Online-Dating-Hintergrundwissen:
Das Online-Dating heute

Aktualisiert: 19. April 2018

In diesem Abschnitt unseres Dossiers zum Dating und Online-Dating dreht sich alles um das Online-Dating in seiner modernen Form und wie Singles damit umgehen (sollten).

Diese Seite gehört zu:
"Dating in seiner modernen Form".

In diesem Teil unseres Dating-Dossiers beleuchten wir die Trends und Konventionen primär beim Internet-Dating - aber nicht nur.

Dating DE - Was verstehen Singles aus DE eigentlich unter Dating?

Das Dating ist im Deutschen nur ein Ausdruck dafür, sich zu einem bestimmten Zweck zu treffen. Eine erotische Begegnung in einer Bar oder ein Flirt ist kein „Date“, weil beides zufällig entsteht. Dating ist aber eine aktive, bewusste und geplante Handlung – also führt nur das „Dating“ zu tatsächlichen „Treffen“, wie das deutsche Wort für „Date“ heißt.

1. Was bedeuet der Begriff Dating?

Dating ist in Deutschland ein vielgestaltiger, nicht ganz eindeutiger Begriff. Er wird vor allem im Zusammenhang mit „online“ benutzt, also für das Kennenlernen von Menschen mithilfe des Internets, sprich Online Dating.

Ansonsten bedeutet Dating aber auch weiterhin, dass man „sich mit jemandem trifft“. Das nackte Wort „Dating“ bezieht sich dabei ausschließlich auf die Anbahnung von Beziehungen, also nicht auf sonstige Verabredungen.

Erst im Zusammenhang mit arrangierten Treffen als Speed-Dating bekam der Begriff Dating wieder seine ursprüngliche Bedeutung zurück.

Heute kann ein Speeddating also ein arrangiertes Treffen von Personen sein, die auf Beziehungssuche sind wie auch ein Treffen von Geschäftsleuten, die nach Partnern für ihr Unternehmen suchen.

Das „Dating“ als gewöhnlicher Begriff hat aber in die deutsche Sprache nicht wirklich Einzug gehalten. Das liegt unter anderem auch daran, dass es schwer ist, das Wort anders als mit dem nackten „Dating“ zu benutzen. „ich habe sie gedatet“ klingt im Deutschen nach wie vor schrecklich.

Dating DE - hier findet jeder ein Date übers Internet:

2. Dating DE: Englisch, Denglisch und Deutsch

Das sich viele Deutsche noch nicht wirklich mit dem Begriff Dating angefreundet haben, erkennt man auch daran, dass in Google mehr nach den Begriffen Singlebörse oder Kontaktanzeigen gesucht wird, als nach Angeboten zum Thema Online Dating. Aktuell trendy ist das Casual Dating.

Die Anzahl von Menschen in DE, die nach den Begriffen Dayting oder Daiting suchen, ist übrigens leider erschreckend groß.
Die zutreffenden deutschen Synonyme  für „Dating“ in DE können sein:

  • „Auf Freiersfüßen sein“ (veraltet)
  • „Auf Brauschau gehen“ (veraltet)
  • „Sich einen Partner (eine Partnerin) suchen“
  • „Sich mit jemandem (des anderen Geschlechts) treffen“.
  • „Wieder jemanden suchen“.

Ab und an hört man „gedatet“ (ich habe gedatet, ich wurde gedatet) – beides ist fragwürdiges Deutsch, genau wie „datest du gerade jemanden“?  In diesem Fall ist es immer besser, zu sagen, man habe sich getroffen, man würde jemanden treffen oder „triffst du dich gerade mit jemandem?“

Tipp für Autoren: Nur "Dating" und "Date" verwenden, ansonsten immer „Treffen“ sagen.

Diese Seite gehört zu:
"Dating in seiner modernen Form".

In diesem Teil unseres Dating-Dossiers beleuchten wir die Trends und Konventionen primär beim Internet-Dating - aber nicht nur.

Wer hat dieses Dossier zum Thema "Dating DE" gemacht?

Henning Wiechers beobachtet seit 2003 die Welt der Singlebörsen und gilt in den Medien als führender Fachmann zum Thema.

Share!