Preise 2018
Alle Sexpartnerclub Kosten auf einen Blick

Aktualisiert: 19. April 2018

Share!

Sexpartnerclub-Kosten

Sie möchten etwas über die Sexpartnerclub-Kosten wissen? Dann sind Sie hier genau richtig. Der große Singlebörsen-Vergleich hat für Sie in den folgenden Abschnitten alle wichtigen Infos rund um das Thema Sexpartnerclub Kosten zusammengefasst.

Jetzt erfahren Sie, wer gar nichts zahlt und welche Zahlungsmöglichkeiten es für alle anderen beim Sexpartnerclub gibt.


Keine Sexpartnerclub-Kosten für Frauen!

Die Frauen haben es mal wieder gut. Für sie ist die Nutzung von Sexpartnerclub.de kostenlos.

Sie können sich ohne jegliche Sexpartnerclub Kosten beim Portal anmelden, ihren Account erstellen und dann sofort losvö... ähm...lossuchen.

Millionen von Sexkontakt-Inserate gibt es bislang auf der Ablegerseite von flirtfair.de, darunter 850.000 aussagekräftige Profile.


Hier wird jede Frau schnell zu dem kommen, was sie auf dieser Seite sucht.

Und was das ist, ist ganz eindeutig.

Hier haben wir alle Infos zu den Sexpartnerclub Kosten im Überblick zusammengestellt. Und dann sagen wir Ihnen natürlich auch noch, was wir davon halten.

Kostenlose Services
bei Sexpartnerclub.de:

  • Kontaktanzeige aufgeben
  • Suchfunktion
  • Sexpartnerclub-Mitglieder-Profile ansehen
  • Mails lesen

Premium-Services:

  • Coins ab 24,99 €
  • Silber-Mitgliedschaft ab 29,90 €/30 Tage
  • Gold-Mitgliedschaft ab 39,90 €/30 Tage
  • Platin-Mitgliedschaft ab 49,90 €/30 Tage

Die Philosophie hinter den Sexpartnerclub-Kosten

Beim Sexpartnerclub geht es nicht um die große Liebe. Wenn Sie die suchen, dann müssen Sie zu einer Partnervermittlung.

Beim Sexpartnerclub geht es ausschließlich um die Vermittlung von Sextreffen und -dates. Männer und Frauen - in der Regel zwischen 25 und 45 - verabreden sich hier zu erotischen Rendezvous.

Frauen erwarten dabei keine Sexpartnerclub-Kosten, ganz einfach, weil Frauen traditionell Mangelware auf Sexkontakt-Seiten sind.

Der Frauenanteil von 29% beim Sexpartnerclub unterstreicht das. Allerdings wissen Profi-Sexkontakter, dass das gar nicht die Zahl ist, die sie zu interessieren hat. Denn...


Richtig eingesetzt: Sexpartnerclub-Kosten für Männer

...die Sache ist eigentlich ganz einfach. Von den Männern beim Sexpartnerclub sind nur sehr wenige wirklich angemeldet und haben ein Abo.

Sie haben alle ein Profil, können sich andere Mitglieder ansehen und selbst Kontaktanzeigen aufgeben, aaaaaber sie können keine einzige Frau anschreiben. Denn dafür muss man Premium-Mitglied beim Sexpartnerclub sein. Und das verursacht wiederum Sexpartnerclub-Kosten, die viele Männer scheuen. Selbst Schuld...


Unser Fazit zu Sexpartnerclub-Kosten

Frauen sind von Natur aus vorsichtig und lassen sich nicht von jedem x-beliebigen Typen ansprechen.

Schon bei der gelgentlich angebotenen 14-Tage-Testmitgliedschaft werden Sie feststellen, dass das persönliche Anschreiben der Ladys das A und O ist.

Als Premium-Mitglied haben Sie einen großen Vorteil gegenüber allen anderen Männern, den Sie ruhig aktiv nutzen sollten.

Wir wünschen Ihnen auf jeden Fall schon jetzt viel Spaß mit dem Sexpartnerclub. Aber den werden Sie sicher ohnehin haben...

Neugierig geworden?

Sexpartnerclub.de

Sexpartner & Swingerkontakte
Unsere Bewertung:
Wir empfehlen eher:

Wer hat diesen Bericht zum Thema "Sexpartnerclub Kosten" verfasst?

Henning Wiechers beobachtet seit 2003 die Welt der Singlebörsen und gilt in den Medien als führender Fachmann zum Thema.

Share!