Die LOVOO App im Test 2019


Top oder zu viele Fakes? Wie gut ist die Skandal-App?

Aktualisiert: 17. Mai 2019

Test-Zusammenfassung:

Unsere Bewertung:

Größe der Mitgliederkartei:

Was ist die Lovoo App?

Flirt-App made in Germany, 2011 gelauncht

Was ist die Lovoo App?

Flirt-App made in Germany, 2011 gelauncht

Trotz Fake-Skandal Ende 2015: Lovoo ist eine der meist installierten Social Dating-Apps in Deutschland. Matching-Spiel funktioniert nach dem Tinder-Prinzip.

Henning Wiechers
(testet seit 2003)

Unser Testbericht zur Lovoo App:

Lovoo: Schnell neue Leute kennenlernen?

Als komplett kostenlose Flirt-App hat die Dating-App Lovoo im November 2011 in Dresden das Licht der Welt erblickt. Aber:


Lange galt die App als vorbildlich und clean im Online-Dating-Geschäft. Dann kam es 2015 zum Fake-Skandal!

Von den über 60 Millionen Mitgliedern weltweit, kommen - auch dank des Verkaufs von Lovoo an The Meet Group - allein 15 Mio. Registrierungen aus Deutschland - die meisten aus Berlin, Hamburg und München.

Der Skandal: Fakeprofile!

Am 18. September 2015 ging bundesweit durch die Presse, dass Lovoo mit dem intern so hübsch wie selbstlos benannten Projekt "Tu Gutes" seine weniger aktiven Mitglieder relativ intelligent mit Fakes dazu lockte, In-App-Käufe zu tätigen. Das brachte den Dresdnern jährlich gleich mal ein paar Millionen mehr ein.

Als die Story rauskam, war das schlechte Gewissen groß und die Fake-Profile wurden wohl auch schleunigst komplett abgeschaltet - zumindest behauptete man das in der Zentrale...

So funktioniert die LOVOO Dating-App

Durch die Integration von GPS-Geodiensten (LBS - Location Based Service), Facebookservices und Push-Notifications kann der Nutzer über den Live-Radar an jedem beliebigen Ort neue Leute kennenlernen und mit ihnen in Verbindung treten.

Auf diese Weise hat der Nutzer jederzeit die Möglichkeit Chats anzunehmen oder wieder aufzunehmen. Voraussetzung ist nur, dass eine mobile Internetverbindung besteht.

Das Lovoo Match-Game

Die Lovoo-App sucht in der unmittelbaren Umgebung nach anderen Flirtwilligen, macht Partnervorschläge und sorgt für eine spielerische Kontaktaufnahme zu Gleichgesinnten mit Hilfe des Match-Games, ähnlich wie Tinder.

Mit der Lovoo Flirt App loslegen

Einander sympathische User können sich gegenseitig favorisieren und erhalten auf diese Weise ein gemeinsames Match, sodass dem nächsten Schritt nichts mehr im Weg steht.

Wie funktioniert der Live-Radar?

Wie in einem Flugcockpit dreht sich der Flirt-Radar bei Lovoo und scannt jeden Single und jedes Mitglied, das sich in der Nähe bewegt.

Wer sich den Umkreis größer oder kleiner zoomt, der bekommt angezeigt, wie viele Personen und Beiträge sich im Umkreis von 1, 1,5, 2, usw. Kilometern um Sie herum tummeln.

Wer im Lovoo Live-Radar auf einen Punkt oder - bei den nächstliegenden Flirt-Häppchen auf das kleine Bild klickt, der bzw. die entscheidet erst einmal, was bevorzugt angezeigt werden soll über den Lovoo Flirt App Radar: Frauen? Männer? Oder beide?  

Lovoo Live-Radar
Lovoo Live-Radar
Nur für den Fall, dass Sie die App wieder verlassen wollen
So löschen Sie Ihr Profil bei der Lovoo App

Lovoo Live Video - Streaming für die Liebe?

Im Sommer 2018 führte Lovoo mit Live Video eine neue Funktion für Premium- UND Basis-Nutzer ein. "Live Video" ist quasi nichts anderes als die Live-Streaming-Funktion, die man online von Facebook, Youtube, Instagram oder Twitch kennt.

Zuschauer eines Live-Streams bei Lovoo können Kommentare hinterlassen oder dem Streamer Geschenke schicken. FunFact: Geschenke wie bspw. die Diamanten können Nutzer in bares Geld umtauschen. 

Lovoo Live Video Feature
Zeigen Sie sich von Ihrer besten Seite - live!

