MySugardaddy.eu im Test


Reiche Männer finden attraktive junge Frauen

Aktualisiert: 18. Mai 2019

Test-Zusammenfassung:

Unsere Bewertung:

Größe der Mitgliederkartei:

Kategorie:
Datingseiten mit Altersunterschied

Kategorie:
Datingseiten mit Altersunterschied

Unser Testbericht zu MySugardaddy.eu:

Seit dem Bestseller "Shades of Gray" erfreuen sich Plattformen wie MySugardaddy einer ungeahnten Beliebtheit. Hier geht die Kombi "jung und schön" mit der Kombi "reif und betucht" eine fruchtbare Verbindung ein. MySugardaddy.eu definiert sich selbst als:


eine qualitativ hochwertige Plattform, die ein Treffpunkt für  erfolgreiche, wohlhabende Männer (engl.  Sugardaddy) und selbstbewusste, attraktive Frauen (engl. Sugarbabe) ist, welche gemeinsam die luxuriösen Seiten des Lebens genießen.

MySugardaddy.eu Funktionen

Im Funktionsumfang ist MySugardaddy.eu im Vergleich mit anderen Portalen recht einfach gehalten. D.h. Sie können Ihre Besucher sehen, Küsse an interessante Profile senden, chatten und Ihre Favoriten verwalten. Sie können zudem Sugarbabes und Sugar-Daddys Fragen stellen.

Mysugardaddy eu im Test
MySugardaddy.eu: übersichtliches Innenleben der Dating-Plattform

Spielerisch wird es beim Dating Game. An diesem kann man jedoch nur teilnehmen, wenn man ein verifiziertes Profilbild hochgeladen hat, da es hier um "like or not like" a la Tinder geht.

MySugardaddy.eu Erfahrungen: Thema Zahlen

Circa 250.000 Mitglieder haben sich laut Portalbetreiber Thorsten Engelmann seit Gründung in Deutschland, Österreich und Schweiz bereits hier angemeldet, und die Mitgliederzahlen wachsen stark.

Hier sind etwa 80 Prozent Frauen als Sugarbabes auf der Suche nach einem Sugardaddy. Die Sugarbabes auf MySugardaddy.eu sind im Durchschnitt 23 Jahre alt, die Sugardaddys circa 44 Jahre.

Wenn Sie also ein Mann sind, über ein ambitioniertes Einkommen verfügen und sich für die Rolle des Sugardaddys interessieren, dann finden Sie hier vielleicht ein passendes Sugarbabe.

MySugardaddy Erfahrungen: Thema Mitgliedschaft

Kostenlos können Sie ein Profil einstellen, sich so mit den Funktionen von MySugardaddy vertraut machen und durch die Mitgliederdatei stöbern, außerdem durch "Küsse" oder Kennenlern-Fragen auf sich aufmerksam machen.

Dafür müssen Sie nicht unbedingt eine kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft abschließen. Sollte Ihnen ein spezielles Mitglied ganz besonders gefallen, so können Sie dieses Mitglied exklusiv für den Kontakt mit Ihnen "freischalten". Diese Freischaltung hat die Dauer von einem Monat und kann von Ihnen beliebig oft erneuert werden.

Als Premium-Nutzer haben Sie Zugriff auf das Nachrichtensystem von MySugardaddy.eu und können anderen Premium-Nutzern kostenfrei Nachrichten schreiben und die Chatfunktion nutzen. Außerdem kann ein Premiumnutzer 10 andere Basis-Mitglieder für den Kontakt freischalten. Ein uneingeschränkter Zugriff auf das VIP-Fotoalbum wird den Premiumnutzern ebenfalls ermöglicht.

Sugardaddy Zahlungsmittel Credits

Bei MySugardaddy.eu zahlen Sie bestimmte Funktionen mit Credits. Es gibt verschiedene Credit-Pakete. 50 Credits kosten beispielsweise 14,99 Euro. Mit Credits können Sie andere User freischalten oder sich die Möglichkeit verschaffen im Dating Game mehr User bewerten zu können.

Kostenlos & Premium-Kosten
bei MySugardaddy.eu:

  • Anmelden, umsehen und Küsse versenden können alle kostenlos.
  • Premium-Mitgliedschaft (uneingeschränkte Nutzung) kostet dann:
    - 1 Monat: 29,99 € (Frauen)
    - 1 Monat: 54,99 € (Männer)

Dieser Testbericht zum Thema "Wie gut ist MySugardaddy.eu?" kommt von:

Henning Wiechers beobachtet seit 2003 die Welt der Singlebörsen und gilt in den Medien als führender Fachmann zum Thema.

