PrivetVIP.com im Test


Wie seriös?
Genügend Damen?
Wie teuer?

Aktualisiert: 21. April 2018

Test-Zusammenfassung:

Unsere Bewertung:

Größe der Mitgliederkartei:

Kategorie:
Seriöse Osteuropa-Partneragenturen

Kategorie:
Seriöse Osteuropa-Partneragenturen

 

Sterne-Bewertung:

Unser Testbericht zu PrivetVIP.com:

PrivetVIP ist seit 2008 der französische Marktführer in Sachen "Ost-West-Beziehungen" und will seit dem Frühjahr 2013 auch den deutschen Männermarkt erobern. Das heißt für Sie:

Es sind bei PrivetVIP bereits zahlreiche Frauen online - rund 32.000 aktive aus den letzten Monaten. Primär aus Russland, Weißrussland und der Ukraine.

PrivetVIP internationale Konkurrenz

Sie sind als deutscher Mann gemeinsam mit den Franzosen auf der Jagd. Deutsche User sind unserer Erfahrung nach aber besonders gerne gesehen im Moment.

Das Portal selbst ist technisch auf dem neuesten Stand, das Aussortieren der berühmten Abzockerinnen gelingt ganz gut, nur die Übersetzung ins Deutsche ist noch recht holprig an vielen Stellen.

Dafür ist PrivetVIP ziemlich günstig im Vergleich zu anderen Anbietern dieser Art.

Unsere ersten PrivetVIP-Erfahrungen...

Der russische Name mit dem "VIP"-Bestandteil lockt natürlich viele attraktive Damen in die Kartei - also wirklich tolle und relativ junge russische Frauen mit Anspruch.

Das sollten Sie an dieser Stelle auf jeden Fall wissen!

Kostenlos bei PrivetVIP.com:

  • für Frauen kostenlos
  • Männer dürfen alles kostenlos machen außer Damen anschreiben.

Die Premium-Kosten:

Mitgliedschaften (befristet) für Männer:

  • 1 Monat: 29,90 €
  • 3 Monate: 50,70 €
  • 6 Monate: 71,40 €

Dieser Testbericht zum Thema "Wie gut ist PrivetVIP.com?" kommt von:

Henning Wiechers beobachtet seit 2003 die Welt der Singlebörsen und gilt in den Medien als führender Fachmann zum Thema.

Share!