Stichwort / Definition
"Fake"

Aktualisiert: 19. April 2018

Glossar und Definition

Der englische Begriff Fake kann mit "Fälschung" übersetzt werden und bezeichnet Datingprofile oder Kontaktanzeigen, hinter denen andere oder gar keine echte Personen stecken.

Motivationen für das Erfinden eines Fake gibt es viele. So spielen Männer aus Spaß die Rolle von Frauen, um andere Männer hereinzulegen. Es gibt auch Menschen, die wirklich auf der Suche nach einem Partner sind, sich aber übertrieben gut darstellen und sich bei ersten Treffen dann als "Fake" entpuppen.

Neuerdings haben es Faker auch verstärkt auf Frauen abgesehen. Nigerianer versuchen mit Liebesgeschichten an deren Geld zu kommen (Romance Scam).

Liebesfalle Online-Dating:
Vorsicht vor Love-Scammern 

Ebenso gibt es auch einige Anbieter, die denken, sie hätten noch zu wenig Mitglieder. Kurzerhand erfinden sie dann einfach welche. Auch beim SMS-Flirt, wo man andere Leute über kostspielige Premium-SMS kennenlernen kann, setzen einige wenige Anbieter Mitarbeiter zur Unterhaltung von Börsen-Mitlgiedern ein.

Die nervigste Form von Fakes sind sogenannte Spammer, mit denen kleinere Singlebörsen sich gegenseitig Mitglieder abwerben wollen.

Die wenigsten Fakes finden Sie auf diesen Dating-Seiten:

Wer hat das hier über "Fake" geschrieben?

Pamela Moucha arbeitet seit vielen Jahren als Singlebörsen-Testerin und ist unsere Ansprechpartnerin für die Medien.

Share!