Singles, hier klicken und Ihr kommt zur Startseite!


  Deutschlands Singles vertrauen uns seit 2003!
   Home   |   Tipps für Singles   |   News   |   Über uns   |   Presse   |   Studien   |   B2B   |   Kontakt

  » Kontaktanzeigen-Sites
  » Partnervermittlungen
  » Blinddate-Ausrichter
  » Seitensprung-Agenturen
  » Singlereisen
  » Osteuropa-Spezialisten

  » Singlechats/Singleforen
  » Mobile-Dating-Apps
  » Spezial-Singlebörsen
  » Gay-Dating
  » Spezielle Sexpartner
  » Andere Kontaktbörsen
  » Tipps für Singles
  » Partnerbörsen-Interviews
  » Alle Singlebörsen von A-Z
  » Buchtipps für Singles
  » Glossar: Online-Dating
  » Kuriositäten
  » Sitemap
  » Unser Online-Dating-Blog
  » Unser Flirt-Forum

     Singlebörsen-Vergleich
     gesamtes Web

  Singlebörsen-Ratgeber
Aktualisiert im Juli 2017

Gewusst wie: Flirten im Internet
kann soooo aufregend sein!

Flirten auf Portalen mit Kontaktanzeigen
Wie antworte ich richtig auf Kontaktanfragen und Flirtmails?

Uns erreichen immer wieder Zuschriften von Singles, die flirten möchten und uns fragen, wie man am besten andere Singles kontaktiert bzw. wie man richtig auf Kontaktanzeigen antwortet.

In diesem Artikel gehen wir daher nochmal genau auf das Thema "Aktiv Flirten im WWW" ein.

Wir veröffentlichten vor einiger Zeit den Artikel Erfolgreiche Kontaktaufnahme in Singlebörsen, der zu den meistgelesenen Artikeln in unserem Ratgeber für Singles zählt. Aber für diejenigen, die das Thema "Flirten auf Kontaktanzeigen-Portalen" wirklich verstehen möchten, steigen wir in den nächsten Zeilen tiefer in die Materie ein.

Viele Singles beklagen, dass sie das Gefühl haben, bei einem zähen Flirten-Dialog via "Privat Message" oder E-Mail nicht wirklich weiterzukommen und dass der Kontakt meist nach einer gewissen Zeit einschläft, obwohl das Flirten recht vielversprechend begonnen hatte.

Hier finden Sie Kontaktanzeigen, die richtig Lust zum Flirten machen:

1.
LoveScout24 DE


2.
Zoosk.com


3.
NEU.de

Vielen fällt es schwer, auf Kontaktanzeigen passend und erfolgreich zu reagieren. Ihnen fehlt bei dieser Art der Kommunikation die Emotionalität, sie vermissen den Flirtfaktor, den gewissen Kick, das beliebte Kribbeln im Bauch. Aber mal ehrlich, sich nur via E-Mail zu verlieben ist auch gar nicht so leicht!

Die Kommunikation muss auf dem Weg zum Verliebtsein eine Stufe nach der anderen erklimmen, das Gefühl für den anderen langsam, aber sicher ansteigen. Und "Stehenbleiben" bedeutet beim Flirten, von dieser Leiter wieder absteigen zu müssen.


Flirten per Kontaktanzeige 1
Emotionaler oder rationaler Typ

Generell sollte jeder bei einem Austausch via E-Mail prüfen, ob das Kommunikationsmittel an sich oder vielleicht nur der potenzielle Partner für die ausbleibenden Emotionen verantwortlich sind. Wenn Ihnen jemand bereits in der Kontaktanzeige und bei den ersten E-Mails viel zu rational erscheint, dann ist er es auch für Sie! Das würden Sie spätestens bei einem Treffen im "echten Leben" merken, aber dazu wird es nur selten kommen... 

Sparen Sie sich die Zeit! Diese Menschen haben das Recht auf ihre Vorgehensweise (aus welchen Gründen auch immer sie dies machen: schlechte Erfahrungen, Verunsicherung etc.) und auch für Sie gibt es besser passende Partner fürs Flirten. Andere Singles auf Partnersuche werden genau diese "Slow Motion" gut finden und gerade deshalb können sich auch solche Menschen in Singlebörsen über Kontaktanzeigen perfekt kennenlernen. Aber es ist eben nichts für Sie, für Sie sieht Flirten anders aus und deswegen sind Sie noch lange nicht oberflächlich!


