Singles, hier klicken und Ihr kommt zur Startseite!


  Deutschlands Singles vertrauen uns seit 2003!
   Home   |   Tipps für Singles   |   News   |   Über uns   |   Presse   |   Studien   |   B2B   |   Kontakt

  » Kontaktanzeigen-Sites
  » Partnervermittlungen
  » Blinddate-Ausrichter
  » Seitensprung-Agenturen
  » Singlereisen
  » Osteuropa-Spezialisten

  » Singlechats/Singleforen
  » Mobile-Dating-Apps
  » Spezial-Singlebörsen
  » Gay-Dating
  » Spezielle Sexpartner
  » Andere Kontaktbörsen
  » Tipps für Singles
  » Partnerbörsen-Interviews
  » Alle Singlebörsen von A-Z
  » Buchtipps für Singles
  » Glossar: Online-Dating
  » Kuriositäten
  » Sitemap
  » Unser Online-Dating-Blog
  » Unser Flirt-Forum

     Singlebörsen-Vergleich
     gesamtes Web

  Singlebörsen-News vom 23. Januar 2017:

Machtspiele in der Beziehung:
Natürlich und wichtig für die Partnerschaft

Zwischenmenschliche Beziehungen sind geprägt von unterschiedlichsten Faktoren und Voraussetzungen. Hätten Sie z.B. gewusst, dass die Entscheidung, wer welche Rolle in einer Partnerschaft einnimmt, bereits nach 60 Sekunden während des 1. Dates bestimmt wird?

Machtspiele in der Beziehung:

Warum ein kleines Ungleichgewicht in einer Beziehung heilsam ist, hat nun der Psychologe und Paartherapeut Wolfgang Krüger erklärt.

Machtverteilung in einer Partnerschaft

Macht ist ein hartes Wort, wenn es doch um die schönste Sache der Welt, nämlich die Liebe geht. 70 Prozent der Deutschen assoziiert mit dem Begriff Macht eher Wirtschaftsmachenschaften als mit der Liebe. Krüger erhob diese Zahl auf Basis seines Praxisalltags.

Viele Paare, die bei ihm Rat suchen, stecken in einer Spirale von Machtkämpfen, ohne das es ihnen bewusst ist. 

Machtposition in der Beziehung: 60 Sek entscheidend

Bereits beim 1. Date kann man schon feststellen wie das Machtgefälle in einer potenziellen Partnerschaft aussehen wird. Wer ist aktiver und redet mehr? Wer gibt nach? Wer bestimmt was beim Date gemacht wird? Wer hört lieber zu? Laut Krüger sind diese Fragen quasi schon der Grundstock für die Struktur der Beziehung.

Wir taxieren den anderen, erkennen unbewusst
seine seelische Stärke oder Schwäche
und erahnen sein Beziehungsmuster.

Die folgenden Stunden sind unbewusst geprägt von dem Ringen um die Machtposition innerhalb der Beziehung. Vor allem Frauen „verlieren“ bei diesen Machtverhandlungen, weil sie eher auf das momentane Schmetterlingsgeflatter im Magen achten als an ihre Position in der neuen Beziehung.

Der Experte rät: Telefonieren Sie mit der besten Freundin und berichten Sie von dem neuen Traummann, den Sie gerade getroffen haben. Sie kann Sie dabei unterstützen, den Mann etwas neutraler zu betrachten und somit Ihre Verhandlungsbasis bei den Machtspielchen zu stärken.

Beziehungsmythos: Männer immer an der Macht

In der Regel sind die Männer bei einer neuen Beziehung mächtiger als die Frauen. Denn die Frauen geben sich oftmals in der Kennlern-Phase naiv und mädchenhaft. Damit sprechen Frauen bereits seit der Steinzeit die Instinkte der Männer an: Der Jäger erobert das scheue Reh. 

Internet-Partnervermittlungen:
Wie Sie Ihren Traumpartner finden

Doch nicht nur beim Kennenlernen ist der Mann zuerst in der fordernden Position, denn die erste Liebesnacht wird meist durch den Mann initiiert. Gleichfalls ist ein dominantes Verhalten auch bei der Urlaubsplanung zu finden. Nach den ersten Monaten und Jahren bemerken die Frauen jedoch, dass ihre Wünsche und Vorstellungen keine richtige Beachtung finden. Zur Überraschung der Männer beginnt das Machtgefüge sich nun zu verändern.

Männer werden zu Couch-Cowboys

Die Macht innerhalb der Beziehung zu drehen, ist für viele Frauen gar nicht so schwer. Frauen haben eine höhere soziale Kompetenz als Männer. Sie sind auch viel konfliktfähiger als Männer und können unauffällig an den Machtstrukturen schrauben. 

