Singles, hier klicken und Ihr kommt zur Startseite!


  Deutschlands Singles vertrauen uns seit 2003!
   Home   |   Tipps für Singles   |   News   |   Über uns   |   Presse   |   Studien   |   B2B   |   Kontakt

  » Kontaktanzeigen-Sites
  » Partnervermittlungen
  » Blinddate-Ausrichter
  » Seitensprung-Agenturen
  » Singlereisen
  » Osteuropa-Spezialisten

  » Singlechats/Singleforen
  » Mobile-Dating-Apps
  » Spezial-Singlebörsen
  » Gay-Dating
  » Spezielle Sexpartner
  » Andere Kontaktbörsen
  » Tipps für Singles
  » Partnerbörsen-Interviews
  » Alle Singlebörsen von A-Z
  » Buchtipps für Singles
  » Glossar: Online-Dating
  » Kuriositäten
  » Sitemap
  » Unser Online-Dating-Blog
  » Unser Flirt-Forum

     Singlebörsen-Vergleich
     gesamtes Web

Single! Geburt unseres Singlebörsen-Vergleichs

Ein paar Worte über uns...
Kennt Ihr eine gute Singlebörse?

Wir bekommen immer wieder Emails von interessierten Usern, die mehr über den Singlebörsen Vergleich erfahren möchten. "Wie seid ihr überhaupt auf die Idee gekommen, Singlebörsen zu vergleichen?" Diese und weitere Fragen möchten wir in diesem Artikel gerne beantworten:

1. Die Geburt von Singleboersen-Vergleich.de

2. Unsere Mission

3. Singleboersen-Vergleich.de wird erwachsen

4. Kann man davon leben?

5. Das Team


1. Die Geburt von Singleboersen-Vergleich.de

Sind wir doch mal ehrlich:

Welcher Durchschnittsdeutsche im
geschlechtsreifen Alter ist schon gerne alleine?!

Die Statistik spricht allerdings eine andere Sprache. Denn allein in Deutschland gibt es 13 Millionen Singles. Der Personenkreis verändert sich natürlich laufend, so dass jedes Jahr insgesamt über 18 Millionen Deutsche zeitweise den Status "Single" innehaben und damit mehr oder weniger aktiv auf der Suche nach der besseren Hälfte sind.   

Selbst diejenigen unter uns, die feste Bindungen meiden, um ihrer geliebten Unabhängigkeit zu fröhnen, brauchen in regelmäßigen Abständen ein symphatisches Gegenüber für verschiedene Tätigkeiten in Zweisamkeit. Dazu kommen etliche fest gebundene Menschen, die nach erotischen Abenteuern suchen, sowie Paare, die sich aufregende sexuelle Erlebnisse mit Gleichgesinnten wünschen.

Noch vor wenigen Jahren traf man all diese suchenden Menschen auf Parties, in Discos, in Bars - oder las die Kontaktanzeigen von jährlich damals 100.000 Mutigen in den Zeitungen. Jetzt gibt es glücklicher Weise noch eine weitere Möglichkeit jemanden kennenzulernen:
Über das Internet ist es möglich, nach Herzenslust mit Gleichgesinnten im ganzen Land zu kommunizieren. Rund 100 Millionen Profile haben wir Deutsche seit der Jahrtausendwende bei Online-Dating-Portalen gebastelt - und weit über 8 Millionen Singles sind jeden Monat aktiv (Stand Sommer 2016).

So geschehen auch in unserem unmittelbaren Umfeld: Bekannte, Freunde, Verwandte... viele haben eine Singlebörse ausprobiert, doch ebenso viele stießen auf Probleme bei der Partnersuche im Netz. Als Internet-Experten waren wir ständig die Ansprechpartner, wenn es um die Schwierigkeiten der Suchenden ging:

