MeinChatPortal.de im Test


Wie viele Mitglieder?
Wie viel Flirt-Action?
Wie teuer?

Aktualisiert: 18. Mai 2018

Test-Zusammenfassung:

Größe der Mitgliederkartei:

Kategorie:
Brauchbare Singlechats

Kategorie:
Brauchbare Singlechats

Unser Testbericht zu MeinChatPortal.de:

Was ist MeinChatPortal.de?

MeinChatPortal.de gibt es seit 2012, die Seite kommt aus dem Hause der RTL Interactive GmbH. Es handelt sich bei diesem Chatportal um die Online-Erweiterung des RTL-SMS-Chats, den Nutzer auch im RTL-Teletext nutzen und lesen können.


Schau doch einfach mal rein, bei uns ist immer was los! 

Das Portal wirbt mit über 2 Millionen Lesern und Leserinnen (beziehungsweise Teletextlesern) pro Monat. 

Test: Ist auf MeinChatPortal immer was los?

Unsere Antwort lautet: Definitiv! Mittels gelber und weißer Anzeigenbalken sieht man auf einen Blick, in welchem Chatraum gerade am meisten los ist. Zu den beliebtesten Chaträumen zählen der "Young+Fun" Chat sowie der "Gay Club 1" und "Dating 1" Chatraum; alle drei gehören zu der Hauptkategorie "Hot Flirt & Dating" (die Alternative dazu wäre "Reden & Flirten" - hier sind die Anzeigenbalken allerdings sehr klein).

meinchatportal-de rtl interactive
MeinChatPortal.de: Hier ist für jeden Chatter ein Raum dabei.

Wer MeinChatPortal nutzen möchte, der kann dies über das Online-Portal, über den SMS-Chat, den Teletext oder über die MeinChatPortal-App tun. Von wo aus man chattet ist egal, denn alle Nachrichten können über all diese Kanäle empfangen, gelesen und beantwortet werden.  

MeinChatPortal: Von der Anmeldung bis zur Kontaktaufnahme

Eine Anmeldung ist auf dem Chatportal von RTL schnell mittels einer aktiven E-Mailadresse möglich. Wer sich schon einmal im RTL-SMS-Chat angemeldet hat, der kann sich alternativ auch mit seiner Handynummer anmelden beziehungsweise wieder einloggen. Und dann kann die Suche nach Flirtwilligen auch schon beginnen. 

Eine Kontaktaufnahme gestaltet sich allerdings nicht ganz so einfach. In den Flirt-Chats erscheinen in 95 Prozent aller Fälle Nachrichten von Männern, die in klassischer Zeitungsannoncen-Manier nach Frauen suchen:


Ich m suche nette Sie 18-40 zum Kennenlernen und mehr. Gern mollig, große Oberweite. Freu mich auf nette Nachrichten. 

Unseren Testern bot sich in etwas dieses Bild: Hinter eine Nachricht tippt der Suchende (überwiegend männlich) in den meisten Fällen seine Handynummer. Diese Anzeige kopiert er dann und packt sie in so gut wie alle der 20 Chaträume, die erfolgsversprechende Namen haben beziehungsweise ein hohes Besuchervolumen aufzeigen.

Als Frau kann man so nach Lust und Laune Telefonnummern sammeln und losflirten. Als Mann muss man viel Geduld mitbringen, möchte man im Chat eine Frau entdecken. Hat man schließlich eine entdeckt und schreibt sie an, kam in unserem Test leider keine Antwort.

Regeln für 16-Jährige bei MeinChatPortal.de 

Während die App von MeinChatPortal.de erst ab USK 18 ist, dürfen sich bei der Desktopvariante auch 16-Jährige anmelden. Für 16-Jährige gibt es spezielle Regeln, auf welche in den AGB hingewiesen wird. Allem voran das generelle Verbot eines Austauschs von Fotos, Videos oder MMS sowie die Suche danach auf dem Chat-Portal.

Trotzdem kann man als 16-jähriger Nutzer im Chatraum "Videotausch" Nachrichten lesen und dann per SMS oder WhatsApp auf die im Chat öffentlich angegebenen Telefonnummern mit dem eigenen Handy oder Smartphone antworten. Beispielsweise auf Anfragen wie:


"Welche Sie oder Paar tauscht mit w29 private Videos kein Internet Schrott und nur mit Gesicht. Bitte über WhatsApp mit Video melden kein fang an. 017xxxxxxxx."

Ebenso ist die Suche nach Personen über 20 für die jungen Chatter verboten. Umgekehrt dürfen Chatter Ü20 keine Personen unter 18 anschreiben. Und natürlich brauchen 16-Jährige eine Einverständniserklärung der Eltern.

Ernsthafte Partnersuche im RTL-Chat möglich?

Für eine ernsthafte Partnersuche können wir MeinChatPortal.de nicht empfehlen. Das RTL-Chat-Portal wirbt zwar damit, es sei "die größte Chat-Community", auf der man seinen "Traumpartner" finden könne - aber eine Suche in diesem Chat-Portal scheint für diese Zwecke wenig zielführend zu sein:

  • User-Profile sind in der Mehrzahl nur rudimentär ausgefüllt.
  • Im Chat antwortete unseren Testfrauen und Testmännern niemand, da kostenpflichtig.
  • Über die Suche findet man zwar Männer und Frauen, wenige haben jedoch ein Profilbild eingestellt.
  • Ein direktes Anchatten einer Person ist nur möglich, wenn der Wunsch-Chat-Partner auch gerade online ist. 

Unser Test kommt daher zu dem Ergebnis, dass man über den RTL-Chat vorzugsweise Menschen

    1. mit Fetisch-Vorlieben ("Suche Stiefellady 50+"),
    2. für Telefonsex oder WhatsApp-Sextalk ("M29 aus NRW sucht ältere Sie zum HOT telefonieren") und
    3. völlig verzweifelte Männer ("Ich 37,m aus Schwerin suche nette Sie - Alter und Aussehen EGAL!") kennenlernen kann.

    Dieser Testbericht zum Thema "Wie gut ist MeinChatPortal.de?" kommt von:

    Henning Wiechers beobachtet seit 2003 die Welt der Singlebörsen und gilt in den Medien als führender Fachmann zum Thema.

    Share!

    Wie finden Sie MeinChatPortal.de?

    Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.

    Name (min. 5 Zeichen)

    Betreff (optional)

    Kommentar (min. 10 Zeichen)

    Wieviel sind ?

    Kommentar absenden!