Heiße Erlebnisse bei MDH:
Erfahrungen mit MyDirtyHobby im Jahr 2018

Aktualisiert: 19. April 2018

Share!

2018 mit MyDirtyHobby Erfahrungen gemacht?

MyDirtyHobby-Erfahrungen haben wir und unsere User bereits etliche gesammelt. Und unsere Tester haben diese Amateuersex-Seite auch unter die Lupe genommen. 

  1. Was erwartet mich bei MyDirtyHobby?
  2. MyDirtyHobby-Erlebnis von Mareike (32, Essen)
  3. Positive MyDirtyHobby-Erfahrungen von Thorsten (42)
  4. MyDirtyHobby-Bewertung von Sandra (29, Berlin)
  5. Gibt es MyDirtyHobby-Erfahrungen mit Fakes?
  6. Gibt es MyDirtyHobby-Abzocke?
  7. Fazit zu der Amateursex-Seite

Was erwartet mich bei MyDirtyHobby?

Die Amateursex-Plattform MyDirtyHobby richtet sich zum einen an Frauen im Alter zwischen 18 und knapp über 40, die als Amateure ihre Videos, Webcam-Chats, Bilder usw. anbieten.

Und zum anderen primär an heterosexuelle Männer. Diese Männer suchen zumeist fernab der bekannten professionellen Pornoseiten echte Amateure.


MyDirtyHobby-Erlebnis von Mareike (32, Essen)

Mir hat als erstes ein Freund von seiner MyDirtyHobby-Erfahrung erzählt. Er sagte, die Seite sei eine super Gelegenheit, mit seinen eigenen Sex-Fotos und Sex-Videos Geld zu verdienen.

Mein Freund und ich sind da eh sehr locker. Deshalb wollten wir es sofort mal ausprobieren.


Er hat mich beim Duschen gefilmt und das Video testhalber hochgeladen.

Bisher haben wir rund 200 Euro mit diesem Video verdient in den ersten vier Monaten. Und die Videos, in denen wir beide zu sehen sind, laufen noch besser.


Positive MyDirtyHobby-Erfahrungen von Thorsten (42)

Die Seite gefällt mir gut und meine MyDirtyHobby-Erfahrungen sind auch echt positiv ausgefallen. Ein paar Videos könnten etwas preiswerter sein, aber da hat ja der Anbieter nichts mit zu tun, soweit ich weiß.


Ich finde so viele geile Amateurvideos wie hier bekommt man nirgendwo.

Für mich kommt das Hochladen eigener Bilder und Videos nicht in Frage. Ich schaue mir lieber die Sachen an, die andere machen.

Und von diesen Inhalten, so meine MyDirtyHobby-Erfahrung, kommen jeden Tag genügend dazu. Für jeden ist was dabei. Nur Blümchensex findet man fast gar nicht.


MyDirtyHobby-Bewertung von Sandra (29, Berlin)

Ich habe mich sofort in MyDirtyHobby verliebt. Die Seite ist einfach nur geil. Diese ganzen Profi-Sexseiten im Netz sind doch nichts als fiese Abzocke.

Den richtigen Sex, wie er in den Schlafzimmern, Küchen und Duschen stattfindet, zeigt nur MyDirtyHobby. Woher ich das weiß? Na, eigene MyDirtyHobby-Erfahrung!

Erstens schaue ich mir fast jeden Tag Videos auf der Seite an. Zweitens gibt es genügend geile Videos von mir bei MyDirtyHobby - grins :). Und von der Kohle fahre ich im Sommer in den Urlaub - mit meinem Mann. Dann gibt es wieder neue Videos.


Ich persönlich kann MyDirtyHobby also nur mit der Note 1+ bewerten.

Gibt es MyDirtyHobby Erfahrungen mit Fakes?

MyDirtyHobby-Erfahrungen mit Fakes gibt es kaum. Denn wer sich bei MyDirtyHobby als Amateur anmelden und seine erotischen Filmchen und Bilder ins Netz stellen möchte, muss einen entsprechenden Alternachweis inkl. Bild erbringen. Somit bleiben Spaßvögel, die sich als sexy Frauen ausgeben wollen, auf der Strecke.

Als Nutzer haben Sie es jederzeit in der Hand, ob Sie ein VIP-User mit so einigen Extras sein möchten oder als Nichtzahler individuell für jeden Content (Video, Bild, Webcam-Chat) Credits ausgeben möchten.

Mit diesen Optionen kann jeder seine eigenen MyDirtyHobby-Erfahrungen bzw. -Erlebnisse machen, ohne direkt in eine Abo-Falle oder ähnliches zu stolpern.


Gibt es MyDirtyHobby-Abzocke?

MyDirtyHobby-Abzocke ist unseren Testern nicht aufgefallen. Es gibt zwei mögliche Varianten der Nutzung für konsumierende User bei diesem Amateursex-Portal, das ist völlig transparent und positiv, wie wir finden.

Positiv ist auch die transparente Kostendarstellung. Hier kann man nun wirklich nicht von Abzocke sprechen. MyDirtyHobby setzt zudem auf SSL-Verschlüssung, damit Ihre Zahlungen sicher erfolgen können. 

So ein, zwei Mal im Jahr erhalten wir trotzdem erboste Mails von Herren, die sich darüber beschweren, dass sie überhaupt etwas für die Videos und Bilder zahlen sollen. Nun ja, wie sagt man so schön:


Wer Qualität will, sollte auch bereit sein, etwas dafür zu zahlen. 

Was ebenfalls unseren Testern bei Erlebnissen mit MyDirtyHobby auffiel: Als eine der wenigen Seiten in diesem Amateur-Erotik-Bereich hat der Anbieter einen telefonischen Support und ein Online-Kontaktformular, worüber man Kontakt mit dem Kundenservice bekommt.

Sollte es sich um eine Abzock-Seite handeln, wären diese Angebote nicht besonders clever von MyDirtyHobby, denn der Anbieter müsste sich dann täglich mit wütenden Nutzern auseinandersetzen.


Fazit zu der Amateursex-Seite

MyDirtyHobby ist eine gelungene Amateursex-Seite, die es bereits seit einigen Jahren gibt. Viele User sind begeistert von den Videos und fühlen sich pudelwohl in der Amateur-Community.

Neugierig geworden?

MyDirtyHobby.de

...von privat direkt zu Dir!
Unsere Bewertung:

Wer hat diesen Bericht zum Thema "MyDirtyHobby Erfahrungen" verfasst?

Henning Wiechers beobachtet seit 2003 die Welt der Singlebörsen und gilt in den Medien als führender Fachmann zum Thema.

Share!