Singles, hier klicken und Ihr kommt zur Startseite!


  Deutschlands Singles vertrauen uns seit 2003!
   Home   |   Tipps für Singles   |   News   |   Über uns   |   Presse   |   Studien   |   B2B   |   Kontakt

  » Kontaktanzeigen-Sites
  » Partnervermittlungen
  » Blinddate-Ausrichter
  » Seitensprung-Agenturen
  » Singlereisen
  » Osteuropa-Spezialisten

  » Singlechats/Singleforen
  » Mobile-Dating-Apps
  » Spezial-Singlebörsen
  » Gay-Dating
  » Spezielle Sexpartner
  » Andere Kontaktbörsen
  » Tipps für Singles
  » Partnerbörsen-Interviews
  » Alle Singlebörsen von A-Z
  » Buchtipps für Singles
  » Glossar: Online-Dating
  » Kuriositäten
  » Sitemap
  » Unser Online-Dating-Blog
  » Unser Flirt-Forum

     Singlebörsen-Vergleich
     gesamtes Web

foto interview Peter F. Schmid von Parship.de

Exklusiv-Interview mit:

Peter F. Schmid
Geschäftsführer von Parship zum Kauf von 12like

vom 08. Februar 2011

» ... erst zum Test von Parship.de
» Übersicht: Alle Partnerbörsen-Interviews

Weitere Infos rund um Parship.de:

Weiter zu Parship.de:!

Wie vielversprechend ist Parship.de? Wie viele Mitglieder sind täglich online? Wie ist das Preisniveau?

Fakten über Parship.de


 Zum 10. Geburtstag von PARSHIP hält Geschäftsführer Peter F. Schmid einen Rückblick auf die erste erfolgreiche Dekade Online-Partnervermittlung. Im Gespräch erläutert er auch die Übernahme der Datingseite 12like und erklärt, wie 12like die klassische Online-Partnersuche mit Social Networking verknüpft.

Die Anzahl der Menschen, die Online-Dating und Online-Matchmaking Plattformen kennen und nutzen, nimmt stetig zu. Dazu trägt mit Sicherheit auch der Mediendruck aller Spieler im Markt bei. 

Herr Schmid, herzlichen Glückwunsch zum 10. Geburtstag von PARSHIP! Was sind für Sie die größten Erfolge der ersten zehn Jahre PARSHIP?

Für mich auf Platz eins stehen die unzähligen Paare, die wir zusammen gebracht haben. Meine Nummer zwei: Der Start von PARSHIP war die Initialzündung für eine ganze Branche. Wir haben die seriöse und langfristige Partnersuche im Internet gesellschaftsfähig gemacht. Und Nummer drei: Wir haben in kurzer Zeit ein wirtschaftlich sehr erfolgreiches Unternehmen mit 200 Mitarbeitern aufgebaut.


Was hat Ihrer Meinung nach den Erfolg von PARSHIP beflügelt?

Wir helfen ein sehr wichtiges Grundbedürfnis von Menschen zu erfüllen: Fast jeder wünscht sich eine glückliche Beziehung. Dabei waren die Ansprüche an eine Partnerschaft nie höher und unterschiedlicher als heute. Ganz einfach weil sich die Lebensmodelle und Rollenvorstellungen in den letzten Jahrzehnten stark verändert und ausdifferenziert haben. Diese Entwicklung hat die Suche nach dem passenden Partner enorm erschwert. Unsere wissenschaftlich gestützte Partnersuche ist die Lösung dafür und hilft, die Sehnsucht der Menschen nach einer harmonischen Partnerschaft zu erfüllen.

Außerdem war der rasante Anstieg der Internetnutzung in allen Lebensbereichen wichtige Voraussetzung für unseren Erfolg. Für die Entwicklung der Branche war es auch entscheidend, dass sich viele Angebote - vom Dating bis zur ernsthaften Partnervermittlung - etabliert haben. Auch wenn es uns manchmal ärgert: Rückblickend hat der starke Wettbewerb geholfen, Partnersuche im Internet zur Normalität zu machen.

Und letztlich ist es unserer Innovationskraft und dem PARSHIP-Team zu verdanken, dass wir in diesem explosionsartig wachsenden Markt das führende Unternehmen geblieben sind. Bis heute überzeugen wir Singles in ganz Europa mit unserem diskreten Service und der Qualität des PARSHIP-Prinzips.

Unsere Testsieger:

1.
PARSHIP.de


2.
ElitePartner.de


3.
eDarling.de

Was glauben Sie, welche Innovationen in Sachen Partnersuche kommen auf uns zu?