Share!

12 Kommentare:

Luise:
15.05.2019
 

Kann mir jemand meine Fragen beantworten?

Habe mich dort als SB angemeldet um ein paar Männer kennenzulernen jedoch kann ich Überhaupt nichts schreiben wenn man mal einen entdecket der gefällt! Muss ich dazu Geld investieren? Als Frau ?

Ich habe echt keine Lust dafür jeden Monat eine Gebühr zu zahlen ?!

Hat jemand nich credits übrig ? Kann man diese übertragen ?

Wenn nein , ist diese Plattform der letzte Mist .

Antwort von uns:
 

Hallo Luise, wenn Sie ein Mann anschreibt, können Sie kostenlos miteinander chatten. Sie selbst können durch kostenlose "Küsse" auf sich aufmerksam machen. Die meisten Männer schreiben Frauen an, wenn diese ein aussagekräftiges und ansprechendes Foto von sich eingestellt und einen aussagekräftigen Profiltext verfasst haben. Dann läuft die Kommunikation ganz von selbst und die Männer kommen auf Sie zu und wollen mit Ihnen schreiben. 

Sunny:
25.03.2019
 

Kommt darauf an...

Meine Erfahrungen & Tips: Die meisten suchen ja nur einzelne oder mehrere Dates. Nichts im Voraus zahlen oder Hotels vorab buchen da Dates oft auch platzen. Wenn dann verhandelt man ca 100 – 200 €, in teuren Großstädten evtl. selten auch max. 300 €. Pro Date (nicht pro Stunde). Nie auf stressige und teure Monatsbudgets einlassen, nur nach Bedarf pro Date. Meist waren die Mädels im Bett ziemlich unerfahren und langweilig. Aber die meisten wollen trotzdem unerfahrenen Männern das Geld aus der Tasche ziehen. Das arrogante und parasitäre Selbstverständnis der Frauen, daß man Ihnen für ihre bloße Existenz, schlechten bis mittelmäßigen Sex oder als begleitende Kreditkarte für teure Shoppingtouren (lach), sogar ein monatliches Gehalt zahlen soll, ist schon echt ekelhaft. Aber sagt auch eigentlich noch viel mehr über die (wenigen) Looser-Männer aus, die sich tatsächlich auf sowas über Monatsbudgets oder andere horrende Summen einlassen.
ex-nutzer:
19.02.2019
 

Kann meinen Vorrednern nur zustimmen

ich war da so drei Monate angemeldet, irrwitzig viele sinnlose Dialoge mit mehr oder weniger gut getarnten Fakes (meistens kriegt man es doch schnell raus).... Dann gibts natürlich auch ein paar "echte" Mädels, aber die sind meist spätestens nach drei Tagen wieder raus da, völlig erschlagen von den Nachrichten (die wohl auch nicht immer sooooo charmant sind).... Und natürlich Escorts, en masse... Nur eben eher Ü35 ! Ich kann nur abraten!
Bernhard:
04.02.2019
 

Abzocke

Reine Abzocke - hier gewinnen nur die Betreiber die das zugegebenermaßen gut aufgebaut haben - man fragt sich fast wo sie diese vielen Profile her haben - eigentlich eine Unverschämtheit - den Professionellen Damen kann man es nicht übel nehmen - die sind in der Regel wenigstens ehrlich - von daher - Finger weg !
Elena:
21.01.2019
 

Als "echte" Frau geht man unter.

Ich war längere Zeit angemeldet und wurde fast schon täglich als Fake beschrieben. Man wird als "echte" Person gar nicht mehr gesehen bei denn vielen Fakebabes.. Sehr schade, da ich ansonsten keine annähernd ähnliche Plattform kenne. Viele Männer laden auch kein Bild hoch und schummeln mit dem Alter. Obwohl es gerade hier kein Problem sein sollte wie alt man ist. Ich denke das beide Seiten schummeln, aus Angst und schlechter Erfahrung.
Katharina :
04.01.2019
 

Als Frau hat man es auch nicht leicht

Ich ärgere mich genauso über das Lehrgeld, weil erstmal wird man durch die ganzen Fakeprofile garnicht mehr wahrgenommen. Wenn man dann doch mal jemanden gefunden hat ist diese Person nicht bereit ein Bild von sich zu zeigen. Also auch die Männer Fakes? Dann sollte einiges an den Suchfunktionen verbessert werden. Und die Einstellung bis zu welchem Alter jemand dein Profil besuchen darf, dann kommt es auch nicht zu falschen Freischaltungen.
ronn22:
29.12.2018
 

Geldverschwendung!

