FirstCasual.com im Test


Passende Sexpartner für erotische Gelegenheitstreffen

Aktualisiert: 11. Mai 2020

Test-Zusammenfassung:

Unsere Bewertung:

2.5 von 5 Sterne

Größe der Mitgliederkartei:

M - mittel

Was ist FirstCasual.com?

Casual-Dating-Portal im deutschsprachigen Internet, gegründet 2011

FirstCasual.de ist der niveauvolle Ableger des beliebten Erotiktreffs FirstAffair.de. Hier geht es diskreter und anonymer zu, was die Frauenquote und auch den Preis in die Höhe treibt.

Henning Wiechers
(testet seit 2003)

Mitglieder Struktur:

Wie viele machen mit?

300.000
seit Gründung 2011


Verhältnis Mann-Frau:

46 : 54

Sterne Bewertung:

2.5 von 5 Sterne
3 von 5 Sterne
4 von 5 Sterne
3 von 5 Sterne
2 von 5 Sterne
3 von 5 Sterne
2 von 5 Sterne

Unser Testbericht zu FirstCasual.com:

Was ist FirstCasual.com?

FirstCasual.com ist, wie der Name schon vermuten lässt, eine Casual-Dating-Agentur, die Ihnen ganz gezielt passende Erotikpartner für erotische "Gelegenheitstreffen" vermittelt. Bereits über 1 Million Mitglieder sind dort angemeldet.


Casual Dating nutzen viele aufgeschlossene Menschen, die keine Lust auf eine feste Beziehung haben, aber nicht auf die schönste Nebensache der Welt verzichten möchten.

Eröffnet im September 2011, kommt FirstCasual aus dem gleichen Hause wie der etablierte Sextreff "FirstAffair.de", ist aber mehr auf ein niveauvolles Publikum ausgerichtet. Leider ist FirstCasual.de nicht so groß, wie das Schwesterportal FirstAffair.de. Die Plattform geht deshalb zwischen renommierten Casual-Dating-Anbietern wie z.B. C-Date ein wenig unter, obwohl der Service ziemlich gut ist.

FirstCasual: Mitglieder im Überblick

Im Hinblick auf die starken Konkurrenten ist FirstCasual schon ganz ordentlich aufgestellt. In Deutschland hat FirstCasual.com etwa 60.000 zahlende Premium-Kunden pro Jahr.

Das Verhältnis von "alle Frauen" zu "zahlende Männer" liegt bei 54% weiblich zu 46% männlich und ist damit für diesen Bereich als traumhaft ausgewogen zu bezeichnen!

FirstCasual Altersverteilung und geografische Verteilung
Altersdurchschnitt:
- Männer: 35,4 Jahre
- Frauen: 33,8 Jahre
- Mindestalter: 18 Jahre

Erste Schritte auf dieser Plattform

Für die Anmeldung bei FirstCasual dürfen Sie sich ruhig ein bisschen Zeit nehmen, denn die dauert etwas länger als gewöhnlich bei den meisten Konkurrenten aus dem erotischen Datingbereich. Hier geben Sie im ersten Schritt Ihre sexuellen Vorlieben und Ansprüche an, damit Ihnen dann im zweiten Schritt passende Partner vorgeschlagen werden können. Wenn man streng ist, könnte man einwenden, dass die Anmeldeprozedur etwas schlanker hätte gehalten werden können… z.B. finden wir die Frage nach der "Religion" unnötig.

FirstCasual.com Erotikpartner-Vermittlung

FirstCasual funktioniert vom Prinzip her wie eine Partnervermittlung, das heißt, Sie können nicht frei im Mitgliederpool herumstöbern, sondern erhalten auf Basis Ihrer Angaben passende Partnervorschläge. Durch das ändern Ihrer Suchkriterien können Sie allerdings die Kontaktvorschläge auch selbst in gewissem Rahmen mitsteuern. Auf diese Weise bekommen Sie ganz neue Gesichter zu sehen, z.B. indem Sie statt in Düsseldorf mal in Köln suchen...

Beim Sex keine Experimente wagen? Dann schauen Sie sich besser gleich bei unseren Casual Dating Testsiegern um!

Im internen Bereich erhalten Sie ca. 5-10 neue Kontaktvorschläge pro Woche, die auf Ihre sexuellen Vorlieben abgestimmt sind. Die Bandbreite der erotischen Angaben, die Sie für das Feintuning bei der Casual-Sexpartnersuche einbringen können, reicht von Intimschmuck und Toys über Swinger, Gruppensex und Rollenspiele bis zu BDSM, Fetisch und Voyeurismus resp. Exhibitionismus - also die gesamte Palette.