Ich bin überzeugt, dass die nächsten zehn Jahre sehr aufregend in Sachen Partnerschaft und Partnersuche werden! Erstens werden wir das Matching zweier Partner immer weiter entwickeln, d.h. wir werden immer individuellere und persönlichere Partnervorschläge machen können. Dabei helfen uns wissenschaftliche Erkenntnisse über glückliche Beziehungen und die zunehmenden technischen Möglichkeiten.
Zweitens werden Social Networks bzw. die Partnersuche im erweiterten Bekanntennetzwerk eine große Rolle spielen. Auch mobile Anwendungen und ihre steigende Nutzung beeinflussen verstärkt die Online-Partnersuche der Zukunft.

Und drittens wird die gesellschaftliche Komponente - nämlich dass glückliche Partnerschaften eine tragende Säule unserer Gesellschaft sind - immer deutlicher werden. Dadurch rückt auch das Thema Partnersuche, insbesondere wissenschaftlich gestützte Partnersuche wie wir sie anbieten, weiter in den Blick der Öffentlichkeit.


Was wird PARSHIPs Beitrag dazu sein?

Wir investieren - wie kaum ein anderer - weiter in die Entwicklung unseres Matchmakings. Zudem werden wir die Möglichkeiten des Web 2.0 nutzen und bestehenden und neuen Zielgruppen bedarfsgerechte Angebote machen.

Außerdem bin ich zutiefst überzeugt vom Sinn unseres Services, Menschen in harmonische Beziehungen zu bringen. PARSHIP wird damit weiterhin einen großen Beitrag für eine glücklichere Gesellschaft leisten. Eine bessere Motivation für die nächsten 10 Jahre kann es für unser Team und mich gar nicht geben!

Parship uebernimmt 12like.com
12like.com

Pünktlich zum 10. Geburtstag übernimmt PARSHIP die Datingseite 12like. Was ist 12like genau?
 
12like ist ein Matchmaking-Spezialist für die Online-Partnersuche im erweiterten sozialen Netzwerk - wie beispielsweise Facebook. Mithilfe des Services können Singles schnell und einfach herausfinden, mit wem sie harmonieren und wer an welchen Tagen Zeit für eine Verabredung hat. Passende Dating-Vorschläge werden auf Basis eines wissenschaftlich fundierten Bilder-Persönlichkeitstests ermittelt. 12like verknüpft somit das methodische Matchmaking der klassischen Online-Partnersuche mit Social Networking.


12like richtet sich in erster Linie an junge, Web-2.0-affine Singles ab 20. Der Service ist erst im April 2010 gestartet - also noch recht neu. In diesen wenigen Monaten hat er jedoch bereits eine deutlich fünfstellige Mitgliederzahl erreicht. Wir bewerten die Startphase als sehr erfolgreich und sind sicher, dass sich die Mitgliederzahl innerhalb der nächsten Monate weiterhin sehr positiv entwickelt. 


Und sehen Sie den Deal als ein PARSHIP-Geburtstagsgeschenk an?

12like ist ein innovatives Unternehmen mit tollem Team und einer Marke, die zu uns passt. Ein passenderes "Geschenk" hätten wir uns in der Tat nicht machen können.


Welche Zielsetzungen verfolgen Sie mit der Akquisition?

Mit der Übernahme erweitern wir unser Angebot um eine zusätzliche Plattform und erschließen damit eine neue Zielgruppe für PARSHIP - die Generation Facebook. Für uns bedeutet der Kauf die konsequente Fortführung unserer bisherigen Strategie: nicht ein Service für alle, sondern maßgeschneiderte Angebote für unterschiedliche Zielgruppen und ihre Bedürfnisse. Der Kauf eines innovativen Social-Matchmaking-Angebots wie 12like ist deshalb ein logischer Schritt, um unsere marktführende Position in einem profitablen Geschäftsfeld auszubauen und langfristig zu sichern. 


Wen genau meinen Sie, wenn Sie von der Generation Facebook sprechen?

Unter der Generation Facebook oder auch Digital Natives verstehen wir eine Zielgruppe, die mit digitalen Technologien wie Computer, Internet, Handys oder MP3s aufgewachsen ist. Das trifft weitgehend auf die Jahrgänge ab 1980 zu. Digital Natives wollen einen schnellen, direkten Zugriff auf Informationen, sind visuell orientiert, ziehen Grafik dem Text vor und sind gut vernetzt. 

In der Regel haben Digital Natives auch ein anderes Verhältnis zu Privatsphäre und Anonymität. Sie haben kein Problem damit, große Teile ihres Lebens nachvollziehbar zu machen - auch für Menschen, die sie nicht persönlich kennen. Aufgrund dieser Besonderheiten erreicht man diese Zielgruppe am besten mit einem Angebot, das genau auf ihre Bedürfnisse angepasst ist. Das gilt auch für die Online-Partnersuche. 


