Singles, hier klicken und Ihr kommt zur Startseite!


  Deutschlands Singles vertrauen uns seit 2003!
   Home   |   Tipps für Singles   |   News   |   Über uns   |   Presse   |   Studien   |   B2B   |   Kontakt

  » Kontaktanzeigen-Sites
  » Partnervermittlungen
  » Blinddate-Ausrichter
  » Seitensprung-Agenturen
  » Singlereisen
  » Osteuropa-Spezialisten

  » Singlechats/Singleforen
  » Mobile-Dating-Apps
  » Spezial-Singlebörsen
  » Gay-Dating
  » Spezielle Sexpartner
  » Andere Kontaktbörsen
  » Tipps für Singles
  » Partnerbörsen-Interviews
  » Alle Singlebörsen von A-Z
  » Buchtipps für Singles
  » Glossar: Online-Dating
  » Kuriositäten
  » Sitemap
  » Unser Online-Dating-Blog
  » Unser Flirt-Forum

     Singlebörsen-Vergleich
     gesamtes Web

reif trifft jung . de
Fabian Rossa

14. April 2008

Singleportale im Interview:

Fabian Rossa
Gründer von Reift-trifft-Jung.de

reif-trifft-jung Singleportal

Link:  www.reift-trifft-jung.de

Schnelle Navigation:

Wo wollen Sie hin?

Test "Singlebörsen nach Themen"

Alle Partnerbörsen- Interviews
Kontaktanzeigen-Tipps:
Unser Ratgeber zu folgenden Themen:

- Gute Kontaktanzeigen
- So werden Sie gefunden

» Hier klicken!
Herr Rossa, wie der Name schon sagt, treffen bei Ihnen auf dem Portal ältere Männer auf jüngere Frauen. Seit wann gibt es "reif-trifft-jung.de" - und wie viele Mitglieder konnten Sie bisher für Ihr besondere Singlebörse begeistern?
Reif-trifft-Jung.de (RTJ) gibt es jetzt offiziell seit Oktober 2007. Wir sind sehr zufrieden und das Portal hat sich sehr gut entwickelt. Es zeigt uns, dass die Sache gut funktioniert.

Das Thema wird kontrovers diskutiert, was uns nicht stört. Leute finden es entweder toll oder eher abwertend. Ich persönlich sehe das Projekt langfristig und unsere Plattform ist schon sehr umfangreich. Bisher haben wir über 2000 Mitglieder. Wir wachsen kontinuierlich. Seit Januar haben wir auch in der Schweiz Reif-trifft-Jung.ch an den Markt gebracht und starten bereits nächsten Monat, im Mai, mit Reif-trifft-Jung.at.

Wie groß muss der Altersunterschied denn sein? Was geben Sie vor?
Der Altersunterschied muss mindestens zehn Jahre betragen. Hauptsächlich geht es hier um Frauen zwischen 18 bis 30, die Männer zwischen 40 und 50 kennen lernen wollen. Also etwas ganz Normales in unserer heutigen Gesellschaft. Dass über RTJ ein 18jähriges Mädchen einen 70jährigen Mann findet, bleibt wohl eher eine Ausnahme.

Melden sich bei Ihnen mehr Frauen oder mehr Männer an? Und: Welches Geschlecht hat mehr Erfolg bei "reift-trifft-jung.de"?
In erster Linie registrieren sich mehr Männer als Frauen. Ganz am Anfang waren wir uns nicht sicher, ob sich überhaupt viele junge Frauen für ältere Männer interessieren; doch jetzt registrieren sich bereits jeden Tag mehrere junge Damen bei RTJ. Mittlerweile stimmt auch das Verhältnis von Premium-Männern zu Frauen. Auf einen Mann, der Premium-Mitglied ist, kommen momentan mehr als drei Frauen.

Welches Geschlecht mehr Erfolg hat, ist relativ. Wir sehen uns nicht als Partnervermittler, sondern als Kontaktbörse. Wir stellen nur die Möglichkeit zum Kontakt zwischen Mitgliedern mit Altersunterschied her. Alles Weitere liegt nicht mehr in unserer Hand.

