Singles, hier klicken und Ihr kommt zur Startseite!


  Deutschlands Singles vertrauen uns seit 2003!
   Home   |   Tipps für Singles   |   News   |   Über uns   |   Presse   |   Studien   |   B2B   |   Kontakt

  » Kontaktanzeigen-Sites
  » Partnervermittlungen
  » Blinddate-Ausrichter
  » Seitensprung-Agenturen
  » Singlereisen
  » Osteuropa-Spezialisten

  » Singlechats/Singleforen
  » Mobile-Dating-Apps
  » Spezial-Singlebörsen
  » Gay-Dating
  » Spezielle Sexpartner
  » Andere Kontaktbörsen
  » Tipps für Singles
  » Partnerbörsen-Interviews
  » Alle Singlebörsen von A-Z
  » Buchtipps für Singles
  » Glossar: Online-Dating
  » Kuriositäten
  » Sitemap
  » Unser Online-Dating-Blog
  » Unser Flirt-Forum

     Singlebörsen-Vergleich
     gesamtes Web

  Singlebörsen-Ratgeber
Aktualisiert im November 2017

liebesfalle love-scammer - hier ein beispiel
Ein smarter Typ wie dieser wird gerne von Scammern zum Betrügen genutzt.

Liebesfalle Online-Dating:
Vorsicht vor Love-Scammern in Singlebörsen!

Haben Sie das vielleicht schon selbst erlebt? Sie hoffen auf das große Glück im Web - und jemand hat tatsächlich Interesse! Nach den ersten persönliche Mailings mit der netten Frau oder dem sympathischen Mann aber werden Sie darum gebeten, ihr bzw. ihm Geld für eine Notsituation zu überweisen...

Und sind bereits so verliebt, dass Sie es tatsächlich tun. Zack, schon sitzen Sie drin in der "Liebesfalle Online-Dating".

So etwas könnte Ihnen nie passieren, glauben Sie? Das sagen die meisten Frauen und Männer, bevor sie das erste Mal in die Liebesfalle beim Online-Dating getappt sind und sich bis dato nicht vorstellen konnten, selbst einmal Opfer von Singlebörsen-Betrügern zu werden.

Die Realität zeigt leider eine ganz andere Sachlage: Plattformen wie Online-Partnerbörsen sind ein wahres Eldorado für so genannte "Romance Scammer" oder "Love Scammer". In den USA wurden offiziell 50 Millionen US$ vom FBI gezählt, die 2011 von älteren Damen nach Nigeria und Ghana überwiesen wurden, also an die beiden Erfinderländer des systematischen Online-Liebesschwindels...

Diese Singlebörsen geben Love Scammern keine Chance:

1.
PARSHIP.de


2.
LoveScout24 DE


3.
ElitePartner.de

Zum Schutz vor der Liebesfalle Online-Dating nicht zu offenherzig sein

Gehen Sie generell sparsam um mit Hintergrund-Informationen, die für das Kennenlernen eines Partners zunächst nicht wichtig sind wie Ihre genaue finanzielle, berufliche und familiäre Situation. Das kann man alles viel später austauschen, wenn sich eine solide Vertrauensbasis aufgebaut hat.

Für das erste Kennenlernen sind gemeinsame Interessen, Geschmäcker und Werte eh wichtiger als die Details aus Ihrem privaten Lebensnähkästchen.

Bleiben Sie durchaus ein Weilchen wachsam: Singlebörsen-Betrüger haben, sobald Sie fette Beute riechen, einen langen Atem! Davon wissen ganz besonders Frauen zu berichten, die einmal Opfer eines Love Scammers der Nigeria-Connection geworden sind.

Liebesfalle Online-Dating 1
Wer umsichtig datet, gibt Singlebörsen-Betrügern keine Chance

Vorsicht vor der Liebesfalle Online-Dating bedeutet nicht Verzicht. Es reichen schon ein paar Verhaltensregeln, um sich effektiv vor Singlebörsen-Betrügern zu schützen.  Sie können bei den Partnerbörsen in der Regel steuern, welche Daten und Bilder von Ihnen frei zugänglich sind. So können Sie zum Beispiel Ihre Fotos nur für Premium-Mitglieder sichtbar machen.

Liebesfalle Online-Dating 2
Damit Sie nicht in die Liebesfalle Online-Dating tappen...

Wenn Sie sich bei einer Online-Partnervermittlung oder einer Kontaktanzeigensite anmelden wollen, achten Sie auf Qualitäts- und Prüfsiegel zur Internetsicherheit, etwa das TÜV-Zeichen. Informieren Sie sich in unserem Testvergleich, was die Singlebörsen zum Thema Fake-Schutz und Mitgliedersicherheit zu sagen haben. Einen hohen Sicherheitsstandard können Sie bei den Testsiegern beider Sparten erwarten, denn die haben schließlich einen Ruf zu verlieren. Hier ein Beispiel von Neu.de:

Liebesfalle Online-Dating 3
Polizei-Warnungen vor Singlebörsen-Betrügern

Die Polizei wird seit Jahren nicht müde, effektive Verhaltensregeln gegen die Liebesfalle Internet zu veröffentlichen. Wer die wichtigsten Ratschläge zum Schutz vor Love Scammern beherzigt, kann sich auch weiterhin sorgenlos auf Partnersuche im Internet bewegen.

