Das große PARSHIP-WIKI


Diese Hintergründe sollten Sie kennen!

Aktualisiert: 23. April 2018

Share!
Europaweit aktive Online-Partneragentur, gegründet 2001

Die PARSHIP-Dienstleistung

Gegenstand der Dienstleistung von PARSHIP

Parship gilt in Deutschland völlig zurecht als die Institution, der es gelungen ist, die Jahrtausende alte Dienstleistung "Partnervermittlung" ins Internet zu transferieren und in einem Massenmarkt zu etablieren.

Die PARSHIP-Partnerbörse hat in Zusammenarbeit mit dem Diplom-Psychologen Professor Dr. Hugo Schmale von der Universität Hamburg einen wissenschaftlichen Fragenkatalog samt Algorithmus entwickelt, der gleichgesinnte Paare zusammenbringen soll.

Neben der deutschlandweiten Partnersuche erhalten die Mitglieder bei PARSHIP auf Wunsch auch europaweite Partnervorschläge aus über 4,5 Millionen Parship-Mitglieder im Ausland.

Parship ist außerdem als kostenlose iPhone- sowie Android-App erhältlich. Allerdings ist diese nur ein Add-On für Unterwegs, denn die Registrierung ist darüber nicht möglich.

Mitgliederzahlen zu Parship.de 

Die Mitgliederzahl beläuft sich jährlich rund 1,6 Millionen Mitglieder aus Deutschland und insgesamt rund 18,1 Millionen Registrierungen aus Europa insgesamt seit Gründung, wobei auch inaktive Teilnehmer gezählt werden. Nach eigenen Aussagen melden sich europaweit rund 31.000 neue Mitglieder wöchentlich an.

Kritik an Parship.de

Parship, andere Partneragenturen und die Verbraucherzentralen lieferten sich in der Vergangenheit Abmahnschlachten in Bezug auf Missachtung von gesetzlichen Widerrufsrechten der Kunden, ungerechtfertigter Inrechnungstellung des Persönlichkeitsgutachtens bei Widerruf und ähnlichem.

Im Ergebnis haben sich die Anbieter durch gegenseitige Einstweilige Verfügungen dahingehend ins eigene Fleisch geschnitten, dass sie heute (weitgehend) gesetzeskonforme Services anbieten müssen - gut für die Kunden ;-)

Offen ist allerdings noch ein Rechtsstreit mit der Verbraucherzentrale Hamburg, bei der es um die Höhe des sogenannten Wertersatzes bei Widerruf geht.

Die Stiftung Warentest hatte beim letzten Test im Februar 2016 insgesamt wenig auszusetzen - lediglich das hohe Preisniveau wurde kritisch angemerkt.

Wie gut ist PARSHIP?

PARSHIP ist die größte Partneragentur:
Mit Abstand am meisten Neuanmeldungen 2017 und 2018
sehr gut passende Partnervorschläge und hohes Bildungsniveau
dutzende Auszeichnungen im letzten Jahrzehnt
sehr ausgereifter Service
(Bedienung, Mitgliederprüfung, Smartphone-Apps,...)
Die Registrierung funktioniert nicht via App, nur über die mobile Webseite und am PC.
komplett kostenlos bis auf das Versenden eigener Anfragen:
Die Kosten bewegen sich im für die ernsthafte Partnersuche angemessenen Bereich.

Unternehmen & Umsatz

Unternehmensstruktur

Firmenzentrale in Hamburg

Die PARSHIP.de GmbH mit Sitz in Hamburg gehört seit April 2015 zu Oakley Capital, einer Venture-Capital-Gesellschaft aus London, die ein Gesamtvolumen von über 1 Mrd. Euro verwaltet. Zu deren Beteiligungen gehört u.a. auch VERIVOX. Vorher gehörte PARSHIP zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck, unter deren Fittichen im Rahmen des "Holtzbrinck Networkx"-Inkubators die Gründung stattfand.

Im September 2016 wurde der Weiterverkauf der gesamten "Parship Elite Group" von Oakley an ProSiebenSat.1 verkündet. Dabei übernahm der Medienkonzern dann 50% der Aktien plus eine.

Neben der deutschen Adresse hat PARSHIP seit 2002 auch 13 internationale Ableger gegründet in Belgien, Dänemark, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Niederlande, Österreich, Schweden, Schweiz, Spanien und Mexiko. Kernländer des Unternehmens sind Deutschland, Österreich, Schweiz und die Niederlande. 

