Wer kennt die Badoo Preise?
Zahlen, bitte! Wie hoch sind die Badoo Kosten 2018?

Aktualisiert: 19. April 2018

Share!

Badoo Kosten auf einen Blick

Wenn Sie etwas über die Badoo Kosten erfahren wollen, dann sind Sie bei uns natürlich genau richtig. 

  1. Die aktuellen Badoo Preise im Mai 2018
  2. Badoo Kosten 2017: Was kostet nichts?
  3. Badoo Preise: Was kosten die Abos?
  4. Gibt es weitere Badoo Kosten?
  5. Badoo Gebühren: Die Punktepakete
  6. Badoo: Wie bezahlen Nutzer die Abos?
  7. Unsere Meinung zu den Badoo Kosten

Die aktuellen Badoo Preise im Mai 2018

Hier alle Infos zu Badoo Kosten im Überblick für Sie zusammengetragen:

Premium-Services
bei Badoo.com:

Zusatzfunktionen sind bei Badoo kostenpflichtig. Mit Badoo-Premium bzw. Badoo Punkten kann man u.a. herausfinden, wer einen zum Favoriten erklärt hat, wem man gefällt, Nein-Stimmen im Volltrefferspiel zurück nehmen und im Unsichtbar-Modus surfen.

Die Badoo-Kosten am Desktop unterscheiden sich zu denen der Badoo-App. Und die Preise sind teilweise von der Zahlungsart (PayPal, SofortPay, GiroPay, Sepa, Kreditkarte, Handy) abhängig!

Preise für Badoo-Punkte:

  • 1250 Punkte: ab 19,99 €
  • 2.750 Punkte: ab 39,99 €

Kosten für Badoo-Premium:

  • von 1,99 €/1 Tag
  • bis zu 109,99 €/Lebenslang (kein Abo)

    Badoo Kosten 2017: Was kostet nichts?

    Wie bei vielen Singlebörsen gibt es auch bei Badoo Funktionen, die Sie etwas kosten, grundsätzlich ist die Seite aber kostenlos nutzbar. Die Anmeldung ist kostenfrei und auch die Profile anderer User und Userinnen kann man sich gratis ansehen.

    Sie können kostenfrei täglich eine gewisse Anzahl Nachrichten schreiben, die Suchfunktionen benutzen und das "Volltreffer-Spiel" machen. Aber mit all diesen Funktionen ist es eher schwierig aus der Masse der 350 Mio angemeldeten Nutzer herauszustechen. Deshalb gibt es die VIP-Funktion und die Zusatzfeatures. Die Seitenmacher bieten Ihnen verschiedene Angebote hinsichtlich der Badoo Kosten an. Was Sie detailliert an Funktionen erwartet, haben wir im großen Testbericht zu Badoo aufgeschlüsselt.


    Badoo Preise: Was kosten die Abos?

    Die Abo-Angebote nennen sich auf der Seite "Badoo Super Powers". Gemeint ist damit, dass man alle Funktionen der Kontaktaufnahme unbegrenzt nutzen kann. Dazu gehören Messages, Chat und diverse Webcam-Funktionen. Die Preise hierfür liegen bei 8,49 Euro für einen Monat, 19,99 Euro für drei Monate und 29,99 Euro für ein halbes Jahr. Umgerechnet können Sie also schon für Badoo Kosten von weniger als 5 Euro im Monat alle Kennenlern-Funktionen nutzen und haben damit Zugang zu über 200 Millionen Usern weltweit.


    Gibt es weitere Badoo Kosten?

    „Jein“ wäre hier die richtige Antwort. Auf der einen Seite müssen Ihnen nämlich keine weiteren Badoo Kosten entstehen, um den Single Ihrer Träume zu finden.

    Auf der anderen Seite bietet Ihnen Badoo für Upgrades und noch effektiveres Flirten selbstverständlich noch weitere Möglichkeiten an, um Geld auszugeben (warum auch nicht?). 

    Sie können beispielsweise virtuelle Geschenke verschicken oder sich selbst in den Suchlisten anderer nach oben pushen oder ihren Speicherplatz bei der „Volltreffer“-Liste erweitern. Dazu benötigen Sie dann 100 oder mehr Punkte. Dafür gibt es wiederum neue Pakete…


    Badoo Gebühren: Die Punktepakete

    Die Punktpakete fangen bei 100 Punkten für 2 Euro an. 550 Punkte bekommen Sie für 9,99 Euro. 1250 Punkte kosten 19,99 Euro. Und für 39,99 Euro bekommen Sie sagenhafte 2750 Punkte. Je nachdem wie spendabel Sie sind, sollten diese Punkte recht lange halten. Denn auch kleine Geschenke erhöhen Ihren Interessantheitsgrad.


    Badoo: Wie bezahlen Nutzer die Abos?

    Da ist Badoo wirklich recht vielfältig. Neben PayPal und Kreditkarte können Sie die Badoo Kosten auch via GiroPay und SofortÜberweisung begleichen. Badoo ohne Kreditkarte bezahlen geht zudem noch über Ihr Handy und via PaySafeCard.


    Unsere Meinung zu den Badoo Kosten

    Die Seite bietet wirklich für jeden etwas. Wer gar nichts ausgeben will, also badoo ohne superpowers nutzen möchte, kann zumindest alles ansehen. Ab unter 5 Euro im Monat (bei 6-Monats-Abo) gibt es alle Kontaktfunktionen. Wer gerne etwas mehr mag, kann mit dickem Punkte-Konto seine Flirts pimpen. Eine runde Sache!

    Neugierig geworden?

    Badoo.com

    Neue Leute treffen!
    Unsere Bewertung:
    Wir empfehlen eher:

    Wer hat diesen Bericht zum Thema "Badoo Kosten" verfasst?

    Henning Wiechers beobachtet seit 2003 die Welt der Singlebörsen und gilt in den Medien als führender Fachmann zum Thema.

    Share!