Poppen.de Alternativen 02/2024: Bessere Seiten als Poppen

Poppen.de Alternativen 02/2024: Bessere Seiten als Poppen

StandAktualisiert am 7. Februar 2024

Wer bei Poppen.de reinschaut, der weiß sofort, dass es hier um Sex, Sex und nochmal Sex geht. leider hat das Portal auch eine hohe Männerquote. Darum haben wir Ihnen hier besten Alternativen zusammengestellt.


1. Ist Joyclub eine gute Alternative zu Poppen.de?

GESAMTNOTE
Bewertung 5 von 5 Sterne
Online-Community für Freunde der niveauvollen Erotik, gestartet in 2005

Das ist auf beiden Plattformen gleich:

  • Auf beiden Seiten geht es natürlich um Sex und Erotik.
  • Beide Anbieter haben jeweils eine große Community mit Millionen von Mitgliedern.

Das ist anders bei Joyclub:

  • Erfahrungen von Joyclub Mitgliedern zeigen: Hier wird Wert auf Erotik gelegt. Das heißt natürlich nicht, dass es hier prüde zugeht. Das Niveau der Mitglieder liegt nur einfach höher als bei Poppen.de.
  • Bei Joyclub.de spielen auch Kunst und Kultur eine wichtige Rolle, bei Poppen.de geht es eher nur um Sex.
  • Im Joyclub herrscht ein annähernd ausgeglichenes Geschlechterverhältnis.
  • Bei Joyclub kann man ab 9,90 Euro pro Monat Premium-Mitglied werden, bei Poppen.de ab 4,49 Euro.

2. Eignet sich C Date eher für Sexdates als Poppen.de?

GESAMTNOTE
Bewertung 4.5 von 5 Sterne
C date ist europäischer Marktführer für niveauvolle erotische Treffen - Gründung 2008

Was haben die Portale gemeinsam?

  • Bei beiden können Sie sich kostenlos und diskret via Mail anmelden.
  • Für Mitglieder auf beiden Portalen ist klar, worum es geht: unverbindliche Sexerlebnisse.
  • Beide Anbieter sind bereits seit mehr als 1 Jahrzehnt am Erotikdating-Markt.

Unterschiede zwischen den beiden Plattformen:

  • Bei C-Date erhalten Sie konkrete Kontaktvorschläge auf Basis Ihrer sexuellen Vorlieben. Diese sind laut Erfahrungsberichten von C-Date-Mitgliedern recht zutreffend und zielführend.
  • Der Anbieter legt deutlich mehr Wert auf Anonymität seiner Mitglieder. Bei Poppen.de kann man u.a. die Swinger-Anzeigen ohne Login sehen.
  • Bei C-Date gibt es keine Community, mit der man sich austauschen kann. Hier geht es nur direkt 1:1 zwischen den Mitgliedern.

3. Poppen.de oder FirstAffair - was ist besser?

GESAMTNOTE
Bewertung 3.5 von 5 Sterne
Klassischer Online-Sextreff im deutschen Internet, gegründet 2004

Das ist gleich bei den beiden Sexportalen:

  • Beide Seiten sind schon lange im Geschäft.
  • Man kann auf beiden Seiten einen Sexpartner finden.

Das ist anders bei FirstAffair:

  • Bei FirstAffair geht es zwar auch um Sex - aber in erster Linie darum, eine Affäre zu finden. 
  • FirstAffair ist diskreter als Poppen.de.
  • Frauen müssen sich bei FirstAffair verifizieren, was natürlich eine gute Fake-Prophylaxe ist!
  • Die FirstAffair Kosten sind mit einem Monatspreis ab 12,99 Euro etwas teurer als Poppen.de.
  • Es gibt bei FirstAffair weder eine Community noch ein Forum. 

4. Ist CasualDate18.de ein guter Ersatz zu Poppen.de?

GESAMTNOTE
Bewertung 3.5 von 5 Sterne
Schicke, aber schlichte Casual-Dating-Seite für lockere Sextreffs, gegründet 2015

Das haben beide Plattformen gemeinsam:

  • Zwei Seiten, die bei Männern sehr beliebt sind für die Sexpartnersuche.
  • Frisch, modern und einfach bedienbar, das zeigen auch die Erfahrungsberichte.
  • Faire und günstige Preismodelle.

Das ist anders bei Casualdate18.de:

  • CasualDate18 ist eine Seite, bei der es mehr um Sexdating geht. Eine Commmunity oder ein Sexforum gibt es nicht. 
  • Diskretion und Anonymität stehen hier im Vordergrund. 
  • CasualDate18.de ist günstig, liegt preislich jedoch über den Poppen.de-Monatspreisen. 

5. Poppen.de im Vergleich zu TheCasualLounge

GESAMTNOTE
Bewertung 3.5 von 5 Sterne
Europaweit tätiges Casual-Dating-Portal, gegründet 2014 in Deutschland

Was ist auf beiden Plattformen gleich?

  • Auf beiden Seiten geht es natürlich um Sex und Sexdates.
  • Anmeldung und Nachrichten schreiben sind kostenlos.