Flirten per Kontaktanzeige 2
Was mache ich, wenn ein Kontakt beginnt, einzuschlafen ?

Wenn Sie das Gefühl haben, Ihr Kontakt schläft gerade ein, sollten Sie ruhig die Initiative ergreifen. Fragen Sie offen, wieso sich Ihr Gegenüber mit den Antworten so viel Zeit lässt und fragen Sie ruhig direkt, ob kein Interesse mehr besteht. Sie haben keine Zeit zu verschenken, wenn auf das Nachhaken dann nichts kommt: SHIT HAPPENS, SO WHAT, die/der Nächste bitte - so hart es auch klingt.

Oft erreichen uns Zuschriften mit dem Tenor:

Sie antwortet nicht auf meine letzte Nachricht, obwohl ich genau gesehen habe, dass sie in den letzten 10 Tagen mehrmals eingeloggt war.

Vorsicht, das kann auch ein Trugschluss sein, da manche Anbieter die Mitglieder (besonders gerne Frauen) nicht wirklich ausloggen, um hohe "Mitglieder-Gerade-Online-Zahlen" zu suggerieren. Dies ist allerdings mehr bei kleineren Portalen der Fall. Also bloß nicht gleich loslegen und den anderen beschimpfen, das bedeutet das totsichere Aus fürs Flirten.


Flirten per Kontaktanzeige 3
Vermeiden Sie Missverständnisse!

Wenn Sie in einer Singlebörse die Kontaktanzeigen durchblättern und Ihnen spontan ein Profil gefällt, warten Sie nicht lange! Greifen Sie zur Tastatur und auf geht's. Learning bei Doing ist angesagt, es ist noch kein Flirt-Meister vom Himmel gefallen.

Leider gehen viele Singles, die ernsthaft einen Lebenspartner suchen, unbewusst mit einer Art "virtuellen Checkliste" an die "Arbeit". Das macht es allerdings für beide Seiten oft komplizierter, als es sein müsste. Insbesondere, wenn der Kontakt ausschließlich per E-Mail abläuft. Denn beim schriftlichen Flirten ist es nahezu unvermeidbar, dass Missverständnisse aufkommen, die normalerweise mit einer kurzen Nachfrage aus der Welt zu schaffen wären. Das schließt nicht aus, dass man sich nach dem ein oder anderen Chat oder Telefongespräch weiter schreibt. Also fragen Sie lieber einmal mehr nach, sofern grundsätzlich Interesse besteht und Ihnen etwas unklar ist. Ein weiteres Problem ist, dass die E-Mails beim ersten Kontakt zwar kein Standard-Zweizeiler sein sollten, aber trotzdem nicht zu lang sein dürfen.

Man wird sich in einer Kontaktanzeige niemals auch nur annähernd so gut beschreiben können, wie man wirklich ist! Deswegen ist es um so wichtiger, die nächste Stufe der Kommunikation zu erklimmen, damit das Feuer mehr und mehr lodert und nicht einfach erlischt.


Flirten per Kontaktanzeige 4
Wie antworte ich erfolgreich auf Kontaktanzeigen?

  1. Schreiben Sie Ihren Wunschpartner nett, höflich und gut gelaunt an, am besten mit einer Prise Humor. Wenn Sie selbst im Moment nicht gut drauf sind, sollten Sie das Flirten besser auf den nächsten Tag verschieben und nicht vergessen, die Person unter "Favoriten"abzuspeichern. Die meisten Leute schreiben, dass sie spontan sind, Sie zeigen es...!
  2. Lesen Sie sich die Kontaktanzeigen aufmerksam und genau durch. Gehen Sie auf Dinge im Profil des Gegenüber ein, die Sie aufrichtig interessieren oder wo Sie vielleicht sogar auffällige Gemeinsamkeiten erkennen (Sport, Kultur, Reisen etc.). Diese Gemeinsamkeiten sollten Sie auf jeden Fall nutzen, um Fragen zu stellen und so Ihr ernsthaftes Interesse an der anderen Person zu signalisieren und die Kommunikation anzuschieben.