So startet man ein Lovoo Live Video

Dafür muss man einfach nur auf den "Live"-Button in seinem Lovoo Profil gehen und im Anschluss auf das Kamerasymbol tippen. Nun kann der User noch die Lichtverhältnisse o.ä. für sich checken, um dann mit einem Klick auf "Starte dein Live-Video" mit dem Stream zu beginnen.

Sobald dies geschehen ist, ist das Live-Video für jeden sichtbar, der auf das Profil geht und den Banner "Ist gerade Live" anklickt. Zuschauer können – sofern ihnen das Live Video gefallen hat – den Nutzer als Favoriten markieren.

Momentan findet man laufende Live Videos aus drei Kategorien (erscheinen mit einem Klick auf "Live"):

  • Kategorie Trending: Angesagte Live Videos
  • Kategorie In der Nähe: Lovoo Live Videos von Nutzern, die gerade in der Nähe sind.
  • Kategorie Favoriten: Hier sind die Videos bzw. Nutzer zu finden, die man zu den Favoriten hinzugefügt hat. 

Lovoo VIP-Mitgliedschaft

Wie es sich für einen VIP gehört, bietet der Lovoo-VIP-Modus natürlich eine Reihe von Privilegien gegenüber den normalen Mitgliedern auf den kostenlosen Sitzplätzen. Neben dem scharfen Durchblick, den die Männer erst dann geniessen, sind das:

  • User freischalten
  • Sichtbarkeit im Matching-Spiel erhöhen
  • Icebreaker versenden (Chatchancen um das 3-Fache erhöhen)
  • Alle vergebenen Likes finden
  • beste Kontaktchancen
  • Ad Blocker (keine Werbung mehr)
  • Profilansicht verbergen (man wird als offline angezeigt)

Die Lovoo-VIP-Mitgliedschaft gibt es jedoch nur noch am Desktop über lovoo.com. Falls Sie sich bereits über die App angemeldet haben, so können Sie sich mit den gleichen Anmeldedaten auch am PC einloggen (und fahren günstiger mit der VIP-Mitgliedschaft).

Fazit

Ähnlich wie Skype und Facebook wird auch Lovoo auch gerne einmal von Fakern missbraucht. Das lässt sich von Anbieterseite trotz der Sicherheitsstandards nicht zu 100 Prozent vermeiden.

Der Fake-Skandal sitzt auch noch tief und dann handelt es sich bei Lovoo eben auch wieder um eine dieser Tinder-typischen Dating-Apps, denen es an Nachhaltigkeit fehlt.

Aber nachdem es bei Lovoo wirklich viele, viele Singles gibt und Lovoo an The Meet Group verkauft wurde, kann man mal einen Blick reinwerfen. Auch wenn wir jetzt nicht unbedingt eine überbordende Sterne-Bewertung geben.

    Kostenlos bei der Lovoo App:

    • Anmeldung und Profil erstellen sind kostenlos.
    • Gratis-Credits für Tageslogin und andere Aktivitäten.  

    Die Premium-Kosten:

    Mit einer Premium-Mitgliedschaft kann man bei Lovoo werbefrei surfen, mehr Icebreaker versenden, sehen, wer einen mag, Leute wiederfinden, Swipes zurücknehmen und die eigenen Sichtbarkeit erhöhen.

    Lovoo Kosten (bei Zahlung via GooglePay):

    • 5,83 €/Monat (12 Monate Laufzeit)
    • 8,33 €/Monat (3 Monate Laufzeit)
    • 12,99 €/Monat (1 Monat Laufzeit)

    Lovoo Preise (bei Zahlung via PayPal):

    • 7,99 €/Monat (1 Monat Laufzeit)
    • 19,99 €/Monat (3 Monate Laufzeit)
    • 29,99 €/Monat (6 Monate Laufzeit)
    • 45,00 €/Monat (12 Monate Laufzeit)

        Das Interview:

        Dieser Testbericht zum Thema "Wie gut ist Lovoo App?" kommt von:

        Henning Wiechers beobachtet seit 2003 die Welt der Singlebörsen und gilt in den Medien als führender Fachmann zum Thema.

        Share!

        1 Kommentar:

        Klaus:
        18.02.2019
         

        Bewertung

        Zu viele Fake unterwegs, viele aus Frankreich obwohl ich den Butten kein Ausland gewählt habe.Früher konnte man Städte eingeben wo man einen Partner sucht, aber das haben die Deppen rausgenommen.Fazit: Nicht empfehlenswert und für Menschen die einen ehrlichen Partner suchen kaum auf Erfolg zu hoffen.

        Wie finden Sie die Lovoo App?

        Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.

        Name (min. 5 Zeichen)

        Betreff (optional)

        Kommentar (min. 10 Zeichen)

        Wieviel sind ?

        Kommentar absenden!