Zudem bleiben Frauen in der Beziehung unabhängiger was ihre sozialen Kontakte angeht, Männer schränken sich (aus Bequemlichkeit) da selbst ein. Sie sehen die Partnerin als beste Freundin und Gespielin. Dadurch geraten Männer eher in eine emotionale Abhängigkeit mit der Frau, weil ihnen einfach enge Freundschaften und somit auch Möglichkeiten zum Rückzug fehlen. Während Männer im Business keine Probleme mit dem Erhalten ihrer Machtposition haben, sind sie im menschlichen Miteinander innerhalb einer Beziehung eher gehemmt.

Eine Umfrage ergab, dass 90 Prozent
der Deutschen davon ausgeht, dass
Frauen in der Partnerschaft
das Zepter in der Hand haben.

Warum Machtspiele wichtig sind

Eine Partnerschaft über die Jahre hinweg spannend zu halten, ist das Kunststück einer erfolgreichen Beziehung. Da sind kleine Machtspiele nicht unangebracht, denn Konflikte halten eine Partnerschaft am Leben.Doch leider fokussieren sich zu viele Paare auf unausgesprochene Konflikte und hektische Machtgerangel.

Dann wird die Beziehung jedoch ungesund: Frauen zetern und Männer stellen das Reden ein. Eine Begegnung ist dann nicht mehr auf Augenhöhe möglich. Es geht im schlimmsten Fall nur noch um „wer hat was gesagt und getan“, und die Liebe verliert. Diese Paare landen dann bei Krüger, sofern sie ihre Beziehung retten wollen.

Krüger betont jedoch auch, dass eine gerechte Kräfteverteilung innerhalb einer Beziehung auch das langsame Sterben einer Partnerschaft bedeuten kann. Wenn es keine frischen Impulse mehr gibt oder man im Alltagstrott untergeht, kann dies eine Liebe krankmachen. Also ruhig mal den Spieß in einer Beziehung umdrehen und alte Regeln, die man als Paar definiert hat, über Bord werfen oder bei bestimmten Entscheidungen die Rollen tauschen.

Quelle: rp-online.de

Mehr Singlebörsen-News:

Tipps: So halten Sie Ihre Liebe frisch (18.01.2017)
Studie: Wo leben Deutschlands treuste Menschen? (15.01.2017)
LoveScout24 sponsert SC Freiburg (09.01.2017)
Silver Dater: Mehr Dates als jüngere Singles (08.01.2017)
Welche Story verbirgt sich hinter Eurer Liebe? (05.01.2017)
Romance Gaming: Der perfekte Mann aus dem Computer (03.01.2017)

 

Zur Singlenews-Übersicht   |   Zum Seitenanfang

Alle News zum "Online-Dating":



» Singlenews-Übersicht

Unsere zentralen Singlebörsen- Testergebnisse:

test kontaktanzeigen

Kontaktanzeigen
Die besten Portale für Ihre Kontaktanzeige

» Kontaktanzeigen-
   Portale im Test

test partnervermittlung

Partnervermittlung
Lebenspartner per
Vermittlungs-
algorithmus

» Partnervermittlung
   im Test

test seitensprung

Seitensprung
Organisieren Sie sich anonym eine Affäre!

» Seitensprung-
   Agenturen im Test

test sexkontakte

Sexkontakte
Via Inserat zum erotischen Abenteuer

» Test: Portale für
   Sexkontakte

test singlereise

Singlereisen
Gemeinsam statt einsam reisen

» Test Singlereisen
Natürlich sind wir auch bei Facebook:
Unsere Rubriken rund um die Welt der Singlebörsen:

singletipps

Ratgeber-Artikel
rund um die Welt der Singlebörsen

» Zu den Tipps!

partnerbörsen interviews

Exklusiv-Interviews
mit Singlebörsen-
Machern und Experten

» Zu den Interviews!

test singlebörsen detailanalysen

Detail-Analysen
zu den beliebtesten
Singlebörsen

» Zu den Analysen!

singlebörsen regionale stärke

Regionale Stärke
Wie stark sind große Singlebörsen in Ihrer Region?

» Singles in Ihrer Nähe!

blinddate speeddate locations

Blinddate-Plätze
Gute Locations in 100 Großstädten

» Zu den Locations!
 

"Ob Kontaktanzeigen-Site, Partnervermittlung oder Seitensprung-Agentur - wir haben sie ALLE getestet!"

© metaflake 2003-2017. Alle Rechte vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.