Wo finde ich erotische Kontakte im Internet?

erotische kontakte via internet bild

Suchen Sie einen schnellen One-Night-Stand? Dann auf ins Internet, denn dort finden Sie umgehend und unkompliziert erotische Kontakte, wenn Sie nur ein klein wenig üben! 

Wir verraten Ihnen, wie gut sich die verschiedenen Arten von Dating-Portalen für Ihre Jagd nach erotischen Kontakten eignen! 

Aktualisiert: 20. April 2018

Share!

1. Kann man in normalen Singlebörsen Erotikkontakte finden?

Noch vor 10 Jahren verhielten sich die Deutschen sehr vorsichtig und scheu beim Online-Dating. Das fing schon beim Foto an, das man verschämt in sein Profil stellte. Was würden denn bloß die Freunde sagen, falls sie es dort einmal zufällig entdecken würden?

Man schrieb sich dann und wann, aber real gedatet wurde nur selten, erotische Kontaktanzeigen gab es zu gut wie überhaupt nicht.

Das hat sich grundlegend geändert. Profilbilder in den Kontaktanzeigen sind bei jeder Singlebörse mittlerweile Usus und die Angst vor dem realen Treffen ist bei den meisten und gerade den erfahreneren Datern mittlerweile verflogen.

Im Gegenteil, die Deutschen daten was das Zeug hält und Erotik-Kontakte für ein Erotik-Date sind völlig normal geworden. Frei nach dem Motto


Probieren geht über Studieren...

Mittlerweile finden sich in jeder normalen Singlebörse genügend Kontakte zu Singles, die zwar eigentlich Dating-Kontakte für eine neuen Beziehung suchen, einem "erotischen Abenteuer" während der "Durststrecke" aber durchaus aufgeschlossen gegenüberstehen. 

Das gilt für Frauen wie Männer! Achten Sie mal darauf, wie viele Frauen in ihrem Singlebörsen-Profil angeben: "Ich suche wirklich KEIN erotisches Abenteuerund schon gar keinen One-Night-Stand oder Sex-Kontakt"

Sie kennen das von früher: "Aber Karl-Heinz,ich bin doch keine, die schon am ersten Abend knutscht... knutsch... knutsch...knutsch..."


2. Was taugen die Erotik-Treffs im Web?

Deutsche Singles haben, wie bereits beschrieben, mittlerweile die Hemmungen verloren, sich online kennenzulernen und die Online-Flirt-Kontakte dann auch im richtigen Leben zu treffen.

Bei einer eigenen Umfrage kamen wir zu einem erstaunlichen Ergebnis: 62% der Befragten gaben an, schon einmal einen Internet-Flirt im wahren Leben getroffen zu haben. 

Die Mehrheit (73%) dieser aktiven Blinddater gab zu, mit einer (24%) oder sogar mehreren (49%) Internet-Bekanntschaften ein erotisches Abenteuer gehabt zu haben.

Aber wer kauft schon gerne die Katze im Sack? In einer Singlebörse dürfen keine freizügigen erotischen Fotos ins Profil gestellt werden, geschweige denn erotische Vorlieben und Neigungen genannt werden.

Das ist bei den Portalen für erotische Kontakte im Mitgliederbereich natürlich völlig anders.


Auf einer Seite für erotische Kontakte kann jeder in den erotischen Kontaktanzeigen stöbern und nach freiem Gusto das passende Betthupferl für sich finden.

Wir beobachten übrigens immer mehr den Trend, dass Singles bei der Partnersuche im Web mehrspurig fahren, d.h. sie sind in einer Singlebörse oder Partnervermittlung angemeldet, um nacheinem festen Partner zu suchen und gleichzeitig bei einem Portal für erotische Kontakte, um während der "Wartezeit" nicht ganz auf Lust und Verlangen verzichten zu müssen. 

Und wir meinen hier nicht das Fitness-Studie sondern Ihr Bett! Leider gibt es in diesem Segment jede Menge schwarze Schafe, deswegen legen wir Ihnen hier besonders das Lesen der Test-Ergebnisse in der folgenden Kategorie für erotische Kontakte ans Herz:


3. Wie gut sind Seitensprung-Agenturen für die Suche nach Erotikkontakten?

Wer gebunden ist und sich daher aus verständlichen Gründen nicht mit Profil und Bildern seiner Erotikanzeige bei der Suche nach erotischen Kontakten verraten möchte, der ist bei einer Seitensprung-Vermittlung gut aufgehoben.

Dabei kann man im Zuge der Registrierung angeben, nach welcher Art von erotischen Kontakten man sucht, und bekommt diese dann von der Seitensprung-Agentur diskret vermittelt. Ohne großes Aufheben und völlig anonym!

Wer einen erotischen Kontakt erzwingen will, wird nicht weit kommen. Immer schön locker bleiben, ein paar Anker auswerfen und dann mal schauen, wo jemand anbeißt, der auch einen erotischen Kontakt sucht. 

Ihnen stehen dafür die ganz normalen Singlebörsen, aber auch spezielle Sexkontakt-Portale und Seitensprung-Agenturen zur Verfügung. 

Wenn Sie gerne wissen möchten, welche Portale in Ihrem Bundesland besonders viele Mitglieder haben, die sich austoben möchten, sei Ihnen folgende Übersicht ans Herz gelegt:


4. Die neuen Sexdating-Apps

Wer viel unterwegs ist und trotzdem immer die Augen nach den neuesten Profilen und Sexmöglichkeiten aufhalten will, für den sind natürlich Sex-Apps besonders interessant.

Die guten Anbieter haben ihre eigenen Sex-Apps, welche Sie in der folgenden Liste finden:

Nutzen Sie eine Sex-App jedoch nur, wenn Sie sicher sind, dass keine andere Person Ihr Smartphone benutzt. Nur so bleibt Ihr Vorhaben diskret.

Sollte Ihnen die Gefahr jedoch zu groß sein, dass die App auf Ihrem Handy entdeckt wird, so empfehlen wir Ihnen, sich am Desktop einzuloggen (bzw. über den Webbrowser Ihres Handys) und auf die Installation einer Sex-App zu verzichten. 


Wer hat diesen Artikel zum Thema "Erotische Kontakte finden" verfasst?

Henning Wiechers beobachtet seit 2003 die Welt der Singlebörsen und gilt in den Medien als führender Fachmann zum Thema.

Share!