Singles, hier klicken und Ihr kommt zur Startseite!


  Deutschlands Singles vertrauen uns seit 2003!
   Home   |   Tipps für Singles   |   News   |   Über uns   |   Presse   |   Studien   |   B2B   |   Kontakt

  » Kontaktanzeigen-Sites
  » Partnervermittlungen
  » Blinddate-Ausrichter
  » Seitensprung-Agenturen
  » Singlereisen
  » Osteuropa-Spezialisten

  » Singlechats/Singleforen
  » Mobile-Dating-Apps
  » Spezial-Singlebörsen
  » Gay-Dating
  » Spezielle Sexpartner
  » Andere Kontaktbörsen
  » Tipps für Singles
  » Partnerbörsen-Interviews
  » Alle Singlebörsen von A-Z
  » Buchtipps für Singles
  » Glossar: Online-Dating
  » Kuriositäten
  » Sitemap
  » Unser Online-Dating-Blog
  » Unser Flirt-Forum

     Singlebörsen-Vergleich
     gesamtes Web

  Singlebörsen im Test

Der komplette Grindr App-Test 2017

Wollen Sie mehr Informationen über die Grindr App? Dafür gibt es uns! Hier finden Sie die wichtigen Fakten zur Grindr App, die wir in der Kategorie "Partnerbörsen für Schwule & Lesben" für Sie getestet haben. Das Fazit vorweg: Ein Prima-Angebot!

Grindr App

Weltweiter Mobile-Dating-Service für Schwule, Launch 2009

Gesamt-Bewertung:

So groß ist die Mitgliederkartei
der Grindr App:

"Diese coole Dating-App für Schwule gibt es nur fürs Smartphone, nicht online. Wer hip ist, ist bei Grindr!"

Henning Wiechers
(testet seit 2003)

Und nun der ganze Test-Bericht:

Grindr.com ist der mit Abstand größte Mobile-Dating-Dienst für Schwule. Gestartet 2009, sind mittlerweile weltweit in 196 Ländern der Erde über 27 Millionen Gays angemeldet und nutzen den Location-based-Service, um Dates in der Nähe zu finden und gleich anzuchatten. 

Allein in den USA sind es nach Unternehmensangaben etwa 2 Millionen, in Deutschland kommt die Grindr.com App auf etwa 300.000 Nutzer, die meisten von ihnen in den Großstädten Berlin, München, Köln und Frankfurt.

Grindr hat sogar ein eigenes Klamotten-Label am Start ("Grindr Gear").

Die Gay Dating App Grindr ist international

Im Januar 2016 wurde bekannt, dass das chinesische Unternehmen Beijing Kunlun Tech sich 61,5 Prozent der Anteile an Grindr sicherte. 2017 kaufte Beijing Kunlun Tech, die im Übrigen mit Clash of Clans das momentan beliebteste Smartphone-Game der Welt entwickelt haben, die restlichen 38,5 Prozent der Dating-App für homosexuelle und bisexuelle Männer. Gesamtsumme sagenhafte 245 Millionen US-Dollar.

In China werden Schwule, Lesben, Bi- und Transsexuelle weiterhin diskriminiert. Eigentlich ziemlich surril, dass nun die größte Gay-App der Welt einem chinesischen Unternehmen gehört. Es bleibt spannend bei Grindr!

Grindr.com - nur mobil zu haben

Grindr.com kann man nicht über das Internet bedienen, sondern nur als Smartphone-App, die erhältlich ist für iPhone, iPad, Android, Blackberry uvm. 

Auf dem Smartphone gestaltet man sich mit der Grindr App ein knappes Profil mit Spitznamen, Angaben zur Person wie Beziehungsstatus, Alter, Größe und natürlich mit einem Foto. Beliebteste Portraitpose: mit iPhone und nacktem Oberkörper vor dem Spiegel...

Unschlagbar in Sachen schwule Partnersuche:
Langfristige Partnerschaften via GayPARSHIP finden

Gay-Dating mit Grindr.com

Wer sich die App auf sein Smartphone gezogen hat und online geht, bekommt gleich ein paar Dutzend Profile zu sehen und kann sich durch die Bilder zappen oder Nachrichten schreiben. 