  • Viele standen ratlos im Internet-Dschungel herum und waren von der Vielzahl der Möglichkeiten völlig erschlagen: Kontaktanzeigen, Blinddate, Partnervermittlung, Singlereisen, SMS-Flirten, Videochat und von jeder Sorte Hunderte von Anbietern...
  • Einige hatten sich mal bei der einen oder anderen Singlebörse eingetragen, waren dann aber enttäuscht: Technische Mängel, ein Haufen Fakes, gemeine Dialer, SMS-Flirt-Abzocke oder die Weitergabe der privaten Daten an Dritte trübten die Freude.
  • Besonders häufig hörten wir die Klage:
    "Erst hieß es, die Mitgliedschaft sei kostenlos. Ich füllte dann eine halbe Stunde lang einen Fragebogen aus und wollte gleich loslegen. Das ging aber gar nicht, denn für das Versenden von Flirt-Nachrichten muss man für teures Geld Premium-Mitglied werden."
  • Und dann kam noch 1.000 Fragen hinzu: 
    "Hey, wie schreibe ich eigentlich eine gute Kontaktanzeige? Ist ein Foto wichtig? Soll ich bei den Suchkriterien ganz hart sein? Und wie verhält man sich denn so in einer Singlebörse, um erfolgreich Kontakte zu knüpfen?"

Irgendwann wurde es uns zu bunt und bei einem Bierchen entstand die Idee, eine Webseite zu basteln, die Partnersuchenden im Internet eine kompetente Hilfestellung gibt.

Zunächst begannen wir im Herbst 2002 mit intensiven Recherchen im Singlebörsen-Dschungel. Wir stießen damals auf ein unüberschaubares Angebot von rund 1.800 deutschsprachigen Singlebörsen. Professionelle, amateurhafte, seriöse, abzockende, mitgliederstarke, selten besuchte, technisch einwandfreie, absolut mangelhafte u.s.w. Im Februar 2005 waren es dann schon über 2.500 (seitdem haben wir nicht mehr gezählt)...

Wir begannen, Tests zu arrangieren, arbeiteten uns in die Materie ein und entdeckten auf diesem Wege eine Branche, die enorm boomt, jedoch von niemandem wirklich durchleuchtet worden ist.

Die Idee für Singleboersen-Vergleich.de war geboren!


2. Unsere Mission

Wir von Singleboersen-Vergleich.de verstehen uns als unabhängiger und objektiver Beobachter des Singlebörsen-Marktes und testen Anbieter auf ihre Qualität, Effizienz sowie Seriösität - sprich das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Wir wollen für Sie aber nicht nur den täglich wachsenden Singlebörsen-Markt überschaubar machen, sondern auch ganz praxisorientierte Tipps weitergeben, wie Sie Ihren persönlichen Erfolg beim Online-Dating maximieren.

Wir von Singleboersen-Vergleich.de verstehen uns als unabhängiger und objektiver Beobachter des Singlebörsen-Marktes und testen Anbieter auf ihre Qualität, Effizienz sowie Seriösität - sprich das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Vor allem wollen wir Singles davor schützen, viel Geld und Zeit mit Neppern, Schleppern und Bauernfängern aus der Single-Szene zu verlieren.

Unser Informationsangebot ist in drei Bereiche aufgeteilt:

I. Kategorisierung und Test der Singlebörsen:

  • Welche Möglichkeiten der Partnersuche im Internet gibt es überhaupt? Was unterscheidet Kontaktanzeigen-Seiten, Partnervermittlungen, Seitensprung- Agenturen usw. voneinander? 
    Welche Form ist für Sie am besten geeignet?
  • Bei welchen Anbietern können Sie sich guten Gewissens anmelden? Was bieten die einzelnen Anbieter? Welche Stärken und Schwächen haben sie? Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis?

II. Tipps bei der Partnersuche im Internet:

  • Wie sollte ich mich in Singlebörsen verhalten, um erfolgreich zu sein?
  • Was muss ich bei der Gestaltung von Kontaktanzeigen, Suchprofilen etc. beachten?
  • Welche Tricks gibt es beim Umgang mit einzelnen Anbietern? Wie kann ich meine Chancen optimieren?
    Hier geht's zu den Singlebörsen-Tipps!

III. Online-Dating-Hintergrundinformationen:

Singles, aufgepasst!

