Zweisam fragte nach:
Aussehen zweitrangig beim Online Dating?

Veröffentlicht: 18. August 2019

Beim Online Dating ist vor allem das Profilbild entscheidend – diese Regel mag stimmen, doch eine Umfrage des Datingportals Zweisam.de zeigt nun, dass Regeln nicht immer in Stein gemeißelt sind. 

Gemeinsam mit dem Marktforschungsinstitut Kantar TNS befragte Zweisam 2.000 Singles in Deutschland, ob das Bild wirklich so entscheidend ist, um im Internet jemanden kennenzulernen und sich zu verlieben.

Innere Werte sind wichtiger

Drei Viertel der befragten Singles gaben an, obwohl sie der erste visuelle Eindruck via Foto nicht überzeugt hat, Nachrichten mit anderen Singles auszutauschen.

63 Prozent dieser Singles relativierten ihre Aussage dahingehend, dass sie nur gelegentlich die Konversation mit einer für sie nicht so attraktiven Person aufrechthalten würden. 15 Prozent gehen immer in die Kommunikation mit dem anderen Single. 

Frauen sind in dem Punkt übrigens härter als Männer: 26 Prozent der Frauen würde nie mit jemanden chatten, den sie nicht attraktiv fänden. Bei den Männern sind nur 19 Prozent so radikal.

Unter der Oberfläche…

… verbirgt so manches Schätzchen… 42 Prozent der Umfrageteilnehmer hatten bereits eine Beziehung mit einer Person, die ihren eigentlichen Schönheitsvorstellungen nicht entsprach. 

Welche Online Dating Plattform passt zu mir?
Kontaktanzeigen-Portale oder Internet Partnervermittlungen?

Dabei schauen 43 Prozent der Frauen anstatt ins Gesicht auf den Charakter. Bei den Männern sind es 40 Prozent, die hinter die Fassade gucken.

Mit diesen Charaktereigenschaften punktet man

Humor ist die Eigenschaft, die bei allen Befragten, Äußerlichkeiten verblassen lässt. Da sind sich 65 Prozent einig. Für 59 Prozent stellt eine tolle Kommunikation in den Vordergrund, anstatt Makel im Aussehen. 

Ebenso wirken gemeinsame Ziele im Leben für 40 Prozent anziehender als eine hübsche Nase. Gemeinsame Hobbies bzw. Kreativität, die sich gegenseitig befeuern kann, sind für 27 Prozent der Singles ein Beziehungsmuss.

Starke Fokussierung auf die Optik

Nur 13 Prozent der Befragten ist rigoros und sagt:


Wenn das Äußere nicht passt, interessiert mich auch das Innere nicht.

Bei dieser Minderheit sind es 17 Prozent der Männer, die auf Attraktivität pochen, und 10 Prozent der Frauen.

Die Mehrheit der Frauen (74 Prozent) setzt anstatt auf Aussehen des Partners eher auf Charaktereigenschaften. Das ist doch eine tolle Entwicklung.

Quelle: zweisam.de

Share!
Von diesem Anbieter stammt die News:

Zweisam.de

Der Treffpunkt für Menschen, die das Leben lieben
Unsere Bewertung:
4.5 von 5 Sterne