  • Nicknames benutzen
    In Singlebörsen ebenso wie Onlineforum oder Single-Chat gilt: Verwenden Sie Nicknames und geben Sie auch im direkten Mailkontakt noch nicht sofort Ihren vollständigen bürgerlichen Namen oder sogar Ihre Anschrift preis.
  • Bilder-Check machen
    Um die Klippe Liebesfalle Online-Dating zu umschiffen, prüfen Sie das Profilfoto Ihres Kontakts auf Scam-Verdacht. Zum einfachsten Scammer-Check bitten Sie die Kandidatin oder den Kandidateneinfach, Ihnen noch ein, zwei weitere Bilder von sich zu schicken - Love Scammer benutzen für ihre Liebesfalle häufig Bilder aus dem Internet und haben dann nur ein Motiv zur Verfügung. Mittlerweile gibt es schon so genannte Scam-Detektive wie zum Beispiel scamwarner.com, die Fotos im Internet mit der Info versehen: "Bild wurde von Love Scammern benutzt".
  • Love Scammer scheuen den Face-to-Face-Check
    Auch sehr bequem und effektiv zum Entlarven von Love-Scammern: Verabreden Sie sich vor dem ersten richtigen Date vor Ort oder dem ersten Besuch, falls es sich um einen Partnerkandidaten aus dem Ausland handelt, zu einem Webcam-Telefonat via Skype. Auf diese Weise können Sie am besten vergleichen, ob das Foto zu Ihrem Liebeskandidaten passt. Gerade bei der Partnersuche in der Ferne empfiehlt sich dieser Live-Eindruck.
  • Treffpunkt: Café statt Daheim
    Abgesehen vom Schutz vor Singlebörsen-Betrügern wird das erste Date auch für Sie viel entspannter, wenn Sie die unbekannte Interneteroberung nicht gleich in einer frisch geputzten Wohnung empfangen. Treffen Sie sich daher die ersten Male immer an einem neutralen Ort - ein Café, eine Bar, eine Kneipe. Sie können sich dann entspannt einen Eindruck von Ihrem Gegenüber machen und geraten nicht unter Erklärungsdruck, wenn Sie Zweifel befallen sollten.
  • Falls es zu spät ist: Schämen Sie sich nicht!
    Scham und Schande sollten kein Thema für Sie sein. Erstatten Sie gegen die Singlebörsen-Betrüger Anzeige bei der Polizei und melden Sie den Fall auch der Partnerbörse, wo er sich zugetragen hat. Machen Sie sich klar, dass wie Sie auch unzählige andere Singles auf Partnersuche Opfer von Love Scammern und Singlebörsen-Betrügern werden.
  • Aber: Das Leben geht weiter!
    Organisationen, die Opfer von Love Scam betreuen, müssen häufig mitansehen, wie besagte Opfer kopfmäßig in eine Endlosschleife geraten: Sie widmen ihr Leben dem Aufspüren des Täter, richten Sammelklagen an nigerianische Behörden und kommen dadurch einfach nicht mehr von dem Thema los. Letztlich bringt das überhaupt nix, liebe Opfer. Mund abputzen, weitermachen!

Fazit

Mit unseren Hinweisen sollte es eigentlich kein großes Problem sein NICHT auf Love-Scammer hereinzufallen - wenn doch, dann sehen wir es immer ein wenig auch als Entwicklungshilfe für Nigeria, wenn die Jungs in unseren Breiten die Dollars abgreifen. Quasi eine späte Rache für die Kolonialisierung...


Henning Wiechers beobachtet seit 2002 die Welt der Singlebörsen und gilt in den Medien als führender Fachmann zum Thema.



Weiterführende Artikel:


Die wichtigsten Singlebörsen-Testergebnisse:

Test Kontaktanzeigen-Sites

Test Partnervermitlung

Test Singlereise-Agentur

Test Sexpkontakt-Portale

seitensprung-agenturen

Test Dating-Apps

Kontaktanzeigen-
Sites
Partner-
vermittlung
Singlereisen Sexkontakt-
Portale
Seitensprung-
Agenturen
Dating-
Apps

Zur Startseite   |   Zum Seitenanfang

 

"Ob Kontaktanzeigen-Site, Partnervermittlung oder Seitensprung-Agentur - wir haben sie ALLE getestet!"

© metaflake 2003-2017. Alle Rechte vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.