Badoo gratis nutzen, klappt das?
Die Wahrheit, bitte - ist Badoo kostenlos?

Aktualisiert: 19. April 2018

Share!

Die Wahrheit, bitte - ist Badoo kostenlos?

Natürlich würden wir Ihnen gerne genau das Wort liefern, was Sie hören wollen: Ein "Ja!" - aber das wäre nur die halbe Wahrheit. Badoo ist nämlich nicht komplett kostenlos.Allerdings können Sie eine ganze Reihe Funktionen bei Badoo kostenlos nutzen. 

  1. Was kann ich bei Badoo kostenlos machen?
  2. Das gibt's nicht bei Badoo umsonst
  3. Gibt es Extras, die nicht kostenlos bei Badoo sind?
  4. Sind die Punkte bei Badoo gratis?

Das ist bei Badoo kostenlos

Die Grundfunktionen sind bei Badoo kostenlos. Sie können sich also gratis bei der Seite anmelden und im Anschluss auch Profile der anderen User ansehen. Klicken Sie sich durch die bunte Badoo-Welt mit über 350 Millionen Mitgliedern weltweit. Wenn Sie Ihr Profil angelegt haben und bereit sind, so richtig loszulegen, wird Ihnen aber spätestens nach ein paar Tagen, in denen Sie kostenlos chatten etwas auffallen.

Nämlich dies: Nur wer bereit ist, auch ein wenig Geld locker zu machen, kann alle Funktionen uneingeschränkt nutzen. Denn nicht alles ist bei Badoo kostenlos! So können Sie am Tag nur eine geringe Anzahl an Nachrichten verschicken, gratis Chatten und auch Profile, die unter "Neue Mitglieder" gelistet sind, können nicht direkt von Ihnen angeschrieben werden. 

Kostenlose Services
bei Badoo.com:

  • Badoo ist freemium: Alle Basisfunktionen lassen sich kostenlos nutzen, auch das aktive Flirten!

Das ist leider nicht bei Badoo gratis

Zu den Funktionen, die bei Badoo nicht kostenlos sind, zählen unter anderem der Unsichtbar-Modus und die Möglichkeit, das eigene Profil für alle anderen User sichtbar oben auf der Seite zu platzieren. Anders als bei einem kostenlosen Badoo Profil können VIPs auch die eigene Nachrichten in den Postfächern der anderen Nutzer hervorheben lassen und neue Mitglieder uneingeschränkt kontaktieren. Zudem kann man, wenn man Badoo nicht mehr gratis verwendet, mehr als 20 Mitglieder am Tag anschreiben.

Hierfür bietet Ihnen Badoo kostenlos drei Abo-Pakete:

Diese kosten ungefähr 9 Euro für einen Monat, 20 Euro für drei Monate und 30 Euro für sechs Monate. Sie können also schon für weniger als fünf Euro pro Monat die Kontakt- und Kennenlern-Funktionen dieser Seite nutzen. Dann sind nur noch die absoluten Zusatz-Features nicht bei Badoo kostenlos.


Gibt es Zusätze, die nicht bei Badoo umsonst zu haben sind?

Ja, es gibt ein paar weitere Dinge, die nicht bei Badoo kostenlos zu haben sind. Sie können nämlich noch weitere Zusatz-Funktionen nutzen, die Sie dann in Form von Punkten bezahlen. Zu diesen Funktionen gehören virtuelle Geschenke, die Ihre Flirtchancen deutlich steigern.

Außerdem können Sie durch den Einkauf von Punkten Ihren Platz in der Trefferliste anderer weiter nach oben verschieben. Die Kosten für diese Services liegen alle bei rund 100 Punkten. Und was die kosten, erfahren Sie natürlich auch bei uns.


Sind die Punkte bei Badoo kostenlos?

Die Badoo-Punkte sind natürlich nicht kostenlos, die Preise halten sich aber wirklich in Grenzen und Sie können eine Menge anstellen mit einem Punktepaket. Für ein paar Euro bekommen Sie schon 100 Punkte, weitere Pakete gibt es à 550 Punkte, 1250 Punkte oder 2750 Punkte - und damit kommen Sie schon ziemlich weit.

Eines steht damit fest. Vielleicht nicht sonderlich viel ist bei Badoo kostenlos. Allerdings sind die Preise dieser weltweit erfolgreichen Seite (über 165 Millionen Profile) im Vergleich mit anderen auch nicht wirklich hoch...

Die aktuellen und genauen Badoo Kosten finden Sie hier.

Neugierig geworden?

Badoo.com

Neue Leute treffen!
Unsere Bewertung:
Wir empfehlen eher:

Wer hat diesen Bericht zum Thema "Badoo kostenlos" verfasst?

Henning Wiechers beobachtet seit 2003 die Welt der Singlebörsen und gilt in den Medien als führender Fachmann zum Thema.

Share!