GenerationLove.com im Test


Wie seriös?
Genügend Damen?
Wie teuer?

Aktualisiert: 19. April 2018

Test-Zusammenfassung:

Unsere Bewertung:

Größe der Mitgliederkartei:

Kategorie:
Passable Osteuropa-Agenturen

Kategorie:
Passable Osteuropa-Agenturen

 

Unser Testbericht zu GenerationLove.com:

Was ist GenerationLove.com?

Die ansprechend aufbereitete Partnervermittlung GenerationLove.com vermittelt deutsche Männer an rund 5.000 osteuropäische Frauen aus Russland, Weißrussland, der Ukraine und anderen Osteuropastaaten.

Die Profile bei GenerationLove sind laut eigenen Angaben allesamt vom Kundenservice handgeprüft, was mit der speziellen Arbeitsweise von GenerationLove zusammenhängt.


Als Ost-West Partnerbörse hat es sich GenerationLove zur Aufgabe gemacht, Kunden einen guten und verlässlichen Service zu bieten.

GenerationLove als Brücke zwischen West- und Osteuropa

Für Männer, die sich eine Partnerin aus Osteuropa wünschen, ist GenerationLove eine Alternative zu anderen Ost-West-Partnervermittlungen. Das Portal ist übersichtlich gehalten und alle Frauen sind dort mit einem Foto sowie einem gut ausgefüllten Profil vertreten.

Die Freitexte vieler Profile sind allerdings in Englisch verfasst. Dafür hat man bei der Portalsprache die Auswahl zwischen Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch und Ukrainisch. 

Lokale Betreuung von Frauen aus Osteuropa

GenerationLove ist eine Partnervermittlung, welche mit Partnerbörsen aus den Herkunftsländern der angemeldeten Frauen (Ukraine, Russland, Weißrussland und anderen Nachfolgestaaten der Sowjetunion) zusammenarbeitet. Die Frauen aus Osteuropa werden von der jeweiligen Partneragentur vor Ort durch ihren Ausweis identifiziert und bei der Partnersuche beraten.

Im jeweiligen Profil einer Frau steht direkt unter ihrem Freitext auch immer, was für einen Mann diese sucht, inklusive Altersangabe und Art der Beziehung. "I am looking for a man with a good sense of humour, an optimistic one, that is positive to life and helps me to overcome everything faster", schreibt beispielsweise die schöne Ekaterina aus Mykolaiw, 35 Jahre alt, geschieden.

Frauen aus Osteuropa bei der Partnervermittlung GenerationLove
So sieht ein Frauen-Profil bei GenerationLove aus.

GenerationLove ist eine persönliche Partnervermittlung

GenerationLove bietet auch eine persönliche Partnervermittlung an. Die Kosten hierfür sind moderat und werden transparent auf der Webseite ausgezeichnet. Nach einer Anfrage erhält man bis zu 10 Profile von Frauen, die zu einem passen könnten. Die Bearbeitungsgebühr wird allerdings pro Frau, die zu einem Treffen bereit ist, abgerechnet.

Hinzu kommt dann noch die Vermittlungsgebühr (in gleicher Höhe wie die Bearbeitungsgebühr), welche noch vor einem ausgemachten Treffen fällig wird.

Die persönliche Partnervermittlung findet allerdings auch immer am Wohnort der Dame statt. Die Reisekosten sind ein weiterer finanzieller Faktor, der bedacht werden sollte bei dieser Variante der Partnersuche. Alternativ kann man aber auch nur über die Webseite von GenerationLove Kontakt zu Frauen aufnehmen.

Fazit zu GenerationLove.com

GenerationLove ist eine übersichtliche, seriöse Seite mit ausführlichen Profilen osteuropäischer Frauen. Die Fotos der Frauen sind Modelmäßig aufgezogen, so wie es für Osteuropäerinnen üblich ist.

Durch das Credit-Point-System hat man die Möglichkeit, für kleines Geld erste Schritte zu machen, ohne sich in unübersichtich hohe Unkosten zu stürzen.

Wenn man eine Dame live kennenlernen möchte, braucht es ein wenig Kleingeld für Reisekosten. Die meisten Damen wohnen nicht in Deutschland.

Kostenlos bei GenerationLove.com:

  • Registrierung,
  • Profil anlegen,
  • Frauenprofile und Videos von Frauen ansehen.

Die Premium-Kosten:

Aktive Kommunikation bei GenerationLove kostet. Dies geschieht mit sogenannten Credits:

  •  30 Credits:   22,90 €
  •  70 Credits:   49,90 €
  • 160 Credits:  99,90 €
  • 320 Credits: 179,90 €
  • 500 Credits: 249,90 €

VIP-Pakete:

  • VIP-Paket Brillant: 19 Credits/30 Tage
  • VIP-Paket Rubin: 75 Credits/30 Tage

Dieser Testbericht zum Thema "Wie gut ist GenerationLove.com?" kommt von:

Henning Wiechers beobachtet seit 2003 die Welt der Singlebörsen und gilt in den Medien als führender Fachmann zum Thema.

Share!