Schreiben Sie keine Abhandlung über Ihren letzten Trip nach Venezuela, sondern ermutigen Sie den Anderen zu einer Antwort: "Ich habe mich gefreut zu lesen, dass Du auch gern durch die Welt reist. Wo bist Du denn schon überall gewesen? Welches Land hat Dir am besten gefallen?" Oder: "Ich überlege gerade, wo ich diesen Sommer hinfahren soll. Kannst Du mir ein Reiseziel besonders empfehlen?"


Flirten per Kontaktanzeige 5
Die nächste Stufe beim Flirten: Der Chat

Spätestens nach der zweiten E-Mail sollten Sie Ihr Herz in die Hand nehmen und fragen, ob der potenzielle Partner mit Ihnen chatten möchte. Fragen Sie nicht zuerst nach z.B. dem Skype-Namen, sondern schaffen Sie Vertrauen und nennen Sie zuerst Ihren eigenen Kontaktmöglichkeiten. Pfiffigerweise sollte man zwei Messenger-Accounts haben, um sich so seine Privatsphäre zu erhalten und für bereits abgehakte Kontakte nicht immer als "online" sichtbar zu sein.

Hier ein Beispiel, wie Sie locker und ungezwungen nach einem gemeinsamen Chat fragen könnten: "Du, ich finde Dich wirklich interessant. Wäre es nicht einfacher zu WhatsApp oder Skype zu wechseln, sonst musst Du immer so lange auf meine Antworten warten;-)" 

Durch das Kommunizieren in einer Singlebörse via "Private Message", ICQ, WeChat oder Skype hat man schon einen recht schnellen Informationsfluss und das Flirten gewinnt an Spontaneität. Das ist dann der Punkt, wo sich zeigt, ob Ihr Mail-Partner ernsthaftes Interesse hat, und Ihre Neugier dann entscheidet, wie es weiter geht.

Was für die E-Mail gilt, hat erst Recht im Chat seine Gültigkeit: Halten Sie keine Monologe, sondern denken Sie immer daran, die andere Person etwas zu fragen. Schließlich wollen Sie etwas über Ihren potenziellen Partner erfahren und herausfinden, ob er zu Ihnen wirklich passt. Auch hier bietet es sich wieder an, auf die Interessen des Gegenübers gezielt einzugehen. Seien Sie nett, höflich und humorvoll! Versuchen Sie ein Gefühl für den anderen zu entwickeln. Wenn sich bei Ihnen keines aufbauen sollte: SHIT HAPPENS, SO WHAT?!


Flirten per Kontaktanzeige 6
ABSOLUTES NO-GO-THEMA: Die vorherige Beziehung!

Wie viele Jahre man schon in Beziehungen lebte und seit wann man solo ist, geht vielleicht noch so eben als Gesprächsthema beim Flirten. Vergessen Sie aber nicht, dass es um eine neue Partnerschaft geht und nicht um die alte. Und gerade wenn man den andern nicht kennt, versteht man bei diese Themantik eh alles genau so, wie es gerade nicht gemeint war und bekommt harmlose Dinge in den falschen Hals.


Flirten per Kontaktanzeige 7
Wann endet der erste Kontakt und wie geht's weiter?

Lassen Sie den ersten Chat nicht ellenlang werden, eine halbe Stunde vergeht schnell. Versuchen Sie, Ihre Begeisterung zu bremsen und schaffen Sie beim anderen "Lust auf mehr"! Merke: Auf kleiner Flamme sachte köcheln lassen.
Die folgenden Flirt-Varianten dann je nach Wetter und Ihrer Tagesform: "Du, es hat mir mit Dir richtig viel Spaß gemacht zu chatten, aber ich muss jetzt noch ein paar Dinge erledigen. Ich fände es schön, wenn wir das bald wiederholen könnten." Fragen Sie nicht nach einem konkreten Tag, sondern schreiben Sie am nächsten Tag eine kurze Nachricht: "Hallo XXX, ich fand den Chat mit Dir gestern wirklich spannend. Ich würde mich sehr freuen bald noch mehr über Dich zu erfahren. Wünsche Dir noch einen schönen Tag". Sie werden sehen, bald werden Sie auf diese Weise Chat- und Mailkontakte haben. Wenn von ihr doch nichts kommt: SHIT HAPPENS, SO WHAT?!


Flirten per Kontaktanzeige 8
Wie frage ich nach einem Telefongespräch?