Oberstes Gebot, gerade beim Anbietervergleich, haben für uns Fairness und Unabhängigkeit. Wir stecken viel Zeit und Mühe in die Tests, um Ihnen die optimalen Singlebörsen empfehlen zu können. Unser Hobby artet in letzter Zeit ganz schön aus, aber bei all unseren Untersuchungen (in den getesteten Singlebörsen sind wir selbst Mitglied) haben wir unglaublich viele lustige Erlebnisse gehabt. Denken Sie nur an die ganzen Blinddates ;-)

Nevertheless: Um unsere Mission erfüllen zu können, sind wir auf Ihre Erfahrungsberichte angewiesen. Nur so können unsere Berichte untermauert werden und an Aussagekraft gewinnen.

Also: Loben und tadeln Sie, was das Zeug hält! Möglichkeiten, wie Sie uns etwas mitteilen können, finden Sie auf unserer Kontaktseite.


3. Der Singlebörsen-Vergleich wird erwachsen

Wir befinden uns gerade im Januar 2016 und lassen die vergangenen arbeitsreichen Jahre noch einmal Revue passieren: Aus unserer anfänglichen "Bieridee" ist mit großem Abstand Deutschlands führende Informationsseite zum Online-Dating geworden!

Ein paar Zahlen, die unseren Erfolg dokumentieren:

  • Unsere Seiten wurden mehr als 50 Millionen Mal besucht.
  • Über 2,5 Millionen Singles haben über uns den Weg in die Singlebörse ihrer Wahl gefunden.
  • Wir haben mittlerweile weit über 25.000 E-Mails von Singles kostenlos beantwortet.

Auch für die Medien, die in den vergangenen zwei Jahren das Thema "Der Online-Dating-Boom" entdeckten, haben wir uns zum beliebten Ansprechpartner für Marktdaten, Experten-Interviews oder Recherche-Unterstützung gemausert. Aktuell zählen wir weit über 250 Beiträge von, über und mit Singleboersen-Vergleich.de.

Hier lesen: singleboersen-vergleich in den Medien!

Wenn z.B. die Redaktion der TV-Sendung "ZDF-WISO" uns zu Rate zieht oder "Die Welt" auf einer halben Seite im Finanzteil unsere Testergebnisse übernimmt, geschieht das natürlich nicht ohne eine intensive Prüfung unserer Arbeitsweise durch diese renommierten Institutionen.

Ein klarer Indikator für unsere Objektivität und Qualität! Sogar die angesehene "Stiftung Warentest" verlinkt auf Singleboersen-Vergleich.de.

Diese äußeren Umstände sind natürlich ganz nett, aber das "Erwachsen-werden" bedeutet für uns in erster Linie, dass wir unser Informationsangebot kontinuierlich inhaltlich weiterentwickeln, um den wachsenden Ansprüchen der Online-Dating-Gemeinde und dem Fachpublikum beim jährlichen "Google Dating Day" gerecht werden zu können. 

Meilensteine waren dabei sicherlich:

 2004          

 2005          

  • Im Februar 2005 veröffentlichten wir erstmalig den "Online-Dating-Report 2004" mit allen wesentlichen Marktinformationen aus Sicht der Wirtschaft und des Kunden.

 2006          

  • Singlebörsen-Vergleich goes Italy: Im März 2006 folgte mit guida-incontri.it der erste "wirklich ausländische" Internet-Auftritt.
  • Im Mai 2006 veröffentlichten wir die erste systematische Umfrage im deutschsprachigen Raum, die die Erfahrungen und das Verhalten von Singles erfasst, die im Internet auf Partnersuche sind: unsere Studie "Der Online-Dating-Nutzer".

 2007          

  • Im Mai 2007 erschien die "Online-Dating-Anbieter-Studie" - eine ausführliche Befragung der 80 wichtigsten deutschen Online-Dating-Unternehmen.
    Parallel begann unser Langzeitprojekt: Analyse des Online-Dating-Weltmarktes
  • Im September 2007 ging unser FlirtXpert online - auf der einen Seite ein Blog, in dem sich Experten rund ums Flirten zu Wort melden - und auf der anderen Seite ein Forum rund um Flirt-Themen in der Online- und Offline-Welt.

