute kennenzulernen? 
  • Wechseln Sie mittlerweile schneller auf ein anderes Medium (z.B. WhatsApp), um Ihren Flirt schneller und besser kennenzulernen?
  • Hatten Sie virtuelle Dates oder haben Sie bei einem persönlichen Treffen auf den Mindestabstand geachtet?
  • Sind Sie seit Corona aufgeschlossener, forscher auf Singlebörsen?

Viele spannende Fragen, die für Sie selbst auch noch mal eine kleine Reflektion der letzten Dating-Wochen bringt. 

Alle Daten werden selbstverständlich anonym behandelt und dienen nur der wissenschaftlichen Auswertung.

Lust an der Studie teilzunehmen?

Den Studie-Fragebogen können Sie auf dieser Webseite aufrufen. In zehn Minuten sind Sie mit dem Fragebogen durch und geben mit Ihren Erfahrungen beim Online Dating wichtige Signale direkt an erfahrene Wissenschaftler weiter.

Die Fresenius Hochschule in Köln – und natürlich wir als Dating-Experten freuen uns sehr über Ihre Teilnahme und spannende Ergebnisse. 

Quelle: singleboersen-vergleich.de/Fresenius Hochschule Köln

Sind Singles zufrieden?
Preisbegeisterung bei deutschen Singles

Veröffentlicht: 27. April 2020

In Zusammenarbeit mit der ServiceValue GmbH machte DIE WELT sich an das umfassenste Ranking zum Thema "Preisbegeisterung in Deutschland". Dabei wurden Kundenstimmen zu 257 Branchen eingeholt. Können Singlebörsen und Online-Partnervermittlungen da mit Branchen wie Computer-Fachmärkten oder Essens-Bestell-Plattformen mithalten?

Bei der groß angelegten Befragung kamen circa 950.000 Kundenurteile zu 2.719 Unternehmen zusammen. Das sollte einen guten Durchschnitt der deutschen Bevölkerung abbilden.

Was ist "Preisbegeisterung"?

Ansich ist das Wort "Preisbegeisterung" sehr vage gefasst und es spielen vor allem die unterschiedlichen Erlebnisse mit Unternehmen und ihrer Preisstruktur ein große Rolle. Zur Befragung waren aktuelle sowie auch ehemalige Kunden der letzten drei Jahre der entsprechenden Unternehmen aufgerufen.

Um die Preisbegeisterung prozentual ausdrücken zu können, wurde der Price Structuring Score angewendet. In der Wissenschaft gilt der Price Structuring Score als ein gängiges Messinstrument. 

Die wichtigste Frage bei der Erhebung:


Bitte geben Sie an, ob Unternehmen XYZ Sie persönlich über die Gestaltung der Preise begeistert.

Dabei haben die Befragten die Wahl mit "Ja", "Nein" oder "Ich kann die Gestaltung der Preise hier nicht beurteilen bzw. kenne das Unternehmen nicht." zu antworten.

Der PSS gibt dann an, wie hoch der Prozentsatz der Umfrageteilnehmer ist, der mit der Preisgestaltung des entsprechenden Unternehmens einverstanden bzw. begeistert von ihr ist.

Wissenschaftler nutzen den Score u.a., da er unabhängig von Branchen sowie Geschäftsmodellen ist. 

Die Gewinner der Preisbegeisterung

200 Unternehmen erhielten einen Gold-Rang, die Plätze 201 bis 400 können sich über den zweiten Platz freuen. Unternehmen auf den Rängen 401 bis 600 bekamen den Bronze-Status. Der Rest der 2.719 Unternehmen ging leer aus.

Ratgeber: Welche Online Dating Plattform passt zu mir?
Kontaktanzeigen-Portale oder Internet Partnervermittlungen?

Die vorderen Ränge setzen sich vor allem aus Unternehmen der Drogerien, Lebensmittel-Discounter, Online-Shops (Generalisten) und Elektro-Fachmärkten zusammen.

Am meisten konnte Rossmann seine Kunden mit seiner Preispolitik begeistern. 81,3 Prozent haben gute Assoziationen mit dem Unternehmen.

Singlebörsen und Partnervermittlungen

Im Bereich der Partnervermittlungen konnte sich be2 mit 43,9 Prozent gegen z.B. eDarling und Heartbooker in Deutschland durchsetzen. 

Bei den Singlebörsen positionierte sich Bildkontakte vor dem DatingCafe und ilove.de.

Die Studienmacher wiesen darauf hin, dass nicht aufgeführte Unternehmen entweder nicht die benötigte Anzahl an Kundenstimmen erreichte oder unter die 600er Marke fielen.

Quelle: servicevalue.de

Wie ist Dein Rübenpreis?
1. Date: Singles nutzen Animal Crossing

Veröffentlicht: 20. April 2020

Es konnte kaum einen besseren Zeitpunkt für den Spiel-Release von Nintendos Animal Crossing New Horizons geben als dieses Frühjahr. Das Spiel für die Switch ist nicht nur eine perfekte Flucht aus den eigenen vier Wänden, in denen wir gerade durch die Kontaktsperre jede Menge Zeit verbringen. Immer mehr Singles nutzen das Spiel für ihr erstes Date – und die Idee ist hinreißend. 

Corona mag zwar die sozialen Kontakte momentan einschränken, aber das Dating lassen sich Singles nicht verbieten. Und so boomen Videoplattformen wie Zoom und Skype, um auch weiterhin erste Dates möglich zu machen.Verspielte Singles haben nun Animal Crossing als weitere Dating-Location ausgemacht. 

Was ist Animal Crossing?

Animal Crossing New Horizons ist eine Art Life-Simulation, in der der Spieler auf eine Insel zieht, die von Tieren bewohnt ist. Dort interagiert der Spieler mit den Bewohnern und kann die Insel nach seinen Wünschen gestalten. 

Ob Angeln, an Bäumen schütteln, um Früchte zu ernten, Einrichtungsgegenstände herstellen, Fossilien ausgraben, Tiere fangen oder Blumen züchten – es wird nie langweilig.

Je mehr Räume man in seinem Haus gestalten möchte, desto höher ist die Rate, die man dafür an einen asiatischen Waschbärenhund namens Nook zahlen muss. Und das alles in einer niedlichen Grafik.

In der aktuellen Version des Spiels können Spieler sich gegenseitig auf ihren Inseln besuchen und gemeinsam z.B. das jeweilige Museum besuchen. Es gibt unzählige Klamotten und Gegenstände, die man tauschen und anfertigen kann. 

Erste Dates bei Animal Crossing

Einige Nutzer berichten auf Twitter von ihren ersten Dates auf den Inseln anderer Nutzer. Sie schreiben von romantischen Treffen im Museum, in dem man die gefangenen und gestifteten Exponate ansehen kann. Von Sonnenuntergängen und langen Gesprächen. 

Denn bei Animal Crossing können Nutzer nicht nur über das interne Nachrichtensystem kommunizieren. Mit der Nintendo-App kann ein Sprachchat aktiviert werden. So steht einem romantischen Date – mit der gewissen anonymen Würze - nichts im Wege. 

animal crossing date
Das Aquarium ist toll für 1. Dates.
Animal Crossing 1. Date
Kleidungsetikette auch beim Virtual Dating.
Animal Crossing Date-Night
Zu Zweit macht Fossilien gucken Spaß!

Die Dates scheinen sehr gut anzukommen und eine tolle Alternative zum Videocall zu sein. Mittlerweile schreiben einige Singles bereits in ihrem Flirtprofil, dass sie Animal Crossing spielen. 

Fernbeziehungen profitieren

Animal Crossing wird jedoch nicht nur von Singles als Date-Plattform genutzt. Auch Paare, die gerade durch Corona von einander getrennt sind, veranstalten Dates in dem Konsolenspiel. 

Fernbeziehung date animal crossing
Romantik geht auch virtuell.
Romantisch Date Animal Crossing
Liebe in schwierigen Zeiten
Animal Crossing long distance
Fernweh und Sehnsucht stillen mit Animal Crossing

So oder so ist die Idee, Animal Crossing für Dates zu nutzen, einfach toll. Und es ist beruhigend zu wissen, dass Singles immer erfinderisch sein werden, um eine neue Liebe zu finden und zu treffen. 

Jetzt Lust auf ein Date?
Die besten Singlebörsen 2020 im Test

Quelle: nintendo.com

Candlelight Dinner bei Parship:
Neue Funktion ermöglicht Video Dates

Veröffentlicht: 18. April 2020

Die neue Liebe treffen trotz Kontaktsperren oder Date-Verbot, und zwar in einem sicheren Rahmen? Das sollte machbar sein, dachte sich Parship und entwickelte in kürzester Zeit einen sicheren Video-Chat für ihre Mitglieder.

Social Distancing mag Singles zwar bislang vom Dating abgehalten haben, aber nicht die Lust auf eine neue Partnerschaft bei ihnen verringert. Im Gegenteil: Singlebörsen und Online Partnervermittlungen erleben seit Wochen einen regen Mitgliederzuwachs.

Eigene Sicherheit im Fokus

Bei einer aktuellen Befragung gaben mehr als ein Fünftel der Parship-Mitglieder an, vermehrt Videotelefonie zu nutzen, um mit Freunden und Familie in Kontakt zu bleiben. 

Parship möchte mit dieser Funktion seinen Mitgliedern auch weiterhin einen sicheren Raum für die Partnersuche geben und greift diesen Trend auf. Deshalb können sie nun mit ihren Kontaktvorschlägen Video-Dates starten, ohne dass dabei private Daten ausgetauscht werden.

So können sie zusätzlich zu den bisherigen Optionen ein virtuelles Date mit ihren potenziellen Partner erleben.

Video Parship Funktion Videodate

Marc Schachtel, Geschäftsführer (CTO / CCO) von Parship zu dem neuen Feature:


Ich bin wahnsinnig beeindruckt, was unser Team innerhalb kürzester Zeit und gleichzeitig aus dem Homeoffice heraus auf die Beine gestellt hat. Natürlich ist ein echtes Treffen von Angesicht zu Angesicht nicht komplett zu ersetzen, um den passenden Partner für eine langfristige Beziehung zu finden. Mit dem Video-Date bieten wir unseren Mitgliedern jedoch in der aktuell durch die Corona-Krise geprägten Zeit die nächstbeste Option, sich auch ohne physischen Kontakt kennenzulernen.

Wie funktioniert das Video Date bei Parship?

Eigentlich sehr simpel: Sie erhalten, wenn Sie ein paar Nachrichten mit einem Partnervorschlag gewechselt haben, die Option ein Video-Date zu starten. Dazu erscheint ein entsprechender Button sowohl am Desktop als auch in der App. Nachdem Sie einmalig den Zugriff auf Ihre Kamera und Ihr Mikrofon erlaubt haben, geht es schon los. Entweder Sie nutzen den Button direkt im Profil des anderen Mitglieds oder Sie fragen über die Nachrichten nach einem Video-Date.

Parship Video Date Funktion
Der neue Button ist leicht zu finden.

Wenn Ihr Gegenüber ebenfalls online ist und Ihren Anruf annimmt, steht dem ersten, tiefen Blick in die Augen nichts mehr im Wege. Denn wir wissen alle, wie viel Gestik und Mimik ausmachen beim Verlieben. 

Haben Sie jetzt Lust bekommen, sich frisch zu verlieben? Dann können Sie mit dem Singlebörsen-Führerschein alle Premium-Funktionen bei Parship kostenlos ausprobieren.

Parship kostenlos mit dem Singlebörsen-Führerschein

Quelle: parship.de

Flaute im Bett:
Wohin mit der Lust während Corona?

Veröffentlicht: 15. April 2020

Bloß, weil es gerade eine Datesperre gibt, ist bei den meisten Deutschen die Libido nicht eingeschlafen. Vor allem Singles leiden unter der Enthaltsamkeit und sie suchen auf erotischen Portalen wie secret.de Ablenkung. Eine Umfrage des Portals zeigte nun, wie die Mitglieder sich mit Rollenspielen und Co die Zeit vertreiben.

