BDSM:
Noch kein Meister vom Himmel gefallen

Veröffentlicht: 19. November 2021

BDSM ist viel mehr als nur ein Fetisch. Unter dem Begriff vereinen sich viele unterschiedliche Neigungen, die sehr individuell ausfallen können. Um all die Vielschichtigkeit mit den eigenen Bedürfnissen zu erforschen, bedarf es meist ein lebenslanges Lernen. JOYclub wollte von seinen Mitgliedern wissen, wie der BDSM-Einstieg ihnen gelungen ist und wer sie zum BDSM geführt hat.

In der Erotik-Community JOYclub tummeln sich täglich hunderte Nutzer, die an BDSM interessiert sind oder BDSM mit ihren Neigungen ausleben. JOYclub befragte nun 2.000 Mitglieder nach ihrer BDSM-Sicht und was für sie wichtig für ein harmonisches Erlebnis ist. Die Schwierigkeit bei der Befragung stellt die Vielschichtigkeit beim BDSM dar. Allerdings nutzen BDSM-Begeisterte einfach nur die Elemente, die sie mögen und kreieren damit ihre ganz eigene Definition des BDSMs.


Frauen suchen Submission und Männer größtenteils Dominanz.

Zwei Drittel der Befragten mag Elemente wie Dominanz, Submission und Bondage. Der Zweig Disziplinierung wird von 50 Prozent ausgelebt. 43 Prozent der Befragten stehen auf Masochismus und 38 Prozent auf Sadismus.

Erste Berührungen mit BDSM

Um sich mit dem Thema BDSM und den eigenen Neigungen auseinanderzusetzen, muss man erstmal im normalen Leben mit dem Thema in Berührung kommen. Dabei sind die Wege zum BDSM sehr unterschiedlich. Jeder Zweite entdeckte seine Leidenschaft für BDSM durch eigene, sehr lebhaftige Fantasien. 

Für 48 Prozent der Frauen war der jeweilige Partner Anstoß intensiver das Thema BDSM zu erforschen. 42 Prozent der Männer wurde von einer Neugier getrieben und wollte BDSM einfach mal ausprobieren. Sie fanden Geschmack daran. Auch im JOYclub selbst fühlten sich einige Nutzer durch andere Profile, Diskussionsrunden o.ä. animiert sich mehr mit dem Thema auseinanderzusetzen.

Das Alter spielt in der Regel keine Rolle beim BDSM. Es gibt keine Obergrenze, ab der man nicht mehr seine Neigungen erforschen darf. Das wichtigste ist, seine Gelüste und Fantasien auch auszuleben. Auch gesellschaftliche Normen sollte man hinter sich lassen. 

Eine JOYclub-Nutzerin dazu:


Lass dir deine Lust von niemandem verbieten. Du darfst es geil finden, dich von einem Mann schlagen und benutzen zu lassen. Ein Konsens auf Augenhöhe lässt jede Form der Hierarchie zu, das ist Emanzipation!

Kommunikation zur Weiterentwicklung

Erste Erfahrungen mit BDSM hatte die Hälfte der befragten Frauen mit einer Person, die bereits aktiv BDSM auslebt. Bei den Männern war das nur jeder Vierte, der das erste BDSM-Erlebnis mit einem erfahrenen Gegenüber erlebte. Für viele Männer (49 Prozent) stand beim ersten Mal die Neugierde auf das Ausprobieren im Vordergrund. 

Die besten Sextreff Portale im Internet
Seiten für Online Sextreffen im Test 

50 Prozent der Befragten lebt ihre BDSM-Neigung mit speziellen Spielpartnern oder Spielgefährtinnen aus. Ein Viertel der Umfrageteilnehmer hat in ihrem Lebenspartner bzw. Lebenspartnerin einen Menschen gefunden, mit dem sie ihrer Leidenschaft frönen können.

Für alle BDSMler ist vor allem der Austausch von Erfahrungen und Erlebnissen wichtig. 78 Prozent reden intensiv mit ihren Spielgefährten über BDSM und Gelüste. 49 Prozent nutzen Online-Communities wie JOYclub, um sich zu informieren und mit Gleichgesinnten in Austausch zu treten. Jeder Dritte nutzt zum Einstieg Bücher, Podcasts oder Blogs.

BDSM ohne Limit

BDSM ist ein solch breites Feld mit so vielen unterschiedliche Abzweigungen. So sehen 83 Prozent der Umfrageteilnehmer BDSM als ein lebenslanges Lernen, mit dem sie ihre Leidenschaften weiterentwickeln und Neues kennenlernen. 

Die anderen 17 Prozent wissen, was sie mögen und was ihnen nicht gefällt beim BDSM. Das Ausleben in diesem Spektrum reicht ihnen für ein ausgefülltes Leben.Beide Gruppen sind sich aber in einem Punkt einig: Ohne Kommunikation, Vertrauen und Sicherheit kann man BDSM nicht vollständig aus- und erleben.

Lust bekommen? Dann entscheiden Sie mit unserem Preis-Leistungsvergleich wo Sie am besten auf die Suche gehen:

Quelle: joyclub.de

Share!
Von diesem Anbieter stammt die News:

JOYclub

Die Community für mehr Lust & Liebe
Unsere Bewertung:
5 von 5 Sterne