Unterschiede zwischen den beiden Plattformen:

  • Die Preise bei TheCasualLounge sind wesentlich teurer als bei Poppen.de. Das liegt daran, dass es bei ThecasualLounge um diskrete Sexdates mit Niveau für einen engen Kundenkreis geht.
  • Diskretion und Anonymität stehen bei TheCasualLounge an erster Stelle bei der Vermittlung von Sexdates.
  • Es gibt kein Forum und keine Community bei TheCasualLounge. 

6. Sollte ich lieber zu MyDirtyHobby statt zu Poppen.de?

GESAMTNOTE
Bewertung 4.5 von 5 Sterne
Kostenpflichtige Amateur Sex Community, gegründet 2006

Was haben die Portale gemeinsam?

  • Anmeldung auf beiden Seiten via Mail und gratis.
  • Beide Seiten bieten erotische Einblicke via Foto und Video.
  • Beide Anbieter haben je eine große Community am Start.

Unterschiede zwischen den beiden Plattformen:

  • MyDirtyHobby Erfahrungen beweisen: Dieser Anbieter ist eher für den visuellen Sexgenuss. Hier kann man keine realen Sexdates bekommen, sondern sich erotische Videos und Fotos ansehen.
  • My DirtyHobby kostet ab der ersten Minute Geld. Wer sich nicht mindestens 800 DirtyCents zulegt, der erhält nicht einmal Zugang zu dem Portal. 
  • Der visuelle Spaß fängt bei MyDirtyHobby mit 10 Euro an, bei Poppen.de kann man das bereits kostenlos nach der Anmeldung bzw. ab 4,49 Euro haben.

Neugierig geworden?


GESAMTNOTE
Bewertung 3.5 von 5 Sterne
Kontaktanzeigen-Portal für Sexkontakte und Swinger, gegründet 2001

Interessante Alternativen:




Finden Sie diese Seite hilfreich?

1
Stern
2
Sterne
3
Sterne
4
Sterne
5
Sterne
Stimmen insgesamt: 20, Durchschnittsbewertung: 1,75 von 5

<a href=https://www.singleboersen-vergleich.de/singleboersen-experten/wiechers-henning.htm target=_blank>Henning Wiechers</a>
Henning beobachtet seit 2003 die Online-Dating-Szene und gilt in den Medien als führender Experte zum Thema "Poppen.de Alternative".

Kommentare zum Thema "Poppen.de Alternative":

Roland Max:
24.01.2024
 

Poppen und Eronity

Als Paar hatten wir richtig viel Spaß auf Eronity und gute Treffs hatten sich ergeben. Später als Single Mann lief nichts mehr. Auf Poppen.de waren nur BlaBla Leute. Über 2 Jahre hatte ich in meinem Profil stehen: "Schreibt mich einfach an, dann wird´s was." " hatten es in all der Zeit gewagt, mich anzuschreiben, aber von Treffbereitschaft keine Spur. Bin auch auf anderen Portalen, welche zu großen Pornoseiten gehören. Mager, mager. Nichts nennenswertes. Obwohl ich tagestauglich, gesund und sehr gepflegt bin. Meine "Yes and Nos" beschreibe ich genau und eigentlich müßte alles stimmen. Fazit: Wir leben in einer BlaBla gesteuerten Voyeur-Gesellschaft, die eigene Aktivitäten aus unverständlichen Gründen nicht zu tun wagt.
Christian:
27.05.2021
 

Poppen.de und Joyclub

Poppen.de hat leider etwas nachgelassen.

Joyclub, man erst einmal Mitglied werden um zu schreiben (natürlich um eingies höher als Mann als bei Frau oder Paar). die sogenannten Modis haben keine Ahnung, aber dafür sehr viel Macht. Als Mann darf man sich eigentlich nichts erlauben, fällt man negativ auf, beschwert sich o.ä. ist man so wieso auf einer schwarzen Liste. Gibt man eine negative Bewertung ab, wird man das ganze schon irgendwann bereuen. Über IP Adressen wird auch so einiges da getrieben. Als Mann wird man hier Beleidigt beschimpft etc. meldet man das bekommt man nur eine Antwort das entweder Beweiße liefern soll, oder dass was unternommen wird (wird es nicht) andersherum bekommt man Verwarnungen bis Sperren (Geld wird trotzdem behalten). Sehr einseitig das ganze, als einzelner Mann sollte man lieber die Finger davon lassen. Schreibt man öffentliche Bewertungen, folgen auf unabhängige Seite, einige "positive" Bewertungen ganz plötzlich....


Wie sind Ihre Erfahrungen?

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.

Name (min. 5 Zeichen)

Betreff (optional)

Kommentar (min. 10 Zeichen)

Wieviel sind ?

Kommentar absenden!

ERROR!

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.

Schließen

Vielen Dank für Ihren Kommentar!

Er wird nach Prüfung freigeschaltet.

Schließen

Könnte Sie auch interessieren:



 

nutzen jährlich dieses Vergleichsportal.

Danke für das Vertrauen!
Empfohlen u.a. von:
nachoben