Molly-Dating.de im Test


Die Singlebörse für die 'Größeren'

Aktualisiert: 22. Mai 2018

Test-Zusammenfassung:

Unsere Bewertung:

Größe der Mitgliederkartei:

Kategorie:
Singlebörsen für Große, Kleine, Dicke, Dünne

Kategorie:
Singlebörsen für Große, Kleine, Dicke, Dünne

Unser Testbericht zu Molly-Dating.de:

Was ist www.molly-dating.de?

Nach einer mehrmonatigen Schaffenspause im Herbst 2010 ist das Flirtportal für vollschlanke Singles nach einem umfassenden Relaunch in frischem Glanze neu erstrahlt. Mittlerweile ist das Portal zur richtigen Singlebörse ausgewachsen.


Das neue Design ist komplett für mobile Geräte ausgelegt!

Molly-Dating hatte nach kurzer Zeit bereits einige hundert Mitglieder am Start. Derzeit sind es knapp über 1.000 Frauen und Männer - Knotenpunkte sind unter anderem Hamburg, Berlin und Stuttgart, sowie der gesamte Ruhrpott.

Hierfür kassiert Molly-Dating ein Bravo

Was uns an den Mitgliedern bei Molly-Dating.de auf den ersten Blick beeindruckt und gefallen hat, ist die schonungslose Direktheit, und das gilt für den Großteil der Profile.

Irgendwie britisch humorvoll, fanden wir, sich ganz unverblümt als "dick" zu beschreiben, das passt so gar nicht zu der Schönfärberei, die sonst so beim Online-Dating gern betrieben wird...

Molly-Dating.de Profilbeschreibung
Rubens, Vollschlank, Mollig, Dick:
von Schönfärberei keine Spur.

molly-dating.de, molly-kontakte.de, molly-community.de

Molly-Dating ist unter allen drei Adressen zu erreichen und nach dem Relaunch auch für alle mobilen Endgeräte optimiert.

Auf der Startseite kann man schon mal ein bisschen in der Mitgliederdatei rumsurfen und sich einen ersten Eindruck verschaffen. Da setzt aber leider auch unser kritischer Blick an.

Molly-Dating-Mitgliederprofile

Die Profile sind mit Bild, Alter, Wohnort und was jemand sucht, auch ohne Login für jeden Besucher der Molly-Dating-Seite öffentlich zugänglich, sprich, wir konnten unser Test-Profil auch ohne Login finden.

Molly-Dating.de Profil
Die Mitgliedersuche auf Molly-Dating.de funktioniert auch ohne Login.

Wer das nicht will, kann in den Profil-Einstellungen jedoch wählen, dass das eigene Profil nur für "Freunde" oder aber nur "Privat" sichtbar sein soll.

Problem: Dann kann einen zwar kein x-beliebiger Besucher der Seite mehr ersurfen, aber die eingeloggten Mitglieder können einen auch nicht finden.

Molly-Dating.de Profil

Oder:

Molly-Dating.de Profil

Schön blöd, denn von einem molligen Partnersuchenden gefunden werden, das will man ja in der Regel, wenn man sich hier anmeldet.

Unser Tipp: Am besten gibt man nur das im Profil von sich preis, was alle sehen dürfen, und gut ists. Dann kann man Molly-Dating.de nämlich ganz komfortabel nutzen!

Übrigens: Ein verflixter Fall, mit dem sich so manch anderer Singlebörsenbetreiber auch rumschlägt, das sei hier zum Trost gesagt.

Fazit

Leider noch viel zu wenige Singles, die hier unterwegs sind - und die Fotos sind aus dem kostenlosen Stockfoto-Bedarf. Da fehlt etwas die Lust zur Individualität. Und natürlich ist die Mitgliedersuche aus Datenschutz-Sicht nicht unbedingt prickelnd...

Kostenlos bei Molly-Dating.de:

  • kostenlos Profil erstellen und limitierte Kontaktfunktion nutzen.

Die Premium-Kosten:

  • Standard-Mitgliedschaft: 7,99 € für 6 Monate
  • Premium-Mitgliedschaft: 14,99 € für 12 Monate

Dieser Testbericht zum Thema "Wie gut ist Molly-Dating.de?" kommt von:

Henning Wiechers beobachtet seit 2003 die Welt der Singlebörsen und gilt in den Medien als führender Fachmann zum Thema.

Share!

Wie finden Sie Molly-Dating.de?

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.

Name (min. 5 Zeichen)

Betreff (optional)

Kommentar (min. 10 Zeichen)

Wieviel sind ?

Kommentar absenden!