Agentur für Seitensprung:
Kann denn Lust und Liebe hierzulande Sünde sein?

Aktualisiert: 19. April 2018

Agenturen für Seitensprung & Fremdgehportale im Test

Der Seitensprung hat seit alters her schöne und hässliche Namen. Für den einen ist es eine „Beziehung zur Linken“, für den anderen eine „amouröse Affäre“. Und die Hardliner nennen es Ehebruch. So ist nicht weiter verwunderlich, dass auch die „Agentur für Seitensprung“ unter den vielen Namen unterwegs ist.

Während ein bekanntes Fremdgeh-Portal ganz offen mit „Das Leben ist kurz – Gönn Dir eine Affäre“ wirbt, setzt manch andere Agentur für Seitensprung auf die Erfüllung heimlicher Lust, ohne dabei das Wort zu benutzen. Üblich geworden ist vor allem der Begriff "Causal Dating". Als Erfinder dieses umschreibenden Synonyms fürs Fremdgehen gilt die international tätige Agentur für Seitensprung namens C-Date.

Seitensprung?! Psssst! Hier geht's lang:

Ist die Agentur für Seitensprung eine "Ehebruch-Agentur"?

Wenn die Agentur für Seitensprung als „Ehebruch-Agentur bezeichnet wird, möchte man manchmal glatt ausrufen: „Honi soit qui mal y pense – ein Narr, wer Schlechtes dabei denkt“. Denn wie immer man die Dinge sieht: Affären sind so alt wie die Menschheit, und sie wurden schon vor der Zeit des Internets durch Kupplerinnen „arrangiert“. Dabei war der Ehebruch nie „allgemeine Praxis“, sondern immer nur die pikante Ausnahme, aber man wusste doch um die Vorteile einer Affäre.

Altes Prinzip im neuen Gewand

So ähnlich wie schon anno dazumal geht es auch bei der modernen Agentur für Seitensprung zu. Dabei ist die heutige Form des Fremdgehens weniger kommerziell und wesentlich demokratischer als früher. Viele „Seitensprünge“ der Damen waren im 19. Jahrhundert noch verdeckte Prostitution und man sprach einfach davon, dass die Dame sich „das Nadelgeld etwas aufbesserte“.

Ratgeber Fremdgehen:
Agentur für Seitensprung oder Sexkontakt-Portal?

Agentur für Seitensprung: Diskret springt es sich sicherer

Ganz ehrlich: Diskret, sicher und folgenlos - so möchten Mann und Frau den eigenen Seitensprung doch am liebsten genießen. Blicken wir also ganz tief in unsere Herzen: Wer hätte nicht schon einmal mit einem Seitensprung geliebäugelt? Und haben nicht gut die Hälfte aller verheirateten Menschen - Frauen wie Männer - schon einmal eine Affäre gehabt? Da werden die eigenen Seitensprünge genossen, aber die Seitensprünge des Partners verdammt? 

Oft ist es jedoch besser, gar nicht nach der Moral zu fragen, sondern nach der Diskretion. Denn ein Seitensprung, der nicht entdeckt wird, hat niemals stattgefunden – das ist die Alternative zur Moral. Wenn die Agentur für Seitensprung das absichern kann, lebt die harmonische Ehe möglicherweise trotz des Seitensprungs weiter.

Fremdgehen – besser nicht mit Bekannten 

Affären gibt es jeden Tag. Die meisten haben den Nachteil, dass sie leicht auffliegen können, sobald der Partner misstrauisch wird. Wer eigentlich gar nicht fremd, sondern „bekanntgeht“, sich also seine Affäre im Büro oder im Bekanntenkreis sucht, muss immer damit rechnen, dass etwas durchsickert. Es ist daher sicherer, eine klare Trennlinie zwischen dem „normalen Leben“ und dem „Leben in der Affäre“ zu ziehen, die möglichst undurchdringlich ist. Und dies ist bei einer seriösen Agentur für Seitensprung wie etwa C-Date gewährleistet. 

Tipps und Tricks zum Thema Fremdgehen
Wie Sie den Seitensprung über eine Agentur geschickt vertuschen

Nicht nur die Agentur für Seitensprung bietet Affären

Affären über das Internet lassen sich vielfach knüpfen – doch etwas Vorsicht ist geboten. Offene Kontaktanzeigen, Sexkontakt-Portale mit uneingeschränktem Zugang und fragwürdige pornografische Webseiten mit “integriertem“ Seitensprungportal sollten in jedem Fall gemieden werden. Andererseits kann man durchaus nicht nur in klasischen Seitensprungportalen, sondern auch in „ganz gewöhnlichen“ Singlebörsen Erotikkontakte zum Fremdgehen finden, beispielsweise dann, wenn ausdrücklich „keine feste Bindung“ gewünscht wird.

Wählen zwischen Liebe und Seitensprung

Einige Anbieter lassen auch mehrere Wünsche zu: Lovepoint beispielsweise lässt Ihnen die Wahl - als Partnerportal und Agentur für Seitensprung - zwischen der Suche nach einem festen Partner oder einem Erotikabenteuer. - Nicht wenige Mitglieder entscheiden sich dort übrigens für „beides“. Wieder andere Portale bieten Seitensprünge der besonderen Art an. Von „verheirate Frau sucht Freundin“ und „gebundener Mann sucht Paar“ bis hin zu sinnlichen Frauenfantasien, die niemals an die Öffentlichkeit kommen dürfen („öffne die Türen zu deinen geheimen Fantasien“), die sich Singles zum Beispiel bei Secret.de erfüllen können.

Unser Fazit zum Thema Agentur für Seitensprung: Es ist stets gut zu wissen, bei welchem Anbieter Erfolg und Diskretion optimal zusammenspielen – und wir haben es für Sie in unseren Vergleichstests untersucht


    Wer hat diese Einführung zum Thema "Agentur für Seitensprung" verfasst?

    Henning Wiechers beobachtet seit 2003 die Welt der Singlebörsen und gilt in den Medien als führender Fachmann zum Thema.

    Share!