Ein Symbol zeigt, wer gerade ebenfalls im Netz ist. Die Kontaktaufnahme ist salopp, etwa: "Wow, sexy" oder "250m - wo bist du gerade?". Ein weiteres Feature, um auf sich aufmerksam zu machen, ist das Anstupsen - symbolisiert durch eine kleine Flamme im Profil. So können etwas schüchterne Guys dennoch ihr Interesse bekunden. 

Hinter der kleinen Flamme steckt noch mehr: Halten Sie mal die Flamme gedrückt. Es öffnen sich zwei weitere kleine Symbole. Sie können also neben einem "Du bist heiß." auch einen kleinen Teufel oder ein einfaches "Hi!" schicken.

Grindr Xtra Kosten

Grindr.com ist komplett gratis, das Unternehmen finanziert sich über Werbeanzeigen und Premiumdienste ("Grindr Xtra"), die es gegen Aufpreis gibt. Mit der erweiterten Version Grindr Xtra können Sie mehr Guys sehen - 300 statt 100, Sie können mehr Favoriten speichern und kommen in den Genuss der Push Notifications, sprich bekommen Ihre Messages auch angezeigt, wenn Sie offline sind.

Funktionen Grindr Xtra:

  • Keine Werbung
  • Sehen, welche Guys online sind
  • 6x so viele Guys wie in der Gratis-Variante
  • Unbegrenztes Blockieren
  • Unbegrenzt Favoriten anlegen
  • Premium-Filter für eine detaillierte Suche
  • Mehrere Fotos auf einen Schwung sehen

Grindr Xtra Auszeichnungen

Die schwule Dating App wird und wurde zu Recht immer wieder hoch gelobt und vielfach ausgezeichnet, zum Beispiel mit:

- TechCrunch Crunchie for Best Location App
- iDate Award for Best Mobile Dating App
- iDate Award for Best New Technology (twice!)
- About.com's Readers' Choice Award for Best Dating App

Gaymojis von Grindr

Dem weltweiten Trend der Emojis und Smileys in Nachrichten konnten sich 2017 auch die Grindr-Macher nicht mehr entziehen. Deshalb entwickelten sie eine Anwendung mit 500 eigenen Emojis. Da gibt es Emojis mit Herren in Lack und Leder, mit Bärten, etliche Auberginen-Variationen, Einhörner und und und... Quasi alles was das Gay-Herz begehrt.

Grindr App Gaymojis
Bunt wie die Szene sind auch die Gaymojis

Es sind 100 Gaymojis kostenfrei. Wer alle mehr oder wenig anzügliche Symbole verwenden will, zahlt knapp 4 Dollar. 

Grindr App - Kosten und Preise:

  • Die Grindr App ist 100% kostenlos nutzbar.
  • Premium-Funktionen via Grindr Xtra App:
    - ein paar Tage kostenlos
    - dann ab 9,99 € für 1 Monat

Probieren Sie einen unserer Test-Sieger aus:


1.
gay-Parship.de


2.
PlanetRomeo.com


3.
GayRoyal.com

Test-Kategorie, in der dieser Dating-Service gelistet ist:

Typische Vertipper:

grinder.com, grinr.com

Welche Alternative(n) gibt es?

Die folgenden Dating-Services haben nach dem Erkenntnissen unseres Tests eine identische Zielgruppe angesprochen:

Regionale Stärke der Marktführer:

Bei welcher Datingseite warten in Ihrer Region am meisten Kontakte?

Der Autor:

Henning Wiechers beobachtet seit 2002 die Welt der Singlebörsen und gilt in den Medien als führender Fachmann zum Thema.
Die Test-Kategorie "Partnerbörsen für Schwule & Lesben" aktualisiert er alle 3 Monate.

 

Zur Startseite   |   Zum Seitenanfang

"Ob Kontaktanzeigen-Site, Partnervermittlung oder Seitensprung-Agentur - wir haben sie ALLE getestet!"

© metaflake 2003-2017 - Impressum