Beim Casual-Dating ging bzw. geht es nicht darum, den Partner fürs restliche Leben zu finden. Menschen, die aktiv Casual Dates suchen, sind meist offen für Alternativen zum realen Treffen. Viele halten jetzt schon Ausschau für potenzielle Dates nach dem Lockdown und machen sich vielleicht in Vorfreude gegenseitig den Mund wässrig.


89 Prozent der Secret.de-Mitglieder mögen erotische Konversation.

Sex beim Chatten

Wer gern sein Kopfkino anwirft, kommt auch bei einem heißen Sex-Chat auf seine Kosten. Im Chat kann man frei sein und mit dem anderen in eine andere Welt abtauchen. 

Viele Nutzer mögen die Anonymität, mit der sie ihre geheimsten Wünsche nun äußern können. Vor alle Rollenspiele sind sehr beliebt. Ein Chat ist ideal, um Szenen und Situationen zu skizzieren und gemeinsam sexuelle Vorlieben zu erkunden. Ab und an weckt ein Sex-Chat verborgene Wünsche, da sich auch die sexuellen Vorlieben mit dem Alter und der eigenen Erfahrung wandeln können.

Warum dann also diese Zeit nicht nutzen, um in einem Sex-Chat rauszufinden, was einen zu dem bereits bekannten Fantasien noch anregt.

Sex übers Telefon

Eine Stimme – selbst wenn sie nichts versautes sagt – kann unheimlich erotisch sein. Wer sich traut, sollte Telefonsex ruhig mal ausprobieren. Die Fokussierung auf einen Sinn, nämlich dem Hören, macht hier einen großen Reiz aus. 

Die besten Sextreff Portale im Internet
Seiten für Online-Sextreffs im Test 2020

Zu Beginn sollte man jedoch ein bisschen Fingerspitzengefühl für das Gegenüber haben. Checken Sie erst ab, in welcher "Erregungsphase" sie beide sind, bevor Sie direkt mit Dirty Talk beginnen. 

Webcam Chat

Wie gut, dass wir in solch modernen Zeiten leben! Fast jeder hat eine schnelle Internetleitung, eine Webcam oder ein Smartphone mit Kamera zu Hause. Mehr braucht es nicht, um sich gegenseitig vor der Kamera scharf zu machen und sich zu vergnügen. Der Reiz liegt hier natürlich auch ein bisschen darin, vieles sehen, aber nicht aktiv anfassen, zu können.

Bei erotischen Ausflügen außerhalb der sicheren Secret.de Plattform sollten Sie immer Ihre Privatspähre im Hinterkopf behalten. Egal ob die Weitergabe Ihrer Telefonnummer oder den Preisgeben Ihres Gesichts. 

Hören Sie ganz genau auf Ihr Bauchgefühl und nutzen Sie Möglichkeiten, sich zu anonymisieren. Z.B. indem Sie eine Maske während des Videoanrufs tragen. Sehen Sie die Verhüllung als Teil des Spiels. 

Bonus bei Secret.de

Um seine Mitglieder dabei zu unterstützen, ausschließlich virtuell ihre erotischen Dates abzuhalten, schaltet Secret einige Funktionen seiner Webseite ohne Kosten frei. Zudem können Nutzer mit einigen Aktivitäten Bonus-Credits erhalten. Das ist eine tolle Sache, um die Kommunikation unter den Nutzern anzukurbeln.

Quelle: secret.de

Schluß mit Einsamkeit!
Ideen für virtuelle Dates

Veröffentlicht: 10. April 2020

Die Kontaktsperre stellt uns alle vor Herausforderungen. Vor allem Singles haben mit der Einsamkeit zu kämpfen. Viele nutzen jetzt vermehrt Online Dating, um neue Leute kennenzulernen. Und sich vielleicht sogar zu verlieben. Doch wie kann so ein 1. Date dann ablaufen? Wir haben 7 Date-Ideen für Sie!

Soziale Distanz ist das Gebot der Stunde. Die Mehrzahl der Singles hält sich daran. Dennoch ist vor allem jetzt die Sehnsucht nach einer neuen Liebe groß. So ist es nicht verwunderlich, dass vor allem klassische Online Datingseiten enormen Zulauf erfahren. Während Dating-App mit ihren Funktionen auf  ein schnelles Treffen fokussiert sind, bieten Singlebörsen wie LoveScout24 oder Parship Nutzern mehr Platz und Möglichkeiten, sich mit einem Profil zu präsentieren. 

Findet man einen interessanten Single, werden ein paar Nachrichten ausgetauscht bis man bereit für ein virtuelles Date ist. Doch einfach nur facetimen ist auch langweilig. Überraschen Sie Ihr virtuelles Date doch mal mit einer unserer Date-Ideen und lernen Sie sich spielerisch besser kennen.

Virtuelle Happy Hour abhalten

Die virtuelle Happy Hour können Sie nicht nur mit einem Flirt veranstalten, sondern ebenso mit Freunden oder Kollegen. Man vereinbart einfach einen Zeitpunkt, an dem man sich in einem Hangout oder Videochatraum trifft und gemeinsam den Abend einläutet. Man kann der Happy Hour auch ein Thema geben wie beispielsweise "Biere der Welt",  "Süße Cocktails ohne Alkohol" oder einfach "Feierabend-Bierchen".

Sollten Sie eine Happy Hour mit einem Flirtpartner veranstalten, dann sollte der Alkohol jedoch in Maßen fließen. Es geht immer noch um den ersten Eindruck.

Wahrheit oder Pflicht spielen

Wahrheit oder Pflicht kennt man eher im amerikanischen Raum. Es ist jedoch ein perfektes Spiel, um das Gegenüber besser kennenzulernen.

Mögliche Fragen wären z.B.


Wahrheit: Wann hast du zuletzt abgewaschen? Pflicht: Zeig mir den Inhalt deines Kühlschranks. 

Bei diesem Spiel kann man auch sehr einfach, sehr flirty werden. Das ist jedoch situationsabhängig. Was man nie vergessen sollte: Beiden sollte das Spiel Spaß machen.

Virtuelle Roomtour

Es gab früher mal eine Sendung, in der Prominente einem Kamerateam ihre Wohnsitze zeigten. Nach dem Motto "Mein Haus, mein Pool, mein Auto" erhielt man so intime Einblicke. 

Auch bei einem neuen Flirt ist man neugierig wie er wohl wohnt. Was verbirgt sich hinter Küchenschränken oder welche Überraschung hält das Schlafzimmer bereit. Spendieren Sie Ihrem Flirt einen Rundgang in Ihrer Wohnung, in Ihrem liebsten Zimmer. 

Gemeinsamer Kochabend

Stellen Sie ein Menü zusammen, dass Sie gemeinsam zubereiten und dann genießen werden. Allein das Planen im Vorfeld schafft Verbundenheit, da man ein gemeinsames – leckeres – Projekt hat. Am Ende steht dann ein vielleicht romantisches Essen, bei dem es dann prickeln kann.

Filme oder Serien bingen

Sie sind es leid, den Lieblingsfilm zum 20. Mal allein zu schauen? Warum schlagen Sie Ihrem Flirt nicht einen Filmmarathon vor? Nichts verrät so viel wie der Filmgeschmack. :)

Sind eher romantische Filme angesagt oder einigt man sich auf eine neue Krimiserie oder stellt man den Abend unter ein bestimmtes Motto und beide bringen ihre Assoziationen dazu ein. Allein ein Motto zu wählen, bietet viel Gesprächsstoff.

Mögliche Filmabende wären bspw.:

  • Helden der Neuzeit
  • Berühmte Detektive
  • Starke Frauen
  • Verrückte Lieben
  • Fesselnde Dokumentationen
  • Lieblingsfilme der Kindheit

Virtuellen Kulturtrip machen

Ja, richtig gelesen. Machen Sie doch mit Ihrem Date einen Ausflug ins Museum. Mittlerweile bieten jede Menge große und kleine Museen virtuelle Rundgänge an.  So können Sie z.B. im Pergamonmuseum in Berlin, im Kunstmuseum Tokio Fuji Art oder das Rijksmuseum in Amsterdam Kunstschätze entdecken.

Gemeinsam etwas neues entdecken und lernen, schweißt zusammen. Ideal: Keiner verdeckt die Sicht auf die Exponate. Und endlich darf man im Museum auch mal laut lachen und reden. ;) 

DJ für einen Abend

Stellen Sie eine Playlist zusammen, die Sie zusammen mit Ihrem virtuellen Date anhören. Auch hier können Sie themenbasiert denken. Denn es wird bestimmt lustig, eine "Best of my sweet 162 zu hören oder die persönlich peinlichsten Lieblingssongs oder die größten Partyhits, die Sie vor 15 Jahren auf die Tanzfläche gezogen haben.

Mit der einen oder anderen Tanzeinlage wird ein solches virtuelles Date bestimmt unvergesslich.

So mit diesem Ideen sollte einem schönen virtuellen Date nichts mehr im Wege stehen. Und sobald die Lage sich normalisiert hat, kann man rasch ein echtes Date vereinbaren. Jetzt müssen Sie sich nur noch entscheiden wo Sie eine neue Liebe kennenlernen wollen. 

Kostenlos ausprobieren:
Die besten Partnervermittlungen 2020
Kostenlos anmelden:
Die beliebtesten Kontaktanzeigen-Portale 2020

Quelle: singleboersen-vergleich.de

Ob es am Telefon funkt?
Mit diesen Dialekten auf Partnersuche punkten!

Veröffentlicht: 6. April 2020

In Zeiten der Kontaktsperre boomt das Online Dating. Anstatt zum Kaffee wird sich nun eben für ein Telefonat oder Facetime-Anruf verabredet. Parship wollte wissen, mit welchen Dialekten man momentan bei der Partnersuche die höchsten Chancen hat.

Ein Telefonat steht meist vor einem ersten Treffen und die Stimme kann schon ausschlaggebend sein, ob ein Date überhaupt stattfinden wird. Parship befragte 4.100 Mitglieder, welche Dialekte sie als anziehend oder eher als abtörnend empfinden.

Ist der Dialekt wirklich wichtig?

Diese Frage klären wir am besten vorab: Mehr als die Hälfte der Befragten legt kein großes Augenmerk auf den Dialekt des potenziellen Partners.  

Doch die andere Hälfte ist etwas kritischer. Sie ist der Meinung, dass zu einer Beziehung neben dem miteinander Schweigen können auch ein reger verbaler Austausch nötig ist. Bestimmte Dialekte empfinden sie als störend.

Ohrschmeichelnde Dialekte

Elf Prozent der Umfrageteilnehmer sicherten dem bayrischen Dialekt die Top-Position im Ranking. Sie empfinden Bayrisch als charmant und sympathisch.

Der Ratgeber zur Partnersuche:
Traumpartner gesucht? Die 3-Schritte-Anleitung!

Den 2. Platz mit 8 Prozent erreichte der norddeutsche Dialekt. Das etwas Raue, Herbe spricht hier viele an.

Die Top3 komplettiert die schwäbische Mundart. Vier Prozent mögen, wenn Schwaben schwäbeln.

Unbeliebte Mundart

Pfälzisch und Plattdeutsch sind die unbeliebtesten Dialekte. Jedoch ist das Berlinern, Hessisch-Babbeln und Kölsch reden ebenso nur bei einem Prozent der Befragten beliebt.

Single-Coach Eric Hegman dazu:


Jede Region in Deutschland zeichnet sich durch ihre eigene Mundart aus. Dabei mag ein Dialekt für manche etwas freundlicher klingen als ein anderer. Und auch bei der Partnersuche kommen die verschiedenen Regionalsprachen unterschiedlich gut an. 

Ohne Dialekt auch beliebt?

Circa ein Zehntel der Umfrageteilnehmer findet jede Art von regionaltypischem Dialekt unattraktiv und würde nur Menschen daten, die Hochdeutsch sprechen.

Aber letztlich steckt hinter jedem Dialekt ein Mensch, der Sie kennenlernen möchte. Deshalb sollten Sie sich nicht von einem solchen Detail abschrecken lassen. Vieles verblaßt auch, wenn man Gefühle für einander entwickelt.

