Hätten Sie's gewusst?
Fakten und Kurioses rund um den Valentinstag

Veröffentlicht: 14. Februar 2020

Läuft man gehäuft an Schaufenster und Auslagen vorbei, die mit Blumen und Herzchen bestückt sind, kann man fast sicher sein, dass Valentinstag vor der Tür steht. Und anstatt Ihnen heute - wie jede andere Internetseite - die romantische Bedeutung dieses Tages blumig auszuschmücken, präsentieren wir Ihnen lieber lustige und skurrile Fakten rund um den Valentinstag.

Papst Gelasius ernannte 469 den 14. Februar zum Gedenktag des heiligen Valentinus. Bis 1969 war dieser kirchliche Feiertag sogar im römischen Generalkalender eingetragen. Doch welche interessanten Infos findet man sonst noch so zum Valentinstag?

Valentinstag – international

Der Valentinstag hat es geschafft weltweit als ein Feiertag wahrgenommen zu werden. Doch wie begehen die Menschen in anderen Ländern den Tag der Verliebten? 5 Fakten für Sie.

1. Alles RosaRot in England

Seit dem 15. Jahrhundert feiern die Engländer den Valentinstag. Und das tun die Engländer mit ziemlich viel Inbrunst. Wochen vorher sind die Restaurants bereits ausgebucht. Blumenhändler lassen sich direkt an strategisch günstigen Plätzen mit ihren Sträußen nieder. Man findet kaum etwas, dass nicht mit Herzchen oder Blumen geschmückt ist.

Einem Engländer, der den Valentinstag vergisst oder ignoriert, steht kein freudiger Abend zu Hause bevor…

2. Alles anders in Japan

Japanische Frauen bekommen am Valentinstag keine Geschenke und auch keine Blumen. Im Gegenteil, nach japanischem Brauchtum beschenken die Frauen am 14. Februar Männer mit Schokolade. Alles andere ist verpönt.

Ungerecht, denken Sie? Naja, die Japanerinnen dürfen sich dagegen am 14. März über Schokolade – aber es muss weisse sein – freuen.

3. Italiener "verschlossen"

Denkt man an Italien, hat man direkt heißblütige, leidenschaftliche Menschen vor Augen. Am Valentinstag zieht es den Großteil der Italiener jedoch nicht etwa in ein Restaurant, sondern eher zu Brücken bzw. umzäunten Gewässern.

An diese Zäune befestigen sie zum Zeichen der gemeinsamen Liebe ein klassisches Vorhängeschloss, auf dem meist ein Datum und die Initialen eingraviert sind. Der Schlüssel wird dann ebenfalls als Zeichen ewiger Verbundenheit ins Wasser geschmissen.

4. Südamerika feiert im Sommer

In Südamerika heißt der Tag nicht Valentinstag, sondern "Dia dos Namorados". Und gefeiert wird nicht im Februar. Die Südamerikaner haben den Tag der Verliebten auf den 12. Juni gelegt.

Häufig nutzen Paare diesen Tag, um ihren Familien ihre Verlobung bekanntzugeben. 

5. Verbotener Tag

Valentinstag verboten, wie kann das sein? In Saudi-Arabien zählt der Valentinstag zu den verbotenen Tagen laut des islamischen Rechts.

Aber auch in Thailand ist es strafbar, zärtliche Gesten in der Öffentlichkeit auszutauschen. Im Verborgenen wird der Tag von jüngeren Thais dennoch gefeiert – eben unter erheblichem Risiko.

Lustige Fakten zum Valentinstag

Einige kuriose Infos zum Valentinstag haben wir auch gefunden:

  1. An diesem speziellen Tag werden im Durchschnitt 220.000 Heiratsanträge weltweit gemacht.
  2. 110 Millionen Rosen werden an Valentinstag verschenkt.
  3. 1850 fing die erste Massenproduktion von Valentinskarten an.
  4. Achtzehn Jahre später wurde die erste Pralinenschachtel hergestellt.
  5. Ungefähr 9 Millionen Amerikaner beschenken ihre Haustiere an Valentinstag.
  6. Am Valentinstag steigen die Anmeldungen bei Parship um 20 bis 30 Prozent.
  7. Nur 23 % der Frauen kauft Blumen zum Valentinstag, aber 73 % der Männer.
  8. Weltweit werden mehr als 13,5 Millionen Euro für Geschenke an diesem Tag investiert.
  9. 14 Prozent der Deutschen würde diesen Tag lieber mit ihrem Haustier verbringen, anstatt mit dem Partner zu feiern.

Die TopTen der beliebtesten Geschenke in Deutschland:

  • Blumen (76,6 Prozent)
  • Süßigkeiten (62,9 Prozent)
  • Briefe, Karten (45,2 Prozent)
  • Romantisches Dinner (33,6 Prozent)
  • Musik (27,7 Prozent)
  • Kleidung, Accessoires (25 Prozent)
  • Parfum (24,9 Prozent)
  • Schmuck (23,1 Prozent)
  • Gutscheine (22,9 Prozent)
  • Dessous (10,8 Prozent)

So, wer jetzt Lust hat den nächsten Valentinstag nicht als Single zu verbringen, kann jetzt z.B. unseren Singlebörsen-Führerschein machen und sich eine kostenlose Premium-Testzeit bei Parship sichern.

Quelle: singleboersen-vergleich.de

Share!
Von diesem Anbieter stammt die News:

Parship.de

Deutschlands große Partnervermittlung
Unsere Bewertung:
5 von 5 Sterne