meincasualdate.de im Test


Wie seriös?
Genügend Damen dabei?
Für Sie geeignet?

Aktualisiert: 31. Juli 2020

Test-Zusammenfassung:

Unsere Bewertung:

3.5 von 5 Sterne

Größe der Mitgliederkartei:

XL - sehr groß

Was ist meincasualdate.de?

Casual-Dating Seite, die sich auf das Wesentliche konzentriert: Lockere Sextreffen

Erfolgsquote:

52% der Mitglieder haben Dates
37% finden jemand fürs Bett Das berichteten uns 836 meincasualdate-Nutzer, die wir letztes Jahr befragt haben.

Für Sie geeignet?

Flirten & Dates: 2 von 5 Punkte
Erotikkontakte: 5 von 5 Punkte
Fremdgehen: 4 von 5 Punkte
Swingen: 1 von 5 Punkte
18 bis 25 Jahre:
4.5 von 5 Punkte
25 bis 50 Jahre: 5 von 5 Punkte
Über 50 Jahre: 3 von 5 Punkte
 
Casual Dating ist beliebt wie nie - meincasualdate.de bietet offenen Leuten eine sichere Plattform, um Sexdates zu verabreden.

Henning Wiechers
(testet seit 2003)

Mitglieder Struktur:

Wie viele machen mit?

275.000
wöchentlich aktiv


Verhältnis Mann-Frau:

65 : 35

Sterne Bewertung:

3.5 von 5 Sterne
3.5 von 5 Sterne
4 von 5 Sterne
4 von 5 Sterne
3.5 von 5 Sterne
4 von 5 Sterne
4 von 5 Sterne

Unser Testbericht zu meincasualdate.de:

Was steckt hinter MeinCasualDate.de?

Wer lockere Sexkontakte sucht, kann heutzutage auf Casual-Dating-Portale wie meincasualdate.de zurückgreifen, um ein aufregendes Abenteuer zu finden. Singles schätzen den Trend, ohne Verpflichtungen Sexpartner zu finden. Der Anstieg der Mitgliederzahlen auf solchen Portalen ist beeindruckend. 

Somit ist das Motto bei MeinCasualDate auch Programm:


Sinnliche Dates in Ihrer Nähe!

Die Plattform ging 2015 an den Start und konnte bislang 1,5 Millionen Registrierungen verzeichnen. Wöchentlich sind rund 275.000 Mitglieder aktiv auf der Jagd nach einem erotischen Date.

Mein Casual Date: Anmeldung und Ihr Profil

Die Anmeldung bei meincasualdate.de ist recht flott erledigt:

  • ein paar Fragen zu Ihrer Person ausfüllen (Alter, Größe, Haarfarbe etc.)
  • erste Suchkriterien bestimmen
  • ansprechendes Profilbild auswählen
  • E-Mail bestätigen

Und schon ist Ihr Profil aktiv und Sie können sich Ihre Kontaktvorschläge ansehen. Sie können jederzeit Änderungen vornehmen. Diese werden in Echtzeit übernommen.

Profiländerungen werden direkt dargestellt. Möchten Sie das Profilbild ändern, wandert es erstmal zur Freigabe zum Kundensupport von meincasualdate.de. Zum Schutz der Mitglieder werden zu sexuelle Bilder oder Spaßfotos vom Kundenservice abgelehnt.

Wählen Sie Ihre Profilfotos mit Bedacht. Fotos zählen vor allem beim Casual Dating zu den wesentlichen Kriterien, um ein Sextreffen zu vereinbaren. Und behalten Sie im Hinterkopf – im ersten Schritt kann man ruhig mit seinen Reizen etwas zurückhaltender sein.

Einen Hinweis zur Anmeldung haben wir noch:

Nutzen Sie die Möglichkeit, kostenlose Vorstellungsnachrichten an andere Mitglieder zu verschicken. Entweder formulieren Sie selbst eine solche Nachricht oder meincasualdate.de übernimmt das für Sie. 

Um diesen Service nutzen zu können, müssen Sie während der Registrierung den Regler auf Grün bzw. Ja stellen. 

Vorstellungsnachrichten aktivieren meincasualdate

Wir empfehlen ebenfalls, dass Sie der Nutzung des Datingnetzwerks zustimmen. So erhalten Sie deutlich mehr Suchergebnisse in Ihrer Nähe. Auch dazu schieben Sie den Regler im entsprechenden Fenster auf Ja.

Wie finde ich Sexkontakte bei meincasualdate.de?

Bei diesem Casual-Dating-Portal haben Sie mehrere Möglichkeiten, aufregende Frauen und Männer zu entdecken. 