Warum ist das so? Dass ältere Männer sich gerne mit jungen Frauen umgeben, ist bekannt. Was motiviert Ihrer Ansicht nach die Frauen?
Nach unseren Recherchen und Einschätzungen suchen junge Frauen meist Sicherheit und Geborgenheit. Eben eine gewisse reife, solide und erfahrene Persönlichkeit, die ein bereits mitten im Leben stehender Mann ausstrahlt. Viele unserer jungen Frauen geben an, dass junge Männer im Kopf unreif sind und nicht wissen, was sie wollen. Wir haben auch einige Frauen, die sich aus reiner Neugier anmelden und sicherlich gibt es junge Damen, die ausschließlich nach älteren Millionären Ausschau halten.

Wir können uns vorstellen, dass sich bei Ihnen auch gerne mal gewerbliche Damen einschleichen. Liegen wir richtig? Und wie gehen Sie hier vor?
Ich habe jahrelange Erfahrung mit dem Erkennen von Spammer- und Scammer Tricks. Daher versuchen wir, solche Profile schnell ausfindig zu machen und zu entfernen, was momentan noch sehr einfach ist. Zudem arbeiten wir an der Entwicklung von Features wie z.B. "Bad Words"-Listen und erkennen, welche Profile immer wieder algorithmisch arbeiten. Nur so kann sich das Projekt sinnvoll weiterentwickeln. Schließlich möchte jeder Betreiber, dass sich die Mitglieder wohl fühlen und die Diskretion der User bewahrt wird.

In der Presse wird gerne thematisiert, dass ältere Frauen sich gerne auch mal einen jüngeren Freund "halten". Wollen Sie zukünftig auch in diese Richtung gehen?
Der Markt ist eindeutig noch jung und wenig ausgeschöpft, aber bisher ist noch nichts Konkretes in dieser Richtung geplant. Jedoch haben wir bei Reif-trifft-Jung viele Ideen, die wir mit unserem Team in naher Zukunft realisieren wollen.

Wie sind Sie persönlich auf dieses Thema gekommen? Was haben Sie vorher gemacht?
Mein Geschäftspartner und ich haben vor ca. zwei Jahren nach neuen Ideen gesucht.
Wir hatten beide vorher bereits diverse eigene Internet-Projekte. Mein Partner gründete z.B. 1999 die Webseite tonarchiv.de. Ich hatte gemafreie-welten.de etabliert, wo wir so genannte gema-freie Musik und Sounds verkaufen. Da diese Projekte nach einer gewissen Anfangszeit fast von selbst liefen, haben wir uns dann gemeinsam an einer Singlebörse versucht. Heute sind wir froh, dass wir nicht nur im Soundmarkt stecken geblieben sind, sondern uns weiterentwickelt haben. Durch unsere vielen Medieninhalte und unsere Web- Erfahrung sind wir unabhängig und benötigen keine Agenturen. So können wir Zeit, Aufwand und Kosten minimieren. Vieles wird aus eigener Kraft entwickelt.

Die Idee zu Reif-trifft-Jung.de wurde durch zwei Impulse geweckt. Zum einen gründete ein Kollege von mir erfolgreich eine Hausnotrufzentrale, so dass wir dachten, etwas für ältere Leute machen zu müssen. Zum anderen beobachteten wir im Familien- und Freundeskreis, aber auch zunehmend in der Presse mit prominenten Beispielen, das Phänomen "reifer Mann - junge Frau". Das brachte uns schließlich auf die Idee, die erste spezielle Kontaktbörse für junge Frauen und reife Männer in Deutschland zu gründen.

Mit welcher Strategie wollen Sie "reif-trifft-jung.de" bekannt machen?
Wir haben natürlich keine unerschöpflichen Werbe-Budgets und versuchen, im Rahmen unserer Möglichkeiten das Beste zu erreichen. Man muss heutzutage viel ausprobieren. Wir schalten diverse Anzeigen in Golf- und Yacht- Zeitschriften, in Stadtmagazinen und setzen natürlich viel auf Suchmaschinenoptimierung.

