Ihre Erfahrungen sind gefragt:
Online Dating in Zeiten von Corona

Veröffentlicht: 1. Mai 2020

Seit mehr als sechs Wochen herrscht in Teilen Deutschlands ein strenges Kontaktverbot. Soziale Kontakte sind stark eingeschränkt. Für Singles bringt Social Distancing einige Hürden bei der Suche nach einem neuen Partner oder erotischen Flirt mit. Eine groß angelegte Studie der Psychology School in Köln möchte feststellen, wie Singles das Corona-Dating erleben und was für sie besonders stressig ist. 

Das wissenschaftliche Team um Prof. Dr. phil. Wera Aretz entwickelte dazu einen Fragebogen, um herauszufinden, ob und wie sich das subjektive Stresserleben während der Krisenzeit verändert hat. Dabei ist die Zielgruppe der Studie nicht ausschließlich auf Singles fokussiert, die via Internet Kontakte suchen. 

Als Dating-Experten konnten wir vom singleboersen-vergleich.de in den vergangenen Wochen schon einen massiven Anstieg bei den Mitgliederzahlen einiger Online-Partnervermittlungen beobachten.


Einige Anbieter reagierten besonders schnell und integrierten umgehend eine Video-Chat-Funktion in ihr Angebot, um ihren Nutzern einen sicheren Raum für virtuelle Dates zu bieten.

Um so spannender wird die Auswertung dieser neuen Studie, die ja die Sicht und Erlebnisse der Nutzer unter die Lupe nimmt.

Hat sich Ihr Datingverhalten verändert?

Sind Sie Single und nutzen gerade Online-Dating für die Suche nach einem neuen Partner oder einen erotischen Flirt? Dann sollten Sie sich kurz Zeit nehmen und ein paar Fragen für die Wissenschaft beantworten.

Die Fragen der Studie drehen sich um Ihre persönliche Nutzung von Online Dating Portalen und Ihren Erfahrungen damit. Unter anderem:

  • Hat sich Ihr Verhalten auf Singlebörsen verändert?
  • Nutzen Sie das Internet nun mehr als vor Corona, um neue Leute kennenzulernen? 
  • Wechseln Sie mittlerweile schneller auf ein anderes Medium (z.B. WhatsApp), um Ihren Flirt schneller und besser kennenzulernen?
  • Hatten Sie virtuelle Dates oder haben Sie bei einem persönlichen Treffen auf den Mindestabstand geachtet?
  • Sind Sie seit Corona aufgeschlossener, forscher auf Singlebörsen?

Viele spannende Fragen, die für Sie selbst auch noch mal eine kleine Reflektion der letzten Dating-Wochen bringt. 

Alle Daten werden selbstverständlich anonym behandelt und dienen nur der wissenschaftlichen Auswertung.

Lust an der Studie teilzunehmen?

Den Studie-Fragebogen können Sie auf dieser Webseite aufrufen. In zehn Minuten sind Sie mit dem Fragebogen durch und geben mit Ihren Erfahrungen beim Online Dating wichtige Signale direkt an erfahrene Wissenschaftler weiter.

Die Fresenius Hochschule in Köln – und natürlich wir als Dating-Experten freuen uns sehr über Ihre Teilnahme und spannende Ergebnisse. 

Quelle: singleboersen-vergleich.de/Fresenius Hochschule Köln

Share!