Gesext.de im Test


Sexdates ersteigern mit hotten Mädels

Aktualisiert: 12. November 2019

Test-Zusammenfassung:

Unsere Bewertung:

2.5 von 5 Sterne

Größe der Mitgliederkartei:

M - mittel

Kategorie:
Kleine Amateursex-Communities

Kategorie:
Kleine Amateursex-Communities

Unser Testbericht zu Gesext.de:

Was ist Gesext?

Gesext.de ist eine Internet Seite zur Versteigerung von Sexauktionen. Man kann also via Gebot sexuelle Dienstleistungen bei einer Auktion ersteigern. Über 400.000 registrierte Mitglieder hat die Plattform bereits.


Gesextes Sperma, ersteigerte Höschen oder Aktmodelle, Online-Sex bis hin zur Nacktputzer Auktion. Hier ist alles möglich!

Aufgeschlossene Erwachsene (egal ob Frau oder Mann) finden hier seit dem Jahr 2000 jede Menge Informationen zu den skurrilsten Angeboten rund um das Thema Sex Auktion.

Wie funktioniert Gesext?

Die Seite für Sexdate Auktionen funktioniert auf den ersten Blick wie ebay. Man klickt sich durch die erotischen Angebote, bleibt bei einem Bild hängen und holt sich weitere Informationen, indem man auf die Anzeige klickt. 

gesext huebsche studentin
Auktion bei Gesext.de

Dann läuft es wie bei ebay. Man steigert mit oder kann auch sofort kaufen, wenn man auf den sofort-gesext-Button klickt. In der Mehrzahl sind es Frauen, die hier inserieren.

So mancher Mann bietet aber auch seine Dienste (z.B. als Sklave) an. Mann und Frau können also gleichermaßen anbieten und ersteigern.

Unsere Erfahrung mit Gesext

Aus weiblicher Sicht ist das online Auktionshaus natürlich ein sehr einfacher Weg für ein schnelles Taschengeld. Ganz privat und ohne Rotlichtmilieu-Touch.

Vom Preis her ist so manche Hobbynutte, die ihre Dienste hier via Auktion versteigert, günstiger als bei Kaufmich. Manche Dame ist aber auch teurer. Vor allem diejenigen, die ihre Jungfräulichkeit an den Mann bringen wollen ;). 

Auch Männer versteigern sich auf der Seite. In den letzten Jahren ist die Rubrik "Er für Ihn" hinzugekommen, wo etliche Treffen angeboten werden. Zum Teil mit sehr direkten Titeln:

  • "Passiv Gay: AV Quickie für Ihn Holstein"
  • "Darauf lasst uns Fucking at Home spielen"
  • "Geilen Bullen reiten für 1 Stunde"

Fazit

Gesext ist im Internet die bekannteste und älteste Seite für Sexauktionen. Die Konkurrenz, wie z.B. versext.de, red kiss oder auch red auktion.de konnten da nie richtig mithalten.  

Wir finden die Idee der Versteigerung sexueller Dienstleistungen gut und auch gesext.de in Ordnung. Als Mitglied macht man hier oft Erfahrungen fürs Leben. Sex gegen Geld - von privat für privat stimmt hier oft, aber nicht immer. Bleiben Sie also bei jedem Gebot, das Sie abgeben, aufmerksam. 

Kostenlos bei Gesext.de:

  • Registrierung
  • Auktionen ansehen 
  • Begrenzte Anzahl von Nachrichten schreiben

Die Premium-Kosten:

Die Kosten für eine ersteigerte Auktion bewegen sich je nach Angebot zwischen 20 und bis zu über 1.000 €. 

    Dieser Testbericht zum Thema "Wie gut ist Gesext.de?" kommt von:

    Henning Wiechers beobachtet seit 2003 die Welt der Singlebörsen und gilt in den Medien als führender Fachmann zum Thema.

    Share!

    1 Kommentar:

    Ja.Tyl.:
    21.06.2019
     

    FINGER WEG

    Ich habe ganz schlechte Erfahrungen gemacht.

    Ich bin jetzt mehrfach betrogen worden.

    Das funktioniert so:entweder die Dame macht nur per Whatsapp einen Termin mit Dir aus und mahnt Dich hinterher über die Homepage von gesext ab, Du wärst gar nicht da gewesen. Dann wird gesext die Gebühren bei Dir einklagen. Das ist mir 1x passiert.

    beim nächsten Mal war ich schlauer und habe den ausgemachten Termin bei gesext eingetragen. Leider ist die i-netseite so schlecht programmiert, dass man nie sehen kann, ob die Verkäuferin den Termin auch bei gesext bestätigt hat. BAM! 5 Tage später werde ich wieder abgemahnt.

    Wenn Du jetzt denkst, dass Du den Chatverlauf einfach per Mail, oder wie ich beim 2.Mal per Post an gesext schickst und die sehen dann, dass der Termin und die Bezahlung stattgefunden haben und Du raus aus der Nummer bist: VERGISS ES. Es interessiert gesext nicht. Die schleifen Dich bis vor den Richter.

    Antwort von uns:
     

    Hallo, 

    ja, es gibt schwarze Schafe, wie Sie wohl schmerzhaft erfahren mussten. Checken Sie nicht die Bewertungen, bevor Sie bei gesext etwas bzw. jemanden "ersteigern"? Ein Richter würde ja sicherlich zu Ihren Gunsten entscheiden, wenn Sie alle Beweise vorlegen können...


    Wie finden Sie Gesext.de?

    Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.

    Name (min. 5 Zeichen)

    Betreff (optional)

    Kommentar (min. 10 Zeichen)

    Wieviel sind ?

    Kommentar absenden!

    ERROR!

    Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.

    Schließen

    Vielen Dank für Ihren Kommentar!

    Er wird nach Prüfung freigeschaltet.

    Schließen