Verwirrende iLove Preise?
Kennt jemand die ilove Kosten?

Aktualisiert: 19. April 2018

Share!

Der große iLove Kosten- & Preis-Check

Zwar ist iLove schon lange im Dating-Geschäft, aber altmodisch kommt die Seite deshalb nicht daher. Das zeigt sich auch im Testbericht zu iLove. Alle Infos zur aktuellen Preisgestaltung gibts hier.

  1. iLove Preise April 2018 im Überblick
  2. Keine iLove Kosten für Frauen
  3. Tricks für Männer: iLove Preise und kostenlos
  4. Rechtfertigt das Angebot von iLove Kosten?
  5. Zahlungsoptionen der iLove Gebühren

iLove Preise im Überblick

In der folgenden Tabelle haben wir erst einmal alle iLove Zahlen zum Vergleichen zusammengestellt. Wichtig: Lesen Sie immer auch die Hinweise zu Abo-Verlängerung und Zahlungsweisen.

Kostenlose Services
bei iLove.de:

  • Kontaktanzeige aufgeben
  • Suchfunktion
  • Nachrichten lesen
  • Profile ansehen

Premium-Services:

  • 4,99 €/1 Woche
  • 9,99 €/1 Monat
  • 19,99 €/3 Monate
  • 59,99 €/12 Monate

Keine iLove Kosten für Frauen

Dieser Abschnitt zu den iLove Preisen wird die Frauen unserer Leserschaft begeistern: Die Damen erwarten nämlich keinerlei iLove Kosten! Sie können die diversen Funktionen der Seite allesamt gratis nutzen. Dazu gehören das Kontaktanzeigen aufgeben, Mails lesen und schreiben, die "Wer-ist-online-Funktion", der Chat und der Aufbau von Freundeskreisen. All diese Dinge sind für Frauen mit keinerlei iLove Kosten verbunden. Anders sieht es dagegen bei den Herren aus.


Tricks für Männer: iLove Preise und kostenlos

Natürlich bietet iLove auch den Männern die Möglichkeit, kostenlos reinzuschauen und zu gucken, ob man mit den anderen Singles überhaupt etwas anfangen kann. Das Aufgeben der Kontaktanzeige, die Nutzung der Suchfunktion, die "Wer-ist-online"-Funktion und das Lesen von Kontaktgesuchen ist für die Herren gratis.

Alle weiteren Funktionen (Mails schreiben, Chat, Freundeskreise) sind mit iLove Kosten verbunden, die sich unserer Meinung nach aber lohnen.


Rechtfertigt das Angebot von iLove Kosten?

Diese Frage sollte man sich bei jeder Online-Singleseite stellen, bevor man sich anmeldet. Natürlich auch in diesem Fall: Rechtfertigt das Angebot von iLove Kosten? Unsere Antwort: Ja, über 6 Millionen deutschsprachige Mitglieder haben sich in den letzten Jahren bei iLove angemeldet.

Die Reaktionen, die wir bekommen sind sehr überwiegend positiv. Aber natürlich gibt es auch bei iLove kritische Mails. Die große Mehrheit der User ist jedoch sehr zufrieden mit dem Angebot.


iLove Gebühren bezahlen

Für die Männer gibt es wie gesagt verschiedene Optionen, die iLove Kosten zu zahlen. Zum einen kann man sich nur für einen Monat binden und zahlt dann einen wöchentlichen Betrag (s. Tabelle). Beim Vertrag über drei Monate bzw. zwölf Monate sinkt der Preis pro Monat ganz deutlich. 

[ICONINFO]Unser Expertentipp: Für junge Leute unter 28 Jahren ist iLove eine Top-Flirtadresse. Da viele Männer keine Premium-Mitglieder sind, ist die Flirtchance riesengroß, wenn man sich anmeldet. Ausprobieren!

Als Zahlungsmöglichkeiten bietet iLove PayPal, Kreditkarte und GiroPay. Zudem können Nutzer von Vodafone, O2, Telekom und eplus die Wochenpakete auch bequem über ihre Telefonrechnung bezahlen.

Neugierig geworden?

iLove.de

Neue Leute kennenlernen, losflirten und verabreden!
Unsere Bewertung:
Wir empfehlen eher:

Wer hat diesen Bericht zum Thema "ilove Kosten" verfasst?

Henning Wiechers beobachtet seit 2003 die Welt der Singlebörsen und gilt in den Medien als führender Fachmann zum Thema.

Share!