Singles, hier klicken und Ihr kommt zur Startseite!


  Deutschlands Singles vertrauen uns seit 2003!
   Home   |   Tipps für Singles   |   News   |   Über uns   |   Presse   |   Studien   |   B2B   |   Kontakt

  » Kontaktanzeigen-Sites
  » Partnervermittlungen
  » Blinddate-Ausrichter
  » Seitensprung-Agenturen
  » Singlereisen
  » Osteuropa-Spezialisten

  » Singlechats/Singleforen
  » Mobile-Dating-Apps
  » Spezial-Singlebörsen
  » Gay-Dating
  » Spezielle Sexpartner
  » Andere Kontaktbörsen
  » Tipps für Singles
  » Partnerbörsen-Interviews
  » Alle Singlebörsen von A-Z
  » Buchtipps für Singles
  » Glossar: Online-Dating
  » Kuriositäten
  » Sitemap
  » Unser Online-Dating-Blog
  » Unser Flirt-Forum

     Singlebörsen-Vergleich
     gesamtes Web

Wir erklären Ihnen, wie Sie Datingportale sicher nutzen:
Bei Partnerbörsen anonym bezahlen mit Prepaid-Kreditkarten, PaySafeCard und Co.

Viele der niveauvollen (und auch weniger niveauvollen) Singlebörsen verlangen von ihren Nutzern in irgendeiner Form eine Bezahlung, sei es für eine zeitlich begrenzte Flatrate oder für Coins, mit denen Sie dann einzelne Aktionen durchführen können. Bei diesen Bezahlvorgang muss natürlich irgendwie das Geld vom Nutzer ins Portemonnaie der Partnerbörse gelangen.

Und heute gibt es bei der Bezahlung von Mitgliedschaften bei Datingseiten viele verschiedene Methoden. PaySafeCard, Kreditkarte, Prepaid-Kreditkarte, Sofort-Überweisung usw. Bevor Sie allerdings einer Singlebörse Ihr Geld anvertrauen, lesen Sie sich genau die AGB durch. Wir klären Sie jetzt aber erst einmal auf, wie Ihnen der anonyme Geldtransfer gelingt. 

  Kostenfrei ausprobieren:
Deutschlands beste erotische Partnerbörsen
 
 




(Mehr...)




(Mehr...)

 

Bezüglich der Anonymität bei Singlebörsen müssen Sie zwischen zwei Dingen unterscheiden: Der Anonymität gegenüber dem Datingportal und der Anonymität gegenüber Dritten (z.B. Ihrer Ehefrau).

  • Ihren echten Namen und Ihre Anschrift fragt kaum noch eine Singlebörse ab. Im Wesentlichen hinterlassen Sie dort also ihre E-Mail-Adresse, ggf. ein Foto und eben die Daten des Geldtransfers.
  • Wer sich – wie in unserem Falle – davor schützen möchte, dass die Ehefrau etwas merkt, sollte also dafür sorgen, dass die E-Mail-Adresse geheim bleibt und man am PC keine Spuren hinterlässt (Browser-Verlauf löschen usw.). Dann blieb bislang immer das Problem, dass die Zahlung auf einem Kontoauszug, bei Paypal oder auf der Kreditkartenabrechnung auftauchte.

Insbesondere Erotikdating-Seiten machen sich die Mühe, unverdächtig klingende Scheinfirmen für die Abrechnung einzusetzen, so dass nicht „Seitensprungagentur A“ sondern lieber „Modegeschäft B“ auf den Belegen der Kunden erscheint. Doch heute gibt es deutlich elegantere Wege, anonym bei Datingportalen zu bezahlen.

Häufige Gründe für das anonyme Bezahlen bei Singlebörsen

Neben dem Vertuschen von Seitensprung-Ambitionen gibt es auch viele andere Gründe, warum die Nutzer bei Datingseiten anonym bezahlen möchten:

  • Das Hauptzahlungsmittel ist nicht in Gefahr, z.B. indem es von Hackern abgehorcht oder online stibitzt wird.
  • Wer noch nicht volljährig ist, verfügt in der Regel nicht über eine Kreditkarte oder die Möglichkeit der Lastschrift.
  • Der negative Schufa-Eintrag führt dazu, dass man keine Kreditkarte bekommt.
  • Man kann so elegant sein Schwarzgeld verjubeln.

Typische anonyme Zahlmethoden bei Partnerbörsen

Wir haben die gängigen Zahlmethoden mal für Sie aufgelistet:

  • Prepaid-Kreditkarte
    Der einfachste Weg ist es, wenn Sie sich eine Prepaid-Kreditkarte im Internet besorgen. Die bekommen Sie ohne Angabe Ihres Namens und ohne Schufa-Auskunft auch bei der nächsten Tankstelle, ist dann aber nur mit maximal 100 Euro aufladbar. Sie laden dann einfach Geld drauf, z.B. gegen Bares, und können sodann völlig anonym für Waren und Dienstleistungen im Internet bezahlen – und zwar überall dort, wo Kreditkarten akzeptiert werden. Entscheiden Sie sich für VISA oder MasterCard, die sind am verbreitetsten.
  • Paysafecard
    Die Paysafecard können Sie auch einfach an Tankstellen kaufen, aufladen und dann bezahlen, indem Sie die Nummer auf Ihrer Karte eintippen. Sie ist im Bereich des Online-Zockens und Online-Wettens weit verbreitet, unter Datingportalen eher noch nicht – und auch nicht bei den großen erotischen Datingseiten:
    - C-Date akzeptiert die Paysafecard nicht.
    - Joyclub mag die Paysafecard auch nicht.
    - AdultFriendfinder auch nicht.
    - FirstAffair hingegen mag die Paysafecard.
  • Barzahlung
    Etwas ungewöhnlich, aber durchaus noch im Einsatz, denn die großen erotischen Datingportale erhalten rund 1% ihrer Umsätze im Briefumschlag. Wer akzeptiert diese anonyme Form der Partnerbörsen-Bezahlung?
    - C-Date akzeptiert Bargeld.
    - Joyclub mag die Barzahlung.
    - AdultFriendfinder akzeptiert keine Barzahlungen.
    - FirstAffair mag Bargeld auch.

Fazit zu diesem Wegweiser „Partnerbörse anonym bezahlen“

Es ist möglich, Geld völlig anonym an Singlebörsen zu transferieren. Dabei fahren Sie mit der Bargeldvariante oder der Prepaid-Kreditkarte am besten. Soviel steht fest.


Weiterführende Links zum Thema "Partnerbörse anonym bezahlen":


Ähnliche Seiten, die wir für Sie zusammengestellt haben:


Der Autor:
Henning Wiechers beobachtet seit 2002 die Welt der Singlebörsen und gilt in den Medien als führender Fachmann zum Thema.
Seine Frau hat er allerdings nicht online kennen gelernt.


Ihr Feedback ist uns wichtig!

Haben Sie noch Fragen oder Anregungen zum Thema Partnerbörse anonym bezahlen?
Etwas Tolles oder Doofes im Netz erlebt? Dann schreiben Sie uns unter:
» kritik@singleboersen-vergleich.de
 

Letzte Aktualisierung im August 2017


Zurück zur Übersicht   |   Startseite

"Ob Kontaktanzeigen-Site, Partnervermittlung oder Seitensprung-Agentur - wir haben sie ALLE getestet!"

© metaflake 2003-2018 - Impressum