Auch im Event-Bereich ist viel geplant. Wir haben keine Angst vor etablierten "Riesen" wie Neu.de oder Parship.de, da diese Plattformen quasi für uns Werbung machen, und den Online-Dating Markt mit gutem Image vorantreiben. Wir profitieren als Betreiber einer kleineren speziellen Singlebörse davon. Einige unserer männlichen Mitglieder haben angegeben, bereits bei diversen anderen Dating-Seiten angemeldet zu sein, kommen aber zusätzlich zu uns, da sie auch speziell junge Frauen kennen lernen möchten, die an einem reifen Mann interessiert sind.

Wie groß ist das Team hinter "reif-trifft-jung.de"?
Mein Partner und ich sind die beiden Geschäftsführer. Zusätzlich gibt es einen Pool aus mehreren Akteuren, darunter Designer, Customer Relationship Manager, ein Programmierer-Team und viele Freunde und Bekannte, die hinter dem Projekt stehen und uns unterstützen. Das Logo habe ich z.B. mit einem amerikanischen Designer und einem Illustrator aus Spanien entwickelt. Bei unserer Arbeit nutzen wir unser Netzwerk, welches wir uns in den letzten Jahren durch andere Projekte aufgebaut haben. Je mehr Mitglieder kommen, desto schwieriger wird es, die Datenbank "sauber" zu halten und neue Features zu implementieren, aber wir sind gut gerüstet und müssen unser Team nicht sofort erweitern, da der Pool schon ziemlich umfassend ist.

Stemmen Sie das Portal aus eigener Kraft - und leben Sie mittlerweile davon?
Aufgrund unserer Erfahrung im Web und unserer bisherigen Seiten und Partner sind wir zufrieden und benötigen keine Investoren. Leben müssen wir davon nicht, was zurzeit auch schwierig wäre, da wir viel investieren. Uns liegt viel daran, die Seite ergonomisch zu gestalten und stets weiter zu verbessern. Noch können wir vieles ausprobieren.

Abschließend unsere Standardfrage: Wo sehen Sie "reif-trifft-jung.de" in fünf Jahren?
Das kann man nie voraussagen. Wie ich bereits erwähnte, setzen wir weiter auf konstantes Wachstum. Außerdem wollen wir den Event-Bereich stärker nutzen und RTJ als feste Größe im Dating-Markt etablieren. Wir sind überzeugt, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Herr Rossa, vielen Dank für das Gespräch!


Ähnliche Interviews:

    

Franky P. (SDC SwingerDateClub - 02.07.2013)

    

Ingo Möbius und Andy Laufer (Online-Dating-Ghostwriter - 24.01.2013)

    

Litux (SMCommunity - 12.12.2012)

    

Brandon Wade (Sugardaddy-Börsengründer - 07.08.2012)

    

Thomas Schröder (InterFriendship.de - 11.04.2012)

    

Jürgen Meier (Koelner-Single.de - 30.03.2011)

    

Marianne & Sven Exter (50plus-Treff.de - 30.09.2009)

    

Rico Hetzschold (altersvorSPRUNG.de - 10.09.2009)

     INHALTSVERZEICHNIS: Alle unsere Partnerbörsen-Interviews!

Die wichtigsten Singlebörsen-Testergebnisse:
 

Test Kontaktanzeigen-Sites

Test Partnervermitlung

Test Singlereise-Agentur

Test Sexpartner-Portale

Test PV für russische Frauen

Test Singlechats

Kontaktanzeigen-
Sites
    Partner-
vermittlung
Singlereisen Sexpartner-
Portale
Osteuropa-
Agenturen
Singlechats

Zur Testübersicht   |   Zum Seitenanfang

 

"Ob Kontaktanzeigen-Site, Partnervermittlung oder Seitensprung-Agentur - wir haben sie ALLE getestet!"

© metaflake 2003-2016. Alle Rechte vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.