Quelle: parship.de

In deutschen Betten:
Männer sind wahre Kuschelkings!

Veröffentlicht: 2. April 2020

Wie erotisch geht’s in deutschen Betten ab? Mögen wir es eher normal oder sind wir Deutschen vielleicht am meisten an wilden Sexpraktiken interessiert? Secret.de stellte diese Fragen jetzt seinen Mitgliedern.

Um einen guten Durchschnitt der deutschen Bevölkerung zu haben, untersuchte Secret.de die Antworten von 1.000 Männern und Frauen im Alter von 18 bis 74 Jahren. Interessant zu sehen, ob und wie der Hype um "Shades of Grey" das Verhalten im Bett verändert hat.

Shades of Grey vs Kuschelsex

Obwohl die Romanreihe quasi zu einer kleinen Revolution im Schlafzimmer geführt hat, sind die Deutschen bodenständig. 40 Prozent gab an, dass für sie ein zärtliches Vorspiel beim Sex wichtig ist. 

Dabei sprechen sich vor allem die Männer mit 43 Prozent dafür aus. Nur 36 Prozent der Frauen legen besonders viel Wert auf ein zärtliches Vorspiel.

Die besten Sextreff Portale im Internet
Seiten für Online-Sextreffs im Test 2020

Die Hälfte der befragten Männer genießt ein ausführliches Vorspiel und geht bewusst auf die Partnerin ein. Küssen und Streicheln darf da nicht fehlen.

33 Prozent der Deutschen gab an, dass sie eher auf sanfteren Sex stehen. 

Männer mögen Kuscheln

37 Prozent der Männer gab an, auf Kuschelsex zu stehen. Für Secret.de-Expertin Andrea Bräu zeigt dies auch einen Wandel im Bewusstsein. 


Die Menschen haben keine Lust mehr, immer zu performen, zu funktionieren und das gilt auch für den Sex. Denn mit einem erfüllenden, erotischen Erleben haben Turnübungen und Höchstleitung nichts zu tun.

Deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass der zärtliche Sex vor allem bei den 40Plussern so beliebt ist. Im Vergleich dazu mögen nur 18 Prozent der Befragten im Alter von 18 bis 29 Jahren den Kuschelsex. 26 Prozent von dieser Altersgruppe gab an, härteren Sex zu bevorzugen.

Gern auch mal dreckig

Neben den Kuschlern gibt es in Deutschland noch 31 Prozent, die gern mal einen Quickie oder viel Tamtam haben. Vor allem bei den Mitdreißigern sind Quickies beliebt. 40 Prozent vergnügen sich gern mal auf die Schnelle.

8 Prozent der Deutschen versüßt sich den Sex mit Fesselspielchen und 5 Prozent praktizieren SM.

Auf härteren Sex stehen 13 Prozent der Befragten. Interessant dabei: Hier stehen 14 Prozent Frauen 11 Prozent auf der Männerseite gegenüber. 

Quelle: secret.de

Online Dating
Verlieben in Zeiten einer Pandemie

Veröffentlicht: 29. März 2020

Die meisten Menschen sind zum ersten Mal in ihrem Leben mit einer solchen Pandemie konfrontiert. Der unsichtbare Gegner breitet sich sehr schnell aus. Die Zahl der infizierten Menschen steigt täglich und mittlerweile sind viele Tote zu beklagen. Die Verunsicherung wächst, was darf man noch zu Coronazeiten, was nicht. Ist Online Dating noch akzeptabel?

Eine wirksame Maßnahme, um die Verbreitung der Krankheit einzudämmen, ist Social Distancing, also die Vermeidung räumlicher Nähe und sozialer Kontakte. Aus diesem Grund wurden in vielen Ländern bisher Kindergärten, Schulen, Unterhaltungsstätten, Betriebe etc. geschlossen und eine Ausgangssperre erlassen. Mindestens 1m Abstand zueinander halten. Viele Menschen sind mit ihren Familien zu Hause und versuchen gemeinsam diese Zeit zu überstehen.


Alleinstehende Menschen sind jetzt mit ihrer Einsamkeit konfrontiert.

Im Netz findet man Anleitungen wie man am besten mit seinen Kindern Homeschooling macht, zahlreiche Beiträge erklären wie man sich am besten zusammen die Zeit vertreiben kann. Bei Streamingplattformen lesen Schriftsteller gemeinsam mit anderen aus ihren Büchern, Musiker finden zusammen und spielen virtuelle Konzerte für ihre Zuschauer und im Analog-TV gibt es eine Fast-Altherren-Quarantäne-WG mit Jauch, Gottschalk, Pocher und wechselnden via Skype zugeschalteten Gästen. Alles prima Ablenkungen, doch kaum etwas ersetzt ein persönliches "Hey, wie geht’s dir? Ich vermisse Dich.". 

Was sollen also Singles nun machen? Die Sehnsucht nach einer Liebe, Beziehung wächst vor allen in Krisenzeiten. 

Online Dating boomt

In den letzten Wochen melden immer mehr Online Dating-Anbieter einen erhöhten Anstieg der Anmeldungen. So wurden in Spanien und Italien bis zu 25 Prozent mehr Nachrichten über Tinder verzeichnet. 

Parship-Coach Hegmann sieht eine Wandlung während der Coronakrise:


Was vorher vielleicht manchmal nur Zeitvertreib an der Bushaltestelle war, ist jetzt möglicherweise wirklich wieder die Chance auf einen Kontakt für langfristige Partnerschaft.

Wer also Single ist, sollte sich jetzt nicht scheuen, ein Profil bei einer Online Partnervermittlung anzulegen.

Auf Instagram gibt es seit neustem eine virtuelle Dating-Show namens "Love is Quarantine". Angelehnt an das Netflix-Format "Love is blind", in dem Männer und Frauen sich nur durch Gespräche kennenlernen und sich erst nach einer Verlobung zum ersten Mal sehen. 

Bei "Love is Quarantine" können Interessenten sich in einem Google-Spreadsheet eintragen. Der Macher Sam und seine Mitbewohner fungieren als Matchmaker und veröffentlichen auf ihrem Account Interviews mit den Singles. Mittlerweile gibt es über 400 Leute aus den Staaten, die so neue Menschen kennenlernen wollen. Sie sehen: Liebe – und Online Dating finden ihren Weg.

Gründe für Online Dating während Corona

Online Dating ist eine tolle Möglichkeit, neue Leute kennenzulernen und zu interagieren. Auch wenn es nicht jedes Mal den Partner fürs Leben bringt, kann man viel für das eigene Leben und die Selbstwahrnehmung mitnehmen. 

  • Online Dating bringt soziale Kontakte, die uns helfen, diese Zeit der Distanz durchzustehen.
  • Es lenkt super ab und stellt die momentane Situation nach hinten.
  • Der Flirt regt die Kreativität an. Jetzt wo erste Dates in Cafes oder Kinos verboten sind, muss man erfinderisch sein. Doch was spricht gegen einen gemeinsamen Filmabend via Skype oder Facetime. 
  • Vorfreude ist die schönste Freude. Denn auch diese Krise wird vergehen und die Einschränkungen wieder gelockert. Während Corona jemanden beim Online Dating kennenzulernen durch die erhöhten Nutzerzahlen ist gar nicht so unwahrscheinlich. Um so schöner sich via Nachrichten und Telefon zu beschnuppern und sich im Anschluss im so genannten RealLife zu treffen.

Sehen Sie es pragmatisch: Endlich genügend Zeit, um Nachrichten ausführlich zu beantworten. Denn wie oft beklagen Online Dater kurze, abgehackte Nachrichten, bei denen man nicht weiß, ob das Gegenüber überhaupt bei der Sache ist. 

Und zum Thema Videoanrufe hatte Beyoncé bereits 2008 in ihrem Song "Video Phone" eine klare Meinung:


If you want me you can watch me on your video phone.
Lust auf Verlieben?
Die besten Partnervermittlungen im Test & Vergleich 2020

Sex Dates während Corona

Kontaktsperre heißt kein Sex mit Menschen, mit denen Sie nicht zusammenleben. Was machen also Personen, die gar keine neue Partnerschaft suchen, sondern einfach nur sexuelle Erlebnisse? 

Zum einen könnte man seine Skills in Selbstbefriedigung verbessern. Der Erotikshop Eis.de vermeldet u.a. eine Verdopplung der Bestellungen. Besonders beliebt sind momentan Druckwellen-Vibratoren.

Im Zeitraum vom 1. Januar 2020 bis zum 6. März 2020 verzeichnete die Marke Womanizer, die Sexspielzeug vertreibt, in Italien einen Anstieg der Verkaufszahlen um 60 Prozent, in Frankreich um 40 Prozent und in Hong Kong um 71 Prozent. Auch Anbieter von Porno-Plattformen verzeichnen ein erhöhtes Trafficverhalten.

Zum anderen kann man für die Zeit nach dem Lockdown bereits auf die Pirsch gehen. Heinz Laumann, Gründer der TheCasuallounge, kann ebenfalls von einem enormen Zuwachs an weiblichen Usern feststellen. 


Sie suchen zwischen Homeschooling, Job und Haushalt etwas Abwechslung und können so trotz räumlicher Isolation Männer kennenlernen und Dates für die Zukunft planen – quasi Safe Dating.

Erotische Dates, denen eine längere Beschnupperphase vorausgeht, erhalten eine ganz besondere Spannung, die sich dann in einem realen Treffen entlädt.

Fazit zum Corona Dating

Mit Online Dating kann man seine Einsamkeit durchbrechen und einfach neue Leute kennenlernen. Wer es bislang nicht ausprobiert hat, sollte es jetzt wagen.

Absolvieren Sie zum Beispiel die Singlebörsen-Führerscheinprüfung und erhalten Sie beim Bestehen 3 Tage Premium bei unterschiedlichen Singlebörsen. So können Sie sich einfach umschauen, wo Sie am liebsten gerade auf die Suche nach einem Flirt oder einem Partner gehen.

Der Spaß sollte auch in diesen harten Zeiten nicht verloren gehen. Eine Seite hat sich diverser Stereotypen während der Pandemie angenommen. Unter Coronadating.net sollten Sie mal in den verfügbaren Profilen stöbern. :)

Bleiben Sie gesund!

Quelle: singleboersen-vergleich.de

Dinky One
Dating App für Kerle mit kleinem Penis

Veröffentlicht: 20. März 2020

Es gibt ja für alles mittlerweile eine Datingseite: Ob Veganer, Metal-Fans, Seitenspringer und eben nun auch für Männer mit einem kleinen Penis. Wie kommt so eine Dating-App an?

Die Dating-App für Männer, die im Intimbereich nicht mit Großzügigkeit von der Natur bedacht wurden, heißt "Dinky One" und stammt aus England. Der Gründer namens David Minns möchte mit der App vor allem auch den Druck von den Männern nehmen.

Pornoindustrie schafft Druck

Vor allem in Pornos sieht man gut bestückte Darsteller, ebenso in einschlägigen Zeitschriften. So sind Männer mit großem Penis stets präsent, denn es gibt nur sehr wenige Filmchen mit Männern, die deutlich weniger aufweisen.

Minns dazu:


Die Unterhaltungsindustrie für Erwachsene besetzt nur Männer mit weit überdurchschnittlich großen Penissen. Das verzerrt das eigene Bild.

Auch die zahlreiche Werbung von Produkten, die zur Penisvergrößerung eingesetzt werden können, setzt Männer mit Durchschnittspenis und weniger unter Druck.

Größe ist nicht alles

Bei Dinky One können sich nur Männer anmelden, die eine erigierte Penislänge von 14 Zentimeter und kleiner haben. Laut App hat jeder 2. Mann einen Penis, der unter dem Durchschnitt liegt.

Forschungsergebnisse zur Erfolgsquote beim Dating:
Funktioniert Online Dating wirklich?

Es gibt Menschen, die bevorzugen einen kleineren Penis, weil sie ihn beim Sex als angenehmer empfinden. Zumal Männern mit einem kleineren Penis nachgesagt wird, dass sie sehr ausdauernd beim Oralsex sind. Bzw. auch sehr viel Wert auf ein ausgiebiges Vorspiel legen.

