Singles, hier klicken und Ihr kommt zur Startseite!


  Deutschlands Singles vertrauen uns seit 2003!
   Home   |   Tipps für Singles   |   News   |   Über uns   |   Presse   |   Studien   |   B2B   |   Kontakt

  » Kontaktanzeigen-Sites
  » Partnervermittlungen
  » Blinddate-Ausrichter
  » Seitensprung-Agenturen
  » Singlereisen
  » Osteuropa-Spezialisten

  » Singlechats/Singleforen
  » Mobile-Dating-Apps
  » Spezial-Singlebörsen
  » Gay-Dating
  » Spezielle Sexpartner
  » Andere Kontaktbörsen
  » Tipps für Singles
  » Partnerbörsen-Interviews
  » Alle Singlebörsen von A-Z
  » Buchtipps für Singles
  » Glossar: Online-Dating
  » Kuriositäten
  » Sitemap
  » Unser Online-Dating-Blog
  » Unser Flirt-Forum

     Singlebörsen-Vergleich
     gesamtes Web

Beste Sex-Apps für Erotikkontakte 2017
Stand: Januar 2017

Sex-Apps im Test 2017:
Die besten Sex-Apps für Sex-Kontakte

Zurzeit gehen fast täglich neue Sex-Apps an den Start: Apps für Sex Kontakte, Erotik-Apps, Seitensprung-Apps, Apps für Sex-Dates etc...

Die Frauenquote vieler angeblich kostenlosen Sex-Apps tendiert oft gegen Null, der Falke-Anteil leider gegen Hundert.

Die etablierten Sex-Date und Seitensprung-Portale haben sich bei der App-Entwicklunng Zeit gelassen.  Dafür sind diese Sex-Apps meist auf Android und iPhone nutzbar und deutlich besser, als die Fick-Apps der Fake-Portale.

Sexapps: Tipps & Tricks

1. Niveau, liebe Männer!
Sex-Apps sind perfekt für spontane, schnelle erotische Dates. Trotzdem sollten sie nicht zu direkt sein. Sparen Sie sich "Willste f...?"-Nachrichten, denn die Erfolgsquote liegt bei Erotik-Apps unter Null Prozent!

2. Mit Bilder arbeiten!
Laden Sie zwei gute Fotos hoch, die zeigen, was Sie draufhaben. Das ist bei Sex-Apps am erfolgsversprechendsten.

1. Die TOP3 Sex-Dating-Apps für Deutschland

Bei diesen Sex-Apps handelt es sich um die wenigen Ausnahmen, die EHRLICH arbeiten und darauf Wert legen, dass die Männer auch ausreichend Damen vorfinden. Plus dass es einen Schutz für die Damen gibt, so dass sich nicht gleichzeit 1.000 Herren auf eine Neuanmeldung stürzen...

die besten sex apps

Logo von C-Date App

C-Date App
Casual-Dating mit Niveau

Link: www.c-date.de

Gesamteindruck:

Beschreibung:

C-DATE ist mit über 36 Millionen Registrierungen klarer globaler Marktführer in Sachen Casual Dating und mit Abstand auch die Nummer 1 in Deutschland: 450.000 Mitglieder loggen sich hier wöchentlich ein.

Wir empfehlen denjenigen, die über C-Date Seitensprünge organisieren wollen, NICHT die C-Date App zu installieren, sondern die sehr gute mobile Webseite zu benutzen - denn was passiert, wenn der Partner die Seitensprung-App entdeckt???

Wer ungebunden ist und mit der Sex-Dating-App auch mobil auf Pirsch sein möchte, dem empfehlen wir sich zuerst auf der C-Date Webseite online anzumelden, mobil dauert es deutlich länger und nervt. Danach können Sie die Sex-Date-App installieren und auch mobil nach Sex-Kontakten suchen.

Verfügbar für: Android und mobile Webseite

Kosten:

  • » Für Frauen ist alles kostenlos.
  • » Männer erhalten kostenlos Kontaktvorschläge, können aber noch keine Fotos gucken oder Frauen kontaktieren.
  • » Volle Nutzung für Männer ab 19,90 €/Monat bei 12 Monaten Laufzeit (5 Kontakte garantiert).
Kurz-Test zu C-Date App
Logo von Secret.de App - Kategorie:

Secret.de App
Knisternde Erotik, wo immer Du bist.