 2008          

 2009          

  • Januar 2009: Um die bisher vor sich hin dümpelnde Schweiz und Österreich endlich systematisch zu bearbeiten und vor Ort mit Unternehmen und der Presse zu sprechen, wurde die Metaflake GmbH bei Zürich gegründet.
  • Mai 2009: Das jährliche White-Paper zum Online-Dating in D-A-CH wurde veröffentlicht.
    Sie können die aktuelle Version im Presse-Bereich kostenlos downloaden.
  • Juli 2009: Start des Singlebörsen-Vergleich für Niederländern:
    "Nederlandstalige online dating websites in vergelijing"
  • September 2009: Der erste Schritt nach Skandinavien:
    "Den stora Dejting-Experten - Tester av dejtingsajter"
  • Dezember 2009: Für alle (aktuell 10) ausländischen Portale wurde im jeweiligen Pressebereich eine kostenlose Kurzstudie zum Online-Dating-Markt veröffentlicht. Und die erste europaweite Studie erschien. Thema: "Verhalten beim Blind-Date"

 2010          

  • März 2010: Wir hatten endlich unser internationales Presse-Team zusammengestellt und veröffentlichen seitdem kräftig Pressemitteilungen in allen unseren Ländern.
  • Juni 2010: Das jährliche White-Paper zum Online-Dating in D-A-CH wurde veröffentlicht. Sie können es im Presse-Bereich kostenlos downloaden.
  • August 2010: Unter dem Namen "FlirtXpert" starteten wir nun auch bei Twitter und Facebook. Vielen Dank fürs Mitmachen an die ersten 2.500 Follower/Fans!
  • November 2010: Ein neuer Service für die französischsprachige Schweiz:
    "La grande Guide de Sites Rencontres pour la Suisse romande"

 2011          

  • April 2011: Bisher trauten wir uns ja nicht, aber nun gibt's das rote Herz auch in Großbritannien:
    "UK's Leading Dating Sites reviewed for you"
  • Juni 2011: Wir verzeichneten den Seitenbesucher Nummer 30.000.000.
  • August 2011: Die Veröffentlichung unserer Europa-Marktzahlen zog Radio-/TV-Interviews in Deutschland, Österreich, Frankreich, den Niederlanden, Spanien und Schweden nach sich.

 2012          

  • Februar 2012: Juhu, unsere erste TV-Werbung wurde in der Schweiz ausgestrahlt.
    Hier geht's zum TV-Spot!
  • Mai 2012: Unsere Telefon-Hotline für Nutzer mit Fragen und Problemen nahm ihren Dienst auf!
  • Juni 2012: Die Schweizer "Metaflake GmbH" wurde zur "Metaflake AG".
  • August 2012: Und wieder ein neues Baby, diesmal waren die dänischen Singlebörsen dran:
    Netdating-Eksperter.dk
  • Oktober 2012: Mal sehen, ob die Amis unsere Vergleiche auch mögen:
    DatingSitesReviewed.com
  • November 2012: Nach Schweden und Dänemark durfte Norwegen in der Sammlung nicht fehlen:
    Nettdating-Eksperten.no

 2013          

  • Januar 2013: Unser Singlebörsen-Führerschein ging an den Start - damit Singles verstehen, worauf Sie sich beim Online-Dating einlassen.
    Hier geht's zum Singlebörsen-Führerschein!
  • Februar 2013: Wir feierten Jubiläum!
  • August 2013: Das Schweizer Team vom Singleboersen-Vergleich zog vom Bergdorf-Office, das aus allen Nähten platzte, in eine grössere Location um.
    Das neue Büro in der Schweiz
  • iDate meets metaflake: Wir hatten die CEOs globaler Dating-Unternehmen in eine Kölner Burg eingeladen, um dort den Abschluss des iDate-Kongresses zu feiern - und sie sind gekommen ;-)
    Zum zugehörigen Blog-Beitrag
  • Dezember 2013: Down-Under gingen wir auch an den Start - dort entdeckten wir spannende lokale Eigengewächse:
    DatingsitesReviews.com.au

