C Date wollte wissen:
Was macht Corona mit der Lust?

Veröffentlicht: 9. Oktober 2020

Zu Beginn des Jahres hätte keiner ahnen können wie sich diese Pandemie entwickelt und mit welchen Auswirkungen die Menschen weltweit zu kämpfen haben. Die Casual-Dating-Plattform C-Date wollte nun wissen, wie Singles und Paare mit ihrer Lust während der Einschränkungen umgehen.

2020 fordert wirklich von uns allen viel ab. Ob Eltern mit Home-Schooling, Menschen, die seit Monaten in Kurzarbeit sind, Singles, die keine Dates mehr haben – die Pandemie beeinflusst unser Leben und den Alltag. C-Date führte nun eine Umfrage unter circa 1.000 Personen zwischen 20 und 50 Jahren durch. Gemeinsam mit dem Meinungsforschungsinstitut Dynata fand das Portal 530 Singles und 53 Paare, die an der Befragung zu ihren Erfahrungen der letzten Monate teilnahmen.

Paardynamik während Corona

Das schönste Ergebnis der Umfrage vorneweg:


Knapp drei Viertel der Teilnehmer, die in einer Beziehung waren, sind ihrem Empfinden nach mit ihrem Partner während der Pandemie zusammengewachsen.

Natürlich brachte die verordnete Zweisamkeit bei dem einen oder anderen Paar auch Streitpunkte zum Glühen. Doch die Hälfte konnte bislang das Resümee ziehen, dass Corona quasi wie ein Beziehungsleim funktioniert hat.

Auch im Bett hatten 32 Prozent der Paare mehr Action als vor den Ausgehbeschränkungen. Ein Viertel der Paare musste hingegen mit einer Flaute im Bett kämpfen.

Häufige Streitthemen

Die traute Zweisamkeit brachte nicht nur Freude. Ein Partner, der anstatt nur wenige Stunden, nun den ganzen Tag zu Hause war, war und ist für viele Beziehungen eine Belastungsprobe.

Am häufigsten stritten sich Teilnehmer wegen dem Haushalt. Für 35 Prozent war das der Auslöser für Gewitterwolken.

Aber auch Nichtigkeiten brachten Diskussionen. So gaben 41 Prozent zu, dass sie schon mal Streit vom Zaun gebrochen haben, obwohl es nur um Kleinigkeiten ging. Letztlich ist Stress der größte Faktor bei der Frustration.

Für 25 Prozent der Umfrageteilnehmer war der mangelnde Freiraum ein Auslöser für Streit. 

Was Neues im Bett

Für Paare waren die Ausgangsbeschränkungen ideal, um ihrem Sexleben einen Push zu verpassen. Ein Drittel der Paare experimentierte während dieser Zeit und beschäftigte sich mit sexuellen Fantasien oder geheimen Wünschen.

Dabei probierten 22 Prozent völlig neue Sachen im Bett aus, an die sie sich zuvor noch nicht herangetraut haben.

Die besten Sextreff Portale im Internet
Seiten für Online Sextreffen im Test 10/2020

Wie nutzen eigentlich Singles die neue "freie" Zeit zu Hause? 

45 Prozent der Umfrageteilnehmer bemerkte, dass sie einige Zeit prima ohne Sex auskommen können. Im Gegensatz dazu fühlten 18 Prozent eine gesteigerte Lust auf Rollenspiele und Abenteuern mit Fremden.Zu einem kurzen erotischen Intermezzo würde mehr als die Hälfte nicht nein sagen. Jedoch gehen nur 8 Prozent der Singles auch auf Dates.

Plattformen wie C-Date werden von 34 Prozent der Singles verwendet, um ihre Lust ohne gesundheitliche Konsequenzen auszuleben. 

Allein und lustvoll

Für Singles ist die Pandemie recht schwierig: Soziale Kontakte sind beschränkt, eine neue Liebe oder einen neuen Bettgespielen zu finden, ist wirklich schwer und die Einsamkeit zieht quasi gemeinsam mit dem Herbst auf.

Doch Singles sind heutzutage dank dem Internet nicht ganz auf sich gestellt. Das Netz hält neben Partnervermittlungen auch so manches sexuelle Erlebnis bereit. 


Ob heiße Sexting-Nachrichten, Online-Sex, Webcam-Chats oder Sextoys – das Internet ist voller erotischer Ideen.

Für 30 Prozent der alleinstehenden Teilnehmer ist klar, dass sie reale Dates momentan aus Angst vermeiden. Für 47 Prozent ist die Sympathie entscheidend darüber, ob sie jemanden live treffen wollen.

Allerdings gehen 35 Prozent der Singles einfach auf Nummer sicher und frönen der Selbstbefriedigung. 20 Prozent verwenden zudem Sextoys und 12 Prozent gönnen sich lustvolle Momente in Videochats.

Quelle: c-date.de

Share!
Von diesem Anbieter stammt die News:

C-DATE

Deutschlands Nr. 1 für diskrete Abenteuer
Unsere Bewertung:
4.5 von 5 Sterne