Die Frauen auf der App sind zu einem guten Teil Fakes. Man soll nur gelockt werden Credits (die sehr teuer sind) zu investieren, Chats reißen dann nach ein paar Nachrichten ab. Bzw. diese werden vom gegenüber erst gar nicht gelesen. Könnten auch ein paar Bots dabei sein.Kontakt mit ein paar Frauen kam zustande, jedoch immer sehr langwierig, die wissen dann oft selber nicht was sie genau eigentlich wollen, bzw. ziehen es am Ende dann sowieso nicht durch. Ich rate wirklich hiervon ab, egal wie toll die Frauen auf den Bildern aussehen. Interessant ist ja auch, was da angeblich für Supermodels morgens um 5 online sind, hm.. ja alles klar. Für mich; Lehrgeld bezahlt niemals wieder!
Thorsten :
23.12.2018
 

Viele Fakes und Professionelle. Nicht mehr zu empfehlen

Also die Seite neu war (ich glaube 2015 oder 2016) hab ich mich dort angemeldet. Es war damals sehr angenehm. Frauen haben freigeschaltet, man kam ins Gespräch und traff sich entspannt auf einen Kaffee.Diese Zeiten sind aber seit 2018 vorbei. Ich schätze selber, dass der Betreiber Moderatoren beschäftigt. Dazu ist die Anzahl der Professionellen um 80% gestiegen seitdem die Seite Publik wurde. Heute kann ich die Seite nicht mehr empfehlen. Freischaltungen bringen einfach nichts...es gibt kaum Kommunikation...tauscht man trotzdem Telefonnummern aus, wird das Telefonat unter witzigen Gründen (keine Mutter ist krank, meinem Hund geht´s nicht gut, mein Handy ist weg etc) immer wieder verschoben. Ich glaube auch, dass dort viele Moderatoren dafür bezahlt werden, damit wir Männer Credits oder VIP kaufen.Ich hab noch 780 Credits im Profil...ich verschenke sie gerne...oder lasse sie verfallen.
Franz:
23.11.2018
 

Fakeprofile und teuer

Das Prinzip selbst ist o.k., ein paar nette Bekanntschaften.

Leider eben auch Fakeprofile, davon nicht zu wenige und Profis.Das Preis/Leistungsverhältnis wäre in Ordnung wenn es nicht die Fakes und Profis gäbe.

Björn :
31.10.2018
 

Schade ums Geld

Nur professionelle, zu viele Fakes ( ich tippe auf Profile von den Betreibern erstellt ), zu teuer! Ich bin seit 3 Jahren dort angemeldet und es kam null bei Raus! Immer das selbe Raster, Mann bekommt Wahnsinn viele Küsse und wenn man die Girls anschreibt wars das. Also Geldmasche. Es ist ebenso bekannt das frauen gesucht werden die sich dort anmelden und Geld bekommen wenn Sie mit einem sugardaddy schreiben. Sorry aber bringt null!
Klaus:
30.08.2018
 

Viele Fake Profile und z T abartige Einstellung gegenüber Männern

Die "Sugarbabys" (sehr viele über 30 und auch fakes) haben größtenteils eine sehr schlimme Einstellung gegenüber Männern: sie glauben, der Mann müsste Geld dafür ausgeben, dass er SIE zum shoppen und essen ZUSÄTZLICH einlädt. Keine Erotik usw. dazu überteuerte Professionelle die hier steuerfrei Werbung machen.
Micha:
25.06.2018
 

überteuert

Für die gebotene Leistung ist mysugardaddy.eu klar überteuert: Die Plattform ist buggy, der Überschuss an Frauen relativiert sich rasch, sobald man die ganzen Fakes rausrechnet, und obendrein ist die Plattform inzwischen massiv von Profis verseucht. Braucht dringend Konkurrenz.

Wie finden Sie MySugardaddy.eu?

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.

Name (min. 5 Zeichen)

Betreff (optional)

Kommentar (min. 10 Zeichen)

Wieviel sind ?

Kommentar absenden!