Link: www.secret.de

Gesamteindruck:

Beschreibung:

Secret.de, die kleine Schwester von Lovescout24, die für die lustvollen Augenblicke im Leben zuständig ist, gibt es unter dem Motto "Knisternde Erotik, wo immer du bist" jetzt auch als elegante Secret.de App fürs Smartphone - bislang noch ausschließlich über den Google PlayStore. Bislang haben sich schon 1.200.000 Freunde des geheimnisvollen Sexkontakts angemeldet.

Mit der mobilen Version können Sie Ihre erotische Abenteuersuche mit der Secret.de App endlich auch von unterwegs aus starten! Großes Lob auch für die übersichtliche Benutzerführung und das faire Credits-System: Sie zahlen nur für die Sonderfeatures, die Sie nutzen wollen.

Verfügbar für: Android und mobile Webseite

Kosten:

  • » Für die Secret.de App gelten die gleichen Spielregeln wie für Secret am heimischen Monitor.
  • » Es ist alles kostenlos bis auf das Kontaktieren.
  • » Dafür brauchen Sie Credits, zu haben in Paketen à:
    - 390 Credits für 39,- €
    - 1.300 Credits für 99,90 €
    - 2.550 Credits für 149,90 €
    - 4.550 Credits für 199,90 €
    - 10.250 Credits für 299,90 €
Kurz-Test zu Secret.de App
Logo von JOYclub App

JOYclub App
Community für stilvolle Erotik

Link: www.joyclub.de

Gesamteindruck:

Beschreibung:

Der JOYclub ist mittlerweile zum "Facebook für Erotik-Freunde" angewachsen. Die Plattform hat inzwischen über 2,25 Millionen Mitglieder, von denen sich circa 350.000 Nutzer täglich via Webseite und JOYclub mobile (was einer JoyClub App ähnlich ist) einloggen.

JOYclub ist verfügbar über eine gute mobile Webseite. Die JOYclub-App selbst ist offenbar in der heißen Phase der baldigen Fertigstellung - wir sind gespannt!

Kosten:

  • » Kostenlos ist für Männer, ungeprüfte Frauen & Paare das Aufgeben einer Kontaktanzeige, die begrenzte Suche und das Forum.
  • » PLUS (Mails mit Allen) für Männer und ungeprüfte Frauen/Paare ab 19,90 € für 1 Monat
  • » PREMIUM (diverse zusätzliche Funktionen) für Männer und ungeprüfte Frauen/Paare dann ab 24,90 € für 1 Monat
  • » PREMIUM für geprüfte Frauen/Paare ab 9,90 € für 1 Monat
Kurz-Test zu JOYclub App

Zur Startseite   |   Zum Seitenanfang

So ähnlich wie dieser Sex-Date-App-Testbericht:

flirt dating apps im test

Die besten Flirt-Apps für iPhone & Android

Etwas dezenter als im Bereich Sexkontakte-Apps geht es bei den Flirt-Apps ab. Falls Sie es softer mögen:

mobile dating apps im test

Die besten Apps für die Lebenspartner-Suche

Sie suchen keinen Sex, sondern einen Lebenspartner für eine feste Beziehung? Dann ist diese Kategorie für Sie perfekt:

Zur Startseite   |   Zum Seitenanfang

2. Das Verfolgerfeld "Sex-Kontakte-Apps"

Einige dieser Sex-Apps stecken noch in den Kinderschuhen, andere sind schon durchaus passabel...

mehr sex dating apps

Logo von AshleyMadison.com App - Kategorie: mehr-sex-apps

AshleyMadison.com App
Das Leben ist kurz. Gönn Dir eine Affäre!

Link: www.ashleymadison.com

Gesamteindruck:

Beschreibung:

AshleyMadison ist die größte Online-Seitensprung-Agentur der Welt - über 45 Millionen haben sich dort in den vergangenen Jahren angemeldet. Im Gegensatz zu Ländern wie Italien, Spanien oder der Schweiz konnte "AM" in Deutschland allerdings noch immer nicht recht Fuß fassen und verharrt bei knapp 25.000 monatlichen Nutzern.

Die AshleyMadison-App ist eine Seitensprung-App, absolut schick aufgezogen, aber es werden auch Fake-Damen eingesetzt, die Männer an die Kasse quatschen sollen.

Diese Sex-App ist verfügbar für: Android & iPhone

Kosten:

  • » Für Frauen ist die Sex-App komplett kostenlos.
  • » Männer können alles machen außer Kommunizieren.
  • » Dafür sind Credits zu erwerben, mit denen einzelne Aktionen bezahlt werden, z.B. 100 Credits für 89,- €.
Kurz-Test zu AshleyMadison.com App
Logo von Tinder App

Tinder App
It starts here.

