Swinger sind begeistert:
Europäische FKK-Szene boomt

Veröffentlicht: 14. Juli 2019

Die Lust an der Nacktheit erobert europäische Strände, obwohl in den letzten Jahren die Zahlen aktiver Mitglieder in Vereinen, die sich für die Freikörperkultur engagieren, sinken. Das klassische Bild des FKKs weicht einem neuen: Männer und Frauen zelebrieren die Nacktheit, allerdings möchte die Mehrheit nur eins – erotische Abenteuer am Strand. 

JOYclub befragte rund 10.000 Mitglieder ihrer Erotik-Community, was sie an der neuen Art der FKK begeistert.

Wenn JOYclub über die Jahre eines dank seiner Mitglieder bewiesen hat, dann, dass Sex bzw. Erotik einen großen Faktor im Leben vieler Menschen spielen.

So gaben 85,7 Prozent der Männer und 76,1 Prozent der Frauen an, bereits während eines FKK-Urlaubs Sex am Strand gehabt zu haben.

Bei den meisten, recht offenen JOYclubbern handelte es sich dabei aber nicht um heimlichen Sex. Für 51,1 Prozent war/ist es wichtig beim erotischen Stelldichein gehört bzw. gesehen zu werden.

Wo trifft sich die FKK-Gemeinde?

Eine der beliebtesten FKK-Anlagen liegt in Frankreich. Das "Village Naturiste" am Cap d’Agde ist mittlerweile ein gigantisches Swinger-Paradies. Mehr als 1,5 Millionen Freunde der Freikörperkultur tummeln sich in der Hauptsaison in Südfrankreich. 


Die Lieblingsstellungen am Strand: Platz 1 Doggystyle, Platz 2 und 3 werden von der Reiter- und der Missionarsstellung belegt.

Laut der JOYclub-Umfrage wächst das Interesse an tollen Locations stetig. 47,1 Prozent der Männer sowie 25,3 Prozent der Frauen möchten in den kommenden Jahren Südfrankreich leichtbekleidet aufsuchen, um ihren Phantasien freien Lauf lassen zu können.

Dresscode bei FKKlern und Swingern

Egal wo man tagsüber im "Village Naturiste" hinschaut: Nacktheit ist überall der Dresscode – ob Einkaufspassagen, Geschäfte oder Restaurants. 

Das ändert sich jedoch in den Abendstunden. Dann wird es erotisch anziehend! Das Abendessen nehmen die Urlauber bereits aufgestylt ein, und so geht es auch den Rest des Abends weiter. Frauen tragen High-Heels und Röcke, die mehr preisgeben als verhüllen. Für Männer empfiehlt sich eine lange Stoffhose und ein Hemd.

Lust auf erotisches Prickeln?
So kommen Sie gut im JOYClub an!

Täglich finden öffentliche Partys statt, die ideal für einen lustvollen Abend sind.

Eine Vielzahl erotischer Swinger-Partys werden jedoch im privaten Rahmen veranstaltet. Doch sobald man die ersten Kontakte im FKK-Paradies geknüpft hat, ist der Einlass kein Problem mehr.

JOYclub agiert als Sponsor für einige Partys am Cap d’Agde. Im Veranstaltungskalender der Erotik-Community kann man bequem von Deutschland aus bereits checken, wer mitfeiert und sich gegebenenfalls direkt für ein erotisches Abenteuer verabreden.

Quelle: joyclub.de

Share!
Von diesem Anbieter stammt die News:

JOYclub

Die Community für mehr Lust & Liebe
Unsere Bewertung: