Singles, hier klicken und Ihr kommt zur Startseite!


  Deutschlands Singles vertrauen uns seit 2003!
   Home   |   Tipps für Singles   |   News   |   Über uns   |   Presse   |   Studien   |   B2B   |   Kontakt

  » Kontaktanzeigen-Sites
  » Partnervermittlungen
  » Blinddate-Ausrichter
  » Seitensprung-Agenturen
  » Singlereisen
  » Osteuropa-Spezialisten

  » Singlechats/Singleforen
  » Mobile-Dating-Apps
  » Spezial-Singlebörsen
  » Gay-Dating
  » Spezielle Sexpartner
  » Andere Kontaktbörsen
  » Tipps für Singles
  » Partnerbörsen-Interviews
  » Alle Singlebörsen von A-Z
  » Buchtipps für Singles
  » Glossar: Online-Dating
  » Kuriositäten
  » Sitemap
  » Unser Online-Dating-Blog
  » Unser Flirt-Forum

     Singlebörsen-Vergleich
     gesamtes Web

  Seitensprungagenturen im Test

Der komplette AshleyMadison-Test 2017

Hier finden Sie alle wesenlichen Details zu AshleyMadison.com, welche wir in der Test-Kategorie "Die besten Seitensprungportale" für Sie untersucht haben. Die Kurzfassung vorweg: Es gibt da draußen bessere Angebote!

AshleyMadison.com

Online-Seitensprung-Treff mit kanadischen Wurzeln, seit 2010 auch in Deutschland

Gesamt-Bewertung:

Die Mitgliederstruktur von AshleyMadison.com:

450.000
seit Gründung 2010
88 : 12

"Seit der Neusortierung im Juli 2016 ist Ashley Madison relativ clean und etwas breiter aufgestellt - für Seitenspringer UND Casual Dater. Es gibt zwar immer noch Frauen-Fakeprofile, aber die gehen nicht mehr aktiv auf Männerfang."

Henning Wiechers
(testet seit 2003)

Deutlich besser als AshleyMadison.com:


1.
C-DATE DE


2.
First Affair


3.
JOYclub

Und nun der ganze Test-Bericht:

Die Seitensprung-Seite AshleyMadison.com wurde im Sommer 2015 gehackt. Dabei bestätigte sich, was wir schon immer geschrieben haben: Alle Männer wurden von Animier-Damen angebaggert. Es wurden die E-Mail-Adressen von 32 Mio. Mitgliedern veröffentlicht. Seitenspringern! Wie es mit AM weitergehen sollte, war erst einmal unklar. Im Juli 2016 folgte dann nach Bereinigung der Mitgliederdatei die große Neuaufstellung samt Imagewechsel.

Der Slogan heißt seitdem nicht mehr "Das Leben ist kurz. Gönn' Dir eine Affäre.", sondern ganz unverfänglich

Lebe im Augenblick.

Was ist Ashley Madison heute?

Der kanadische Service "Ashley Madison" ist seit über 10 Jahren am Markt und hat sich in dieser Zeit zur international bekanntesten Seitensprung-Agentur entwickelt.

Seit Herbst 2010 wird die Seite im deutschsprachigen Raum intensiv und hochgradig frech über Presse und Radio beworben. Das sind die Zahlen im Überblick:

  • Rund 5.000 zahlende Seitenspringer und Singles in Deutschland sind bei AshleyMadison dabei.
  • Das Portal verzeichnet 500 neue deutsche Mitglieder pro Tag (Schnitt der letzten Monate).
  • Aktuell sind 385.000 User aus Deutschland (zahlende und Basismitglieder) registriert.
  • 450.000 Deutsche haben sich insgesamt bislang bei Ashley Madison angemeldet.
  • Über 52 Millionen Seitenspringer und Singles, die sich seit 2002 für Affären mit Gebundenen interessieren, haben sich hier weltweit registriert (Schwerpunkte: USA, Kanada, Mitteleuropa).

Die Mehrheit der Mitglieder bei AshleyMadison.com ist in einer Beziehung und sucht also: nach einem Seitensprung.

Mitgliederverteilung bei Ashley Madison
Mitgliederverteilung bei Ashley Madison

Das Durchschnittsalter der Mitglieder liegt mit plus/minus 38 Jahren relativ hoch. Auch überraschend - die Frauen sind im Schnitt ein gutes Jahr älter als die Männer (die Cougar Ladies ziehen wahrscheinlch den Schnitt nach oben).

Die Geschlechterquote fällt mit 88% Männern zu 12% Frauen ziemlich männerlastig aus.

Frauen und Männer bei Ashley Madison
Frauen und Männer bei Ashley Madison

Unsere Ashley Madison Bewertung im Überblick

Das Vertrauen vieler User in den Anbieter Ashley Madison hat durch den großen Hack stark gelitten. Davon aber mal abgesehen und nüchtern betrachtet gibt es diese Stärken und Schwachpunkte, die an dem Seitensprung-Portal hervorzuheben sind:

  • leichte Bedienbarkeit und ansprechende Nutzeroberfläche (+++)
  • auch als App für Android & iPhone erhältlich (++)
  • wenig externe Fake-Profile, wenig Scammer (+)
  • harmlos aber lästig: Frauen-Fakeprofile, um die Statistik zu pushen (---)
  • in Deutschland gibt es größere Seitensprungportale (--)
  • Eigenverantwortung in Bezug auf Diskretion notwendig (-)

Besonders gut/schlecht gefiel im Ashley Madison Test...

Toll:
Sie können in einem geheimen Bereich Fotos hinterlegen und konkret ihren bevorzugten Seitensprung-Kandidaten einen Schlüssel zu diesem Bereich geben.

Nicht so toll:
Das Preismodell beinhaltet keine zeitbezogene Flatrate wie bei anderen Seitensprungagenturen, sondern ein Punktesystem. Sie erwerben "Credit"-Pakete, mit denen Sie dann einzelne Funktionen zahlen. Das ist umständlich und im Schnitt für jede Einzelaktion auch etwas teurer als das Abo-System.

Auch nicht so toll:
Relativ wenige Mitglieder nutzen die Freitext-Funktion. Die meisten kreuzen lediglich die vorgegebenen Optionen an, das lässt die Profile etwas stereotyp erscheinen.


Die große Frage: Gibt's bei Ashley Madison Fakes?

Der AM-Gründer Joel Biederman ist nach dem Fake-Skandal zurückgetreten, das Seitensprung-Portal wurde komplett neu aufgesetzt. Dennoch fragt vor allem Mann sich natürlich, wenn er sich bei Ashley Madison anmelden will, wie es aktuell mit den Fakes auf dem Portal aussieht. Grundsätzlich geben wir Entwarnung:

Es gibt keine systematische Animation mehr,
aber ein paar interne Fakes.

Man muss hier unterscheiden zwischen Animateuren (vom Betreiber eingesetzte Moderatoren/Chat-Bots, die die Männer an die Kasse quatschen sollen) und internen Fakes, die lediglich der Aufbesserung der Statistik dienen.

  • Seit dem Neustart von Ashley Madison in 6/2016 gibt es keine Animateure mehr.
  • Unsere Tester haben aber interne Fake-Profile von Frauen entdeckt.
  • Darüber hinaus begegnen Ihnen hier kaum Scammer und extern eingeschleuste Fake-Profile.
  • Außerdem werden Karteileichen nach 3 Monaten nicht mehr angezeigt.
  • Als Anti-Fake-Maßnahme gibt es für jedes Mitglied gut sichtbar die Funktion "Dieses Profil sperren / Diesen Nutzer als verdächtig melden".

