Mülltrennung macht sexy:
Nachhaltiger Lebensstil bringt Date Erfolg

Veröffentlicht: 3. September 2021

Vielen Menschen ist inzwischen Nachhaltigkeit sowohl bei Lebensstil als auch bei der Ernährung sehr wichtig. Und natürlich bringt diese Entwicklung es auch mit sich, dass viele Singles Nachhaltigkeit als Kriterium für eine künftige Beziehung heranziehen. Parship wollte nun herausfinden, worauf Singles besonderes Augenmerk bei der Partnersuche legen.

Umweltschutz, Mülltrennung, nachhaltige Mobilität sind alles Begriffe, die immer mehr zu den bedeutenden Zeitthemen gehören. Fast alle Lebensbereiche sind betroffen. Wie sehr und vor allem welche Themen genau mittlerweile auch Einfluss auf die Partnersuche haben, hat Parship jetzt mit einer Umfrage unter knapp 3.700 Mitgliedern ermittelt.

Relevante Faktoren für eine Partnerschaft

Ein Grundstock für eine harmonische Partnerschaft sind ähnliche Werte. So ist es nicht verwunderlich, dass Singles, die Wert auf Nachhaltigkeit legen, auch bei der Partnersuche darauf achten.76 Prozent achten auf eine korrekte Mülltrennung und 64 Prozent der Singles hat den Energie- und Wasserverbrauch seines Haushalts im Blick. 

Vor allem Singlefrauen setzen beim Einkauf eher auf regionale sowie saisonale Produkte und schätzen eine solche Einstellung auch bei einem Partner. Doch auch die Männer schauen beim Einkauf genauer hin und entscheiden sich eher nachhaltig für einen Apfel anstatt einer Mango aus Übersee. Im Vergleich stehen hier 66 Prozent der weiblichen Singles 54 Prozent der Männer gegenüber.

Singlebörse oder Online Community
Wo findet man heute leichter eine neue Liebe?

Über die Hälfte der Singles befürwortet aktive Plastikvermeidung und kann damit bei potenziellen Flirts punkten. Nachhaltige Mobilität gerät immer mehr in den Fokus, hat bei der Partnersuche aber noch keinen so hohen Stellenwert. 24 Prozent der Singles nutzt ausschließlich öffentliche Verkehrsmittel oder das Rad. Für Carsharing-Angebote interessieren sich hingegen nur 15 Prozent.

Neue Anforderungen altersabhängig?

Interessanterweise zeigt die Parship-Umfrage, dass vor allem die Älteren, also Singles über 60 Jahre sehr auf Nachhaltigkeit achten. 49 Prozent von ihnen versucht mittlerweile nachhaltige Aspekte im eigenen Leben zu integrieren. In der Altersgruppe der 18- bis 29-Jährigen waren das 40 Prozent.

Im Geschlechtervergleich legen die Frauen mit 52 Prozent zu 44 Prozent bei den Herren mehr Wert auf einen nachhaltigen Lebensstil.

Paartherapeut und Single-Coach Eric Hegmann dazu:


Ähnliche Werte sind das Grundgerüst von glücklichen Beziehungen. Es wundert daher nicht, dass Singles, die einen nachhaltigen Lebensstil verfolgen, diese Werte auch bei einem:r potenziellen Partner:in suchen. Aber natürlich kann besonders beim Thema Nachhaltigkeit jede:r noch etwas dazu lernen und so kann ein gutes Match auch an einen nachhaltigeren Lebensstil herangeführt werden.

Bei Dates 1 Schritt zurück

Es ist für die Hälfte der Singles kein Problem ein "grünes Date" zu haben. Der Verzicht auf einen Restaurantbesuch für einen romantischen Spaziergang fällt nur wenigen schwer. Hier sind es die jüngeren Altersgruppen (18-29 Jahre mit 67 Prozent), denen es leicht fällt ein nachhaltiges Date zu machen. Bei den ü60 Singles waren dazu nur noch 43 Prozent bereit. 

Allerdings sollte das Date nicht aktivistisch ausarten. So finden nur 10 Prozent gemeinsam einen Baum pflanzen passend für ein Date und das Aushelfen in einer sozialen Einrichtung stößt nur bei 5 Prozent auf Gegenliebe für ein Date.

So oder so erhält Nachhaltigkeit mehr und mehr Bedeutung in unserer Gesellschaft. So ist es nicht verblüffend, dass es inzwischen auch schon Singlebörsen wie nachhaltigeLiebe.de gibt.

Quelle: parship.de

Share!
Von diesem Anbieter stammt die News:

Parship

Deutschlands große Partnervermittlung
Unsere Bewertung:
5 von 5 Sterne