Stichwort / Definition
"PUA"

Aktualisiert: 22. Juni 2018

Glossar und Definition

PUA ist die gängige Abkürzung für Pick-Up Artist.

Die meisten Vertreter der so genannten Pick-Up Artist Szene, auch Profi-Aufreißer genannt, stehen im Ruf, Flirten und das Kennenlernen einer Frau mit sexistisch-gewaltsamen Unterwerfungsstrategien zu verwechseln.

Zu den Zielen dieser PUA-Master gehört es matialische Techniken zu vermitteln, um möglichst viele Frauen in möglichst kurzer Zeit rumzukriegen bzw. flachzulegen, wie es im oft frauenverachtenden Jargon der PUA-Artists heißt.

Einer der PUA-Hauptvertreter der brutalsten Ausrichtung ist Julien Blanc. In seinen Seminaren wiegelt er Männer mit gestörtem Selbstbewusstsein gezielt dazu auf, Frauen mit physischer Gewalt zu begegnen und dadurch sexuell gefügig zu machen. Seine PUA-Workshops gelten Kritikern als Animation zur Vergewaltigung, weshalb diesem PUA-Vertreter in Deutschland mehrfach die Durchführung seiner Workshops verboten wurde.

Die etwas weniger radikale Variante der PUA-Szene gibt Männern "lediglich" Techniken an die Hand, um "Frauen klarzumachen". In der softesten Form des PUA-Spektrums verraten Pick-Up-Artists Männern effektive Tricks und Kniffe zur Fraueneroberung.

Den PUA-Artists geht weniger um die hohe Kunst des Flirtens, auch hinter Programmen wie "Verführungskunst" verbirgt sich in der Regel das Ziel, eine Frau aufzureißen.

Siehe ebenfalls die themenverwandten Glossar-Einträge Pickup, Pickup-Artist und Pickup-Community.

Diese Seiten nutzen Frauen gerne um nette Männer kennenzulernen:

Wer hat das hier über "PUA" geschrieben?

Pamela Moucha arbeitet seit vielen Jahren als Singlebörsen-Testerin und ist unsere Ansprechpartnerin für die Medien.

Share!

 
 
Pssst!
Finden Sie jetzt IHR bestes Datingportal!
Unsere einzigartige Suchmaschine wurde schon über 100.000 Mal eingesetzt!