Allerdings wurden diese Auslandsposten aufgrund mangelnder Rentabilität um 2012 herum wieder aufgegeben. Nur in Wien gibt es noch ein Office für AT/CH.

Geschäftsführung und Mitarbeiter

Aktuelle Geschäftsführung

Aktueller Geschäftsführer (CEO) ist seit September 2014 Tim Schiffers (Bild: Mitte).

Im April 2015 beschäftigte PARSHIP rund 150 Mitarbeiter. Im Zuge der Zusammenlegung zogen im Februar 2016 die verbliebenen 80 ElitePartner-Mitarbeiter ins selbe Gebäude ein, so dass sich für beide gemeinsam in 2016 ein Mitarbeiterpool von rund 230 Köpfen ergab.

Dieser Pool wurde allerdings recht schnell wieder auf 120 Mitglieder zusammengestrichen - aber so ist das eben bei Fusionen...

Geschichte

Die PARSHIP-Partnerbörse wurde 2000 gegründet und ging am 14. Februar 2001 (VALENTINSTAG!) online. Gründer ist Hugo Schmale, der den psychologischen Persönlichkeitstest und damit die Basis des Parship-Matschings entwickelt hat.

Zu den frühen Geschäftsführern gehörten Robert Wuttke, der sich später mit Be2 selbstständig machen sollte, und Arne Kahlke, der den schärfsten Konkurrent ElitePartner gründete.

Starkes Wachstum zwischen 2002 und 2008 durch das mit Abstand größte Portfolio an Kooperationen mit Medienportalen wie "spiegel.de" oder "zeit.de".

Erste TV-Werbung im Jahr 2003.

Neben der Linie für Heterosexuelle betreibt die PARSHIP GmbH seit 2004 auch Portale für Homosexuelle (gay-Parship).

Komplette Neuprogrammierung des gesamten Portals in 2008/2009.

Erste Mobile-Dating-Apps im Herbst 2010.

Im Mai 2012 gründete Parship zusammen mit eDarling, FriendScout24 und Neu.de den Seriösitäts-Kodex S.P.I.N., eine Selbstverpflichtung zu mehr Transparenz, fairer Abrechnung und besseren Kündigungsbedingungen für die Kunden. Die Einhaltung des Kodex wird vom "Bundesverband Digitale Wirtschaft" überwacht. Parship war dabei, trat aber Anfang 2013 wieder aus.

Im Juni 2012 holte Parship den ehemaligen 2003er-Geschäftsführer Arne Kahlke zurück. Der soll wieder für Vollgas sorgen - und dass er das kann, zeigte er mit der Gründung und Etablierung von ElitePartner... Erste Maßnahme: Vom weißen wieder zurück zum roten Design. Zweite Maßnahme: Werbedruck extrem erhöhen. Hier eine Statista-Grafik bzgl. der TV-Werbeausgaben im Januar 2013:

Im August 2013 setzt Parship erstmalig auf einen prominenten Vorzeigekandidaten in der Werbung auf der Webseite und im TV: Cosma Shiva Hagen.

Im Jahr 2014 wurde der Werbe-Spot knapp 40.000 Mal im deutschen TV ausgestrahlt. Das Interview samt Videos gibt es hier.

Im Q1/2015 war Parship dann sogar die aggressivste Marke in der Plakatwerbung, noch vor McDonalds, C&A oder Opel:

Im April 2015 erfolgte der Verkauf von Holtzbrinck an Oakley Capital. 2016 wurde dann die technische Zusammenlegung von Parship & Elitepartner vollzogen, bei der beide Marken erhalten blieben.

Anfang September 2016 wurde der Kauf von Parship und ElitePartner durch den Medienkonzern ProSiebenSat.1 verkündet.

Umsatz und Gewinn von Parship.de

PARSHIP war zwischen 2004 und 2010 das umsatzstärkste Online-Dating-Portal Deutschlands. Für 2009 gab das Unternehmen einen Gesamtumsatz (inkl. Ausland) von 56 Mio. Euro an. In 2010 waren es noch 55 Mio. Euro.

In 2011 schien Parship von ElitePartner abgelöst worden zu sein - zumindest dementiert Parship entsprechende Meldungen von Elitepartner nicht. Insider munkeln von einem Umsatz um die 30 Millionen Euro.