Besonderheiten bei FirstCasual

Eine Besonderheit bei FirstCasual ist die hohe Bereitschaft der Mitglieder zu schnellen Treffen, denn die Nutzer wissen es hier offenbar zu schätzen, dass sie sich auf Casual-Dating, also schnellen unkomplizierten Sex eingelassen haben. Im Schnitt dauert es also nicht allzu lang bis zum ersten Treffen.

Dieser Umstand wird sicherlich befördert durch ein hohes Sicherheitsgefühl, das die Mitglieder auf dem Portal haben, denn der Diskretionsgedanke wird hier durch einen soliden Schutz der Privatsphäre hoch gehalten, das sorgt für eine entspannte Atmosphäre.

FirstCasual Echtheitsprüfung
Mit der Echtheitsprüfung bei FirstCasual erhöhen Sie
Ihre Vertrauenswürdigkeit bei den anderen Mitgliedern.
(Zum Vergrößern anklicken)

Erfreulich: In der Mitgliederdatei stößt man kaum auf Fakes. Männer und Frauen können sich einer freiwilligen Echtheitspüfung über einen Code, das Datum und ein Foto unterziehen, das erhöht natürlich auch die Glaubwürdigkeit bei den anderen FirstCasual-Nutzern.

Unter der Lupe: Die Technik

Technisch gesehen macht das Portal einen guten und sicheren Eindruck. Auch die Vermittlung von erotischen Kontakten verläuft diskret. Als Mitglied entscheiden Sie selbst, wie viel Sie von sich preisgeben und wer Ihre Fotos sehen darf. Die Technik besticht durch kurze Ladezeiten, alle Aktionen sind sehr einfach zu finden und zu bedienen. Auch mobil auf dem iPad wird alles sauber dargestellt.

Schon gewusst? Mindestens 100 Mio. mal täglich wird weltweit Geschlechtsverkehr vollzogen. In diesem Augenblick haben gerade 65.000 Paare auf der Welt Sex.

FirstCasual Erfahrungen mit dem Service

Das Angebot von FirstCasual ist fair und ohne Tricks und Abzocke. FirstCasual ist im Preisvergleich mit anderen Casual-Dating-Portalen im guten Mittelfeld bis gehobenen Preisniveau einzuordnen. Die Premium-Mitgliedschaft kann ganz einfach ohne jeglichen Brief-, Fax- oder Mail-Versand online unter dem Menüpunkt "Mein Profil" > "Mitgliedschaft beenden" gekündigt werden. Ist das nicht vorbildlich?

FirstCasual-Nutzer finden bei Fragen und Problemen ein Hilfe-Formular im persönlichen Bereich. Die Plattform wird von der netforge Internet & Networks GmbH betrieben, sitzt in Berlin und ist auch über eine FAX-Nummer zu erreichen: 030-60981348. Anfragen an den FirstCasual Support werden in der Regel in 2-3 Werktagen beantwortet

Kostenlos bei FirstCasual.com:

  • Für Frauen alles kostenlos, wenn sie sich per SMS oder Telefon freischalten lassen.
  • Männer können kostenlos reinschnuppern, eine Kontaktanzeige aufgeben, Kontaktgesuche erhalten.

Die Premium Kosten:

Für die Kommunikation und Zusatzfunktionen müssen die Herren, Paare und Frauen, die Frauen suchen in die Tasche greifen:

  • 39,99 € / Monat (3 Monate Laufzeit)
  • 29,99 € / Monat) (6 Monate Laufzeit)
  • 19,99 € / Monat (12 Monate Laufzeit)

    Dieser Testbericht zum Thema "Wie gut ist FirstCasual.com?" kommt von:

    Henning Wiechers beobachtet seit 2003 die Welt der Singlebörsen und gilt in den Medien als führender Fachmann zum Thema.

    Share!

    Wie finden Sie FirstCasual.com?

    Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.

    Name (min. 5 Zeichen)

    Betreff (optional)

    Kommentar (min. 10 Zeichen)

    Wieviel sind ?

    Kommentar absenden!

    ERROR!

    Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.

    Schließen

    Vielen Dank für Ihren Kommentar!

    Er wird nach Prüfung freigeschaltet.

    Schließen