Kann man im Web gut flirten?
Dating im Internet

Veröffentlicht: 1. August 2016

Bei den Top3 Gelegenheiten wie man einen neuen Partner kennenlernen kann, liegt auf dem 3. Platz nach „Arbeitsplatz“ und „Freundeskreis“ das Internet, bzw. Online Dating. Und man mag es kaum glauben – bereits 2003 verdrängt die Partnersuche im Internet Bars und Clubs von diesem Platz. 

Ein Beitrag von Ina Tarantina

Ina Tarantina

Ina Taratina ist Social Media Expertin mit Fokus auf Singlebörsen & Dating-Apps.

» Alle Beiträge von Ina Tarantina

Wie läuft das Dating im Internet ab?

Im Prinzip funktioniert Dating im Internet wie im richtigen Leben. Man sieht sich, trifft sich, unterhält sich, versteht sich, verabredet sich. Nur läuft das Dating im WWW bis zum ersten realen Date eben virtuell ab. Man sieht sich das Profil und das Foto an, nimmt Kontakt mit dem potenziellen Partner auf, schreibt E-Mails oder chattet. Und auch hier gilt: Wenn die Sympathie da ist, datet man sich außerhalb des Internets.

Online-Dating längst nicht mehr verpönt

Mittlerweile gibt es unzählige Single-Chats, Singlebörsen-Portale, Online-Partnervermittlungen und kaum einer rümpft noch die Nase, wenn man erwähnt, dass man online auf die Pirsch nach einem neuen Partner geht. 

Das sind die besten Online-Dating-Seiten:

Online-Dating hat so einige Vorteile: So muss man sein Flirtpulver nicht in Bars verballern. Wer sich bei einer Singlebörse anmeldet und sich klar für Online-Dating entscheidet, weiß zumindest, dass ein Großteil der angemeldeten Nutzer ebenfalls auf Partnersuche ist. Geht man in eine Bar, rafft seinen gesamten Mut zusammen, um das Mädel (oder den Mann) endlich anzusprechen, dem man bereits seit einer Stunde verstohlene Blicke schickt, so kann es sein, dass man eine Abfuhr erhält, weil das Objekt der Begierde bereits vergeben ist.


Online-Dating macht das Kennenlernen möglicher
Partner wesentlich leichter für Singles.

Natürlich kann man beim Online-Dating auch Nutzer treffen, die offensichtlich Fakes sind und betrügerische Absichten haben. Doch Heiratsschwindler gibt es seit Jahrhunderten, das dies sich nun ins Netz verlagern, ist letztlich auch der technischen Entwicklung geschuldet. Jedoch können Sie auch in Bars oder Clubs solche Menschen treffen.

Dating im Internet
Die Wahl des richtigen Club ist genauso wichtig wie die Wahl der richtigen Flirtbörse.

Online-Dating: Auf die richtige Plattform kommt es an

So wie man als Klassik-Fan in einer Metal-Kneipe eher keinen passenden Partner mit dem gleichen Musikgeschmack findet, so sollte man sich auch beim Online-Dating die richtige Plattform aussuchen. Und mittlerweile gibt es wirklich für jeden Geschmack die passende Singlebörse: Ob kleine oder große Singles, ob alleinerziehend, ob religiöse Singles oder Singles über 50. 

Sie müssen sich einfach nur für eine Singlebörse entscheiden (oder einfach mal ein, zwei Plattformen ausprobieren) und schon können Sie sich ins Getümmel stürzen. 

Auf eines sollten Sie noch achten: Gehen Sie mit Spaß ans Online-Dating. Denn wer verbissen in einem Club oder in einer Bar nach einem Partner Ausschau hält, wird auch beim Online-Dating kaum erfolgreich sein. Schließlich lernt man mit Freundlichkeit und einem offenen Lächeln (einer offenen Nachricht) schneller Menschen kennen. Ein paar Tipps für das erste Date haben wir auch noch für Sie.


Share!