Link: www.itunes.com/tinder

Gesamteindruck:

Beschreibung:

Im Frühjahr 2014 gab es mächtig Zunder in den deutschsprachigen Medien als Tinder auf dem hiesigen Markt eingeführt wurde. Das Wisch-Prinzip der amerikanischen mobile Sex-App zieht monatlich um die 800.000 aktiven Nutzer in Deutschland in seinen Bann.

Mit einem Fingerwisch nach links oder rechts in der Sex-App bekunden Nutzer ihr Interesse an einem anderen Nutzer oder aber eben nicht. Nur wenn beide Nutzer sich sympathisch finden, können sie über Tinder Kontakt zueinander aufnehmen.


Verfügbar für: iPhone, Android

Kosten:

  • » Die Tinder App ist grundsätzlich komplett kostenlos.
  • » Die optionalen erweiterten Funktionen "Undo" und "Reisepass" kosten je nach Alter des Users zwischen 5,50 und 20 € pro Monat (Tinder Plus).
Kurz-Test zu Tinder App

Zur Startseite   |   Zum Seitenanfang

Im Trend: Spontane Sex Kontakte & Seitensprung Dates via Sex-Apps

Wenn man eine Sex-App verbreiten möchte, muss man sie zunächst einmal in die App-Stores von Google und Apple stellen, damit die Sexdating-Freunde sie auch herunterladen können. Allerdings sind Google & Apple beim Thema "Sex" recht prüde und verbieten solche Sexkontakt-Apps, sprich sie werfen sie direkt wieder raus.

Die meisten Anbieter haben nur mobile Webseiten und keine Sexkontakt-App.

Das Risiko, sich viel Mühe zu machen, ist also groß. Darum bieten die meisten Anbieter keine Sex-Date-Apps an, sondern nur eine gut gemachte mobile Webseite, die einer Sex-App natürlich sehr nahe kommt, nur dass Sie dann eben keine Push-Nachrichten bekommen.

Der Vorteil für Seitenspringer:
Auf Ihrem Smartphone ist keine Seitensprung-App installiert, die der Partner entdecken könnte. Denn Sie nutzen den Service ja über Ihren mobilen Browser.

Lange Jahre schaffte es nur AshleyMadison, eine Erotik-App im Apple-Store unterzubringen. Warum auch immer? Vielleicht war Steve Jobs ja selbst bei AshleyMadison Mitglied???

Mittlerweile gibt es noch ein paar andere, die es geschafft haben. Der Trick ist, sehr soft rüberzukommen und sich dann eher "CasualDating-App" zu nennen.

Funktionieren solche "Fick-Apps" wirklich?

Die meisten natürlich nicht! Denn die meisten Anbieter werben so gut wie ausschließlich im Porno-Umfeld und haben dadurch 99% Männer in der Datenbank. Da wird dann gerne mit Animateurinnen & Fakes nachgeholfen, um die Männer zum Kauf von Premium-Funktionen zu motivieren.

Diese miesen Fick-Apps sind in unserem Test natürlich rausgeflogen! Wir stellen Ihnen hier die Sex-Apps vor, bei denen MANN reelle Chancen auf Dates hat. Allerdings muss MANN sich - wie im wahren Leben auch - schon ein wenig anstrengen, um ein erfolgreicher Online-Aufreißer zu werden...

Wo geht die Sex-App-Reise nach 2017 hin?

Wir erwarten, dass in den nächsten Jahren immer Erotikdienste ihre Sex-Apps in die App-Stores schmuggeln, denn das Geld, was man verdienen kann, ist das Risiko einer Fehlentwicklung (Verbot in den Stores) wert plus das Entwickeln von Apps wird auch generell immer günstiger.

Und wir erwarten, dass immer mehr Frauen via Sex-App auf Männerfanhg gehen, denn von Tinder sind sie es ja schon gewöhnt, sich zu Erotikdates zu verabreden...


Der Autor:
Henning Wiechers beobachtet seit 2002 die Welt der Singlebörsen und gilt in den Medien als führender Fachmann zum Thema.
Die Test-Kategorie "Mobile-Dating" aktualisiert er alle 3 Monate.


Zur Startseite   |   Zum Seitenanfang

 

"Ob Kontaktanzeigen-Site, Partnervermittlung oder Seitensprung-Agentur - wir haben sie ALLE getestet!"

© metaflake 2003-2017. Alle Rechte vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.