Fazit 1: Die internen Fakes sind schnell zu entlarven: Sie reagieren nicht, wenn Sie sie anschreiben (und ein paar Coins verschwenden).

Fazit 2: Mit den übrigen 98% der Coins haben wir dann gute Kontakte quer durch die Mitgliederkartei gemacht.

Über die folgende Stelle, die Ashley Madison Ihnen bei der Registrierung anzeigt, ehe Sie auf den Jetzt anmelden-Button klicken, mussten wir lachen und dann auch grübeln...

Hinweis bei Ashley Madison
Diesen Hinweis bei bei Ashley Madison fanden wir denkwürdig…

So läuft's, wenn Sie sich bei Ashley Madison anmelden

Die Anmeldung bei Ashley Madison dauert nur ein paar Minuten, dann können Sie schon loslegen. Neben den Standard-Angaben zur Person haben Sie ein erstes kleines Feld für freien Text unter „Meine Überschrift / Begrüßung“. Mit dem Profil-Motto können Sie kurz und knackig die Neugierde der anderen Mitglieder wecken.

Bei AshleyMadison suchen Sie wahlweise als:

  • gebundener Mann oder Singlemann
  • gebundene Frau oder Singlefrau

und zwar nach diesen Arten von Erotik-Dates:

  • Kurze Affäre
  • Längere Affäre
  • Cyber-Affäre / Erotik-Chat
  • Was mich reizt
  • Keine Tabus
  • Unschlüssig

Eine Anmeldung für Paare ist nicht möglich, die Suche nach gleichgeschlechtlichen Kontakten schon.

Die meisten Angaben zu sich machen Sie einfach durch Ankreuzen. Zusätzlich zum Begrüßungstext (Profil-Motto) können Sie den Sexpartnerinnen (oder Sexpartnern), die Sie neugierig machen wollen, in einem zweiten Textfeld frei Schnauze etwas über sich erzählen. Ashley Madison hilft hier wortfaulen Sexkontakt-Suchern mit einem Beispiel auf die Sprünge…


Wie sicher sind Fotos bei Ashley Madison?

Ein Profil mit Bild erhält viel mehr Kontaktanfragen als ein Profil ohne Bild, das gilt natürlich auch für Seitensprung- und Sexkontakt-Seiten.

Wer bei Ashley Madison erfolgreich nach Sex-Dates suchen will, sollte also auf ein Foto im Profil nicht verzichten. Die Sichtbarkeit Ihrer Bilder können Sie nach persönlichem Geschmack und Diskretionasbedürfnis steuern. Dazu stehen Ihnen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung. Sie können das Profilfoto wahlweise:

  • unbearbeitet lassen = gestochern scharf
  • unscharf einstellen (in verschiedenen Stufen)
  • Ihr Gesicht mit einem Balken unkenntlich machen oder
  • sich eine Maske auswählen, die Sie an Ihr Gesicht anpassen.
Ihre Bilder bei AshleyMadison
Bilder bei AshleyMadison

Zusätzlich zu Ihrem Profilfoto können Sie weitere Fotos hochladen. Im nächsten Schritt entscheiden Sie für das hochgeladene Bild, wem und wann es bei Ashley Madison angezeigt werden soll (durch Ankreuzen oder Nichtankreuzen):

  • als Profilfoto anzeigen
  • Wenn ich den Zugangsschlüssel zur privaten Fotogalerie eines anderen Mitglieds erhalte, automatisch meinen verschicken.

Falls Sie Ihre Bilder nicht frei sichtbar jedem Ashley Madison Mitglied zeigen wollen, können Sie sie optional auch in einer privaten Fotogalerie ablegen und nur auf persönliche Anfrage freigeben. Die Fotos werden dann nicht in Ihrem Profil angezeigt.

AshleyMadison hat in punkto Freizügigkeit sehr strenge Richtlinien bei den Fotos, auch unbedenkliche Nacktbilder werden schnell zensiert - keine Chance also für User, die sich gerne via Geschlechtsteil in Szene setzen.


Wie suche ich bei Ashley Madison Sexkontakte?

Um nach einen passenden Gegenüber für eine Affäre Ausschau zu halten, stehen Ihnen diese Such-Features zur Verfügung:

  • Suche nach konkreten Pseudonymen
  • Schnellsuche
  • Detaillierte Suche
  • Wer ist gerade online?
  • Meine Profilbesucher

Sie sind nicht gebunden an Partnervorschläge, sondern können sich frei in den vorhandenen Kontaktanzeigen der anderen Seitensprung-Fans bei AshleyMadison umsehen. Diese Such-Kriterien stehen dafür unter anderem zur Verfügung:

  • Alter und Beziehungsstatus
  • Umkreis/Entfernung
  • Was sucht die/der Andere?
  • Figur, Größe, Gewicht
  • Rauchgewohnheiten
  • Profile mit öffentlichen oder privaten Fotos

So werden Treffer bei der Ashley Madison Suche präsentiert

Die Suchtreffer werden jeweils in 10-er Listen je Seite angezeigt. Die Liste enthält die wichtigsten Angaben (Nickname. Online-Offline-Status, Profilmotto, Wohnort, Alter, Beziehungsstatus...)

Eine weitere Liste zeigt Ihnen alle Mitglieder, die kürzlich Ihr Profil besucht haben (Wer will mich). In einem separaten Postfach erhalten Sie Kontakanfragen und persönliche Nachrichten.


So funktioniert die Kontaktaufnahme bei AshleyMadison

Für die Kontaktaufnahme stehen verschiedene Opionen zur Verfügung:

  • persönliche FlirtMails über ein internes System
  • privater 1:1-Chat im Separée
  • aufmerksam auf sich machen ohne Text: "Hallo, es gibt mich..."
  • mit oder ohne Kommentar virtuelle Geschenke versenden, z.B. eine "Kirsche"
  • gegenseitiger Austausch der Schlüssel zur Privat-Bildergalerie

Interessante Treffer/Profile können Sie als Favoriten markieren und sich merken. Sofern Sie's wünschen, können Sie sich per Mail über neue Nachrichten und Kontaktanfragen auf dem Laufenden halten lassen (über die Einstellungen zu den Kontakt-Optionen).

Wenn Sie einem Mitglied den Schlüssel zu Ihrer Privatgalerie gegeben haben und es sich nochmal anders überlegen, können Sie den Schlüssel im Nachhinein wieder zurückziehen.


Bei den Ashley Madison Erfahrungen hervorhebenswert

Seit 2013 - Traveling Man & Traveling Woman
= auf einmal 30 Frauen resp. 30 Männer in einer Stadt anschreiben, in der man gerade unterwegs ist und dabei als VIP-Nachricht in deren Postfach erscheinen

Ladies First-Funktion
Das 'Ladies-First-Feature' ermöglicht es männlichen Mitgliedern (nur Premium), von weiblichen Mitgliedern initiierte Nachrichten ohne Verbrauch von Credits zu lesen und zu beantworten!

Panik-Button
Es gibt einen "Notausgang" (laufendes Exit-Männchen) am rechten oberen Bildschirmrand. Wenn Sie darauf klicken, gelangen Sie zu einer unverdächtigen Internet-Newsseite. Wenn Sie zurück zu Ashley Madison wollen, klicken Sie 'zurück' im Browser.

Mitglieder Feedback
Hier sammeln Sie Fame, denn die anderen Mitglieder können ihre persönliche Erfahrungen und Empfehlungen mit Ihnen weitergeben ("lässt sich auf Fantasien ein", "wird immer besser", "die Zeit lohnt sich"…).

Erlebnis-Date
Bei diesem Fantasy Chat können Sie sich und Ihren Chatpartner in eine stimmungsvolle Umgebung hinein beamen.


So präsentiert sich das Portal für Seitensprünge

Die Wandlung bei Ashley Madison vom Seitensprung zum Casual Dating schlägt sich nirgends krasser nieder als in der Unternehmens-PR. Das Ashley Madison Seitensprung-Portal machte zu seinen besten Zeiten regelmäßig Furore mit provokativen Werbekampagnen und frechen Video-Spots.

Nach der großen Umstrukturierung im Zuge des Ashley Madison Daten-Hacks wirkt der neue Werbe-Spot fast ein bisschen langweilig...

TV-Werbung von AshleyMadison.com

Unsere AshleyMadison Erfahrungen mit Design und Bedienung

PC und Notebook
Die Seite ist übersichtlich aufgebaut und kommt im typischen Ami-Look daher. Alle Funktionen sind schnell zu finden. Ansonsten punktet das Portal durch kurze Ladezeiten und ist auch ansonsten technisch einwandfrei.

Smartphone und Tablet
Die Ashley Madison App ist für iPhone und Android verfügbar, allerdings hängt's oft öfter mal beim Login. Die mobile Nutzung über Tablet ist aber solide.


Fazit zur (Ex-) Seitensprung-Seite Ashley Madison

Im Preisvergleich mit anderen Seitensprung-Agenturen ist AshleyMadison.com im mittleren bis hohen Segment anzusiedeln (für Männer). 

AshleyMadison.com - Kostenlos:

  • Frauen: alles kostenlos
  • Männer: Grundfunktionen wie Anmeldung, Umkreissuche, andere Profile ansehen...

AshleyMadison.com - Kosten und Preise:

Männer zahlen im Einzelnen für diese Premium-Dienste:

  • Kontaktaufnahme per Mail und Chat
  • unbegrenzt Mails lesen
  • Versenden von Geschenken
  • bessere Positionen in Listen
  • Zugang zu "intimeren Fotos" (um es mal so auszudrücken...)

So viele Credits zahlen Sie für einzelne Aktionen:

  • pro Mailkontakt: 5 Credits
  • VIP-Nachricht: 5 Credits
  • virtuelles Geschenk: 20 bis 50 Credits
  • Chatten ab 30 Credits für 30 Minuten

Dafür gibt es Credit-Pakete:

  • 100 Credits: 89,- € (= 89 Cent pro Credit)
  • 500 Credits: 219,- € (= 44 Cent pro Credit)
  • 1.000 Credits: 379,- € (=38 Cent pro Credit)

Außerdem den Champion-Status:

  • 1 Monat immer als Treffer 3 angezeigt werden: 29,70 €

Diese Services haben im Test besser abgeschnitten:


1.
C-DATE DE


2.
First Affair


3.
JOYclub

Typische Fragen unserer Leser:

Hat jemand bereits mit AshleyMadison Erfahrung?

Test-Kategorie, in der dieser Dating-Service gelistet ist:

Typische Vertipper:

ashleymadison.de, ashley-madison.com, ashley-madison.de, ashlymadison.com, aschleymadison.com, aschley-madison.com, ashlymadison.com

Welche Alternative(n) gibt es?

Wenn Sie diesen Dating-Service relevant finden, könnten für Sie auch die folgenden Test-Berichte von Interesse sein:

Regionale Stärke der Marktführer:

Wie viele User haben die besten Sexdating-Portale in Ihrer Region?

Der Autor:

Henning Wiechers beobachtet seit 2002 die Welt der Singlebörsen und gilt in den Medien als führender Fachmann zum Thema.
Die Test-Kategorie "Die besten Seitensprungportale" aktualisiert er alle 3 Monate.

 

Zur Startseite   |   Zum Seitenanfang

"Ob Kontaktanzeigen-Site, Partnervermittlung oder Seitensprung-Agentur - wir haben sie ALLE getestet!"

© metaflake 2003-2017. Alle Rechte vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.