Bei Dinky One können anonyme Profile erstellt werden. Ob Nutzer Bilder hochladen oder weitere Infos über sich preisgeben wollen, ist jedem selbst überlassen.

Wer meldet sich bei Dinky One an?

Laut dem Macher haben sich bereits 28.000 Menschen bei Dinky One angemeldet. Dabei gaben 27 Prozent der Nutzer an weiblich zu sein, 71 Prozent sind Männer und zwei Prozent definierten sich als trans. Die Nutzung ist kostenlos.

Schön: Bei der Dating-App können die Nutzer bei der Anmeldung zwischen 24 verschiedenen Geschlechtern wählen. Und auch nicht-binär, androgyn und komplett anonym werden als Wahlmöglichkeiten angeboten.

Dinky One möchte Männern einen sicheren Raum geben, in dem sie eben ganz sie selbst sein können. Denn jeder Nutzer hier weiß bereits um die Größe des Penises und somit ist dies kein Ausschlußkriterium bei einem Date mehr.

In Deutschland finden sich noch nicht so viele Nutzer. Gerade mal knapp 500 Männer sowie 36 Frauen haben bisher die Anmeldung gewagt. 

P.S. Der Betreiber hat übrigens noch eine Seite: Für Männer mit riesigen Penissen...

Quelle: pinknews.co.uk

Heißbegehrt:
Mit diesen Promis wünschen Deutsche sich einen Seitensprung

Veröffentlicht: 15. März 2020

Für welchen Prominenten würden deutsche Frauen sogar einen Seitensprung oder eine Affäre außerhalb ihrer Beziehung eingehen? Die Seite Gleeden.com befragte dazu ihre weiblichen Mitglieder.

Na, mit welcher Berühmtheit wollten Sie schon immer mal ein Schäferstündchen verbringen? Wer bringt Sie mit seiner Ausstrahlung ins Schwärmen? Gleeden befragte dazu mehrere Hunderte Nutzerinnen ihrer Webseite.


Vom Hollywood-Beau bis zum Rasenspieler – die Fantasien der deutschen Frauen sind vielfältig.

Hier sind die Top5 der deutschen Frauen.

Erster Platz für Hollywood

Michael Fassbender ist bekannt als Schauspieler der X-Men-Reihe oder actionreichen Filmen wie Assassin’s Creed. Er besticht durch seine blauen Augen und bringt auch mit seinem Körper die Fantasien der deutschen Frauen in Bewegung.

Zudem ist er erfolgreicher Produzent und äußerst belesen. Intellekt wirkt auf Frauen meist anziehend.

Selbst Lust bekommen auf einen Seitensprung?
Der große Seitensprung Ratgeber: Alles kann, nichts muss!

Zweite Platz geht an einen Iren

Es scheint in Deutschland kaum eine Frau zu geben, die Fifty Shades of Grey nicht im Kino gesehen oder als Buch gelesen hat. Die perfekte Verkörperung des Christian Grey präsentierte den Frauen wohl Jamie Dornan. Und sicherte sich damit den zweiten Platz dieses Seitensprung-Rankings.

Leider verrieten die Frauen nicht, ob es an Jamie Dornan selbst liegt oder an seiner Rolle des dominaten Gespielen.

Dritter Platz für Sportler

Er begeisterte bei der Fußball-WM im eigenen Land und wirkt immer etwas spitzbübisch mit seinen Grübchen. Doch auch der gestählte Körper von Mats Hummels lässt die Herzen so einiger Frauen höher schlagen. Der 1,91 m große Fußballer kann mit seiner sympathischen Art punkten.

Mr. Tagesschau auf dem 4. Platz

Jens Riewa ist Moderator und Journalist bei der Tagesschau. Frauen mit Lust auf eine Promi-Affäre schätzen die Strenge sowie den Ernst des Nachrichtensprechers. Die Art wie er komplexe Inhalten erklärt, fasziniert die Frauen. Und vor allem seine Stimme finden seitensprungwillige Damen an ihm attraktiv.

Musiker ergattert 5. Platz

Der letzte Platz geht an Dave Gahan, den Leadsänger der Gruppe Depeche Mode. Mit seinem düsteren Image zieht er jede verheiratete Frau in den Bann. Wenn er auf Konzerten die Hüfte schwingt, fallen Frauen reihenweise in Ohnmacht. Kein Wunder also, dass er in dieser Top 5 noch einen Platz bekommt.

Quelle: gleeden.com

Wenn der Herzschmerz kommt:
Breakup Tours hilft beim Liebeskummer

Veröffentlicht: 9. März 2020

Eines der besten Heilmittel bei Herzschmerz und Liebeskummer ist Reisen. Ob allein oder mit Freunden ist dabei egal. Neue Eindrücke, Gerüche und Erlebnisse schmälern den Liebeskummer. Diese Erkenntnis nutzt nun eine chinesische App namens "Breakup Tours". Was steckt hinter dem Konzept?

Verlassen vom Partner? Eine schlimme Abfuhr kassiert? Wie wäre es mit einer Reise, die maßgeschneidet auf die momentanen Bedürfnisse und pure Ablenkung ist? Klingt interessant für Sie? Dann hatte das Hongkonger Unternehmen ja den richtigen Riecher beim Entwickeln dieser Reise-App.

So funktioniert die App

Im Gegensatz zu anderen Reiseanbietern, die meist nur Reisedaten sowie entsprechende Vorlieben bei den Hotels abfragen, müssen Nutzer bei Breakup Tours unkonventionelle Fragen beantworten.


Stellen Sie sich jetzt den Mond vor, welche Form fällt Ihnen ein?

Oder 


Wenn Sie jetzt einen Anruf von Ihrem Ex erhalten, würden Sie ihn annehmen?

Aus den Antworten kreiert die App ein entsprechendes Profil. 

Singles können dann passende Reisen und Touren buchen. Zudem erhalten die Singles vor Reisebeginn ein individuelles "Erste-Hilfe-Set", das sich nach den jeweiligen Bedürfnissen richtet.

Zudem befindet sich im Set eine therapeutische Schreibübung. Die wurde in enger Zusammenarbeit mit einem chinesischen Psychologieprofessor entwickelt.

Die Reisen und Touren

Unter anderem können Single eine geführte "Ending Ill-fated Love"-Tour buchen oder eine dreistündige Gebetstour zu chinesischen Tempeln.

Aber auch Workshops, in denen sich die Herzschmerzgeplagten weiterbilden können, werden angeboten. Beim Kintsugi-Workshop gibt’s Lehrreiches über die japanische Philosophie von Wabi-Sabi. Oder die Singles toben sich beim "Real Gun Shooting Workshop" aus.

Lust sich auf einer Reise zu verlieben?
Tolle Pauschalreisen für Alleinreisende im Vergleich

Breakup Tours-Gründer Chung ist sicher, dass es drei Schritte gibt, um zu über eine Trennung hinwegzukommen: emotionale Entspannung, etwas Neues probieren und etwas Neues lernen. Alle Aktivitäten der App konzentrieren sich auf diese drei Schritte.

Ist man auf den Reisen allein?

Wer gerade Liebeskummer hat, möchte vielleicht nicht so gern allein sein. Auch daran haben die Macher der App gedacht. Mit der Funktion "Circles of Travelers" können Reisende andere Nutzer finden, die z.B. den gleichen Workshop gebucht haben. Sie können andere Broken-Heart-Storys lesen und sogar Kontakt zu anderen Nutzern aufnehmen. Der App-Entwickler Chung weist aber darauf hin, dass es sich auf keinen Fall um eine Dating-App handelt. Wer allein sein will, kann dies auch bleiben.

In Europa ist Breakup Tours noch nicht aktiv. Wenn die App kommt, werden wir sie auf jeden Fall testen.

Quelle: cnn.com

Wahrheit oder Mythos:
Intelligente Frauen haben's schwerer bei der Partnersuche

Veröffentlicht: 5. März 2020

Stimmt die Behauptung, dass intelligente Frauen bei der Partnersuche eher auf Ablehnung stoßen als intelligente Männer? Dieser These gingen nun Forscher mit einem Experiment nach.

Die Forscher der Warsaw School of Economics erstellten eine Art Speed-Dating, bei dem 554 Singles begegneten. Ziel war herauszufinden ob intelligente Frauen wirklich unattraktiver auf Männer wirken.

Das Experiment kurz erklärt

Die Singles unterhielten sich jeweils vier Minuten mit potenziellen Partnern. Im Anschluß wollten die Forscher eine Bewertung des kurzen Dates von den Singles. Kriterien waren unter anderem die Intelligenz sowie die Attraktivität des Gegenübers.

Selbst Lust auf Singleevents 2020?
Die besten Blinddate/Speeddate Veranstalter

Zudem sollten die Singles entscheiden, ob sie ein zweites Date haben möchten. Den Singles, die an dem Speed-Dating teilnahmen, war nicht bewusst, dass sie gerade Protagonisten in diesem speziellen Experiment sind.

Das Ergebnis der Forscher

Die Forscher fand das Klischee bestätigt:


Je intelligenter eine Frau ist, desto mehr schwindet ihre Attraktivität beim anderen Geschlecht.

Grundsätzlich ließ sich feststellen, dass die teilnehmenden Männer viel mehr Gewicht auf das Aussehen der potenziellen Partnerin legen als auf ihre Intelligenz. 

Es geht sogar noch weiter: Männer würden eine Frau bevorzugen, die kaum Intellekt aufweisen, anstatt eine intelligente Frau.

Dieser These zugrunde liegt die Erkenntnis, dass Frauen, denen in den Bewertungen ein Mittelfeld bei der Intelligenz zugewiesen wurde, eher auf ein zweites Date eingeladen wurden. 

Die Schlußfolgerung aus dem Test Speed Dating

Es ist weder Mythos noch Klischee, dass intelligente Frauen es schwerer bei der Partnersuche haben. Je klüger eine Frau, desto schöner muss sie auch sein, um für Männer unwiderstehlich zu sein.

Und so ist es nicht verwunderlich, dass einige kluge Frauen bei der Partnersuche bewusst mit ihrem Intellekt hinterm Berg halten. Wie ehrlich diese Art der Partnersuche ist, sei dahingestellt. Bei Online-Partnervermittlungen wie Parship oder ElitePartner sind intelligente Frauen recht gut aufgehoben. Hier suchen Singles, die von ihrem Gegenüber ein gewisses Niveau erwarten.

Sind Frauen ebenso?

Die Forscher konnten bei den weiblichen Teilnehmerinnen feststellen, dass ihre Einstellung da etwas anders ist. 

So konnten Männer, die eine nicht so hohe Bewertung in der Kategorie "Attraktivität" hatten, diesen Punkt durch einen hohen Intellekt ausgleichen konnten.

Quelle: businessinsider.de

Endlich enthüllt:
5 Geheimnisse für eine gute Partnerschaft

Veröffentlicht: 1. März 2020

Was macht eine Beziehung zu einer guten Beziehung? Wie schaffen es andere so harmonisch zu sein? Die erfolgreiche Partnervermittlung ElitePartner ging diesen Fragen auf den Grund, indem sie Paare nach den wichtigsten Faktoren in ihrer Partnerschaft interviewten. Die Geheimnisse sind gar nicht so geheimnisvoll.

Um den Faktoren auf die Spur zu kommen, zog ElitePartner 2.880 Liierte aus Deutschland hin. Die Fragen zielten auf klassische Beziehungssituationen wie Verhalten nach einem Streit oder das gemeinsame ins Bett gehen ab.

Im Alltag zählen Unterstützung und Teamwork

Viele Menschen denken, dass man seine Liebe mit teuren und häufigen Geschenken oder großen Liebesbekundungen am besten zum Ausdruck bringen kann. Für die befragten glücklichen Paare stehen jedoch andere Dinge im Vordergrund.

88 Prozent ist vor allem der reibungslose gemeinsame Alltag wichtig und dass sie Unterstützung bei Problemen oder Sorgen vom Partner erwarten können.

Aktueller Ratgeber für die Partnersuche:
Traumpartner gesucht? Die 3-Schritte-Anleitung!