PARSHIP ist das erste Unternehmen der Branche, das einen klaren Schritt in Richtung Social Networks macht. Warum schlagen Sie diesen Weg genau jetzt ein?

Die Generation Facebook wird immer größer - darauf müssen wir uns einstellen und ihr Produkte anbieten, die sie erwartet. Wir gehen davon aus, dass unsere bisherigen Zielgruppen in den kommenden Jahren immer vertrauter mit dem Web 2.0 werden und wir denken bereits seit einiger Zeit in diese Richtung. Mit der Übernahme von 12like wollen wir uns daher nicht nur neue Kundengruppen erschließen, sondern auch von diesen lernen und das Gelernte dann auf PARSHIP übertragen. 


Welche Erwartungen haben Sie an die künftige Geschäftsentwicklung von 12like?

Wir werden das 12like-Team in den kommenden Jahren dabei unterstützen, die Entwicklung des Services weiter voranzutreiben. Für 2011 erhoffen wir uns weitere Wachstumsimpulse und eine sukzessive Internationalisierung von 12like. Zudem planen wir auch eine Zusammenarbeit in einigen Bereichen des operativen Geschäfts, insbesondere beim Marketing. 


Inwieweit glauben Sie, dass auch PARSHIP.com von der Akquisition profitieren kann?

Die Anzahl der Menschen, die Online-Dating und Online-Matchmaking Plattformen kennen und nutzen, nimmt stetig zu. Dazu trägt mit Sicherheit auch der Mediendruck aller Spieler im Markt bei. Aufgrund dieser höheren Durchdringung steigt dann aber auch die individuelle Erwartungshaltung an Produkte und Services, spezifische Bedürfnisse des Einzelnen zu decken. 

12like ist Vorreiter im Bereich der klassischen Online-Partnersuche im erweiterten sozialen Netzwerk und erfüllt damit ideal die Anforderungen einer jüngeren Zielgruppe. Mit der Erschließung dieser jüngeren Zielgruppe eröffnet uns 12like neue Markt- und Umsatzpotenziale. Uns geht es mit der Akquisition darum, bestehende Mitglieder, deren Bedürfnisse PARSHIP heute nicht abdeckt, in unserem Unternehmen zu halten. Den PARSHIP Nutzern, denen ein Social-Matchmaking-Angebot passender erscheint, werden wir in Zukunft auch die Nutzung von 12like anbieten. Zusätzlich wollen wir Menschen erreichen, die heute bei verschiedenen Dating-Plattformen wie zum Beispiel FS24 oder anderen sind. 


Wird 12like als eigenständiges Unternehmen fortgeführt werden?

Ja, 12like wird am Standort Berlin unverändert als eigenständige GmbH weitergeführt. Der Gründer und Geschäftsführer Dirk Wischnewski wird die Entwicklung des Unternehmens künftig weiter verantworten. Und auch der Rest des Berliner Teams bleibt unverändert.


Herr Schmid, wir wünschen Ihnen, PARSHIP und 12like alles Gute und bedanken uns herzlich für das Gespräch!


Parship.de screen


Wer hat das Interview durchgeführt?

Pamela Moucha arbeitet seit vielen Jahren als Redakteurin und Singlebörsen-Testerin und ist unsere Ansprechpartnerin für die Medien sowie Interviews mit den Machern der Branche.

        Ähnliche Interviews neben diesem mit "Parship.de":

    

Wolfgang Herkert (Lovepoint - 02.01.2017)

    

Jeronimo Folgueira (eDarling - 12.12.2016)

    

Tim Schiffers (Parship - 14.10.2016)

    

Tim Schiffers (PARSHIP - 27.10.2014)

    

Dr. Ulrich Schacht (ElitePartner.de - 20.12.2013)

    

Darya Mordinson (Mordinson.de - 29.10.2013)

    

Seksan Ammawat (Gleichklang.de - 22.03.2013)

    

Arne Kahlke (Parship.de - 14.02.2013)

    

Übersicht über alle 116 Partnerbörsen-Interviews

Die wichtigsten Partnerbörsen-Testergebnisse:

Test Kontaktanzeigen-Sites

Test Partnervermitlung

Test Singlereise-Agentur

Test Sexpkontakt-Portale

seitensprung-agenturen

Test Dating-Apps

Kontaktanzeigen-
Sites
Partner-
vermittlung
Singlereisen Sexkontakt-
Portale
Seitensprung-
Agenturen
Dating-
Apps
 

Zur Startseite   |   Zum Seitenanfang

"Ob Kontaktanzeigen-Site, Partnervermittlung oder Seitensprung-Agentur - wir haben sie ALLE getestet!"

© metaflake 2003-2017. Alle Rechte vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.