Unter Kontaktvorschläge finden Sie täglich neue Profile, die zu Ihren Suchkriterien passen. In der Regel sind das 20 Profile. Erhalten Sie weniger, sollten Sie Ihre Einstellungen für die Suche ändern. Erweitern Sie Ihren Suchradius zum Beispiel um die nächste Großstadt.

Mitglieder, die gerade aktiv auf dem Portal nach einem Sexkontakt suchen, werden in der Liste "Aktive Mitglieder" angezeigt. Diese Auswahl zeigt Profile, unabhängig davon ob sie zu Ihren Sucheinstellungen passen. 

aktive mitglieder liste meincasualdate

Eine weitere Option, einen Sexpartner ohne finanzelle Interessen zu finden, sind die Profilbesucher. Diese Mitglieder haben sich bereits Ihr Profil angesehen. Vielleicht waren sie nur zu schüchtern, die erste Nachricht zu schreiben.

Passende Vorschläge fürs Casual Date bekommen

Damit meincasualdate.de weiß, welche Mitglieder die gleichen Wünsche oder Sehnsüchte im Bett haben, stehen vor allem erotische Suchkriterien im Fokus.

Während der Registrierung geben Sie nur grob Ihre Präferenzen an. Sobald Ihr Profil aktiv ist, geht es ans Eingemachte.

Wenn Sie auf der Seite "Mein Profil" ganz nach unten scrollen, erscheint der Abschnitt "Auf der Suche nach". Hier können Sie präziser auswählen, was Sie bei einem Sexdate erleben möchten bzw. worauf Sie stehen.

Suchen Sie sich aus folgenden Kategorien die passenden Begriffe aus:

  • Vorlieben (Griechisch, Dirty Talk, Normale Erotik, Draußen sein, Rollenspiele, Tattoos, Voyerismus, Doggy Style, Kuschelerotik etc.)
  • Fetisch (Bondage, High Heels, Dessous, Handschellen, Leder, Latex etc.)
  • Partner (Zweisamkeit, Flotter Dreier in verschieden Varianten)
  • Beziehung (One Night Stand, diskrete Affäre, Echte Treffen, Partnertausch, Fantasien etc.)
  • Treffpunkte (Parkplatz, Hotel, Privat, Parties, Swingerclub, Natur, Sauna etc.)

Je genauer Sie definieren, was Sie auf meincasualdate.de suchen, desto leichter finden Sie ein Sexdate. In den Mitgliederprofilen werden diese Vorlieben auch dargestellt. So kann man direkt sehen, ob es viele Übereinstimmungen gibt.

profil frau meincasualdate

Sichere Plattform für Sexkontakte

Der Anbieter setzt gängige Datenschutzbestimmungen um und bietet natürlich eine SSL-Verschlüsslung. 

Da sich vor allem bei Sexkontakt-Portalen gern Scammer rumtreiben, setzt meincasualdate.de auf handgeprüfte Profile. 

Falls Sie selbst auf ein Profil treffen, das vielleicht zu gut ist, um wahr zu sein: Melden Sie es bitte dem Kundensupport. Die Methoden der Faker werden immer ausgereifter und da ist es nur menschlich, wenn das eine oder andere Fakeprofil durchrutscht.

Ein weiterer drastischer Schritt, um Fakes einzudämmen: Im Gegensatz zu den meisten Casual Dating Portalen müssen auch Frauen bei meincasualdate.de zahlen. 

Allgemein gültig: Wenn man sich im erotischen Bereich des Internets aufhält, stets auf das Bauchgefühl hören und sehr sparsam mit persönlichen Daten sein. 

Lohnen sich die Premiumfunktionen?

Zwar können Sie kostenlos Vorstellungsnachrichten versenden, aber um richtig ins Gespräch zu kommen, ist einfach eine Premium-Mitgliedschaft bei meincasualdate.de nötig.

Aus Diskretionsgründen können nur Mitglieder mit einer Premium-Mitgliedschaft die Bilder unverpixelt sehen. Und das ist auch gut so: Stellen Sie sich vor, Sie sind verheiratet, suchen hier nach einem erotischen Date und werden zufällig von dem Nachbarn enttarnt, der sich aus "Neugierde" bei dem Casual Dating Portal umsieht. Nicht so schön!

VIP-Mitglieder erhalten zudem eine Kontaktgarantie. D.h. Sie bekommen Ihr Geld zurück, wenn Sie während Ihrer Premium-Mitgliedschaft keine sinnliche Begegnung hatten.

