Für Sie in der Übersicht 2018:
Weitere brauchbare BDSM- & Fetischseiten

Aktualisiert: 30. April 2018

Share!

Einige dieser BDSM/Fetischseiten haben durchaus Potenzial nach ganz oben! Sie sind uns bei der Recherche positiv aufgefallen und wurden teilweise von mehreren zufriedenen Lesern empfohlen.

Daher stehen sie unter Beobachtung und werden halbjährlich von uns gecheckt.

1. Die Verfolgergruppe unter den BDSM- & Fetischseiten

Travesta.de

Dating-Community für Transvestiten, Transsexuelle, Crossdresser ...

Travesta.de ist ein Dating-Portal für "Transvestiten, Transsexuelle, Crossdresser und Menschen, die zwischen zwei Geschlechtern stehen oder ihr angeborenes Geschlecht nicht als bindend ansehen". Das Portal bietet viele Funktionen, eine  Fotogalerie mit an die 52.000 Bildern, ein aktuelles Forum mit über 500.000 Einträgen usw.

Mit inzwischen mehr als 70.000 Mitgliedern (seit Gründung 2005) ist Travesta.de klar die Nummer 1 in Deutschland! Die Seite bietet einen gut frequentierten Chat und einen eigenen Bereich für Geschichten rund ums Thema. Altersschutz wird hier groß geschrieben. Mehr zu Premium-Funktionen und Login-Bereich hier im Testbericht ...

Kosten:

  • Bei Travesta gibt es kostenlose Grundfunktionen.
  • Bestimmte Funktionen (z.B. altersgeschützte XXX-Bereiche, Forenbereiche) kosten ab 9,00 € für 6 Wochen.

bdsm28.de

Das beliebte BDSM- und Fetischportal mit Herz & Niveau!

Gut gemachtes, in 2004 gestartetes BDSM-Portal mit Kontaktanzeigen und Fotogalerien. Schon 50.000 Mitglieder haben sich bei bdsm28.de registriert und nutzen die zahlreichen Kontakt- und Informations-Möglichkeiten. Nach einer schnellen Anmeldung kann es sofort losgehen. 

Die Seite hat ein schlichtes und modernes Design. Zu den Testsiegern ist allerdings noch viel Abstand.

Kosten:

  • Kostenlose Basis-Mitgliedschaft für Frauen und Männer.
  • Mails/Kontaktanfragen beantworten.
  • Die Premium-Mitgliedschaft kostet ab 24,90 € für 1 Monat.

FetischPartner.com

Fetisch-Partnerbörse Nr. 1

Fetischpartner wurde bereits 2005 ins Leben gerufen und hat seitdem über 60.000 Mitglieder-Registrierungen zu verzeichnen. Die Vorlieben der Fetisch-Freunde sind sehr breit gefächert, teilweise auch extrem, aber nicht ausschließlich.

Ein Lob für die detaillierten Profile auf FetischPartner.com, die eine wirklich aussagekräftige Selbstdarstellung möglich machen. Vom Design her braucht es allerdings mal eine Generalüberholung.

Kosten:

  • Die FetischPartner-Grundfunktionen sind kostenlos.
  • Nutzung bestimmter Forumsbereiche u.a. ab 8,90 €.

SM-Partnervermittlung.com

Traumpartner mit der richtigen Neigung!

Da viele SM-Begeisterte eher einen diskreten Umgang mit ihrer Neigung vorziehen, wurde diese spezielle Partnervermittlung ins Leben gerufen. Sie müssen nicht inserieren und auf dem Marktplatz mit Ihrem Profil hausieren gehen, sondern bekommen gezielt passende Kontaktvorschläge unterbreitet.

Im gesamten Pool sind rund 10.000 Männer, Frauen und Transsexuelle/Transvestiten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz aktiv. Sie alle schätzen das gut funktionierende Vermittlungssystem der Seite. Das Design der Homepage ist schlicht gehalten und diskret.

