Partnersuche mit Kind:
Dating Killer oder Boost

Veröffentlicht: 10. März 2021

Gemeinsame Kinder sind für viele Beziehungen das i-Tüpfelchen, doch nicht jede Partnerschaft ist für die Ewigkeit. Wenn Beziehungen zerbrechen, ist die Herausforderung groß, Nachwuchs und die Suche nach einer neuen Liebe unter einen Hut zu bringen. Eine Befragung von Parship beschäftigte sich nun mit Fragen zur Partnersuche mit Kind.

Beeinflussen Kinder das Verhalten bei der Partnersuche? Haben es Alleinerziehende oder Singles mit Kind schwerer beim Dating? Die Online Partnervermittlung befragte ihre Mitglieder dazu. 

Für knapp 90 Prozent der Deutschen ist es sehr wichtig, dass innerhalb einer Partnerschaft Verbindlichkeiten entstehen. Für viele sind das, gemeinsame Kinder. Die meisten sehen den optimalen Schritt zum gemeinsamen Nachwuchs zwischen den dritten und sechsten Beziehungsjahr.


22 Prozent der Deutschen fängt bereits innerhalb der ersten zwei Jahre in einer Beziehung mit der Familienplanung an.

Doch leider zerbrechen Beziehungen und wenn es bereits Nachwuchs gibt, gestaltet sich die Partnersuche im Anschluss etwas komplizierter. Oder etwa doch nicht?!

Ist Dating mit Kind ein Problem?

Natürlich ist es herausfordernder als Single-Mama oder Single-Dad wieder auf Partnersuche zu gehen als ohne Kind. Allerdings schaffen es deutsche Single-Eltern sehr gut, das eigene Bedürfnis nach einer neuen Beziehung und die Kinder unter einen Hut zu bekommen. 

43 Prozent der Deutschen sind Kinder bei der Partnersuche kein No-Go. Im Gegenteil, 35 Prozent der Dates haben selbst Nachwuchs. 

Allerdings gaben 18 Prozent der Alleinerziehenden an, dass sie nun deutlich mehr Ansprüche an einen neuen Partner stellen, u.a. weil dieser auch mit den Kindern harmonieren muss.

23 Prozent der Befragten gab an, dass sie schon mal einen Korb bekommen haben, weil sie Kinder haben.

Single Dads sind begehrt

Für Single-Väter scheint das Dating mit Kind deutlich entspannter zu sein als für Single-Mütter. 27 Prozent der Single-Damen finden einen Single-Mann mit Kind besonders anziehend. 

Lust auf Verlieben?
Die besten Singlebörsen für Alleinerziehende im Test

32 Prozent der Single-Frauen spielt es keine Rolle, ob der Mann bereits Nachwuchs hat oder nicht. Zwar sagt ein Viertel der Frauen, dass sie gern einen Mann ohne eigenen Nachwuchs kennenlernen würden, allerdings sind Kinder kein Ausschlusskriterium beim Dating.

Auch mit Kindern wichtig: Paarzeit

Bei einer neuen Partnerschaft, wenn alles sich etwas eingegroovt hat, sollten die Partner darauf achten, regelmäßig Zweisamkeit miteinander zu teilen.Vor allem wenn Kinder vorhanden sind, ist es wichtig, sich Paarzeit einzuräumen. Ob nun regelmäßige Ausflüge oder ein gemeinsamer Film-Abend ohne Kinder. Das empfiehlt auch Parship-Experte Eric Hegmann:


Um die tiefgehende Verbindung zum Partner auch über Jahre hinweg aufrechtzuerhalten, sollte man sich regelmäßig Zeit für gemeinsame Aktivitäten nehmen, die beiden Spaß machen.

57 Prozent der Paare, die an der Befragung teilnahmen, setzen diesen Ratschlag bereits um und hat monatlich eine Art Date-Night.

Wer also mit Kind auf der Partnersuche ist, sollte sich nicht entmutigen lassen. Alleinerziehende Singles sind keine wilden Einhörner mehr, auf die man kaum trifft, und die Akzeptanz bei anderen Singles ist mittlerweile hoch.

Die beiden größten Online-Partnervermittlungen haben ein ausgeglichenes Preis-Leistungsverhältnis:

Quelle: parship.de

Share!
Von diesem Anbieter stammt die News:

Parship

Deutschlands große Partnervermittlung
Unsere Bewertung:
5 von 5 Sterne