Moms-Dads-Kids.de im Test


Partnervermittlung für Alleinerziehende & Singles mit Familiensinn

Aktualisiert: 27. September 2018

Test-Zusammenfassung:

Unsere Bewertung:

Größe der Mitgliederkartei:

Was ist Moms-Dads-Kids.de?

Partnerbörse für Alleinerziehende, gegründet 2000

 
Irene Hübner, die Macherin von Moms-Dads-Kids, kümmert sich persönlich um ihre Mitglieder. Ein toller Service!

Henning Wiechers
(testet seit 2003)

Unser Testbericht zu Moms-Dads-Kids.de:

Single mit Kind-Partnersuche seit 2000

Der Klassiker unter den Portalen für Singles mit Kind - moms-dads-kids.de - richtet sich zwar in erster Linie, aber längst nicht nur an alleinerziehende Singles, die auf der Suche nach einem neuen Partner sind. Angesprochen sind auch all jene, die sich eine Partnerschaft oder Freundschaft mit einer Singlemama oder einem Singlepapa vorstellen können oder sogar wünschen!


Denn das Leben ist viel zu schön, um es alleine zu verbringen.

Seit Gründung des Portals pünktlich zur Jahrtausendwende haben sich weit über 30.000 alleinerziehende Singles angemeldet, aktiv sind momentan rund 7.000. Seit Februar 2016 präsentiert sich das Portal im neuen, modernen Look.

Moms-dads-kids.de: Online-Partnersuche mit persönlichem Touch

Das größte Highlight auf der Partnersucheseite für Singles mit Kind ist ohne Zweifel die persönliche Betreuung durch Gründerin und Inhaberin Irene Hübner. Die Grand Dame hinter MomsDadsKids ist für jedes Mitglied persönlich zu sprechen.


Du erreichst mich täglich von 12-20 Uhr unter 08824 / 914 86 31 - Deine Irene Hübner

An unterschiedlichen Stellen auf der Website ist die Festnetznummer eingeblendet, die alleinerziehende Singles wählen können, wenn sie irgendeine Frage etwa bei der Partnersuche mit Kind beschäftigt. Irene Hübner liegt der Liebeserfolg jedes einzelnen Mitglieds am Herzen, also gibt sie mit ihren fast 30 Jahren Branchenerfahrung am Telefon oder via Mal auch Tipps zu Profilfoto und Co: "Ich bin eine Kuppel-Oma", sagt die Datingexpertin, die auch mit über 70 noch keine Lust zum Aufhören hat, schmunzelnd über sich selbst.

Moms-Dads-Kids-Film
Ein kurzer Film auf der Startseite zeigt auf beeindruckende Weise, welcher Aufgabe sich die Moms-Dads-Kids Gründerin Irene Hübner
seit rund 30 Jahren verschrieben hat.

Pluspunkte für Moms-Dads-Kids.de Erfahrungen

Seriosität und Zuverlässigkeit stehen bei der Singlecommunity für Alleinerziehende und Singles mit Familiensinn an oberster Stelle. Deshalb hat die Seite als eine von wenigen einen ausführlichen Seriositäts-Check vorgeschaltet – Bravo!

Wer für Hilfestellungen und Tipps nicht zum Telefonhörer greifen will, findet auf der neu und schick gestalteten Website mit wenigen Klicks sofort alle wichtigen Antworten auf Fragen zum Thema Partnersuche für alleinerziehende Singles und Singles mit Familiensinn.

Tipps für alleinerziehende Singles auf Partnersuche
Bei MomsDadsKids finden alleinerziehende Singles eine Menge nützlicher und sympathischer Tipps für die Online-Partnersuche.

Ein weiteres Lob gibt es für den transparenten Service auf Moms-Dads-Kids.de. Auf der Seite kriegen Sie ohne lange Sucherei unter den FAQs und nochmal gesondert unter dem Navigationspunkt PREISE sofort den Überblick über die Kosten und Funktionsumfang einer Premium-Mitgliedschaft. Diese gibts zu einem absolut familienfreundlichen Preis, und das Abo endet automatisch.

Für alleinerziehende Singles und wen noch?

Wer den schnellen Flirt und unverbindliche Dates sucht, ist bei MomsDadsKids definitiv auf dem Holzweg. Es geht um authentische und ernstgemeinte Kontakte, die sich auch über einen längeren Zeitraum bewähren.