Ein solches Teamwork wirkt sich auch auf die Stabilität der Beziehung aus. Je mehr Vertrauen man in eine Partnerschaft hat, desto glücklicher ist diese.

Ein weiterer Faktor, der vielleicht überrascht, scheint das gemeinsame ins Bett gehen zu sein. 70 Prozent der Paare, in einer harmonischen Beziehung, gehen auch oft oder regelmäßig zusammen ins Bett. 

Humor und tiefgehender Austausch festigen

Das ist ein wundervoller Faktor: 84 Prozent der glücklich Liierten gab an, dass sie viel oder sehr viel mit ihrem Partner lachen.

Um die Partnerschaft zu festigen, unternehmen 69 Prozent der Paare regelmäßig etwas zusammen. Seien es Kinobesuche oder Essen gehen.


Aufmerksamkeit von seinem Partner zu erfahren, stärkt das Liebesgefühl.

Glückliche Paare schätzen den Austausch miteinander. 67 Prozent sprechen mit ihrem Partner über tiefgehende Themen, die über die Alltagsgespräche hinausgehen.

Echtes Interesse an den Themen des Partners ist auch ein Ausdruck von Respekt.

Freiräume und Verlässlichkeit geben Sicherheit

76 Prozent der Paare akzeptiert, dass der Partner eigene Interessen oder Freunde hat. Freiraum geben, auch Zeit für sich selbst nutzen, kann neue Impulse für die Partnerschaft bringen.

Was jedoch auffällt: Trotz Freiräume gewähren, ist es glücklichen Paaren wichtig, miteinander in Kontakt zu bleiben. Sei es mit einer schnellen Whatsapp oder einem kurzen Anruf, wenn es keine Möglichkeit gibt, sich zu sehen.

Mit einer guten Balance erreichen harmonische Paare ein festes Fundament für ihre Beziehung.

Sex und Komplimente nicht vergessen

Im Alltag ist es schwer nicht den Blick für die kleinen Zärtlichkeiten oder regelmäßigen Sex zu verlieren. 58 Prozent der Befragten gab an, sich bewusst Zeit für Sex und Kuscheln einzuräumen. Mit Komplimenten geizen 54 Prozent nicht.

Es ist natürlich, dass auf die Dauer einer Partnerschaft gesehen Sex und der Austausch von Zärtlichkeiten abnimmt. Andere Faktoren nehmen diesen Platz ein.

Allerdings sollte man stets darauf achten, dass das Bedürfnis nach Sex von beiden Partnern ausgeglichen ist. Zudem sind Berührungen auch zur Stärkung der Beziehung und dem Schaffen von Nähe wichtig.

Fair streiten und versöhnen

Selbst in der harmonischsten Beziehung kann es zum Streit kommen. Was jedoch bemerkenswert ist: Zufriedene Paare streiten sich weniger und versöhnen sich normalerweise recht schnell wieder. 

Allerdings merkt ElitePartners Diplom-Psychologin dazu an:


Überwiegen die positiven Anteile in einer Partnerschaft, ist die Anzahl der Konflikte kein Gradmesser für die Qualität einer Beziehung. 

Streitigkeiten sollten also immer fair ausgetragen werden. 

Wer versucht, diese 5 Faktoren in seine Beziehung einfließen zu lassen, kann sie wesentlich harmonischer gestalten.

Quelle: elitepartner.de

In diesen Städte wird nur geflirtet:
Wo leben die bindungsunwilligsten Singles?

Veröffentlicht: 28. Februar 2020

Die Anbieter der Dating-App Jaumo hat eine Analyse durchgeführt und wollte wissen, was die Nutzer der App eigentlich suchen. Und nebenbei stellte Jaumo noch fest, in welchen deutschen Städten die meisten Singles leben, die keine feste Partnerschaft in Dating-Apps suchen.

Um einen guten Durchschnitt zu erhalten, betrachtete Jaumo über 70.000 Profile seiner Nutzer. So konnte der Anbieter herausfinden, mit welcher Intension die Dating App benutzt wird.

Bloß nichts Festes!

In welchen Städten die Beziehungsmuffel sitzen, zeigt die Erhebung recht schnell. So suchen über 85 Prozent der Jaumo-Nutzer aus Essen keine feste Beziehung in der App.

Knapp dahinter reihen sich die Kölner Singles ein, hier suchen 80 Prozent nur einen unverbindlichen Flirt.


Unverbindliche Flirts sind nicht so ungewöhnlich wie man denkt.

Frankfurt am Main sichert sich mit 68 Prozent den dritten Platz und Berliner Singles suchen zu 58 Prozent nur ein Casual Date über die App.

Das ist für eine Dating-App schon ein beachtlicher Anteil an Nutzern, die nicht nach einer neuen Beziehung suchen.

Mehr ist aber auch drin

Circa 11 Prozent der Jaumo-Nutzer ist jedoch beim Flirten nicht abgeneigt, wenn sich mehr entwickeln sollte. Vor allem Aachener Singles sind im Vergleich mit anderen Städten offen für mehr. 19 Prozent würden hier auch eine Partnerschaft interessant finden.

Von den befragten Singles aus München, Leverkusen und Hamburg würden 16 Prozent eine neue Beziehung, die sich aus einem Flirt entwickelt, nicht ablehnen.

In diesen Städten wird Liebe gesucht

In Krefeld wohnende Singles sehnen sich nach einer festen Beziehung – die Hälfte der Krefelder Singles nutzt Jaumo, um eine neue Liebe zu finden. 

Welche Online Dating Plattform passt zu mir?
Kontaktanzeigen-Portale oder Internet Partnervermittlungen?

Die Gelsenkirchener Singles (49 Prozent) suchen ebenfalls bei der Dating-App nach einer neuen Partnerschaft. Doch auch in Wuppertal, Hamburg und Hannover liegt das Augenmerk beim Dating auf der Partnersuche. 

Worauf achten die Singles?

Jaumo untersuchte weiter, was Männer und Frauen wichtig ist, damit es zu einem Match kommt.Die Frauen achten vermehrt auf die Körpergröße bei den Männern. Der häufigste genutzte Suchfilter bei den Damen ist die Körpergröße. 

Männer hingegen achten gehäuft auf die Suchintension der Frauen. D.h. wonach sucht die Frau: Freundschaft, Flirts oder eine feste Beziehung. Zudem ist Männern die Figur der Frau wichtig.

Quelle: jaumo.com

Beliebteste Jahreszeit zum Flirten:
Dating Boom im Frühling

Veröffentlicht: 23. Februar 2020

Bereits Mitte Februar lässt das Wetter mit seinen Wechseln in diesem Jahr die ersten Frühlingsgefühle sprießen. Die Sonne lockt Singles auf die Straßen und Cafes. Doch zu welcher Jahreszeit gehen Singles am liebsten auf Partnersuche? LoveScout24 führt dazu eine Umfrage durch.

Um der idealen bzw. beliebtesten Jahreszeit zum Flirten auf die Spur zu kommen, befragte LoveScout24 2.000 Singles. Wann gehen sie am liebsten auf die Partnersuche und warum.

Frühlingsgefühle bei Singles

Während man eigentlich davon ausgeht, dass der Sommer mit seiner kurzen Mode und langen, sanften Abendstunden die beliebteste Jahreszeit zum Flirten ist, überrascht das Ergebnis der LoveScout-Umfrage.


Knapp jeder zweite Single hat besonders im Frühling Lust auf Dating.

Begründet liegt diese Wahl wohl auch daran, dass Singles im Frühjahr wieder viele glückliche Paare sehen. Kaum scheint die Sonne und wärmt die Luft, zelebrieren Paare ihre Liebe gern in Parks und Biergärten. Auch auf Social Media werden im Frühling wesentlich mehr Pärchen-Bilder geteilt.

Singles möchten dieses Glück auch erfahren und sind deshalb im Frühjahr deutlich motivierter, ein Rendezvous zu finden.

Großer Ratgeber: All about Fakes!
Was Sie über gefälschte Inserate in Kontaktbörsen wissen sollten

Vor allem Singles über 35 sehen den Frühling als Dating-Startschuss, hier freuen sich über die Hälfte der Befragten auf das Sprießen der Knospen. 

Sommerliebe vs Urlaubsflirt

30 Prozent der befragten Singles verspürt die Sehnsucht nach einer neuen Beziehung im Sommer heftiger als im Frühling. Natürlich fällt bei den angenehmen Temperaturen und der kurzen Bekleidung das Flirten deutlich leichter. Der Sommer bringt jedoch auch klassische Urlaubsflirts und Sommerliebeleien, die nur von kurzer Dauer sind. Für Singles, die nach einer langfristigen Bindung suchen, ist das natürlich fatal.

Im Sommer gehen 36 Prozent der jüngeren Singles, also unter 35 Jahren, auf Date-Fang. Wohingegen nur 28 Prozent der ü35er das Flirten im Sommer bevorzugt. 

Kuscheln im Herbst und Winter?

Kuscheln zu den dunkleren, kühleren Jahreszeiten klingt natürlich sehr verführerisch. Doch gerade mal 11 Prozent hat im Winter bzw. im Herbst Lust, nach einer neuen Liebe zu suchen. 

Ein Großteil der Singles verlegt an verregneten Tagen oder sehr kalten Wochen ihre Partnersuche ins Internet. So gaben 26 Prozent der Männer sowie 23 Prozent der Frauen an, bei solchen Wetterverhältnissen aufs Online Dating zurückzugreifen.

Quelle: LoveScout24.de

Ausnahmezustand Karneval:
Sexbereitschaft hoch

Veröffentlicht: 20. Februar 2020

Die Karnevalszeit gilt als 5. Jahreszeit, bei der so einige Regeln außer Kraft gesetzt sind. Da hätten wir u.a. die Kussfreiheit, die vor allem in Köln und Mainz viele Anhänger hat. Doch wie sieht es mit Sex während des Karnevals aus? Joyclub, Deutschlands größte Erotik-Community, führte dazu nun eine Umfrage durch.

Die JoyClub-Mitglieder gelten als sehr offen und erotisch interessiert. Wie offen 2.000 dieser Mitglieder sind, wollte die Erotik-Community nun ganz genau wissen.

Sexpartner an Karneval

45,7 Prozent der Umfrageteilnehmer hatte bereits einvernehmlichen Sex während der Narrenzeit. Doch ein Großteil suchte die sexuelle Erfüllung nicht beim Partner: 63,3 Prozent gaben an, dass sie mit einer anderen Person als dem eigenen Partner Sex hatte.


66,6 Prozent der JoyClub-Mitglieder sucht einen One-Night-Stand während des Karnevals.

Wo geht's erotisch zur Sache?

Gerade an Karneval sind die Straßen voll mit Menschen und auch Lokalitäten platzen aus allen Nähten. Wo gehen die Joyclubber nun eigentlich auf Flirtjagd? 

Für viele sind private Partys an Karneval der ideale Ort, so knutschen sich 18,1 Prozent durch die Nacht. Hotelzimmer für eine erotische Nacht nutzen immerhin 17,9 Prozent der Umfrageteilnehmer.

Das Angebot an erotischen Karnevalsveranstaltungen wächst in den letzten Jahren rasant. Deshalb besuchen auch 14,3 Prozent der Befragten direkt entsprechende Partys. In Rosenheim z.B. gibt es einen Fastnacktball. 

Die besten Sextreff Portale im Internet
Seiten für Online-Sextreffs im Test 2020

Damit das erotische Spiel nicht allzu häufig gestört wird, wünschen sich 49,2 Prozent auf Partys einen abgegrenzten P18-Bereich. Im Idealfall eine Mischung zwischen Darkroom und Spielwiese.

Welche Verkleidung kommt zum Schuss?

Wer als freche Erdbeere oder als Clown verkleidet, denkt er reißt damit die Erotik hoch, irrt gewaltig. Frauen stehen auf Polizisten (25,5 Prozent), danach auf Soldatenkostüme (16,6 Prozent) und harte Kerle aka Bauarbeiter (16,5 Prozent). Tierkostüme (2,2 Prozent) und Clownsnasen (0,7 Prozent) fallen bei der Damenwelt komplett durch.