Kosten:

  • Reinschnuppern und Partnervorschläge bekommen ist kostenlos.
  • Aktives Kontaktknüpfen dann im Abo ab 18,00 €.

GENTLEDOM.de

Die niveauvolle BDSM-Seite

Vor allem für Einsteiger bietet das Forum gentledom.de ein breite Themenauswahl rund um das Thema BDSM. Neben vielen Erfahrungsberichten und Erklärungen zu szeneinternen Gepflogenheiten.

Zudem erwartet Interessierte eine Vielzahl an Anzeigen, bzw. besteht die Möglichkeit eine kostenlose Anzeige aufzugeben, um einen neuen "Spielpartner" zu finden. Downloads diverser Verträge zwischem Dom und Sub runden die Seite ab.

Kosten:

  • Gentledom.de ist komplett kostenlos.

Strafbuch.de

Die BDSM-Community

Strafbuch.de gibt es seit Ende 2000, seit Anfang 2003 besteht die Seite als Community. Sehr löblich: Die Betreiber der Seite löschen inaktive Profile nach einer gewissen Zeit und haben aktuell rund 30.000 Mitglieder.

Ansonsten beeintruckt Strafbuch.de mit vielen aktuellen Forumbeiträgen, hunderttausenden von Tagebucheinträgen, sehr vielen Strafbucheinträgen, zehntausenden von Fotos sowie tausenden Videos. Leider ist das Design unter aller Kanone!

Kosten:

  • Strafbuch.de ist kostenfrei nutzbar.
  • Die Ü18-Freischaltung bei Strafbuch.de ist kostenpflichtig.

2. Kleinere BDSM- & Fetischseiten:

Screenshot SM-Models.com

SM-Models.com

Das Fetisch & Bizarr Models Netzwerk

Screenshot Lustschmerz.de

Lustschmerz.de

BDSM Fetisch-Club & Community

Screenshot WifeSharingClub.com

WifeSharingClub.com

Community für Cuckolds und Wifesharer

Das sind die besten Fetischseiten für Deutschland

Die besten Fetischseiten für Deutschland gibt es immer aktuell hier bei Ihrem Singleboersen-Vergleich.de.

Denn die Fetisch-Landschaft ist ein breit gefächertes Feld, bei dem man nur findet, was man sucht, wenn man die genaue Bezeichnung kennt. 

Die beste Fetischseite zu finden, ist also gar nicht so einfach - vor allem für Neueinsteiger, die ihren Fetisch gerade erst erkunden


Wie heißt das, wenn jemand extrem auf Achselhöhlen abfährt? Axilismus.

Fetischseiten: Für jeden Fetisch die passende Seite

Wer sich einmal verschiedene Fetischseiten angesehen hat, der merkt schnell, dass es für jeden Fetisch die passende Anlaufstelle gibt. 

In Deutschland zählen zu den beliebtesten Fetischen:

  • Bondage (Fesselspiele)
  • Erotophonie (Telefonsex mit einer fremden Person)
  • Gymnophilie (Lust am Nackt-sein, besser bekannt als FKK)
  • Olfaktophilie (Geruchsfetisch)

Woran erkennt man gute Fetischseiten?

Gute Fetischseiten halten, was sie versprechen. Das heißt, wenn es sich um allgemein gehaltene Fetischseiten oder Communitys handelt, haben diese eine entsprechend große und vielfältige Mitgliederkartei, ein aktives Forum sowie einen offenen und wertschätzenden Umganston untereinander.

Bei spezialisierten Fetischseiten sollte natürlich hauptsächlich der Fetisch im Mittelpunkt stehen, den sich der Seitenbetreiber auf die Fahnen geschrieben hat. 

Auch bei Fetischseiten gilt: Vor einer Anmeldung sollten Sie sich ganz genau das Impressum, die Kontaktinformationen und die AGB ansehen.  


Wer hat diesen Testbericht verfasst?

Henning Wiechers beobachtet seit 2003 die Welt der Singlebörsen und gilt in den Medien als führender Fachmann zum Thema.

Share!