mDate.de im Test


Wie viele Mitglieder?
Wie gut (für Sie)?
Wie teuer?

Aktualisiert: 19. April 2018

Test-Zusammenfassung:

Größe der Mitgliederkartei:

Kategorie:
Kleinere Kontaktanzeigen-Seiten

Kategorie:
Kleinere Kontaktanzeigen-Seiten

Unser Testbericht zu mDate.de:

mDate.de: Von der Facebook-Gruppe zur Singlebörse

Die Singlebörse mDate.de gibt es seit August 2016. Die mehr als 5.000 Mitglieder hat die Seite (davon rund 47 Prozent Männer und knapp 53 Prozent Frauen) einer Facebook-Gruppe für Singles mit Kind bzw. für Singles Ü30 zu verdanken.


Ich habe nach einer Möglichkeit gesucht, den Leuten die Partnersuche einfacher zu machen - ohne, dass sie gleich die Geldbörse zücken müssen.

Dieses Zitat ist von Michel Koppedraaijer, dem Gründer von mDate. Er hatte sich im Laufe seiner Arbeit bei Single.de auf Facebook-Gruppen und Social-Media-Prozesse spezialisiert.

 mDate eignet sich für alle Flirtwilligen

Mit mDate hat Michel Koppedraaijer eine Singlebörse erschaffen, bei der Singles kostenlos nach einem Partner suchen können.

Da mDate aus der Facebook-Gruppe Singles mit Kind(ern) hervorging, sind hier dementsprechend auch ein paar Singles mit Kind mehr unterwegs als auf anderen klassischen Flirt- und Single-Portalen.

mDate eignet sich jedoch für alle flirtwilligen Singles auf Partnersuche.

mdate.de Frauenprofil
Singlesuche bei mDate.de.

mDate: Funktionalität und Design  

Die Anmeldung bei mDate ist schnell via E-Mail-Adresse erledigt. Nach Bestätigung der E-Mail sollte man sofort ein Profilbild hochladen, denn ohne Foto kann man mDate nicht nutzen. 

Das Design von mDate.de ist angenehm übersichtlich, die Startseite modern. Wem Design auch bei dem eigenen Online-Dating-Profil wichtig ist, der kann dieses bei mDate je nach Lust und Laune mit verschiedenen Hintergründen (Farben/Muster) versehen.

Partnersuche kostenlos: Ist mDate gratis?

Ja, mDate.de ist kostenlos nutzbar. Selbst die Extra-Funktionen, wie z. B.:

  • eigenes Profil hervorheben und schneller von anderen bemerkt werden
  • auf dem ersten Platz in den Suchresultaten landen
  • Foto häufiger anzeigen lassen

sind gratis.

Fazit zu mDate

mDate ist eine kleine Flirt- und Singlebörse, die sich für Singles aber auch Menschen auf der Suche nach neuen Freunden eignet.

Ein überschaubarer Mitglieder-Pool macht die Suche nach Singles in der unmittelbaren Umgebung manchmal ein bisschen schwer. Aber sobald man die Kilometer bei der Umkreissuche erhöht, findet man Profile.

Kostenlos & Premium-Kosten
bei mDate.de:

  • mDate.de ist komplett kostenlos.

Dieser Testbericht zum Thema "Wie gut ist mDate.de?" kommt von:

Henning Wiechers beobachtet seit 2003 die Welt der Singlebörsen und gilt in den Medien als führender Fachmann zum Thema.

Share!