Als Cheerleaderin hat man als Frau bei 33,5 Prozent der Männer große Chancen geküsst zu werden. Knapp dahinter sind Ladys im Krankenschwester-Montur (33,3 Prozent) und die klassischen Engel-Teufel-Kostüme mit 26,6 Prozent. Auch bei den Männern gilt die freche Frucht (3,3 Prozent) als Abtörner, gefolgt von Sträflingsuniformen, die nur 4,6 Prozent der Herren anziehend finden.

Der Fokus an Karneval sollte immer sein: Alles darf, nix muss! Und wer sich an diese kleine Vorgabe hält, wird tolle närrische Tage erleben.

Quelle: joyclub.de

Hätten Sie's gewusst?
Fakten und Kurioses rund um den Valentinstag

Veröffentlicht: 14. Februar 2020

Läuft man gehäuft an Schaufenster und Auslagen vorbei, die mit Blumen und Herzchen bestückt sind, kann man fast sicher sein, dass Valentinstag vor der Tür steht. Und anstatt Ihnen heute - wie jede andere Internetseite - die romantische Bedeutung dieses Tages blumig auszuschmücken, präsentieren wir Ihnen lieber lustige und skurrile Fakten rund um den Valentinstag.

Papst Gelasius ernannte 469 den 14. Februar zum Gedenktag des heiligen Valentinus. Bis 1969 war dieser kirchliche Feiertag sogar im römischen Generalkalender eingetragen. Doch welche interessanten Infos findet man sonst noch so zum Valentinstag?

Valentinstag – international

Der Valentinstag hat es geschafft weltweit als ein Feiertag wahrgenommen zu werden. Doch wie begehen die Menschen in anderen Ländern den Tag der Verliebten? 5 Fakten für Sie.

1. Alles RosaRot in England

Seit dem 15. Jahrhundert feiern die Engländer den Valentinstag. Und das tun die Engländer mit ziemlich viel Inbrunst. Wochen vorher sind die Restaurants bereits ausgebucht. Blumenhändler lassen sich direkt an strategisch günstigen Plätzen mit ihren Sträußen nieder. Man findet kaum etwas, dass nicht mit Herzchen oder Blumen geschmückt ist.

Einem Engländer, der den Valentinstag vergisst oder ignoriert, steht kein freudiger Abend zu Hause bevor…

2. Alles anders in Japan

Japanische Frauen bekommen am Valentinstag keine Geschenke und auch keine Blumen. Im Gegenteil, nach japanischem Brauchtum beschenken die Frauen am 14. Februar Männer mit Schokolade. Alles andere ist verpönt.

Ungerecht, denken Sie? Naja, die Japanerinnen dürfen sich dagegen am 14. März über Schokolade – aber es muss weisse sein – freuen.

3. Italiener "verschlossen"

Denkt man an Italien, hat man direkt heißblütige, leidenschaftliche Menschen vor Augen. Am Valentinstag zieht es den Großteil der Italiener jedoch nicht etwa in ein Restaurant, sondern eher zu Brücken bzw. umzäunten Gewässern.

An diese Zäune befestigen sie zum Zeichen der gemeinsamen Liebe ein klassisches Vorhängeschloss, auf dem meist ein Datum und die Initialen eingraviert sind. Der Schlüssel wird dann ebenfalls als Zeichen ewiger Verbundenheit ins Wasser geschmissen.

4. Südamerika feiert im Sommer

In Südamerika heißt der Tag nicht Valentinstag, sondern "Dia dos Namorados". Und gefeiert wird nicht im Februar. Die Südamerikaner haben den Tag der Verliebten auf den 12. Juni gelegt.

Häufig nutzen Paare diesen Tag, um ihren Familien ihre Verlobung bekanntzugeben. 

5. Verbotener Tag

Valentinstag verboten, wie kann das sein? In Saudi-Arabien zählt der Valentinstag zu den verbotenen Tagen laut des islamischen Rechts.

Aber auch in Thailand ist es strafbar, zärtliche Gesten in der Öffentlichkeit auszutauschen. Im Verborgenen wird der Tag von jüngeren Thais dennoch gefeiert – eben unter erheblichem Risiko.

Lustige Fakten zum Valentinstag

Einige kuriose Infos zum Valentinstag haben wir auch gefunden:

  1. An diesem speziellen Tag werden im Durchschnitt 220.000 Heiratsanträge weltweit gemacht.
  2. 110 Millionen Rosen werden an Valentinstag verschenkt.
  3. 1850 fing die erste Massenproduktion von Valentinskarten an.
  4. Achtzehn Jahre später wurde die erste Pralinenschachtel hergestellt.
  5. Ungefähr 9 Millionen Amerikaner beschenken ihre Haustiere an Valentinstag.
  6. Am Valentinstag steigen die Anmeldungen bei Parship um 20 bis 30 Prozent.
  7. Nur 23 % der Frauen kauft Blumen zum Valentinstag, aber 73 % der Männer.
  8. Weltweit werden mehr als 13,5 Millionen Euro für Geschenke an diesem Tag investiert.
  9. 14 Prozent der Deutschen würde diesen Tag lieber mit ihrem Haustier verbringen, anstatt mit dem Partner zu feiern.

Die TopTen der beliebtesten Geschenke in Deutschland:

  • Blumen (76,6 Prozent)
  • Süßigkeiten (62,9 Prozent)
  • Briefe, Karten (45,2 Prozent)
  • Romantisches Dinner (33,6 Prozent)
  • Musik (27,7 Prozent)
  • Kleidung, Accessoires (25 Prozent)
  • Parfum (24,9 Prozent)
  • Schmuck (23,1 Prozent)
  • Gutscheine (22,9 Prozent)
  • Dessous (10,8 Prozent)

So, wer jetzt Lust hat den nächsten Valentinstag nicht als Single zu verbringen, kann jetzt z.B. unseren Singlebörsen-Führerschein machen und sich eine kostenlose Premium-Testzeit bei Parship sichern.

Quelle: singleboersen-vergleich.de

Nicht allein am Valentinstag:
Singlebörsen Gutscheine und Rabatt Aktionen!

Veröffentlicht: 7. Februar 2020

Am 14. Februar ist wieder Valentinstag! Alle, die sich vor dem Fest der Verliebten noch eine neue Liebe angeln wollen, sollten weiterlesen. Wir haben großartige Neuigkeiten für Sie!

Für viele Singles ist der Valentinstag ein Spießrutenlauf: Keine roten Rosen, keine Pralinen, kein Candlelight Dinner – dafür jede Menge verliebte Pärchen, die Händchenhaltend durch die Stadt schlendern. 

Vor dem Valentinstag eine neue Liebe finden

Viele Singles sehnen sich noch stärker einen Partner herbei. Um alle Singles bei der Partnersuche zu unterstützen, hat der Singleboersen-Vergleich.de die Initiative "Nicht allein am Valentinstag" ins Leben gerufen und unterstützt Singles im Februar mit Gutscheinen für Singlebörsen wie Parship oder ElitePartner.

Die Singlebörsen Gutscheine erhalten Sie bei uns, indem Sie einfach an unserem Singlebörsen-Führerschein teilnehmen und ein paar Fragen beantworten. Falls Sie den Führerschein bestehen, dürfen Sie sich einen Gutschein für eine Singlebörse aussuchen.

Das Tolle an den Singleboersen-Vergleich Gutscheinen: Nach der Testphase wandelt sich Ihr Profil einfach wieder in einen kostenfreien Account um. Ohne lästiges Kündigen.

LemonSwan mit Knaller Angebot

Auch die Online Partnervermittlung LemonSwan bietet zum Valentinstag Singles ein verführerisches Angebot: 


Testen Sie jetzt 14 Tage die LemonSwan Premium-Mitgliedschaft für 1 € und verlieben Sie sich noch heute!

Weshalb Sie LemonSwan ausprobieren sollten:

  • Mitgliederprofile auf höchstem Niveau
    Das heißt, es gibt hier sehr gute Profile von Mitgliedern (Akademiker-Quote über 70%).
  • LemonSwan-Profile werden handgeprüft
    75% aller Anmeldungen passieren erfolgreich die kritischen Türsteherinnen, die gewährleisten, dass sich hier nur Singles treffen, die ernsthaft eine langfristige Beziehung anstreben.
  • Wissenschaftlich fundiertes Matching 
    Die Partnervermittlung arbeitet auf neuestem Standard, um Persönlichkeiten zusammenzubringen, die im Leben miteinander harmonieren (Partnerschafts-Persönlichkeitstest).
  • Hohe Standards bei der Sicherheit
    100% Datenschutz auf der SSL-verschlüsselten Seite, Mitgliederprofile, auf die niemand von außen zugreifen kann. Erst nach Ihrer persönlichen Freischaltung kann Ihr Profilbild klar gesehen werden.
  • Kontaktgarantie für Sie, wenn Sie Premium-Mitglied sind
    Je nach Laufzeit Ihrer LemonSan-Mitgliedschaft erhalten Sie mindestens fünf garantierte Kontakte zu anderen Singles. Werden diese nicht erreicht, verlängert der Anbieter Ihre Premium-Mitgliedschaft kostenlos.

Achtung: Bitte beachten Sie unbedingt, dass sich – wenn Sie die Testphase bei LemonSwan nicht rechtzeitig kündigen – in eine feste Premium-Mitgliedschaft umwandelt! Die 14-tägige Premium-Mitgliedschaft ist bis zum Ende der 14 Tage fristlos ordentlich kündbar. 

So kündigen Sie korrekt:

Die Kündigung bedarf zu ihrer Wirksamkeit der Textform (z.B. Brief). Um eine Kündigung besser zuordnen zu können, sollte die Kündigung die bei LemonSwan hinterlegte E-Mail-Adresse oder Chiffre-Nr. bzw. das Service-Passwort enthalten.

LemonSwan
Bernstorffstraße 120
22767 Hamburg
Deutschland
service@lemonswan.com

Jetzt die Partnersuche starten

Je eher Sie mit der Partnersuche beginnen, desto größer sind die Chancen, den Valentinstag nicht allein zu verbringen bzw. sich auf ein schönes Date an diesem Tag zu freuen! Warten Sie also nicht zu lange und ergreifen Sie Ihre Chance, vor dem Tag der Verliebten Kontakte zu tollen Singles zu knüpfen.

Wir drücken Ihnen alle Daumen und wünschen Ihnen einen erfolgreichen Valentinstag 2020!  

Quelle: singleboersen-vergleich.de

Sicherheitsfeature:
Tinder mit Panik Button

Veröffentlicht: 2. Februar 2020

Tinder will das Online Dating mit einer neuen Funktion in seiner Dating-App sicherer machen. Doch wie soll das funktionieren und wann können wir in Deutschland mit dem Feature rechnen?

Wir predigen es seit Jahren: Wer Online Dating nutzt, um neue Leute kennenzulernen, sollte stets auf seine Sicherheit bedacht sein. Trifft man unbekannte Menschen, sollte man sich zuerst in belebten Umgebungen befinden. 


Bloß kein erstes Date im eigenen Zuhause – und auch nicht in der Wohnung des Dates!

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, sich bei einem Date abzusichern. Tinder führt nun im amerikanischen Raum einen Panikbutton ein, um seine Nutzer vor Gefahren zu beschützen.

Die Idee hinter dem Panikbutton

Tinder beschreibt die neue Funktion als eine Art persönlichen Bodyguard. Wird ein Date oder eine bestimmte Situation unangenehm für Sie und Ihr Sicherheitsgefühl verabschiedet sich, kann jetzt direkt über die Tinder-App ein Alarm aktiviert werden. 

Um die Funktion nutzen zu können, sollte GPS am Smartphone eingeschaltet sein. So kann die Polizei auch den entsprechenden Standort finden.

Blinddate ja unbedingt, aber safe!
Sicherheitstipps fürs 1. Date

Direkter Draht zur Polizei

Kommen Sie während eines Dates in eine unangenehme Situation, betätigen Sie einfach die Panik-Taste. Daraufhin fordert die App Sie auf, einen Code einzugeben. Passiert dies nicht innerhalb einiger Minuten, schickt Tinder eine Text-Nachricht. Wird auf diese Nachricht erneut nicht reagiert, erfolgt ein Telefonanruf.

