Singles, hier klicken und Ihr kommt zur Startseite!


  Deutschlands Singles vertrauen uns seit 2003!
   Home   |   Tipps für Singles   |   News   |   Über uns   |   Presse   |   Studien   |   B2B   |   Kontakt

  » Kontaktanzeigen-Sites
  » Partnervermittlungen
  » Blinddate-Ausrichter
  » Seitensprung-Agenturen
  » Singlereisen
  » Osteuropa-Spezialisten

  » Singlechats/Singleforen
  » Mobile-Dating-Apps
  » Spezial-Singlebörsen
  » Gay-Dating
  » Spezielle Sexpartner
  » Andere Kontaktbörsen
  » Tipps für Singles
  » Partnerbörsen-Interviews
  » Alle Singlebörsen von A-Z
  » Buchtipps für Singles
  » Glossar: Online-Dating
  » Kuriositäten
  » Sitemap
  » Unser Online-Dating-Blog
  » Unser Flirt-Forum

     Singlebörsen-Vergleich
     gesamtes Web

Die besten Portale für Gay- / Lesbian-Dating 2016 - für Homosexuelle und Schwule

Für Gays und Lesbians getestet:
Dating-Portale für Homosexuelle

Natürlich nutzt die Gay-Szene das Web schon deutlich länger als die Heteros,
wenn's ums Kennenlernen und Dating geht.

Die großen Dating-Portale für Schwule überzeugen durch High-End-Technik und äußerst aufgeschlossene Nutzer, während bei den Dating-Portalen für Lesben nur einige wenige Services ein "Gut" verdient haben.

Probieren Sie einfach mal einige Sites aus, meist ist die Nutzung weitgehend kostenlos!

Tipps und Tricks zu den Dating-Portalen für Schwule und Lesben

Wo ist ?

Haben wir natürlich nicht vergessen! Aber da man Grindr nur auf Mobil-Geräten nutzen kann, gehörts nicht zu unseren Web-Testsiegern.

Suchen Sie mal anders!

Die 4 besten Datingportale für Gay-Dating & Lesbian-Dating:

Stand: April 2016
Gesamteindruck:
Anzahl registrierte Mitglieder: 
1.350.000 seit 2005
  • 48% lesbisch / 52% schwul
  • 55% Akademiker
Qualität der Anzeigen:
Suchfunktion:
Interaktivität
("Flirt-Action"):
Besondere Funktionen:
  • Ihre Ergebnisse des wissenschaftlichen Persönlichkeitstest als Online-Gutachten
  • gezielter Fotoaustausch möglich
  • Kontaktgarantie
  • auch als kostenlose App für iOS & Android
Bedienung & Design:
Kostenlose Services:
  • Persönlichkeitstest durchführen und Ergebnisse ansehen 
  • Kontaktvorschläge erhalten 
  • von anderen Guys/Girls kontaktiert werden
  • auf die erste Mail antworten ist auch kostenlos
Kostenpflichtige Services:

Premium-Mitgliedschaft für die aktive Kontaktaufnahme:

  • 29,90 € / Monat (24 Mon. Laufzeit)
  • 44,90 € / Monat (12 Mon. Laufzeit)
  • 59,90 € / Monat (6 Mon. Laufzeit)

Zur Startseite   |   Zum Seitenanfang

Gesamteindruck:
Anzahl registrierte Mitglieder: 
425.000 deutsche Gays
  • 1.750.000 Mitglieder weltweit, Schwerpunkten in Italien, Frankreich und den Philippinen
  • täglich über 100.000 Logins!
Qualität der Anzeigen:
Suchfunktion:
Interaktivität
("Flirt-Action"):
Besondere Funktionen:
  • sehr gute "Wer-ist-online"-Funktion und super Chat
  • großer Club- und Escort-Führer
  • Inserate auch zu anderen Themen möglich, z.B. Stellensuche
  • PlanetRomeo-App für iOS & Android
  • Mitgliederbereich individuell anpassbar (weltweite Kontaktaufnahme möglich)
  • auch offline aktiv und Sponsor vieler Veranstaltungen (z.B. Gay Games Cologne, CSD)
Bedienung & Design:
Kostenlose Services:
  • PlanetRomeo lässt sich komplett kostenlos nutzen.
  • Auch der Zugang zum XXX-Bereich ist - in eingeschränktem Umfang - kostenlos möglich.
Kostenpflichtige Services:
  • Für PLUSRomeos gibt es die Radar-Umgebungssuche, Speicherkapazität ohne Limit, den Unsichtbar-Modus und natürlich freien Zugang zu den XXX-Inhalten.
  • Schon des Supports wegen sollte Mann die "Plus-Mitgliedschaft" eingehen und damit das PlanetRomeo Team unterstützen...
  • Die gibt es schon ab:
    - 6,95 € für 1 Monat
    - 4,99 € / Monat für 3 Monate
    - 3,75 € / Monat für 12 Monate

Zur Startseite   |   Zum Seitenanfang

Gesamteindruck:
Anzahl registrierte Mitglieder: 
rund 325.000
  • primär Schwule aus Deutschland, aber auch UK, F, E, ...
Qualität der Anzeigen:
Suchfunktion:
Interaktivität
("Flirt-Action"):
Besondere Funktionen:
  • gute "Wer-ist-online"-Funktion und tolles Geo-Targeting
  • noch etwas sexlastiger als GayRomeo, sprich XXX-Videos der User, Bildergalerien...
  • eigene virtuelle Communities
  • auch mobil über m.gayroyal.com und als "GR mobile"-App für iOS/Android
Bedienung & Design:
Kostenlose Services:

GayRoyal lässt sich weitgehend kostenlos nutzen.

