Stichwort / Definition
"Kinky Date"

Aktualisiert: 19. April 2018

Glossar und Definition

Ein Kinky Date ist eine Verabredung mit einer Person, die vor allem in sexueller Hinsicht anders ist als die breite Masse - dadurch, sich ungewöhnlich oder ausgefallen zu verhalten oder auszusehen.

Man selbst muss dabei nicht unbedingt "kinky" sein. Es reicht bereits, wenn das Gegenüber es ist.

Bei Kinky Dates geht es oft um ausgefallene Rollenspiele oder das gemeinsame Ausleben eines Fetisches. Kinky-Dates müssen nicht unbedingt nur zwischen zwei Personen stattfinden. Gerade für Rollenspiele können auch mehrere Personen zu einer Verabredung erscheinen.

Menschen, die nicht kinky sind, werden im Englischen als "vanilla person" bezeichnet. Das heißt, die Person gilt als "normal" und hat keine ausgefallenen, extravaganten Wünsche oder stark abweichende Verhaltensweisen bei sexuellen Themen.     

Kinky-Dates in Hülle und Fülle finden Sie hier:

Wer hat das hier über "Kinky Date" geschrieben?

Pamela Moucha arbeitet seit vielen Jahren als Singlebörsen-Testerin und ist unsere Ansprechpartnerin für die Medien.

Share!

 
 
Pssst!
Finden Sie jetzt IHR bestes Datingportal!
Unsere einzigartige Suchmaschine wurde schon über 100.000 Mal eingesetzt!