Können Sie diesen Anruf nicht annehmen oder Sie bestätigen verbal mit einen Ja, dass ein Notfall vorliegt, informiert Tinder automatisch die Polizei sowie entsprechende Rettungskräfte.

Das alles kann Tinder?

Tinder nutzt für dieses Sicherheitsangebot eine amerikanische App namens "Noonlight", die sich bisher als (erfolgreiche) Sicherheitsapp positionieren konnten.

Um mögliche verbrecherischen Absichten direkt zu unterbinden, kennzeichnet Tinder die Nutzerprofile, die die Sicherheitsapp verwenden, mit einem "durch Noonlight geschützt". 

Doch aufgepasst: Wer nun denkt, dass dieses Sicherheits-Feature ja eine spektakuläre Art wäre, ein Date zu beenden, sei gewarnt – der Missbrauch des Notrufs ist auch hier nicht legal und kann teuer werden.

Tinder und die Fakes

Auch im Kampf gegen Fake-Profile will Tinder nun mitmischen. So erhalten Profile, die Tinder als echt bestätigt hat, ein blaues Häkchen, wie man es bislang von Twitter kennt.

Bleibt nur die Frage ob die Tinder-Nutzer, die die App als Sprungbrett für schnelle Seitensprünge gebrauchen, sich verifizieren lassen…

Sicherheit vs Datenschutz

Die nun integrierte Sicherheitsapp Noonlight wurde nur für die amerikanischen Markt entwickelt. Sie entspricht in einigen Punkten nicht den Datenschutz-Vorgaben in der EU. 

Somit bleibt abzuwarten ob Tinder sich für den europäischen Markt für eine andere Lösung entscheidet, sie vielleicht sogar selbst entwickelt oder das Sicherheitsfeature gar nicht in Deutschland eingeführt wird.

Quelle: Tinder.com

Fettnäpfchen vermeiden
Mit diesen Komplimenten bei Frauen punkten

Veröffentlicht: 28. Januar 2020

Hat das klassische Kompliment beim Flirten ausgedient oder kommt die "alte Schule" zurück? Viele männliche Singles sind verunsichert, was beim Flirten noch als positiv oder bereits als negativ ausgelegt wird. Aus diesem Grund hat LoveScout24 eine Umfrage zum Thema Komplimente gestartet. Die Ergebnisse sind überraschend.

LoveScout24 fragte über 900 Frauen im Alter von 16 bis 70 Jahren wie sie Komplimenten gegenüberstehen und mit welchen Aussagen Männer punkten können. Nur 17 Prozent der Frauen empfinden es immer als angenehm ein Kompliment zu bekommen. 


Lauert da für Männer ein Fettnäpfchen-See?

Kompliment nicht gleich Kompliment

Acht Prozent der befragten Frauen gab an, dass sie nicht mit Schmeicheleien umgehen können.

Und die anderen Frauen? Die sind sich zumindest bei einem Punkt einig: Kompliment ist nicht gleich Kompliment. 47 Prozent der Frauen vertritt diese Meinung. Es kommt immer darauf an, auf was sich das Kompliment bezieht.

Bei 36 Prozent der Umfrageteilnehmerinnen kommt es zudem darauf an, wer das Kompliment ausspricht. 

Das Äußere gegen das Innere

Frauen schätzen eher Komplimente, die sich nicht ausschließlich auf ihr Äußeres beziehen. So finden 16 Prozent der Frauen es prima, wenn der Mann ihre Intelligenz toll findet.

Knapp dahinter mit 15 Prozent stehen Frauen, die lieber Komplimente über ihren Humor mögen.

Die 3-Schritte-Anleitung:
Traumpartner suchen und finden

Männer, die lieber Komplimente über das Äußere der Frau machen, sollten nicht mit dem Hintern beginnen, sondern mit den Augen. Immerhin 12 Prozent der Damen finden einen netten Satz zu ihren Augen schmeichelhaft.

Einen weiteren Stein ins Brett hämmert der Mann dann noch mit dem Satz: "Du sieht viel jünger aus als du bist." Dies empfinden 10 Prozent der Umfrageteilnehmerinnen als großartig.

Ein Lob für die eigene Figur schätzen hingegen nur 6 Prozent der Frauen. Ihnen sind innere Werte bzw. Eigenschaften deutlich lieber in einem netten Satz verpackt.

Ein Minenfeld für Männer

Dann wird es auch schon eng mit passenden Komplimenten. Immerhin 8 Prozent der Frauen finden es klasse, wenn der Mann ihnen ein Lob bezüglich ihrer Kochkunst ausspricht. 

Nur 5 Prozent finden es passend, wenn ein Mann ihnen ein Kompliment zu ihrem Stil sagt. Also da lieber vorsichtig sein, liebe Männerwelt. Netter Zuspruch kann dann auch schon mal nach hinten losgehen.

Und für 3 Prozent der Frauen sind Komplimente ein zweischneidiges Schwert. Sie haben Komplimente häufig als sexuelle Belästigung empfunden.

Quelle: LoveScout24

Gemeinsame Zeit perfekt nutzen:
Ideale Hobbies für Pärchen

Veröffentlicht: 24. Januar 2020

Gemeinsame Hobbys sind ein solider Kitt in einer Beziehung. Denn gemeinsame Erlebnisse schweißen zusammen und erhöhen so das Zusammenhaltsgefühl. Doch welche Freizeitaktivitäten eignen sich besonders für Paare? Dating-App Jaumo ging dieser Frage nun nach.

Ihnen fehlt vielleicht gerade der Kick in der Beziehung oder Sie wissen nicht, wie Sie effektiv Zeit mit Ihrem Partner gestalten wollen? Nun, dann gibt's hier ein paar Anregungen.

Sport als Ausgleich

Gemeinsame sportliche Aktivitäten sind immer toll. Man tut was für seinen Körper, kann Stress abbauen und zusammen macht Sport doppelt Spaß. Sind Sie also der sportliche Typ, dann animieren Sie doch Ihren Partner zu einer Sportart, die Sie beide noch nicht ausprobiert haben.

Prima, um das Gemeinschaftsgefühl zu stärken, sind z.B. Klettern. Dabei hilft und unterstützt man sich gegenseitig.


Aber auch ein schöner Ausflug im Sommer mit dem Tretboot kann eine Partnerschaft beflügeln.

Gemeinsam in neue Welten eintauchen

Für Filmliebhaber ist da natürlich ein fester Tag im Monat für einen Kinobesuch ideal. Oder Sie entdecken gemeinsam ein neues Genre, dessen Highlights Sie zusammen auf der Couch ansehen.

Weitere Optionen wären u.a. alle S/W-Klassiker ansehen oder jeden Film Ihrer liebsten Schauspieler anzuschauen. Im Sommer ist ein Freiluftkino-Besuch unterm Sternenhimmel ideal, um gemeinsam Zeit zu verbringen.

Für Leckermäulchen

Sie lieben kochen? Dann versuchen Sie regelmäßig neue Rezepte auszuprobieren.

Stillen Sie Ihr Fernweh in der Küche. Versuchen Sie sich an exotischen Gerichten und entdecken Sie gemeinsam mit Ihrem Partner neue Geschmackswelten.

Noch nicht verliebt? Dann aber schnell:
Die besten Kontaktanzeigen Portale 2020 im Test

Wer nicht gern kocht, kann sich z.B. gegenseitig zum Essen einladen. Und zwar ein Mal im Monat in ein anderes außergewöhnliches Restaurant. Oder Sie besuchen zusammen einen Kochkurs.

Horizont erweitern

Der Mensch lernt niemals aus. Dieses Sprichwort kann man auch sehr schön auf eine Partnerschaft anwenden.

Probieren Sie zusammen etwas Neues aus! Yoga – warum nicht? Ein Tanzkurs – na klar. Meist kann man bei solchen Kursen Schnupperstunden buchen. Und wer weiß, vielleicht entdecken Sie so ganz neue Vorlieben aneinander.

Grüne Daumen erwünscht

Natur erleben und etwas in der Natur erleben, kann sich auch als ein tolles gemeinsames Hobby herausstellen. Bepflanzen Sie zusammen doch den Balkon mit ein paar Kräutern. Es braucht nicht immer gleich einen großen Garten, um seiner Leidenschaft nachzugehen.

Zusammen sehen, wie Dinge / Pflanzen wachsen, die ersten Ernteerfolge in winzige Salatportionen aufteilen – das ist die Krönung diese gemeinsamen Hobbys.

Schaffen Sie sich mit Ihrem Partner kleine Auszeiten vom Alltag. Und machen Sie Dinge, die Sie beide glücklich und zufrieden an diese Momente zurückdenken lassen.

Quelle: jaumo.de

Datenweitergabe:
Tinder im Kreuzfeuer

Veröffentlicht: 19. Januar 2020

Norwegische Verbraucherschützer veröffentlichten nun eine Studie, in der sie zehn Android-Apps hinsichtlich ihrer Datenweitergabe untersuchten. Auch Tinder und OkCupid zählten dazu.

Um ihre Studie entsprechend fachlich durchführen zu können, beauftragte der norwegische Verbraucherrat (Forbrukerrådet) die IT-Sicherheitsfirma Mnemonic. 

Europäisches Recht missachtet

Neben den bekannten Dating-Apps Tinder und OkCupid wurden u.a. auch Grindr, Happn und die für das muslimische Dating kreierte App Qibla untersucht. Des Weiteren flossen auch die Perioden-App MyDays, die Kinder-App My Talking Tom 2 sowie die Makeup-App Perfect 365 in die Betrachtung ein.

Erschreckenderweise gaben diese Apps (zusammengezählt) Informationen über die Nutzer an mindestens 135 Drittfirmen weiter.

Oftmals ohne, dass Nutzern dies bewusst war. Damit verstoßen diese Anbieter ganz klar gegen europäische Datenschutzverordnungen.

Kritische Infos bei Dating Apps

Die Apps geben neben der IP-Adresse und GPS-Daten in manchen Fällen auch das Geschlecht des Nutzers sowie das Alter weiter. Alles zu Werbezwecken.

Nun mag der eine oder andere denken: "Ach, das können die Werbefirmen gern wissen.".

Unsere Studie aus 2018: Sicherheitsrisiko deutsche Dating Apps
Von Zugriffsberechtigungen und Datenschutz

Bei Grindr, einer der bekanntesten Dating-App für Homosexuelle, kann dies in einem Land, dass der gleichgeschlechtlichen Liebe nicht so offen gegenüber ist, den Nutzer ins Gefängnis bringen. Oder empfindliche Strafen nach sich ziehen. 

Die Dating-App OkCupid gibt Informationen über Drogenkonsum, sexuelle Neigung sowie politische Ansichten an Firmen weiter. Auch das sind Datenweitergaben, von denen die Nutzer keine Ahnung haben.

Ihre Daten für die Werbung

Die Datenschützer aus Norwegen sind sich einig:


Für Nutzer ist es nicht ersichtlich, an wen ihre Daten weitergegeben werden. Sie können nicht nachvollziehen, wo die Daten für was verwendet werden.

Zwei Firmen, die sich mit Online Marketing beschäftigen, stechen jedoch hervor. So wurden von acht der untersuchten Apps an Googles DoubleClick Daten weitergeleitet, an Facebook sendeten neun. 

Tinder übermittelt an mindestens 45 Unternehmen Daten. Zwar sind das 45 Unternehmen, die ebenso wie Tinder zur Match Group gehören, aber der Nutzer wird dennoch nicht vorher informiert. Und sich dagegen wehren kann er auch nicht.

Statements der Unternehmen

Als börsennotiertes Unternehmen nahm die Match Group sehr zeitnah Stellung zu dieser Studie. So reagierten sie auf eine Anfrage von Reuters mit der Aussage:


Privatsphäre gehört zum Kern unseres Geschäfts.