Genau das wissen die partnersuchenden Singles mit Kind hier auch sehr zu schätzen, denn die Verantwortung gegenüber den Kids spielt bei der Partnersuche für Alleinerziehende auch eine große Rolle. Die beteiligten Kinder sind, wenn die Chemie zwischen den Großen stimmt, schließlich im zweiten Schritt ganz entscheidend am Kennenlernen mitbeteiligt. Der Fokus liegt ganz klar auf der Suche nach dem Patchworkglück - mit zufriedenen Eltern und glücklichen Kindern.

Die Anmeldung beim Portal für Familienfreunde 

Der Anmeldeprozess bei Moms-Dads-Kids.de ist angenehm übersichtlich und dauert auch nur wenige Klicks. Sofort kann die Plattform erkundet werden. Mit der Basismitgliedschaft kann man dann direkt:

  • ein Profil einrichten, bearbeiten und Bilder von sich hochladen
  • nach anderen Mitgliedern suchen und Profile anderer Mitglieder besuchen
  • Fotos von anderen Mitgliedern ansehen
  • anderen Singles Grüße zukommen lassen und selbst Grüße empfangen
Das Moms-Dads-Kids-Motto

Das Moms-Dads-Kids Profil einrichten ...

... dies ist der erste entscheidende Schritt. Damit das Profil eine aussagekräftige Visitenkarte wird, die allen Besuchern einen bleibenden und vor allem authentischen Eindruck vermittelt, können Sie sich hier richtig ins Zeug legen. Neben dem Steckbrief mit den Basics zur Person (Alter, Familienstand, Kinder und wenn ja, wie viele) gibt es 4 Themen, zu denen man frei etwas über sich schreiben kann:

  1. Meine familiäre Situation
  2. Berufliches
  3. Interessen und Hobbies
  4. Mein Inserat (heißt, Ihre ganz persönliche Vorstellung)

Die vollständigen Funktionen ur Kontaktaufnahme sind dann nach dem Abschluss der Premium-Mitgliedschaft nutzbar - so steht der großen Liebe 2.0 nichts mehr im Wege.

Jedes Mitglied entscheidet dabei selbst, welche persönlichen Informationen auf dem Portal preisgegeben werden sollen. Profilbild, Interessen, Anzahl der eigenen Kinder… diese Infos sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. So wird sichergestellt, dass die Daten nur in die richtigen Hände gelangen und respektvoll behandelt werden. 

Unser Fazit zum Moms-Dads-Kids Test

Moms-Dads-Kids.de ist eine tolle Anlaufstelle nicht nur für alleinerziehende Singles im Netz, sondern eben auch für Singles, die sich eine Familie wünschen, ohne eigene Kinder mitzubringen.

Der Klassiker unter den Singlebörsen Singles mit Kind präsentiert sich von außen und innen rundum seriös und serviceorientiert. Die Atmosphäre ist familiär und so kommt man schnell mit Gleichgesinnten ins Gespräch. Hier fällt die Partnersuche mit Kind spielend leicht :-)

Irene Hübner über die Partnersuche mit Kind

» Unser aktuelles Interview mit der Gründerin von Moms-Dads-Kids (6.2.2017)

Und wenn Sie danach auch wissen möchten, was sich in über 10 Jahren bei der Singlebörse für Singlemamas, Singlepapas und Singles mit Familiensinn so getan hat, zum Vergleich:

» Das ältere Interview zur Singlebörse für Alleinerziehende (2.7.2004)

Kostenlos bei Moms-Dads-Kids.de:

  • Sie können sich kostenlos anmelden und umschauen.

Die Premium-Kosten:

  • 3 Monate: 19,90 €/Monat (59,70 Euro)
  • 6 Monate: 11,90 €/Monat (71,40 Euro)
  • 12 Monate: 7,90 €/Monat (94,80 Euro)

Das Interview:

Dieser Testbericht zum Thema "Wie gut ist Moms-Dads-Kids.de?" kommt von:

Henning Wiechers beobachtet seit 2003 die Welt der Singlebörsen und gilt in den Medien als führender Fachmann zum Thema.

Share!

1 Kommentar:

freddy73:
04.06.2018
 

Irene Hübner ist TOP

Frau Hübner hat mir am Telefon wirklich sehr geholfen mit meinem Profil. Ich denke sie hat mich über 30 minuten beraten.


Wie finden Sie Moms-Dads-Kids.de?

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.

Name (min. 5 Zeichen)

Betreff (optional)

Kommentar (min. 10 Zeichen)

Wieviel sind ?

Kommentar absenden!