 2014          

  • März 2014: 10% unserer Nutzer besuchen uns via Tablet. Dafür wurde ein gesonderter Auftritt programmiert:
    Zur Tablet-Version vom Singlebörsen-Vergleich
  • Mai 2014: Und weitere 25% unserer Nutzer besuchen uns via Smartphone. Dafür wurde nun auch eine mobile Variante freigegeben:
    Zur Mobile-Version vom Singlebörsen-Vergleich
  • September 2014: metaflake lädt alle deutschen und europäischen Singlebörsen-Macher zur Party nach Köln - rund 100 Gäste haben einen netten Abend in einem ehemaligen - festhalten - Puff.

 2015          

 2016          

  • April 2016: Unser Untersuchung zum Thema "Wie sicher sind eigentlich Apps?" findet bundesweite Resonanz:
    Zur App-Sicherheit-Studie
  • Juni 2016: Die Schweiz-Version vom Singlebörsen-Vergleich ist nun auch in der Version 2.0 erschienen:
    So sieht sie aus...

Mal schauen, wie es weitergeht...


4. Kann man davon leben?

"Da macht Ihr Euch so viel Arbeit. Aber kann man denn davon leben?"

Wir erhalten von einigen Singlebörsen Vermittlungsprovisionen. Dafür, dass wir ihnen neue Kunden schicken.

Man kann sich das ungefähr so vorstellen wie bei einem Versicherungsberater, nur dass wir eben keine Experten für Versicherungen, sondern Experten für Singlebörsen sind. Macht ja auch viel mehr Spaß!

Wer genauer wissen möchte, wie so etwas funktioniert: Einfach mal nach "Affiliate Marketing" googeln.

"Seid Ihr denn dann unabhängig?"

Die meisten Testkategorien, die Sie bei uns finden, haben gar nichts mit Vermittlungsprovisionen zu tun, z.B. der Bereich "Singlebörsen für religiöse Singles" oder "Speeddating-Anbieter". Von den über 700 bei uns getesteten Dating-Services empfehlen wir rund 600 ganz einfach deshalb, weil wir sie "prima" oder zumindest "ganz gut" finden. Ohne dafür Geld zu bekommen.

Das mit den Vermittlungsprovisionen bezieht sich primär auf die drei Mainstream-Kategorien "Kontaktanzeigen", "Partneragenturen" und "Sexkontakte/Seitensprung". Hier sind die bekannten Größen wie Parship, LoveScout24.de oder der Joyclub am Start.

Mit all diesen Marktführern haben wir identische Verträge ausgehandelt, so dass es uns egal sein kann, wer nun gerade auf Platz 1 steht.

Sie können sich das wieder so vorstellen wie bei den Versicherungen: Entweder Sie gehen zu Herrn Kaiser von der Hamburg-Mannheimer. Oder Sie gehen zu einem unabhängigen Versicherungsberater, der viele Versicherungen und Produkte kennt und seinen Job dann gut macht, wenn er für Sie unter all den Möglichkeiten einige heraussucht, die gut passen könnten - und Ihnen dann die Vor- und Nachteile auflistet.

Wir empfehlen grundsätzlich nur Singlebörsen, die Sie in Ruhe kostenlos ausprobieren können, um sich selbst ein Bild zu machen. Damit haben Sie die volle Entscheidungsfreiheit, bevor Sie irgendwo investieren - und wir sind lediglich ein Berater, der Ihnen eine erste Richtung weist.

Provisionen verdienen wir erst in dem Moment, in dem Sie sich bei einer Singlebörse so wohlfühlen, dass Sie dort nach einer gewissen Testphase bezahlen. Darum sind wir besonders motiviert, Ihnen die angesagtesten Portale vorzustellen, wo sich die meisten interessanten Singles aus Ihrer Region und Zielgruppe tummeln.