Das Unternehmen gibt laut eigener Aussage nur solche Daten weiter, die zum Betreiben ihrer Dating-App unabdingbar sind.

Auf eine entsprechende Anfrage von Reuters an Grindr gab es bislang keine Reaktion.

Fazit der Verbraucherschützer

Auch 20 Monate und einige empfindliche Strafen später verwendet bzw. erhebt die Werbebranche systematisch Nutzerdaten.

Nutzern ist es kaum möglich herauszufinden, welche Unternehmen ihre Daten sammeln und gewinnbringend verarbeiten. Zudem ist es Nutzern nicht möglich, den Datenfluss einzuschränken oder zu unterbinden.

Als Fazit der Studie reichten die Norweger formelle Beschwerden u.a. gegen Grindr bei der norwegischen Datenschutzbehörde ein.

Quelle: forbrukerradet.no

Beziehung oder Zeitvertreib:
Was suchen Singles genau beim Online Dating?

Veröffentlicht: 14. Januar 2020

Sind wirklich alle Leute auf Singlebörsen oder Dating-App auf der Suche nach einer neuen Partnerschaft? Oder stecken andere Beweggründe dahinter? Lovescout24, eine der beliebtesten Singlebörsen in Deutschland, wollte es genau wissen und führte eine Umfrage durch.

Gemeinsam mit TNS Kantar befragte LoveScout24 2.000 Singles aus allen Bundesländern. Dabei waren auch Mehrfachantworten möglich.

Was erwarten Singles auf einer Singlebörse?

46 Prozent der Befragten meldet sich bei Datingplattformen an, um einfach neue Leute zu treffen. Knapp jeder zweite Umfrageteilnehmer suchen eine ernsthafte Partnerschaft und vertraut dabei auf’s Online Dating.


Einfach glücklicher werden ist die Motivation von 31 Prozent.

Ebenfalls 31 Prozent möchte sich jedoch nur die Zeit auf diesen Portalen vertreiben. Wenn sie sich dabei noch verlieben können, wäre es perfekt.

Jeder Dritte wünscht sich letztlich eine Begegnung, bei der sie ein Mensch nachhaltig beeindruckt. 

So werden Sie gefunden!
Ein gutes Profil basteln

Weitere Beweggründe, um sich anzumelden, sind u.a. die Möglichkeit, an Events für Singles teilnehmen zu können. Jedoch spielt dies nur für 7 Prozent eine Rolle. Oder die Singles bzw. 9 Prozent davon erhoffen sich Unterstützung beim Dating durch Experten oder erfahrenere Nutzer.

Unterschiede bei Mann und Frau?

Suchen männliche Singles andere "Sachen" als weibliche Singles? Bei den Antworten zu dieser Umfrage gibt es bei zwei Punkten größere Unterschiede bei den Geschlechtern.

Vor allem Männern liegt der Aufbau bzw. das Finden einer besonderen Beziehung im Vordergrund beim Online-Dating. 36 Prozent sprachen sich dafür aus. Bei den Frauen waren es hingegen nur 29 Prozent.

Die Frauen scheinen auch nicht die "Glücksjäger" auf Dating-Portalen zu sein, nur 23 Prozent erwarten sich von einer Anmeldung bei einem Datingportal, glücklicher zu sein. Bei den Männern waren es 38 Prozent.

Fazit der Befragung

Die Umfrage lässt den Rückschluss zu, dass Männer ambitionierter beim Online Dating sind im Vergleich zu Frauen. Für Männer und Frauen ist es jedoch gleichermaßen wichtig, eine Partnerschaft zu finden bzw. neue Leute kennenzulernen. Und genau dafür sind Singlebörsen wie Lovescout oder Partnervermittlungen wie Parship gedacht. 

Quelle: lovescout24.de

Aufgepasst!
Vorsicht vor diesen Dating Taktiken 2020!

Veröffentlicht: 8. Januar 2020

Plenty of Fish, eine amerikanische Dating-Webseite, identifizierte kurz nach dem Beginn des neuen Jahres 8 verschiedene Dating-Taktiken oder Phänomene, die Sie unbedingt 2020 umgehen sollten. Neben dem bereits bekannten Ghosting kristallisieren sich weitere fiese Dating-Maschen heraus.

2.000 amerikanische und britische Singles wurden von PoF befragt, mit welchen Dating-Phänomenen sie zuletzt "gekämpft" haben. Die Altersspanne der Befragten reichte von 18 bis 50 Jahren.

Wir stellen Ihnen hier kurz die 8 miesen Taktiken vor und beschreiben was sich dahinter verbirgt, damit Sie direkt gewarnt sind. Und vielleicht haben Sie den einen oder anderen Trend bereits selbst erlebt.

1. Cause Playing

Sie hatten einen lockeren Flirt, der sich irgendwie im Sande verlief, weil das Gegenüber sich nicht weiter um den Kontakt bemühte? Beim Cause-Playing kommt diese Person nach einiger Zeit mit einer Bitte wieder auf Sie zu. 

Häufig sind es kleine Gefallen, die der Ex-Flirt erwiesen haben möchte. Dabei reicht die Bandbreite von "Hey, kommst Du zur Show meiner Band?" über "Unterstützt Du bitte auch den Halbmarathon eines Freundes?" bis zu "Ich hab eine Kickstarter-Kampagne mit meiner neuen Idee gestartet. Schau sie Dir doch mal an.".


Als wäre das vorherige Annähern und in der Versenkung verschwinden nie geschehen.

61 Prozent der Umfrageteilnehmer haben so etwas bereits erlebt.

2. Dial Toning

Während beim Ghosting das Ignorieren ja während einer Beziehung stattfindet, beginnt es beim Dial-Toning bereits bevor überhaupt eine Beziehung entsteht.

Kurz erläutert was man darunter versteht: Jemand gibt Ihnen seine Telefonnummer. Ignoriert jedoch bewusst im Anschluss Ihre Nachrichten und Anrufe. 

Lust auf Liebe?
Die besten Kontaktanzeigen Portale 2020 im Test

Erschreckenderweise ist das bereits 60 Prozent der Singles passiert. 35 Prozent gestanden bei der Umfrage, genau ein solches Dial-Toning bereits angewendet zu haben.

3. Eclipsing

Bei diesem Dating-Trend übernimmt der Flirt oder man selbst, die Interessen und Hobbies des Gegenübers, um ihm besser und schneller zu gefallen. Das Interesse an diesen Hobbies ist schlagartig weg, wenn sich herausstellt, dass es zu keiner Beziehung kommt.

Hier gaben 48 Prozent der Befragten an, diese Dating-Masche zu kennen.

4. Glamboozled 

Dieser Trend beim Dating ist wirklich ärgerlich. Stellen Sie sich vor, Sie machen sich für ein Date komplett fertig… mit allem Pipapo. Gerade wollen Sie zu Ihrer Verabredung eilen, da klingelt Ihr Telefon und der Date-Partner sagt – unter fadenscheinigen Gründen – ab. 

Das ist mehr als der Hälfte – 58 Prozent – schon passiert.

5. Kanye'd

Kanye West gilt als recht ich-bezogener Mensch… Und genau darum geht es auch bei diesem Dating-Phänomen. Wenn Ihr Date die ganze Zeit damit verbringt, über sich selbst zu reden und kein offensichtliches Interesse an Ihnen zeigt, dann wurden Sie Kanye’d. 

Während eines Date haben schon 45 Prozent der befragten Singles eine einseitige Unterhaltung erlebt.

6. Type Casting

Auch ein ungewöhnlicher Trend. Myers-Briggs entwickelte eine Typ-Ermittlung, bei der Menschen in 16 unterschiedliche Temperamenttypen unterteilt werden. Beim Type-Casting hechelt das Date alle Typen durch, um festzustellen, zu welcher Gruppe Sie gehören. 

27 Prozent der befragten Singles saßen schon mal einem solchen Hobbypsychologen gegenüber bei einem Date.

7. White Clawing

Unter diesem Begriff versteht man, wenn jemand mit einer Person zusammen ist, die er einfach langweilig findet, aber attraktiv. Hierbei nutzt man sein Date quasi nur als Accessoire.

Zu dieser Masche bekannten sich 27 Prozent der Umfrageteilnehmer.

8. Fleabagging

Dieser Begriff steht dafür, dass man sich immer mit den falschen Leuten verabredet. Mehr als 50 Prozent der Singles haben das Gefühl, immer die falsche Person zu daten. Interessant dabei, dass wesentlich mehr Frauen (63 Prozent) als Männer (38 Prozent) so empfinden.

So, jetzt sind Sie auf dem neusten Stand und können rasch erkennen, wenn Ihnen beim Date oder beim Flirt etwas seltsam erscheint.

Quelle: pof.com

Deutsche überraschen mit Studienergebnis:
Liebe vor Karriere

Veröffentlicht: 2. Januar 2020

Was ist Deutschen wichtiger – die Liebe bzw. Partnerschaft oder die eigene Karriere? Dieser Frage ging nun die Partnervermittlung Parship nach. Das Ergebnis erscheint verblüffend.

Um ein repräsentatives Ergebnis bei dieser Umfrage zu erhalten, interviewte Parship über 1.000 Personen. Die Altersspanne der Befragungsteilnehmer reicht von 18 bis 65 Jahren und schloss auch 670 Paare ein.

Work Love Balance am wichtigsten

Im Job erfolgreich sein und ein ausgefülltes Privatleben stehen immer in starker Konkurrenz. Leistungsdruck, Überstunden, ständige Erreichbarkeit sind alles Faktoren, die wir alle schon als belastend empfunden haben und die einer harmonischen Beziehung nicht zuträglich sind.


17 Prozent der Deutschen sich eher für die Liebe als für eine berufliche Weiterentwicklung mit privaten Einschränkungen entscheiden. 

Lieber Partnerschaft als internationaler Erfolg

Würde der Job einen längerfristigen Auslangsaufenthalt erfordern, würden sich 32 Prozent dagegen entscheiden, um ihre Partnerschaft zu schützen.

Ein jobbedingter Umzug in ein anderes Bundesland oder eine andere Gemeinde steht für 22 Prozent außer Frage.

Selbst eine gehobene Position, die vermehrte Geschäftsreisen erfordern würde, lehnen 26 Prozent ab. Kommen dann noch Kinder hinzu, sinkt die Bereitschaft mehr im Job zu tun, rapide.

Gerade mal 8 Prozent würden im Job nicht kürzertreten, wenn sich Nachwuchs anmeldet.

Gemeinsame Zeit vs Start-up Feeling

24 Prozent der Befragten möchte die gemeinsame Zeit mit dem Partner nicht missen. Bei geregelten Arbeitszeiten ist das auch kein Problem. Gemeinsame Freizeitgestaltung ist vielen Paaren wichtig. Deshalb würden diese 24 Prozent auch nicht in einen Job wechseln, der z.B. Schichtarbeit erfordert. Auch wenn sie deutlich mehr verdienen würden.

Welche Online Dating Plattform passt zu mir?
Vergleich: Kontaktanzeigen-Portale oder Internet Partnervermittlungen

19 Prozent sprachen sich zudem gegen eine eigene Firmengründung aus, wenn diese die Beziehung gefährden könnte.

Die Krux an der Sache…

Parship-Paarberater Markus Ernst vertritt die Meinung, dass in jeder Partnerschaft auf Augenhöhe über berufliche Weiterbildungen bzw. Weiterentwicklungsmöglichkeiten gesprochen werden sollte. 

Gemeinsame Entscheidungen sind hier das A und O. So vermeiden Paare einfach auch, dass Job-Entscheidungen später bereut werden. Oder dass ein Partner seine Entscheidung, beruflich zurückzustecken, bereut und dies die Beziehung belastet.

Auf der anderen Seite kann der Partner, der darauf bestand, dass z.B. ein befristeter Auslandsaufenthalt abgelehnt wurde, sich später Vorwürfe machen, dass er den Partner nicht ausreichend unterstützt hat. 

Die beste Option ist: Gemeinsam Möglichkeiten und Varianten durchsprechen und entscheiden, welche Karriereschritte wichtig sind zur eigenen Entfaltung.

Quelle: parship.de