Ab Mitte 2012 wurden die Werbemaßnahmen wieder extrem angezogen, daher munkeln Insider, dass Parship 2012 wieder Marktführer nach Umsatz geworden sein könnte. Dieser Umsatz lag bei 37,6 Millionen Euro - Verlust allerdings knapp 15 Millionen Euro, wie die Geschäftszahlen, die im Bundesanzeiger einsehbar sind, verdeutlichen:

2013 war PARSHIP klar und mit Abstand das umsatzstärkste deutsche Datingportal. Nimmt man Österreich und die Schweiz hinzu (sowie einige kleinere Länder), ist wieder die 45 Millionen Euro Umsatz-Grenze überschritten worden.

Für 2014 vermeldete PARSHIP einen "Rekordumsatz von über 60 Millionen Umsatz" und zwischen eine Rendite von knapp 15%. Im Gegensatz zu 2009/2010 wurde dieser Umsatz fast ausschließlich (>80%) in DACH erwirtschaftet.

Für 2015 wird es wohl keine Veröffentlichung von Umsatzzahlen geben, allerdings wissen wir, dass es einen deutliche Steigerung gegenüber dem Vorjahr gab - getrieben von den intensiven Werbekampagnen in Deutschland.

Im Zuge des Verkaufs des Pakets Parship/Elitepartner an ProSiebenSat1 wurden im September 2016 folgende Zahlen veröffentlicht:

  • Für beide Unternehmen zusammen konnte der Umsatz von 2014 (ca. 100 Mio.) auf erwartete rund 115 Mio. Euro für 2016 gesteigert werden.
  • Der Gewinn klettert von rund 10 Mio. Euro in 2014 auf 25 Mio. Euro in 2016.
  • In Summe hat Oakley den Unternehmenswert der beiden Partnervermittlungen von ca. 150 Mio. Euro auf 300 Mio. Euro gesteigert!

Im Mai 2017 gibt ProSiebenSat.1 als erste Bilanz bekannt, dass sich die Parship-Umsätze positiv auf das Wachstum des Medienkonzerns auswirken. Die Übernahme der Parship-Elite-Gruppe hat dem Fernsehkonzern nach eigenen Aussagen im ersten Quartal einen deutlichen Umsatzschub gebracht.

Kontakt zu PARSHIP

Anschrift:

PE Digital GmbH
Kundenservice Parship Deutschland
Speersort 10

20095 Hamburg


Kunden-Support:

Per Rückruf:

  • Mitgliederbetreuung per Telefon können Sie am besten über das Kontaktformular anfragen, Sie werden dann umgehend zurückgerufen (kostenlos).
  • Klingt komisch, aber das nutzen so viele, dass Parship ein ganzes Großraumbüro voll mit Telefonist/innen hat...

Andere Wege:

TV-Werbung von PARSHIP

In unserem PARSHIP-Wiki sehen Sie die historische Entwicklung der TV-Werbungen:


2017: Mich verlieben ... entspannt von Zuhause aus

2017: Mich verlieben ... entspannt von Zuhause aus

2016: LoveCheck

2016: LoveCheck

2015: Ich parshippe jetzt!

2015: Ich parshippe jetzt!

2013: Ich suche jemanden ganz normalen!

2013: Ich suche jemanden ganz normalen!

2013: Partnersuche? Nur bei Parship!

2013: Partnersuche? Nur bei Parship!

2011: Ist Liebe so schwer zu finden?

2011: Ist Liebe so schwer zu finden?

2010: Liebe ist, wenn's passt

2010: Liebe ist, wenn's passt

2008: Realistin & Querdenker

2008: Realistin & Querdenker

2007: Ich hab Sie!

2007: Ich hab Sie!

2004: Liebe Deines Lebens

2004: Liebe Deines Lebens

Homepage-Entwicklung

PARSHIP hat auch optisch eine weite Reise hinter sich und viele der "Design-Moden" der letzten Jahre gnadenlos mitgenommen...

Schauen Sie mal, wir haben einige Meilensteine in unserem PARSHIP-Wiki für Sie herausgepickt:

Parship 2001
Parship 2004
Parship 2006
Parship 2007
Parship 2009
Parship 2010
Parship 2011
Parship 2012
Parship 2013
Parship 2014
Parship 2015
Parship 2016
Parship 2017
Parship 2018

Interviews mit den CEOs


Wer hat dieses WIKI zu PARSHIP.de gebastelt?

Henning Wiechers beobachtet seit 2003 die Welt der Singlebörsen und gilt in den Medien als führender Fachmann zum Thema.

Share!