Es kribbelt schon ein wenig und Sie würden gerne die Stimme des Gegenüber hören? Dann wird es Zeit, die nächste Stufe der Flirtkommunikation zu erklimmen. Wieso also lange warten, folgen Sie Ihrem Gefühl und nehmen Sie Ihr Herz in die Hand: "Hmm, für mich war es wirklich sehr aufregend, mit Dir zu chatten und mir brennen auch noch jede Menge Fragen auf der Seele, aber mittlerweile tun mir die Finger vom Chatten weh und außerdem bin ich schon neugierig darauf Deine Stimme zu hören. Wäre es unhöflich, Dich danach zu fragen, ob ich Dich kurz anrufen darf? Dass ich kein Idiot bin, hast Du hoffentlich mittlerweile ja schon gemerkt, oder?" Keine Frage, sie oder er wird wollen, wenn nicht, ist die erste Absage auch kein wirkliches Problem. Aber spätestens beim zweiten Mal sollte es dann mit der Kommunikation via Telefon klappen. Wenn nicht: SHIT HAPPENS, SO WHAT?!


Flirten per Kontaktanzeige 9
Wie und wann frage ich nach dem ersten Date?

Spätestens nach dem dritten Telefongespräch sollten Sie konkret nach einem Date fragen: "So, jetzt komme ich einfach mal Deinem Wunsch entgegen und frage Dich, ob wir uns nicht irgendwann (Wichtig: Keinen Zeitdruck aufbauen, wann Sie sich treffen ist zweitrangig. Es ist nicht schlimm, wenn das Gegenüber erst in ein paar Tagen kann, aber machen Sie einen Termin fest und wenn es der Telefontermin ist, um einen Termin abzumachen.) irgendwo in der Stadt (Wichtig: Denn damit sagen Sie indirekt "an einem neutralen Treffpunkt") einmal treffen und zusammen gemütlich und unverbindlich einen Kaffee trinken gehen?" Das sitzt! Wenn nicht... Nein, glauben Sie uns, es sitzt!


Flirten per Kontaktanzeige 10
Das erste Date

Hübschen Sie sich auf, kleiden Sie sich schick, aber bitte auch in dem Look, den Sie sonst auch bevorzugen, wenn Sie ausgehen. Lassen Sie sich nicht von ein bisschen Nervosität aus der Fassung bringen. Denken Sie daran, dass der andere sehr wahrscheinlich auch aufgeregt ist. Ein paar Mal vor dem Treffpunkt tief einatmen, ein Lächeln hervorzaubern und dann betreten Sie den Laden und lassen die Sonne aufgehen...

Seien Sie offen und gehen Sie möglichst ohne konkrete Erwartungen zum ersten Date. Bis vielleicht auf die, dass Sie einen netten Abend verbringen und möglicherweise einen interessanten Menschen kennenlernen werden.

Wenn man mit dieser Einstellung in ein Date geht, gibt es auch kaum Enttäuschungen. 

P.S.: Der Autor hat auf diese Weise übrigens drei Frauen kennengelernt, bei denen trotz tollem Chat beim ersten Date schon nach ein paar Minuten klar war, dass man sich super versteht, jede Menge Spaß zusammen hat, aber nie ein Paar werden würde. Alle drei Mädels zählten nach einem Jahr zu den besten Freundinnen. Ist das etwa nichts? In unserem Flirt-Forum und Magazin finden Singles Tipps zum Flirten.


Henning Wiechers beobachtet seit 2002 die Welt der Singlebörsen und gilt in den Medien als führender Fachmann zum Thema.



Weiterführende Artikel:


Die wichtigsten Singlebörsen-Testergebnisse:

Test Kontaktanzeigen-Sites

Test Partnervermitlung

Test Singlereise-Agentur

Test Sexpkontakt-Portale

seitensprung-agenturen

Test Dating-Apps

Kontaktanzeigen-
Sites
Partner-
vermittlung
Singlereisen Sexkontakt-
Portale
Seitensprung-
Agenturen
Dating-
Apps

Zur Startseite   |   Zum Seitenanfang

 

"Ob Kontaktanzeigen-Site, Partnervermittlung oder Seitensprung-Agentur - wir haben sie ALLE getestet!"

© metaflake 2003-2017. Alle Rechte vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.