Kostenpflichtige Services:

Die "XL-Mitgliedschaft" hebt aber insbesondere bzgl. der XXX-Angebote jegliche Limits (z.B. "5 Videos pro Tag anschauen) auf.

XL-Mitgliedschaft:

  • 7,50 € für einen Monat 
  • 19,90 € für 3 Monate

Zur Startseite   |   Zum Seitenanfang

Gesamteindruck:
Anzahl registrierte Mitglieder: 
rund 305.000 Lesben
  • bis zu 74.000 täglich online
Qualität der Anzeigen:
Suchfunktion:
Interaktivität
("Flirt-Action"):
Besondere Funktionen:
  • sehr aktives Forum und sehr aktive Community von Nutzerinnen
  • guter redaktioneller Bereich mit Tipps zum lesbischen Lifestyle
  • virtuelle Gemeinschaften mittels "Groups"
  • ab 16 Jahre (statt ab 18)
  • auch als Smartphone-App
Bedienung & Design:
Kostenlose Services:

Lesarion kann fast komplett kostenlos genutzt werden...

...freut sich aber, wenn Sie sich für den "Premium-Account" entscheiden (für einige durchaus sinnvolle Zusatzfunktionen).

Kostenpflichtige Services:

Im kostenpflichtigen Bereich von lesarion.de hilft Ihnen eine Matching-Funktion bei der Partnerinnen-Suche:

  • Premium-Account kostet bei Einmalzahlung
    - 1 Monat: 7,95 €
    - 3 Monate: 5,99 € / Monat
    - 12 Monate: 4,17 € / Monat
  • oder im Abonnement für 12 Monate: 3,75 € / Monat
  • Zahlung per Handy möglich

Zur Startseite   |   Zum Seitenanfang

Unsere Watchlists "Gay-/Lesbian-Datingportale":

watchlist gay - lesbian - schwul -homo - dating

Neben unseren Testsieger-Dating-Portalen für Schwule und Lesben sind uns bei unseren Recherchen diverse weitere aufgefallen, die unter unserer Beobachtung stehen und die wir Ihnen kurz vorstellen möchten.

Vielleicht ist ja dort Ihre Lieblingssinglebörse für Homosexuelle dabei:

Hier geht´s zur Watchlist "Online-Dating für Schwule"

Hier geht´s zur Watchlist "Online-Dating für Lesben"

Ergänzungen zur Kategorie "Gay-Dating / Lesbian-Dating 2016"

In der Online- Gay-Szene geht heutzutage dermaßen die Post ab, dass die klassische schwule Gastro-Szene selbst in Städten wie Köln oder Berlin seit 2007 extrem darunter leidet! Kneipen gehen pleite, weil die Dates direkt online ausgemacht werden, das muss man sich mal vorstellen! Wir nehmen an, dass die Gay-Szene hier wieder mal Vorreiter ist für das Hetero-Dating.

Wir sind beim Testen zwischen 2003 und 2016 auf weit über 1.000 Portale aus der Homosexuellen-Szene gestoßen - zuviele, um sie alle hier aufzulisten... Daher haben wir uns auf die wirklichen Dating-Portale beschränkt, bei denen es um das Kennenlernen und Verabreden geht. Wir haben also diverse Online-Magazine und allzu sexlastige Sites für Gays/Lesbians nicht berücksichtigt.

Und es existiert eine Reihe von regionalen Gay-Treffs im Internet, z.B. für die Homo-Szene in Köln, Stuttgart, Berlin, Hamburg usw. Auch diese Gay-Dating/Lesbian-Dating-Portale haben wir außen vor gelassen. Der Trend geht hier übrigens dazu, dass die Gays sich innerhalb der Riesenportale wie GayRomeo zu regionalen und lokalen Gruppen organsieren.

Und die großen Gay-Dating-Portale im Web sind natürlich mittlerweile auch offline aktiv - wie selbstverständlich treten Gay-Parship, PlanetRomeo & Co. als führende Sponsoren bei Events wie dem Christopher Street Day auf.

Schade: Im Mai 2012 schloss einer unserer Testsieger "Gay2Gether" die Pforten :-(

Gay-Dating goes Mobile

Die Gay-Szene ist natürlich auch beim nächsten Trend wieder führend gewesen: Mobile Dating.

Mitte 2009 nutzten schon über 10.000 Gays coole iPhone-Apps, die direkt im Umkreis andere "bereite User" anzeigen. Heute sind mobile Services wie GrindR aus dem Leben der Schwulen kaum mehr wegzudenken:

Über 60% der Zugriffe auf Gay-Dating-Services
erfolgen 2016 via Smartphone!

Mal schauen, was als nächstes kommt...

Bitte helfen Sie uns!

Wenn Sie noch weitere "Gay-Dating/Lesbian-Dating"-Portale kennen, die Sie für empfehlenswert halten, dann mailen Sie uns die WWW-Adresse bitte einfach kurz unter:


Der Autor:
Henning Wiechers beobachtet seit 2002 die Welt der Singlebörsen und gilt in den Medien als führender Fachmann zum Thema.
Die Test-Kategorie "Gay-Dating" aktualisiert er alle 3 Monate.


Zur Startseite   |   Zum Seitenanfang

 

"Ob Kontaktanzeigen-Site, Partnervermittlung oder Seitensprung-Agentur - wir haben sie ALLE getestet!"

© metaflake 2003-2016. Alle Rechte vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.