Technik der Partnervermittlung:
Unsere Ausprobier-Partnervermittlung

Aktualisiert: 19. April 2018

Für all diejenigen, die selbst einmal den Kapitän einer Internet-Partnervermittlung spielen wollen, haben wir eine kleine Simulations-Software zum Thema "Partner-Suche" entwickelt.

Die können Sie gerne haben - kostet nichts ;-)

Diese Seite gehört zu:
"Technik der Web-Partnervermittlung".

In diesem Teil unseres Partnervermittlung-Dossiers geht es um die Technik der Vermittlungsalgorithmen, die das Herzstück der Angebote darstellen.

Es gibt kein "Lehrbuch der Partnervermittlung". Unser Wissen über die Technik von Matching-Algorithmen haben wir zum einen in diversen Gesprächen mit den Machern aus der Praxis gewonnen.

Zum anderen haben wir einfach mal eine kleine "Matching/Partner-Suche"-Software programmiert, um die einen oder anderen Effekte in der Praxis nachvollziehen zu können.

Partnervermittlungen gibt es hier reichlich:

Diese Software namens "Ausprobier-Partnervermittlung" spielt eine Partnervermittlung und die elektronische Partner-Suche auf folgende Weise nach:

  • Im ersten Schritt müssen Sie sich für die Partner-Suche eine realistische Single-Kartei erschaffen.Dazu geben Sie diverse Parameter an: Wie viele Mitglieder? Frauenanteil? Wie genau sollen die Wunschvorstellungen der Singles bei der Partner-Suche sein? Wie soll der Traumpartner aussehen?
  • Auf Knopfdruck werden dann z.B. 100.000 Single-Datensätze erschaffen, deren Eigenschaften und Wunschvorstellung innerhalb Ihrer Vorgaben bewegen. Diese Mitglieder können Sie sich einzeln ansehen bzw. Statistiken über die Mitglieder abrufen, z.B. "Wie viele der teilnehmenden Zufalls-Singles haben das Sternzeichen Stier?"
  • Dann stellen Sie ein, wie die Partner-Suche ("Matching") durchgeführt werden soll. Wo liegt z.B. die Schwelle für "Single A und Single B werden einander im Rahmen der Partner-Suche vorgeschlagen"? Wie viele Punkte soll es geben, wenn A den Altersvorgaben von B entspricht?
  • Die Partner-Suche läuft (ab 10.000 Mitgliedern gerne mehr als eine Minute).
  • Nun können Sie die Ergebnisse der Partner-Suche sehen, sprich wer welche Vorschläge bekommt. Und viel wichtiger: Wie sieht es bei der Partnersuche im statistischen Mittel aus? Anzahl der Kontaktvorschläge, wie viele Singles sind leer ausgegangen? Wie viele haben mehr als 100 Vorschläge bekommen?

So lässt sich die Partner-Suche in der Praxis wunderbar nachspielen: Was passiert, wenn in einer Seitensprung-Agentur nur 20% der Mitglieder weiblich sind, oder oder oder...

Unsere "Ausprobier-Partnervermittlung" setzt MS Access für die Partner-Suche voraus. Wir schicken Ihnen kostenlos eine Kopie, wenn Sie uns darum per E-Mail bitten (redaktion@singleboersen-vergleich.de).

So können wir nämlich herausfinden, wie häufig jemand an unserer Partner-Suche-Software interessiert ist... Bei mehr als 1.000 Anfragen pro Woche machen wir ein Business daraus ;-)

Diese Seite gehört zu:
"Technik der Web-Partnervermittlung".

In diesem Teil unseres Partnervermittlung-Dossiers geht es um die Technik der Vermittlungsalgorithmen, die das Herzstück der Angebote darstellen.

Wer hat dieses Dossier zum Thema "Partner-Suche per Partnervermittlung" gemacht?

Henning Wiechers beobachtet seit 2003 die Welt der Singlebörsen und gilt in den Medien als führender Fachmann zum Thema.

Share!