Kündigung der Premium-Mitgliedschaft

Die VIP-Mitgliedschaft bei meincasualdate.de verlängert sich automatisch, wenn Sie nicht rechtzeitig kündigen. Das ist nicht ungewöhnlich, denken Sie nur an Fitnessstudio oder Telefon-Vertrag. 

Die Kündigungsfrist beträgt bei allen Laufzeiten 14 Tage vor Ende der VIP-Mitgliedschaft. Schicken Sie die Kündigung an: date4friend AG, Bahnhofstrasse 16, 6300 Zug, Switzerland

Das Schreiben muss die genutzte Mail-Adresse, Benutzernamen, Ihren Namen sowie auf welchem Portal, Sie sich registriert haben, enthalten. Nur dann kann die Kündigung zugeordnet werden.

MeinCasualDate.de Test: Erfahrungen der Tester

Unser Tester und Testerinnen probierten die Plattform einige Wochen aus. Im Durchschnitt hatten sie positive Erfahrungen und vor allem einige sexy Dates über meincasualdate.de. Der Umgangston unter den Mitgliedern ist recht offen, d.h. wenn sich nach kurzem Beschnuppern per Mail herausstellt, dass es nicht so richtig passt, wird dies auch freundlich, aber deutlich kommuniziert. Das gefiel vor allem unserem Tester Tom (36):


Die Ladies, denen ich mitteilte, dass ich kein weiteres Interesse habe, haben recht cool reagiert und mir noch viel Spaß gewünscht. Sehr erholsam und ein guter Kontrast zu dem sonstigen Rumgeeiere.

Torsten (41) war am Anfang etwas überfordert mit den Vorstellungsnachrichten.


Obwohl ich mich gerade erst angemeldet hatte, erhielt ich sofort einige Nachrichten von Frauen. Na, das kann ja nichts sein, ich hab ja nicht mal ein Foto drin. Aber dann hab ich gelesen, dass die Vorstellungsmails extra gekennzeichnet sind. Dadurch kann man sie ja prima von den anderen Nachrichten unterscheiden. Und nach ein, zwei Tagen und einige selbst verschickten Nachrichten hatte ich dann auch "normale" Post.

Die Kennzeichnung der Vorstellungsnachricht ist recht deutlich:

kennzeichnung vorstellungsnachricht posteingang meincasualdate.de

Unsere weiblichen Testerinnen mochten, dass sie die Kontaktvorschläge auf Basis ihrer erotischen Phantasien beeinflussen konnten. 

Annika (31) erfüllte sich damit einen erotischen Traum:


Ich wollte schon immer mal Dirty Talk ausprobieren. Bei dem meincasualdate.de Test habe ich genau danach gesucht und bin auch fündig geworden. Jetzt hab ich einen Satz rote Ohren mehr und weiß, dass Dirty Talk definitiv etwas ist, was mich im Bett anmacht.

Beim erotischen Dating sind die Erfahrungen stark von den sexuellen Interessen abhängig. Deshalb empfehlen wir Ihnen, meincasualdate.de einfach selbst auszuprobieren! 

Kostenlos bei meincasualdate.de:

  • E-Mail Benachrichtigungen 
  • Nachrichten empfangen 
  • Kontaktvorschläge einsehen 
  • Fotos hochladen 
  • Eigenes Profil erstellen

Die Premium Kosten:

Unbegrenzte Kommunikation erfordert eine Premium-Mitgliedschaft.

Sie schalten damit folgende Funktionen frei:

  • Ihr Profil wird als VIP gekennzeichnet.
  • Verwalten Sie Ihre Favoriten
  • Speichern Sie Kontaktvorschläge.
  • Lesen Sie unbegrenzt alle Nachrichten.
  • Verschicken Sie so viele Nachrichten wie Sie möchten.
  • Laden Sie bis zu 5 Fotos in Ihr Profil.
  • Sehen Sie, wer Ihr Profil besucht hat.
DauerKosten pro MonatGesamt
1 Monat39,90 EUR39,90 EUR
3 Monate29,90 EUR89,70 EUR
6 Monate27,90 EUR167,40 EUR

Zahlungsoptionen:
Kreditkarte, Lastschrift

Dieser Testbericht zum Thema "Wie gut ist meincasualdate.de?" kommt von:

Henning Wiechers beobachtet seit 2003 die Welt der Singlebörsen und gilt in den Medien als führender Fachmann zum Thema.

Share!

Wie finden Sie meincasualdate.de?

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.

Name (min. 5 Zeichen)

Betreff (optional)

Kommentar (min. 10 Zeichen)

Wieviel sind ?

Kommentar absenden!

ERROR!

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.

Schließen

Vielen Dank für Ihren Kommentar!

Er wird nach Prüfung freigeschaltet.

Schließen