Genug der Worte, hier nun die VOLLE TRANSPARENZ! 
Folgende Tabelle zeigt, wie viele Sterne wir für "Provisionszahler" und für "Geben-uns-nix-ab"-Singlebörsen vergeben:

Unsere BewertungSinglebörsen, die uns Provisionen zahlenSinglebörsen, die uns keine Provisionen zahlen
5 Sterne 4% (7 Anbieter) 2% (4 Anbieter)
4 Sterne 26% (41 Anbieter) 15% (37 Anbieter)
3 Sterne 34% (55 Anbieter) 37% (92 Anbieter)
2 Sterne 34% (54 Anbieter) 40% (100 Anbieter)
1 Stern 2% (3 Anbieter) 6% (15 Anbieter)
Mittelwert: 2.97 Sterne 2.66 Sterne
Diese Auswertung bezieht sich auf 408 Singlebörsen. Hinzu kommen noch 343 unentgeltliche Empfehlungen von Angeboten im Bereich Singlereisen, Regio-Singlebörsen,... für die wir keine Sterne-Bewertung vergeben haben.

Unabhängiger geht es ja wohl nicht, oder?

Der leichte Unterschied kommt übrigens v.a. dadurch zustande, dass die wirklich miesen Singlebörsen, die nur einen Stern verdient haben, uns natürlich nicht auch noch etwas abgeben...

Vergleichen Sie mal unsere Testergebnisse mit denen der Stiftung Warentest oder der ComputerBild.
Sie werden kaum Unterschiede feststellen!

"Und könnt Ihr denn nun davon leben?"

Solange wir nur in einem Land aktiv gewesen sind, war es schwierig. Von der Hand in den Mund, wie man so schön sagt. 

Mittlerweile sind es aber mehrere Länder, die wir mit unserem Singlebörsen-Vergleich beglücken. Und damit entspannt sich die Lage so langsam, denn wenn's gerade mal nicht läuft in Spanien, dann vielleicht in Norwegen.


5. Das Team

Offiziell agiert der Singlebörsen-Vergleich von einem kleinen Kölner und einem kleinen Schweizer Office aus. Manchmal ist aber keiner da. Denn praktischerweise gibt es bei uns keine festen Arbeitszeiten oder ähnliches, denn wir haben ja eine Webseite, die ganz von alleine läuft. Und keinen Laden, den man morgens pünktlich aufschließen muss.

Das Kernteam besteht aus einer Handvoll Online-Dating-Enthusiasten. Viel wichtiger ist aber die riesige Menge an netten Menschen, die uns auf die verschiedensten Weisen unterstützen und dafür sorgen, dass die wichtigen Informationen, von denen unser Projekt lebt, bei uns ankommen, hübsch zurechtgemacht werden und dann wieder in die Welt hinausgeschickt werden.

Ohne unsere Leser-Feedbacks wäre unser Team
nur halb so stark - wenn überhaupt!

Und damit kommen wir zum wichtigsten Bestandteil unseres Teams, nämlich unseren Lesern, die uns mit kritischen Fragen und vielen, vielen wertvollen Fakten versorgen. Das ist unserer Meinung nach der einzige Weg, wie wir wirklich eine aktuelle und sinnvolle Webseite zusammenbekommen können. Herzlichen Dank dafür!

Wenn Sie einige Gesichter und Namen unseres Teams kennenlernen möchten, sehen Sie sich bitte auf metaflake.org um!

Wir wünschen Ihnen auf jeden Fall viel Spaß mit unserer Seite
und natürlich: Viel Erfolg bei der Partnersuche!

Unsere Online-Dating-Testberichte:

Test Kontaktanzeigen-Sites

Test Partnervermitlung

Test Singlereise-Agentur

Test Sexpkontakt-Portale

seitensprung-agenturen

Test Dating-Apps

Kontaktanzeigen-
Sites
Partner-
vermittlung
Singlereisen Sexkontakt-
Portale
Seitensprung-
Agenturen
Dating-
Apps

Zur Startseite   |   Zum Seitenanfang   |   Golf-Fernmitgliedschaft gesucht?

 

"Ob Kontaktanzeigen-Site, Partnervermittlung oder Seitensprung-Agentur - wir haben sie ALLE getestet!"

© metaflake 2003-2016. Alle Rechte vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.