Preisübersicht für The Casual Lounge
Welche Kosten gibt es bei The Casual Lounge 2019?

Aktualisiert: 27. Mai 2019

34 Likes

Lust auf Lust? Wir haben die genauen Preise für The Casual Lounge für Sie - so können Sie gut informiert in Ihr erotisches Abenteuer starten.


1. The Casual Lounge - diese Preise bzw. Gebühren erwarten Sie

Die Auflistung der Gebühren bei The Casual Lounge Juli 2019 ist recht einfach. 

Kostenlose Services
bei TheCasualLounge.de:

Für Frauen ist alles kostenlos.

Männer dürfen alles gratis machen, nur keine Mails lesen:

  • Anmeldung
  • Kontaktvorschläge erhalten
  • Profile ansehen
  • Mails schreiben
Premium-Services:

Damit Männer die Mails der Damen lesen können, braucht es eine Flatrate:

DauerKosten pro MonatGesamt
3 Monate49,90 EUR149,70 EUR
6 Monate39,90 EUR239,40 EUR
12 Monate29,90 EUR358,80 EUR

Schreiben Sie erstmal KOSTENLOS passende Damen an - und zahlen Sie erst, wenn Sie merken, dass genügend Ladies anbeißen!

Grundsätzlich kann man zu der Preis-Gestaltung festhalten: 


Qualität hat ihren Preis... 

2. CasualLounge-Preise: Mails schreiben geht gratis!

Frauen, die bei Internet-Erotiktreffs in der Minderheit sind, brauchen nirgendwo etwas zu zahlen - für sie sind auch die CasualLounge-Kosten bei Null.

Für Männer läuft es auf den kostenpflichtigen erotischen Datingseiten normalerweise so: Männer dürfen Mails erst schreiben und lesen, nachdem sie bezahlt haben. D.h. Sie bezahlen, schreiben 100 Frauen an - und hoffen dann auf Antworten. Wenn keine kommen, sind Sie entweder bei einem Abzocker gelandet oder der Fehler liegt bei Ihrer Anmache.

Dieses Risiko haben Sie bei TheCasualLounge nicht!

Die Preise bei TheCasualLounge.de für das Verfassen von Mails beträgt für Männer NULL Euro! Sie können sich also für einen Gratis-Login entscheiden und erstmal 100 Frauen anschreiben.

Erst, wenn Sie sehen, dass Ihnen diverse Damen tatsächlich geantwortet haben, gehen Sie zur Kasse, um die Nachrichten zu lesen und das Gespräch mit den Damen zu vertiefen.


3. Optionen, um The Casual Lounge Gebühren zu bezahlen

The Casual Lounge bietet Männer die klassischen Möglichkeiten zum Bezahlen der VIP-Mitgliedschaft an: Kreditkarte und Banküberweisung. Dabei können Sie sich zwischen drei verschiedenen Laufzeit-Modellen - 3, 6 und 12 Monaten – entscheiden.

Selbstverständlich achtet TCL darauf, dass auch beim Gebühren begleichen, ein hohes Maß an Diskretion gewahrt wird. Auf den Bank- und Kreditkartenauszügen wird eine neutrale Firma vermerkt.


4. Unser Fazit zu den The Casual Lounge Kosten

Natürlich gibt es Anbieter für Casual Dating, die weniger kosten als The Casual Lounge. Doch:

  • In unseren Tests haben wir herausgefunden, dass kostenlose Erotiktreffs generell nichts taugen, da die Männer dort alle halbwegs attraktiven Damen mit der E-Mail-Schrotflinte abschießen. Dass eine Frau unter 500 Zuschriften gerade Ihre beantwortet, ist doch sehr unwahrscheinlich...
  • Und dann gibt's zahllose Erotiktreffs, die teuer sind - und leider auch nichts taugen. Die Eigentümer bewerben ihre Dienste auf Pornoseiten (wo keine Frauen sind) und locken die Herren mittels Animateurinnen an die Kasse.
  • Übrig bleiben einige Services wie TheCasualLounge, die unseren Test überlebten. Hier treffen bezahlende Herren in relativ gleicher Zahl auf Damen, die nicht zahlen müssen. Sowas ist rar wie Einhörner.
Neugierig geworden?

TheCasualLounge.de

Lass Dich verführen
Unsere Bewertung:
Wir empfehlen eher:

Wer hat diesen Bericht zum Thema "The Casual Lounge Kosten" verfasst?

Henning Wiechers beobachtet seit 2003 die Welt der Singlebörsen und gilt in den Medien als führender Fachmann zum Thema.

34 Likes

Ihre Meinung:

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.

Name (min. 5 Zeichen)

Betreff (optional)

Kommentar (min. 10 Zeichen)

Wieviel sind ?

Kommentar absenden!